Wer möchte UNO-Spezi werden?

Beiträge: 17
Zugriffe: 517 / Heute: 1
Wer möchte UNO-Spezi werden? slimmy
slimmy:

Wer möchte UNO-Spezi werden?

2
22.03.07 09:23
#1
Man nehme einen alten Aktenberg, mache eine Reise durch ein beliebiges Land (max.8 Tage!) und schreibe dann einen Besinnungsaufsatz. Ab durch das Megaphone der UNO, und schon ist man berühmt.
Unglaublich, daß die UNO solche Vorgänge zuläßt..mit unseren Geldern.
Jungs....zurück auf die Bäume ..und Geld her!

Unser Schulsystem ist Klasse!
Wer möchte UNO-Spezi werden? lassmichrein
lassmichrein:

??? Wie meinen ??? Du sprichst in Rätseln... o. T.

 
22.03.07 09:24
#2
Wer möchte UNO-Spezi werden? slimmy
slimmy:

wer zeitung liest..

 
22.03.07 09:39
#3
hat mitbekommen, daß eine uno-drossel ein lied über die deutsche schule gesungen hat, daß für viel unruhe sorgt. zehn tage hat dieses naturtalent gebraucht, um zum deutschland spezialisten zu werden. hochachtung!
Wer möchte UNO-Spezi werden? Rigomax
Rigomax:

Er meint vermutlich den Herrn Nunoz,

 
22.03.07 09:41
#4
aus Costa Rica, der uns gerade erzählt hat, was wir alles falsch machen.
www.ftd.de/meinung/kommentare/...Anklage/176724.html?zid=90914
Daraus:
"Dabei ist der costa-ricanische Uno-Sonderberichterstatter keineswegs ausgewiesener Kenner des deutschen Schulwesens; sein Rapport stützt sich nicht auf besondere eigene Einsicht in die Verhältnisse. Sein Untersuchungsauftrag beschränkte sich zudem auf die Frage, wie sehr sozial schwache Schüler benachteiligt werden. Das ist ein wichtiges, aber keineswegs das einzige Kriterium für die Qualität eines Bildungssystems. Auch die Frage, welche Leistungen es hervorbringt, ist höchst relevant. Gäbe man eine Studie in Auftrag, die nur auf dieses Kriterium abstellt, so würden die für ihr stark gegliedertes Schulwesen jetzt kritisierten südlichen Bundesländer gut abschneiden. Aber auch solch eine Untersuchung wäre unseriös."

Wer möchte UNO-Spezi werden? Dr.Mabuse
Dr.Mabuse:

aus der Vita des Herrn Nunoz

 
22.03.07 09:43
#5
bleibt noch festzuhalten: bevor er zum Experten für das deutsche Schulsystem wurde, spülte er in Costa Rica die Spucknäpfe bei Mc Donalds aus.
Wer möchte UNO-Spezi werden? Happy End
Happy End:

"Unser Schulsystem ist Klasse!"

 
22.03.07 09:43
#6
Ach deshalb das schlechte PISA-Ergebnis.
Wer möchte UNO-Spezi werden? Rigomax
Rigomax:

Happy: Nicht in Bayern und BaWü. o. T.

 
22.03.07 09:45
#7
Wer möchte UNO-Spezi werden? slimmy
slimmy:

Auch PISA hat unseriöse Ecken

 
22.03.07 09:47
#8
Es gibt wissenschaftliche Standards, die leider bei diesen Backschisch-Gutachten nicht eingehalten werden. Wenn die Politik drängelt, wird nicht genau hingeguckt!!

Die Ausführenden dieser Gutachten sind der Abschaum!
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Wer möchte UNO-Spezi werden? Go2Bed
Go2Bed:

Diese PISA-Hysterie in Deutschland

 
22.03.07 09:51
#9
ist ebenso erstaunlich wie erschreckend.

Frankreich, ein Land mit Ganztagsschule und kostenlosen Kindergärten - dafür aber auch EINHEITSGYMNASIUM nach dem Motto "Jedem Depp sein Abi" - hat, wenn ich mich nicht irre - ähnlich schlecht abgeschnitten wie Deutschland.

Der Unterschied zu Deutschland:

Hier kräht kein Hahn nach PISA und ich behaupte mal, Otto-Normalfranzose hat noch nie davon gehört.
Wer möchte UNO-Spezi werden? slimmy
slimmy:

Wer genau hinguckt.....

 
22.03.07 10:03
#10
....dem fällt auf, daß ein Studienrat, Lehrer oder Dozent vor 50 Jahren noch zu den angesehensten und bestbezahlten Mitgliedern der Gesellschaft gehörte. Heute verdienen sie schlecht und die Hauptsteuerlast liegt auf dieser "mittleren" Gehaltsgruppe.
Damit ist auch die Bildungsmisere an unsere Steuer-exzesse gekoppelt!

Daher: Wir brauchen wieder Rechner und Sparer an den Hebeln der Macht..und nicht Schwatzbuden, die jedem Dattelzwicker Geld hinterherwerfen, der sich ins soziale Netz verkleidet.
Dann ist für die wirklichen Bedürfnisse auch massig Geld da.

Die UNO-Hampelmänner sollten rasch wieder in die fastfood-Bude!
Wer möchte UNO-Spezi werden? Go2Bed
Go2Bed:

Grundsätzlich bin ich

 
22.03.07 11:10
#11
ja einverstanden slimmy, aber am Hungertuch nagen müssen die deutschen Lehrer sicher nicht!
Wer möchte UNO-Spezi werden? Talisker
Talisker:

Herr Nunoz

 
22.03.07 13:38
#12
ist UNO-Menschenrechtsbeauftragter der UNO. Hier mit dem Auftrag gewesen, die dt. Schullandschaft auf die Umsetzung des Menschenrechts auf Bildung hin zu überprüfen. Was soll da der Vorwurf, er habe sich nicht um andere Qualitäten des Schulsystems gekümmert?
Da hat der ftd-Kommentar recht - die Erkenntnisse der Benachteiligung bildungsferner Schichten ist nicht neu, da ist Deutschland bekanntermaßen Spitzenreiter. Aber ansonsten werden komische Schlüsse gezogen. Ist aber auch gemein, da mal wieder dran erinnert zu werden, war gerade so schön Gras über die Sache gewachsen. Man faselt was von "individueller Förderung", erhöht zugleich die Klassenfrequenz und alle sinds zufrieden, auch der Finanzminister. Der freut sich auch, wenn Haupt- und Realschule zusammengefasst werden, weil der Hauptschule die Schüler ausgehen. Mit pädagogischen Überlegungen hat das nix zu tun. Das ist Politik nach Kassenlage.
Wir bekommen wiederholt ein schlechtes Zeugnis ausgestellt. Wir machen etwas grundsätzlich anders als die anderen. Wir halten daran fest. Das nennt man beratungsresistent.
Gruß
Talisker
Wer möchte UNO-Spezi werden? Dr.Mabuse
Dr.Mabuse:

Ja, klar:

 
22.03.07 13:47
#13
"Wir bekommen wiederholt ein schlechtes Zeugnis ausgestellt. Wir machen etwas grundsätzlich anders als die anderen. Wir halten daran fest. Das nennt man beratungsresistent."

Leider ist es uns bis heute nicht gelungen, die anerkannt hohen Maßstäbe, die in Costa Rica Gültigkeit haben, 1:1 zu übernehmen....
Wer möchte UNO-Spezi werden? slimmy
slimmy:

genau!

2
22.03.07 17:13
#14
Alle, die hier nicht zufrieden sind zum Spezial-Stipendium in landesüblicher Umgebung mit Familien-Anschluß in Costa Rica.
Einschließlich Teilnahme am dortigen Renten- und Gesundheitssystem!!

Da lachen doch die Hüüüühner!!
Wer möchte UNO-Spezi werden? Rigomax
Rigomax:

Talisker: Wenn ich Deine Worte

 
22.03.07 17:29
#15
"Der freut sich auch, wenn Haupt- und Realschule zusammengefasst werden, weil der Hauptschule die Schüler ausgehen. Mit pädagogischen Überlegungen hat das nix zu tun. Das ist Politik nach Kassenlage."

als Kritik an dieser Zusammenlegung verstehen soll, dann stimme ich Dir durchaus zu. Aber Nunoz will gerade diese Zusammenlegungen. Denn das gegliederte Schulsystem hält er für die Wurzel aller Übel.

Wir haben hier in SH gerade das Theater mit der Schaffung der "Regionalschulen" unter Federführung der Ministerin "für Bildung und Frauen" Erdsieck-Rave (SPD). Lehrer, Eltern, Schüler sind mit großer Mehrheit dagegen und teuer wird es auch. Es gibt Schätzungen, die von 400 Mio Euro bis zur Umstellung ausgehen. Aber es wird durchgepeitscht. Endergebnis eines Koalitionsgerangels.

In Hamburg sind sie auf demselben Irrweg. Da heißt das dann "Stadtteilschulen". Dort ist die CDU federführend.
Wer möchte UNO-Spezi werden? Talisker
Talisker:

Rigomax

 
22.03.07 19:46
#16
Da verstehst du meine Intention falsch. Mir ging es darum, dass der Finanzminister das sagen hat, nicht der für Bildung Zuständige. Warum ging Abi nach 12 Jahren so fix über die Bühne? Spart Geld. Warum hat man in Nds. so lange mit der Abschaffung der OS gewartet? Kostete Geld, Probleme mit der Infrastruktur. Warum wollen jetzt sogar die Südländer Haupt und Real zusammenlegen? Genau.
Und Nunoz ist nicht der Erste und nicht der Einzige, der darin die Wurzel aller Übel sieht. Es wird uns von allen Seiten bescheinigt, aber wir halten am deutschen Sonderweg fest.
Um das nochmal klarzustellen - ich bin nicht umsonst Gymnasiallehrer geworden. Habe auch lieber die tendenziell pflegeleichteren Fälle vor mir. Kann auf Klassenkonferenzen wie die, von der ich gerade komme, gerne verzichten (Ergebnis: 3 Wochen Schulverbot, danach Versetzung in die Parallelklasse, da ist ganz schön was vorgefallen). Ich spreche also gegen meine eigenen, unmittelbaren Interessen.
Gruß
Talisker
Wer möchte UNO-Spezi werden? Rigomax

Talisker: Hier (in SH) haben die Bildungsideologen

 
#17
das Sagen, koste es was es wolle. Ich habe einen recht guten Einblick in das hiesige Schulsystem. Einerseits: Was da an Geld unnötig rausgeballert wird, geht auf keine Kuhhaut. Das dürfte in Niedersachsen ähnlich sein. Zähl mal die Computer und die medientechnischen Geräte, die ungenutzt oder defekt in Deiner Schule herumstehen. Andererseits: An der Instandhaltung der Gebäude spart man dann.  

Allerdings ist das nicht das Hauptproblem. Das Hauptproblem ist die Zerstörung sinnvoller Strukturen durch ideologisch begründete, unsinnige Maßnahmen.

Nehmen wir mal das Beispiel "Integration von Behinderten". Die sollen in die normalen Schulen eingegliedert werden, angeblich, weil es ihnen hilft. In einigen Fällen mag das auch so sein. Oft aber nicht. In Preetz (Kreis Plön) schließen sie die Sprachheilschule und verteilen die Kinder auf normale Schulen des recht weitläufigen Kreises. Kein Mensch kann mir erzählen, daß man diese Kinder in Bezug auf ihr spezielles Problem dort genau so gut fördern kann wie auf einer Sprachheilschule, wo sie von speziell für diesen Zweck ausgebildeten Lehrkräften betreut werden. Also werden diese Kinder in Zukunft länger lallen und stottern und dadurch natürlich auch in der normalen Schulbildung gehandicapt sein.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--