wer kennt A.S. Creation

Beiträge: 4
Zugriffe: 4.436 / Heute: 2
A.S. Creation Ta. 14,00 € +5,26% Perf. seit Threadbeginn:   -9,39%
 
wer kennt A.S. Creation Luki2
Luki2:

wer kennt A.S. Creation

 
13.11.01 22:57
#1
WKN 507990

Heutiger Schlußstand !

Xetra     15.45  0  3.00% 15.00  15.35 - 15.45  20:00  
Frankfurt 15.50  0  5.80% 14.65  15.28 - 15.50  17:13


wer kennt A.S. Creation 473335chart4.onvista.de/OnVista/...ATION=25590&PERIOD=4&ord=8380737" style="max-width:560px" >


wollte mal Eure Meinung zu dieser Firma !

Gr. Luki2 :-)

 
wer kennt A.S. Creation zombi17
zombi17:

Super Tapete , mit dem richtigen....

 
13.11.01 22:59
#2
... Kleister bleibt sie sogar an der Wand.
wer kennt A.S. Creation Luki2
Luki2:

Das ....

 
13.11.01 23:06
#3

anrühren des Kleisters ist halt auch sehr wichtig !

die Meldung :

13.11.2001
A.S. Creation stark unterbewertet
GMB Research & Consulting  

Die Analysten von GMB Research & Consulting halten die Aktie der A.S. Creation AG (WKN 507990) für stark unterbewertet.

Die Entwicklung der Top line sei zum Ende des dritten Quartals mit 2,8% Umsatzwachstum auf 84,5 Mio. Euro moderat ausgefallen. Auf das gesamte Jahr bezogen gehe der Konzern unverändert von Umsatzerlösen von 115 Mio. Euro (+5,8%) aus. Die Analysten seien zuversichtlich, dass diese Größenordnung erreicht werden könne, zumal von den im 3. Quartal mit 0,7 Mio. Euro erstmalig konsolidierten Gesellschaften des Dekorationsstoffbereiches, FUGGERHAUS Stoffe und H. Strehl & Co. GmbH, weitere Umsatzbeiträge hinzu kommen würden.

Trotz eines deutlich höheren Abschreibungsaufwandes (Plus von 8,6% gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres) sowie gestiegener Personalaufwendungen (15,6%) habe das EBIT um 15,5% zulegen und eine Größenordnung von 7,3 Mio. Euro erreichen können. Dies sei A.S. Création durch eine Verbesserung der Rohertragsmarge um einen Prozentpunkt auf 50,2% gelungen.

In der Initiating coverage von GMB Research & Consulting vom 17. Juli wiesen die Analysten auf die hohe Zinsreagibilität des Dividendenpapiers hin. Seit der Veröffentlichung der Erststudie sei der langfristige Zinssatz um 74 Basispunkte zurückgegangen. Aufgrund der gesunkenen Kapitalkosten erhöhe sich das Kurspotenzial signifikant von 144% auf 202%. Nach der von den Analysten angewandten Wertschöpfungsanalyse resultiere daraus ein aktueller Fair value von 43 Euro.

Seit Jahresbeginn habe A.S. Création die Nettoverschuldung um 1,7 Mio. Euro auf 17,6 Mio. Euro reduzieren können. Das infolge dessen verbesserte Zinsergebnis habe eine Zunahme des Ergebnisses der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit um knapp 26% auf 6,3 Mio. Euro bewirkt.

Während die inländischen Umsätze eine leicht rückläufige Tendenz aufweisen würden, sorge die Entfaltung der Geschäftsaktivitäten im Ausland für Erlöszuwächse. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum habe das Exportvolumen um 6,6% gesteigert werden können. Der Auslandsanteil nach Ablauf der 9 Monate dieses Jahres liege bei 56,2%.

In diesem Herbst sei bei A.S. Création der sogenannte große Kollektionswechsel vollzogen worden. Dieser finde im Tapetengroß- und -einzelhandel in einem zweijährigen Rhythmus statt. Um die Lieferfähigkeit des umfangreichen neuen Sortiments zu gewährleisten, sei die Lagerbevorratung um 14% erhöht worden. Die neue Kollektion sei beim Fachhandel auf gute Resonanz gestoßen. Da ab dem 4. Quartal die neuen Artikel von den Kunden bezogen würden, gehe das Management von einer positiven Umsatzentwicklung bis zum Jahresultimo aus.

Auf die bis Ende des vergangenen Geschäftsjahres zurückgekauften eigenen Aktien (250.000) sei der Gontard & MetallBank das Recht zum Erwerb von bis zu 200.000 Anteilsscheinen eingeräumt worden. Bis zum Stichtag seien Kaufoptionen auf 21.000 Stück ausgeübt worden. Darüber hinaus habe A.S. Création weitere 10.000 Stück als Akquisitionswährung für die Übernahme der beiden Gesellschaften aus dem Dekorationsstoffbereich genutzt. Der gegenüber Juli 2001 gestiegene Umlauf wirke sich leicht ergebnisverwässernd (1,95 Euro nach 1,96 Euro) aus.

Nach Meinung der Analysten von GMB Research & Consulting ist die Aktie A.S. Creation stark unterbewertet und sie sehen ein Kurspotenzial von 202%.



íst doch nicht schlecht oder ?

Gr. Luki2 :-)
wer kennt A.S. Creation zombi17

Ich habe gedacht ,du machst Spass !

 
#4
Tapezierst du jetzt öfter , nur weil es A C Creation  gibt?
Die große Story kann ich nicht erkennen.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem A.S. Creation Tapeten Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  43 A.S. Creation Tapeten AG Peddy78 maggymueller 25.10.17 20:16
4 14 Value Investing!! Mme.Eugenie d228726782 25.06.14 10:33
  12 Aktuelle Adhocs und meldepflichtige News jack303 jack303 11.11.02 14:32
  3 wer kennt A.S. Creation Luki2 zombi17 13.11.01 23:14

--button_text--