Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht
... 12298 12299 12300 1 2 3 4 ...

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Beiträge: 307.481
Zugriffe: 26.672.368 / Heute: 10.592
Goldpreis 1.797,95 $ +0,02% Perf. seit Threadbeginn:   +129,65%
 
maba71:

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

363
02.12.08 19:00
#1

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt! 203147
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
307.455 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 12298 12299 12300 1 2 3 4 ...


holzauge999:

Frage zu alten Aktienschätzen ??

 
26.07.21 22:42
Ich investiere ja immer hoch spekulativ aber habe auch schon ein paar Treffer gelandet wo ich gut im Geld bin (Gold und Minen Aktien im Juniorsektor oder Explorer) was soll man machen Gewinne realisieren und Gold kaufen oder in Tesla grins, die Kaufkurse sind ja sehr Hoch um jetzt umzuschichten und Bargeld oder Konto ist auch nicht die Lösung. Also kurz und knapp wohin mit der Kohle ???

Gruss Holz  
Neues Motto: Weg vom Öl das ist Zukunft !!
Scheinwerfer.:

V iel hilft V iel

 
26.07.21 22:46
der etwas andere Weg hinab. Darum wird es bis zum Schluss gespielt.#46
Qasar:

#443 Rauchen ist gesund

 
26.07.21 23:23
das sagt uns die neueste amerikanische Studie namhafter Wissenschaftler.
(gezeichnet: Dr. Marlboro)
warumist:

Einfach anschauen und nachdenken

 
00:34
youtu.be/oEfXHgzuVE8
LadyRe.2:

da 70% der

4
08:15
Schafherde nur ein Erbsenhirn hat , mit einem IQ von einem Ziegelstein , vertrauen sie blind den Schönrednern im Nadelstreif , den Göbbels-Medien u. den Mengeles . Sie können gar nicht anders , da sie intellektuell gar nicht in der Lage sind , dieses teuflische , menschenverachtende Spiel zu durchschauen .

Trevor das schwarze Schaf sagt zur weißen Herde : "Schafe ich sag Euch - der Schäfer und der Hund arbeiten zusammen , gegen uns" .  Blökt die Herde : "Ja ja Trevor - du immer mit deinen Verschwörungstheorien" .
Galearis:

Nena Konzert gegen Impf Mafia

 
08:35
Video Aufruf:
Quelle: mmnews.de
Link: www.mmnews.de/vermischtes/...us-jeder-soll-selbst-entscheiden
sourcefinder:

Vielleicht

 
08:37
kommt dannder böse Wolf und Trevor erkennt, dass es doch gut ist dass es den Schafhirten und den Hund gibt.

Der Wolf frisst die schwarzen Schafe, die am Rand der Herde schlafen weil sie dort 'freier' sind.
Galearis:

#459 g`sund is ned

 
08:38
aber in Maßen ist fast alles verträglich.
Die  versiffte Umwelt und Sendemast`n sind auch ncht gesund.
Im Übrigen sind die Typen  der letzte Dreck, die behaupten, es sei ungesund, aber die Tabaksteuern davon einsacken.
LadyRe.2:

Aufgrund der

3
08:41
beispiellosen mRNA-Impfstoffe können die Geimpften die Symptome dieser Genwaffe nicht mehr weiter behandelt werden.
Geimpfte Menschen müssen sich mit den Folgen auseinandersetzen, da sie nicht mehr durch einfaches Entfernen von Toxinen aus dem menschlichen Körper geheilt werden können  (z. B. wie bei einer Person mit einem genetischen Defekt wie Down-Syndrom, Kleefelder-Syndrom, Turner-Syndrom oder genetischer Herzinsuffizienz , Hämophilie, Mukoviszidose, Rett-Syndrom usw.), weil der genetische Defekt ewig ist!
Dies bedeutet eindeutig: Wenn sich nach der mRNA-Impfung ein Impfsymptom entwickelt, kann weder ein Arzt noch ein anderer Therapeut mehr helfen, da der durch diese Art der Impfung verursachte Schaden genetisch irreversibel ist. Es treten nachweislich  zwei unterschiedliche Mechanismen  auf: durch verstärkte Antikörper-vermittelte Virusaufnahme in Fc-gamma-Rezeptor IIa (FcγRIIa)-exprimierende phagozytische Zellen, die zu einer verstärkten Virusinfektion und -replikation führen, oder durch übermäßige Antikörper-Fc-vermittelte Effektor-Funktionen oder Immunkomplexbildung, die zu verstärkter Entzündung und Immunpathologie führen .
Übersetzung einer Nature Microbiology volume 5, pages1185–1191 :
Galearis:

Irrtum

 
08:41
der hier genannte Wolf ist der  "dritte Sargon " und dieser wird kommen, um die Lebensfäden der schwarzen Seelen durchzuschneiden. ( im Übrigen auch die der Mitläufer, Abnicker und Wegschauer )
Nur meine Meinung.
waswiewo:

Das Geheimnis der Deagel Liste

 
08:44
KK2019:

Frage

3
09:15
Wieso haben eigentlich die Geimpften so viel Angst vor den Ungeimpften?

Ich mein wegen der ganzen Schutzmaßnahmen. Ein Geimpfter sollte doch nicht mehr an der Seuche sterben oder? Und die Ungeimpften sollten doch aus Sicht der Geimpften ruhig sterben, sinds doch vor allem Querdenker, Natzis, usw.

Ich verstehe das mit der Angst nicht. Kann ein Geimpfter mich mal aufklären?

charly503:

ich kann das leider nicht,KK2019

 
09:33
habe da noch ganz andere Fragen dazu. Meinen Diejenigen, die die Impfpflicht fordern wirklich, sie überleben uns? Wer sollte die sonst zur Rechenschaft ziehen?
Wie kann es sein, das man einerseitz nicht in der Lage ist, den Trend hungernder in allen Teilen der Welt zu stillen, andererseits die gesamte Weltbevölkerung mit einem Impfstoff zu beglücken, die sie gesund erhalten soll.
Kann man das definieren?
Im übrigen stellte ich gesgetrn einen Beitrag mit link ein, der insofern Diejenigen hoffen lassen kann, noch etwas zu tun, um nicht die Prognose zu erleben, besser zu überleben, die man den Probanden angedeihen lassen will.
waswiewo:

#460

 
09:54
eine exzellente Diskussion, hätte ich BILD nicht zugetraut. Es lohnt sich wirklich einmal ein BILD Video bis zum Ende zu zu hören  
KK2019:

Warum fallen diese Widersprüche

2
09:55
in dem was da gerade passiert nur wenigen auf? Ich finde das unglaublich!

Z. B. heute beim Bäcker: Da stehen mehrere Verkäuferinnen hinter einer Plexiglasscheibe ohne Maske und vor der Scheibe stehen Brötchenkäufer mit Maske. Das ist doch gaga oder? Und vermutlich sind davon auch noch die meisten geimpft (zumindest die Verkäuferinnen weil ohne Masken sollten es doch wohl sein)?

Ich verstehe das nicht.
hpgronauhot.:

ihr seid so schlau!

 
09:59
Sagt mal, was hat das Coronavirus noch so alles drauf?
Werden auch die Jungen daran sterben?
Werden die Impfstoffe weiterhin sicher sein?
Welche Langzeitfolgen haben Corona oder die Impfstoffe.
charly503:

wenn Du darüber auch so schlau wie wir

 
10:08
werden möchtest, lese dier Werke welche kurzt Bestseller sind, dann aber vergrault werden.
Soll ich Werke nennen? Die stehen aber nicht lange zur Verfügung!
charly503:

und hygronauhot.

2
10:10
wenn man acht Jahre hier liest, sollte man solche Frage nicht unbedingt stellen.
waswiewo:

#472

3
10:11
Werden die Impfstoffe weiterhin sicher sein?

Die Corona Impfstoffe waren noch nie sicher !!!
tomtom88:

Der beste Schutz vor Corona ist das Meiden von....

3
10:13
... Menschenmassen vor allem in geschlossenen Räumen, das erklärt eigentlich schon der gesunde Menschenverstand - diese Erkenntnis haben wir schon seit über einem Jahr!

Was mich trotzdem wundert ist die Tatsache, dass es die Regierung unterlassen hat, z. Bsp. stärker in der Gastronomie zu skalieren - das ist zu billig und trivial:

Gastronomie ist:
Restaurant, Hotel, Landgasthof, Diskothek, Shisha Bar, Nachtclub oder gar FKK Puff?!

Ich sehe weder ein vermehrtes Ansteckungsrisiko im Gasthof einen Zwiebelrostbraten zu essen, Schuhe zu kaufen oder in den Urlaub zu fahren; auch da sollte unterschieden werden - es war mehr als ein Jahr Zeit!

So leid es mir tut, aber eine Diskothek mit 300 statt 600 Leuten zu füllen ist sinnfrei; die Leute schwitzen, tanzen, laufen umher und schreien sich an weil die Musik laut ist, zudem kommen noch enthemmtes Verhalten und erhöhter Alkoholkonsum!

Die Leute laufen, tanzen und verteilen sie Aerosole im gesamten Raum - im Gasthaus bleibt man am Tisch sitzen, beim Gang auf die Toilette sehe ich ebenfalls keinerlei extremer Risiken: Gastro ist eben nicht Gastro!

Statt viel stärker zu differenzieren, machen wir den selben Mist wie letztes Jahr - es ist für einen Clubbetreiber unfair, ganz klar - aber es ist noch viel mehr unfair, den ganzen Rest in Geiselhaft zu nehmen und WIEDER ALLES abzuschließen - von einem Land der Haarspalter und Paragraphenreitern wie  der deutschen Verwaltung wäre mehr zu erwarten - völlig unlogisch!

Gestern erlebt, Termin auf dem Amt: großes Programm: Maske, Security, Desinfektion & Formulare Selbstauskunft zu Corona. Ansprechpartner war im Urlaub.
"Wie war der Urlaub?
Super erholsam, schönes Wetter!
Wo waren Sie?

Auf Mallorca - aber keine Sorge Mallorca ist erst Morgen (also heute) Hochinzidenzgebiet - ausserdem sind wir doppelt geimpft!
Eine Impfung schützt aber vor Infektion nicht!
Daraufhin Schweigen.
Mussten Sie einen Test machen - sie verkehren ja mit Publikum?
Nein, ich bin ja geimpft!
Sind Sie nach Mallorca geschwommen?
Lacht, nein wieso? Wir sind erst mit dem Bus zum Bahnhof und dann per Flieger, aber die Flieger sind ja sicher!
Ja stimmt, aber erst wenn sie fliegen! Die Luftfilter und Klimaanlagen funktionieren erst wenn das Flugzeug fliegt, wenn Sie eine Stunde auf Starterlaubnis warten und von der Gangway abgekoppelt sind passiert gar nichts; ergo 300 Leute auf engstem Raum ohne Lüftung - plus die Transfers finden Sie das sicher?
Ich weiß nicht, darüber habe ich noch gar nicht so nachgedacht!
Bemerkenswert, finden Sie nicht - das Nicht Nachdenken - mein Fahrradladen um die Ecke musste mehr als drei Monate schliessen - der Laden steht nun zur Vermietung frei!
Ja, das ist schlimm - aber ich bin ja geimpft!
Etwas zynisch: ja das ist ja die Hauptsache, dass Sie geimpft sind!

Das Gespräch zeigt zwei Dinge:

A die Arroganz, der Egoismus und die Gleichgültigkeit der Administration gegenüber seiner steuerzahlenden und rechtschaffenen Bürger.

B Die Untätigkeit und das nicht Verstehen einer Pandemie - seitens der Verwaltung -
das wird so nichts!



charly503:

übrigenz fällt Euch etwas auf,

 
10:23
die Zuschauerzahlen sinken dramatisch, heute bislang nur etwas über 9400.
Komisch oder?
LadyRe.2:

Wenige Familien

 
10:31
(die 13 satanischen Blutlinien) – die paar hundert Menschen auf der Welt – wollen alle Maschinen, alle Autos, alle Jobs und auch jedermanns Meinung kontrollieren.Sie haben das Internet aufgebaut als eines ihrer Kontrollinstrumente. Gebt Euer Leben nicht in die Hände von Menschen, die als MM bekannt sind. Die Freimaurerlogen haben den Tod von hunderten Millionen Menschen verursacht. Sie wollen dass Ihr bereitwillig den Arm ausstreckt und Euch Chemikalien injizieren lässt, die Euch zerstören. Sie wollen dich verändern, das was du bist, verändern. Eine GVO (genmanipulierte) Kreatur aus dir machen. Deswegen dieses Wettrennen und diese Eile . Bill G. hat es vor Jahren schon mal selber erklärt.

„Entvölkerung durch erzwungene Impfung: – die Lösung für null CO2!“

Das titelte der „Souvereign Independent“ 2013 zu einem Interview mit Bill Gates. Der hat es so erklärt: "Die Weltbevölkerung beträgt derzeit 6,5 Milliarden und geht Richtung 9 Milliarden. Wenn wir mit neuen Impfungen einen richtig guten Job machen, können wir eine Reduktion erreichen ".
LadyRe.2:

TomTom -

3
10:44
Diese schwachsinnigen Lockdown-Gängeleien wofür ?  Es ist eine herbeigeschriebene Test-P(l)andemie , wo 99,75% der Menschen weltweit keinerlei Symptome haben .  Man muss die Lüge nur lange genug verbreiten , dann wird sie auch geglaubt .  
Robbi11:

Haben die Moderatoren

 
11:13
Halsschmerzen und befinden sich in Quarantäne ?    Oder nur bezahlten Urlaub ?  
Verborgener Beitrag. Einblenden »
#307481

 Ich: 

Seite: Übersicht ... 12298 12299 12300 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Goldpreis - Gold Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
28 17.987 Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten. spgre Robbi11 11:22
363 307.480 "Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!" maba71 Schwarzwälder 11:14
45 34.653 Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt Bozkaschi grafikkunst 10:27
60 4.143 Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus Canis Aureus 23.07.21 09:20
3 105 Precious Metals - Rohstoffe Bozkaschi Bozkaschi 22.07.21 11:08

--button_text--