Weltneuheit DWKW

Beiträge: 8
Zugriffe: 428 / Heute: 1
Weltneuheit DWKW Cliff Fiscal
Cliff Fiscal:

Weltneuheit DWKW

2
14.06.13 08:19
#1
Ich habe mich gefragt wie man die Flut der letzten Wochen sinnvoll nutzen kann. Den Regen kann man nicht verhindern, aber die Flutfolgen mindern und sogar noch Geld verdienen.

1. Überflutungsflächen schaffen ist die erste Vorraussetzung

2. In die Deiche werden kleine Wasserkraftwerke eingebaut um bei der Flutung der Polder Strom zu erzeugen. Ich nenne das Ganze DWKW - Deichwasserkraftwerk, alternativ ÜWKW - Überflutungskraftwerk

3. Je öfter die Flut je mehr Strom kann erzeugt werden

:))

PS: vermutlich gibt es das schon in Holland, maybe
Weltneuheit DWKW nixgibts
nixgibts:

und was machte mit dem ganzen Schlamm und

 
14.06.13 08:28
#2
Gerümpel in den turbinen .........
allgemeiner Quellennachweis:  ruerodotcom readmedotru  neosmidotru dofigadotnet  nixgibts spezialpic
Weltneuheit DWKW Cliff Fiscal
Cliff Fiscal:

Um mal eine Vorstellung zu haben was die Elbe

 
14.06.13 08:33
#3
während der Flut runtergeflossen ist, hier ein kurzes Gedankenexperiment.

Wie lange dauert es alle Badewanne der Bundesrepublik mit Elbewasser zur Flutzeit zu füllen?

In D gibt es ca. 40 Mio Haushalte.
Ich unterstelle das in jedem Haushalt eine Badewanne steht, die ca. 200 Liter fast.

In Dresden flossen 4000m³/s die Elbe abwärts, das sind 4 Mio Liter/s.
Die gefüllten 40 Mio Badewannen benötigen 8000 Mio Liter.

Das Füllen aller Badewannen dauert 8000/4 s,  also 33 min und 20 s.

PS: Wieder etwas mehr nutzloses Wissen, aber dennoch interessant
Weltneuheit DWKW Cliff Fiscal
Cliff Fiscal:

#2 dafür gibt es Großsiebe

 
14.06.13 08:34
#4
aber die gibt es immer vor solchen Anlagen
Weltneuheit DWKW Cliff Fiscal
Cliff Fiscal:

#2 das Gerümpel wird nach der Flut bei ebay

 
14.06.13 08:35
#5
versteigert.
Weltneuheit DWKW Cliff Fiscal
Cliff Fiscal:

so sieht die steigende und fallende Elbe aus

 
14.06.13 08:39
#6
www.wsb-info.de/archiv.html

- bei Uhrzeit auf z.B. 10 Uhr klicken und dann nacheinander auf Tag 1,2,3.... man sieht gut wie der Fluss steigt und wieder fällt.
Weltneuheit DWKW Cliff Fiscal
Cliff Fiscal:

Wenn man Wasser komprimieren könnte, ja dann

 
14.06.13 18:07
#7
könnte man es in Container pressen und vom Hamburger Hafen in die ganze Welt exportieren. Oder wir machen es wie die Holländer und exportieren Wasser als Gurken und Tomaten.
:))
Schönes WE
Weltneuheit DWKW windot

Vielleicht kann man das Wasser ja auch verbrennen

 
#8
und dann die Wärme daraus nutzen?
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--