wegen Titten zeigen Todesstrafe durch Steinigung

Beiträge: 64
Zugriffe: 2.291 / Heute: 1
wegen Titten zeigen Todesstrafe durch Steinigung king charles
king charles:

wegen Titten zeigen Todesstrafe durch Steinigung

10
24.03.13 14:39
#1
wegen Titten zeigen Todesstrafe durch Steinigung 15547825
Mit nackten Brüsten demonstrieren sie für die Rechte von Frauen: Seit kurzem breitet sich der Femen-Protest auch in Tunesien aus. Doch jetzt bekommt eine 19-jährige Aktivistin den islamistischen Widerstand gegen die Frauenrechtsgruppe zu spüren.
Grüsse King-charles
38 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2 3


wegen Titten zeigen Todesstrafe durch Steinigung Lumberjack77
Lumberjack77:

christentum ist eine religion die auf

4
24.03.13 18:25
#40
liebe und vergebung basiert.

im islam ist das anders
wegen Titten zeigen Todesstrafe durch Steinigung Kronios
Kronios:

lumber: lach.. sorry..

 
24.03.13 18:27
#41
die Religion ja.. die "Herrscher nicht...
ich bin interessiert das Thema fortzuführen... aber ich bin so auf wahr gespannt... was er zur 39 sagt...
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer
wegen Titten zeigen Todesstrafe durch Steinigung wahrheitsliebender
wahrheitslieb.:

@ Kronios

3
24.03.13 18:35
#42
Blinden Schafen, die nichts hören, sehen und verstehen wollen als blindlings der Stimme ihres selbsternannten Schäfers (=Führers) zu folgen, kann man sicher alles Einreden und Weißmachen. Das sind dann aber in meinen Augen Sektierer und Sekten und keine verantwortlichen und zur Selbstverantwortung und Freiheit berufenen Christenmenschen mit eigenem Gewissen mehr.

Wenn ich die Bergpredigt Jesu und sein zentrales Gebot von Nächsten-, Feindes- u. Gottesliebe kenne und zudem weiß, daß er und all seine Jünger der ersten Stunde selber keine Gewalt angewendet haben sondern für die Wahrheit des Evangeliums selber den Märtyrertod gestorben sind, dann bin ich mit Sicherheit eben nichtmehr für Intoleranz, Gewaltbereitschaft und die feindselige Außgrenzung anderer verführbar!

Das Christentum ist insofern vielmehr ein Schutz vor all diesen Dingen.

Es setzt aber natürlich voraus, daß man selber die Bibel liest und Interesse daran hat (sich bildet, aufklärt und informiert....).
wegen Titten zeigen Todesstrafe durch Steinigung objekt tief
objekt tief:

ich bin der Meinung

3
24.03.13 18:36
#43
der Islam ist friedlich
wegen Titten zeigen Todesstrafe durch Steinigung objekt tief
objekt tief:

# 40 Lumber, absolut korrekt

2
24.03.13 18:40
#44
dafür würd ich einen "double" geben, wenns gienge
wegen Titten zeigen Todesstrafe durch Steinigung heavymax._cooltrader
heavymax._co.:

#1: diese Tittendemos sind ja nicht von Pappe

2
24.03.13 18:43
#45
werden sie selbst in einem demokratischen Land mit freier Presse u. Redefreiheit in einem Internetforum namens Ariva nicht unter 2 Stunden Sperre geahndet  ;-(

diese Zensur ist ja fast schon wie in China.. ham die etwa Angst?? das z.B. der ach so seriöse Werbepartner -der übrigens auch sexistische Spots schaltet- etwa zur Konkurrenz wandert.. nee doch wohl nicht? da gibt´s doch noch ´zig Konkurrenten die um ´ne Plattform und deren User buhlen..
das Titten Problem scheint mir daher wohl eher -ohne große Not !- hausgemacht ;-((
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!
wegen Titten zeigen Todesstrafe durch Steinigung wahrheitsliebender
wahrheitslieb.:

@ Kronios

 
24.03.13 19:02
#46
Dein Wunsch ist mir ein letztes mal für heute Befehl!

Was ich lange Zeit nicht voll geblickt habe und viele Atheisten noch nichtmal im Ansatz verstanden haben bzw. sich selber und uns eingestehen wollen, ist das Faktum, daß viele Menschen zwar heute nichtmehr bewußt religiös sind aber unsere ganzen Werte, Rechtsvorschriften, Moral und damit unser Denken, Alltagshandeln u. Tun noch heute in extremem Masse über die Kultur religiös geprägt sind, obwohl sich viele Atheisten dessen gar nicht bewußt sind bzw. dies für sich unüberlegt oft verneinen.

Die Kultur ist der eigentliche Träger der Religion und bestimmt auf diesem Wege immer noch exorbitant unsere vermeintlich säkulare Gesellschaft.

Das ist im Islam natürlich genauso! Deshalb sind leider auch die vermeintlich säkularen Moslems kein unerhebliches Integrationsproblem und besteht immer die Gefahr, daß sie trotz vermeintlicher A-Religiosität in Extremsituationen auf Handlungsmuster zurückkreigen, die mit unserer Kultur und Wertebasis unvereinbar sind.
wegen Titten zeigen Todesstrafe durch Steinigung Kronios
Kronios:

wahr: es setzt voraus..

 
24.03.13 19:03
#47
das man selber die Bibel liest... die dann von denen bearbeitet wurde... usw...

Wahr... Das Christentum!!! Jau.. das Christentum..

wer ist denn das Oberhaupt der christlichen Kirche??? Papst Franziskus?? Ein Christ.. Alexius II.. ein Christ??? falls dir nicht bekannt... das Oberhaupt der russisch orthodoxen Kirche... hmm.. christ? Evangelische??? so deutsch-lutherisch-Protestantische??? Oder Mormonen?? Quäker??? hhmm.. Kopten????  Das sind alles WELTLICHE Erscheinungen Deines Glaubens... und es sind doch Christen... oder???
Wenn Du die Bergpredigt nimmst... als Deinen zentralen Inhalt.. dann ist das DEIN Glaube.. Glaube ist was zutiefst persönliches...
Katholisch-römische Kirche ist was weltliches...
nun.. Du setzt ja voraus ... das man sich aufklärt und informiert... wieviele christliche Kirchen mit Mehrweibertum gibt es??? In welcher christlichen Kirche darf man Schweinefleisch essen??? Gibt es eine christliche Kirche, in der man gar kein Fleisch essen darf???
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
wegen Titten zeigen Todesstrafe durch Steinigung Kronios
Kronios:

Wusstest DU aufgekärter Mensch,

 
24.03.13 19:05
#48
dass Moslems Jesus als Propheten verehren???
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer
wegen Titten zeigen Todesstrafe durch Steinigung Juto
Juto:

lol

2
24.03.13 19:10
#49
natürlich haben religionen die kultur
zum grossen teil beeinflusst.
aber die 10 gebote gibts auch ohne moses.
als moralische denkender atheist
weiss ich auch,
dass man nicht töten darf
und den nächsten lieben soll.
das müssen sich die glaubenden
nicht immer auf ihre fahnen schreiben.
das hat das christentum oder der islam sicher nicht erfunden.
wegen Titten zeigen Todesstrafe durch Steinigung heavymax._cooltrader
heavymax._co.:

yeep juto

2
24.03.13 19:12
#50
und nimm nicht die femen titte eines anderen mannes
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!
wegen Titten zeigen Todesstrafe durch Steinigung finale
finale:

von Titten träum Ich im Moment

3
24.03.13 19:13
#51
Ich hatte mal ein Date mit einer flotten Iranerin über friendscout.Es passte leider nicht.
Die sind schon äußerst attraktiv und Die hier leben sind gebildet und sind auch weg weil
Sie auf die ganze Unterdrückung scheißen.
wegen Titten zeigen Todesstrafe durch Steinigung Kronios
Kronios:

Juto: sorry.. aber ich musste mich erregen..

 
24.03.13 19:22
#52
jemand der genauso blödtreu labert... wie die Deppen, die er anprangert...  sorry..
und dann noch sagt man müsse sich (sic!) aufklären und informieren..

Religion ist was zutiefst persönliches...
eigentlich geht es um das "Moralgerüst"... wenn man das nicht selber bauen kann... helfen vorgebaute... diese vorgebauten Moralgerüste nennt man Religion...

a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer
wegen Titten zeigen Todesstrafe durch Steinigung heavymax._cooltrader
heavymax._co.:

finale: islamistische Staaten

2
24.03.13 19:24
#53
die ham noch die ganze Arbeit vor sich:
1. Luther´sche Revolte: Trennung von staatl. und kirchl. Macht
2. Aufklärung: Gleichberechtigung und sexuelle Revolution der Frau..

glaub das erleb ich zumindest -in meinem jetzigen Leben- nicht mehr :((
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!
wegen Titten zeigen Todesstrafe durch Steinigung Kronios
Kronios:

finale: lach.. wenn ich von Titten träum..

 
24.03.13 19:26
#54
dann will ich die haben.. und da ist es mir wurscht... wo die herkommt oder welcher ethnischer Minderheit die angehört... wenn ich die will, weiss ich, dass es Reibereien gibt.. Ob die ausm Iran kommt oder aus China.. egal... wenn sie dumm ist, will ich sie nicht.. Wenn ich sie will.. hmmja.. siehe oben :-)
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer
wegen Titten zeigen Todesstrafe durch Steinigung Kronios
Kronios:

heavy: das wird in islamistischen Staaten nicht

 
24.03.13 19:31
#55
passieren... in muslimischen könnte es...

ich gebe zur Anregung mal nen Hinweis... knapp 60 Jahre nach der Gründung des Landes Nordrhein-Westfalen... gab es eine erste Stimmung... wir sind NW. vorher war wir sind n oder w... Knapp 20 Jahre nach der Vereinigung.. reden alle von Ossis und Wessis...

Ich würd ma sagen... da da NW 60 Jahre gereicht haben... reden wir in 600 Jahren wieder... weil da liegen ja Welten dazwischen.. oder??? ... See you then... ich merks mir vor..
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer
wegen Titten zeigen Todesstrafe durch Steinigung wahrheitsliebender
wahrheitslieb.:

@ Kronios

 
24.03.13 19:35
#56
Ich höre jetzt auf, weil ich längst keine Zeit mehr habe...

Nur noch kurz zu Jesus bei den Muslimen:

Das Moslems Jesus als "Propheten verehren" ist nichts was Christen und Moslems sich in Wahrheit näher bringen, besonders verbinden oder einen vernünftigen Dialog vereinfachen würde. Das gerade Gegenteil davon ist richtig. Es erschwert und verkompliziert alles - warum:

1. Weil Jesus weder im christlichen noch im jüdischen Verständnis ein Prophet war! Wir Christen verehren Jesus nicht als eher unwichtigen Propheten Allahs wie es die Muslime tun sondern als Sohn Gottes der das All ins Dasein gerufen hat. Nach unserem Verständnis hat man bei der Person Jesu nur die Wahl in als das zu verstehen und glauben, als was er sich selber ausgegeben und verstanden hat - Sohn Gottes zu sein oder aber er war der größte Lügner und Betrüger der Menschheitsgeschichte! Zwischendrin gibt es nichts als Inkonsequenz!

2. Die Muslime vereinnahmen Jesus ohne Bezugspunkt zum Islam 600 Jahre nach seinem Tode als Propheten und Vorläufer Mohammeds für Allah, der Mohammed angekündigt hätte obwohl Jesus zu Lebzeiten Allah weder kannte noch etwas mit andern Göttern außer Jahwe zu tun haben wollte.....

3. Die Muslime gehen dann noch weiter und erklären dieser Jesus sei weder gekreuzigt worden noch auferstanden (Allah hätte einen anderen an seiner statt die Schmach des Kreuzestodes erleiden lassen!?!?!?) und natürlich auch nicht der Erlöser der Juden/Menschheit sondern nur ein Vorläufer des viel wichtigeren Mohammeds gewesen.

4. Mit der Verleugnung von Kreuzestod und Auferstehung wird der christliche Jesus theologisch und heilsgeschichtlich vollständig entmannt/entkernt und die historischen Tatsachenberichte über sein Leben aus dem 1. Jhr. konterkariert. Soll man das als Christ lustig und gut finden????

5. Im Johannesbrief und vielen anderen Stellen warnt uns die Bibel und Jesus vor Irrlehrern die seinem Tode auftreten würden und alles auf den Kopf stellen und leugnen würden, was in der Bibel über Jesus geschriben steht - dort heißt es unter anderem über diese Irrlehrer die kommen sollten:

"Wer ist ein Lügner, wenn nicht der, der leugnet das Jesus der Christus (der göttliche Erlöser Israels und der Menschheit) ist. Das ist der Antichrist, der den Vater und den Sohn leugnet".

Vom Islam wird sowohl die Gottessohnschaft Jesu als auch die "Vaterschaft" Jahwes entschieden und voller Wut abgelehnt und als Vielgötterei und schlimmer Abfall vom rechten Glauben gebrandmarkt.

Noch Fragen?    

Das wars für heute. Guten Abend!
wegen Titten zeigen Todesstrafe durch Steinigung Juto
Juto:

ja, religion ist privatsache

 
24.03.13 19:41
#57
das sehen die religiösen leider anders.
wegen Titten zeigen Todesstrafe durch Steinigung Kronios
Kronios:

Keine Fragen mehr..

 
24.03.13 19:53
#58
nur ne Antwort---
obwohl Jesus zu seinen Lebzeiten Allah weder kannte noch mit andern Göttern ausser Jahwe  zu tun haben wollte...

Wär ja auch peinlich gewesen.. wenn er Allah kannte.. nicht.. dann könntest dir die Gebote ins Knie schieben... (es gibt nur den einen Gott)... andererseits... und dass ist auch in der aktuellen Bibelfassung... du sollst keine andern Götter neben mir haben.. ahja?? dann gibts also welche???
sososo . er wollte also mit Allah nix zu tun haben.. obwohls den gab.. er wollte nur Jahwe...
Jahwe... das ist jüdisch ?? oder??? wo ist Gott??? Jesus wollte nur Jahwe.. und keinen Allah.. von Gott redet hier keiner???...

Ich will Deinen Glauben keineswegs schmälern.. glaube, was DU willst.. aber fordere mich nicht auf, mich aufzuklären und zu informieren... und sei dann selbst päpstlicher als der Papst...

Die historischen Tatsachenberichte.. stimmen alle nicht.. Petrus war nie in Rom.. Jesus hatte eine Frau..
Jesus (in der Bibel immer als Rabbi bezeichnet)... ist der göttliche Erlöser Israels... und der Menschheit... darum haben gerade Christen immer Sklaven gehabt... der Menschheit..
Die Vaterschaft Jahwes lehne ich nicht mit Wut, sondern mit Hirn ab.
Der Herr schuf Adam und Eva.. ja??? Adam hatte aber vor Eva ne andere Frau... egal.. die waren böse... und wurden aus dem Paradies vertrieben... Ergo.. Adam.. Eva... Kain, Abel.. ja??? In der Bibel steht nix von einer Tochter... Abel.. weiss man ja... wech.. Kain der Böse.. vertrieben.. mit einem Merkmal, auf dass ihn die Menschen erkennen.. Welche??? Es gab ja keine.... Du sagts die Bibel stimmt wörtlich.. egal..

Die Sintflut... Noah, seine Frau und die Söhne... keine FRAU war an Bord.. nachdem alles andere ersoffen ist... Schon wieder keine Menschen...
Die Bibel ist - wie Jesus es auch geamcht hat - ein Gleichnis.. kein Tatsachenbericht..
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer
wegen Titten zeigen Todesstrafe durch Steinigung wahrheitsliebender
wahrheitslieb.:

Doch noch was Kronios

2
24.03.13 20:07
#59
Ich habe zum Thema Jesus bei den Muslimen noch einen letzten Punkt vergessen:

Die Muslime behaupten Christen und Juden hätten ihre Schriften verfälscht, ohne sagen und belegen zu können, wann und wo das Geschehen sein soll!?!?!

Wie kommt und kam es überhaupt zu diesem Vorwurf - ganz kurz.

Als Mohammed den Koran vom "Himmel" empfing, ging er davon aus auch Juden und Christen zum Islam bekehren zu können und glaubte anfänglich wohl selber seine Behauptung, er lehre das selbe wie Jesus bzw. Jahwe in der Bibel/Thora (damit glaubte er Christen und Juden auf seine Seite ziehen und zum Islam bekehren zu können).

Als Christen und Juden ihm dann aber anhand der Hl. Schrift nachwiesen, daß seine Lehre und die von Allah überhaupt nichts mit der Bibel zu tun hätte, eine ganz eine ander wäre und auch sein (Mohammeds) Kommen nirgendwo in der Bibel geweissagt sei, behauptete er zur Rechtfertigung seiner Behauptungen, Christen und Juden müßten ihre Schriften verfälscht haben und ferner Jesus hätte sein Kommen geweissagt (Muslime ziehen dafür eine Stelle im NT heran wo vom Hl. Geist als kommender Beistand dir Rede ist!?!?!?).

Deshalb behauptet jeder Moslem auf der Strasse noch heute und ist felsenfest davon überzeugt, daß Christen und Juden ihre Schriften verfälscht hätten!?!?!?

Eine Wertung des ganzen möge jeder selber vornehmen!
wegen Titten zeigen Todesstrafe durch Steinigung Kronios
Kronios:

wahr: ah. dann ist der Koran also im Stück

 
24.03.13 20:17
#60
erschienen?? so auf einmal.. ??
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer
wegen Titten zeigen Todesstrafe durch Steinigung Depothalbierer
Depothalbierer:

oh, oh, oh , keine gute idee!!

 
24.03.13 20:21
#61
tunesien ist noch nicht reif dafür.

die hätte das lieber in sau arabien machen sollen, da sind die strafen milder, hö,hö,hö....
gott, vergib uns unsere schuld, unsere gläubiger weigern sich!

jetzt erst recht!! CO2 und spaß dabei !!

"politiker sind nicht an weisungen gebunden, wohl aber an überweisungen"
wegen Titten zeigen Todesstrafe durch Steinigung wahrheitsliebender
wahrheitslieb.:

@ Kronios

2
24.03.13 20:22
#62
"Petrus war nie in Rom.. Jesus hatte eine Frau.."

Ich habe mir nur noch die zwei Punkte rausgepickt! Beide sind übrigens ziemlich lächerlich.

1. Von Petrus hat man vor ein paar Jahren mit hoher Sicherheit an der Stelle wo seit der Frühzeit sein Grab vereehrt wurde sogar seine Gebeine gefunden und ausgegraben (gibt dazu sogar eine recht gute Doku von Phönix oder dem ZDF, weiß ich jetzt nichtmehr so genau; läßt sich aber sicher alles auch ergoogeln.....

2. Das Jesus eine Frau gehabt hätte ist einfach eine so lächerliche und alberne "Dan-Brown-These" die schon hundertfach plausibel von allen möglichen Bibelwissenschaftlern widerlegt wurde und nun wirklich kein Schwein mehr ernst nimmt bzw. in informierten Kreisen immer als Schwachsinn belächelt wurde.

Wenn du solchen Schwachsinn glaubst, dann geh doch mal bitte auf die Seite www.bibelausstellung.de und versuche dort entweder das wissenschaftliche Antwortbüchlein auf Dan Brown "Das wahre Sakrileg" zu bestellen oder aber folge zur Verlinkung zu dem Werk und laß dich dort von A. Schick mit wissenschaftlichen Fakten von dem Schwachsinn kurieren.

Ich kann und will jetzt nicht mehr. Ich kann auch nicht bei jedem immer wieder von vorne und bei Null anfangen, zumal ich auch bei dir das Gefühl habe, daß echtes Interesse und noch was Lernen wollen in diesen Fragen nicht vorhanden ist.

Schönen Abend!
wegen Titten zeigen Todesstrafe durch Steinigung Kronios
Kronios:

Ich möchte hier noch was klarstellen

 
24.03.13 20:22
#63
ich habe nix gegen wahr's glauben... ich kann nix gegen ihn haben.. denn er ist seiner...
wenn ich nun scheinbar die Bibel zerpflücke ist das kein Akt der Beleidigung... sondern der Aufklärung... ich würd den Koran, die Thora oder das Mahayana genauso zerpflücken..
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer
wegen Titten zeigen Todesstrafe durch Steinigung Kronios

so..

 
#64
www.bibelaustellung.de?? aha..

ich geh wikipedia..

"In seiner Grundhaltung und Weltanschauung verweist der Islam auf das Erbe der Propheten und auf den klaren Monotheismus Abrahams (Ibrahim). Judentum und Christentum gelten dem Islam als Religionen, die auch einen Anteil an der göttlichen Offenbarung haben. Aus verschiedenen Suren des Korans (3:3; 3:50; 3:65: 5:43ff.; 5:66ff.; 5:110; 7:157; 9:111; 48:29; 61:6; 62:5) ist den gläubigen Muslimen geläufig, dass der Qurʾān (Koran) Wurzeln in der Tora (arabisch ‏توراة‎, DMG taurāh) hat."

Quelle: wikipedia.de Suchbegriff Thora...

Abraham.. das erinnert mich an die Thora.. naja.. ist ja auch Bibel .. nicht...
Dummerweise streiten sich genau die drei montheistischen Religionen.. ach ne die Religionsführer ... darüber... wem nun Abraham als erwählter Gottes gehört...  Peinlich..
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

Seite: Übersicht Alle 1 2 3

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--