Was machen...

Beiträge: 14
Zugriffe: 544 / Heute: 1
Was machen... pinguin260665
pinguin260665:

Was machen...

2
21.10.06 00:40
#1
wenn man 6 Monate vorher schon weiß, daß man Arbeitslos wird?
Unterschicht, ich komme!
Alles Scheiße man.
Was machen... ablasshndler
ablasshndler:

:(

 
21.10.06 00:49
#2
hm, je nach alter, beruf etc. ist das ne verdammt knappe zeit.
das dauert nach meiner erfahrung/beobachtung oftmals locker 1 jahr.
was tun?
gas geben und - wenn schon älter - über möglichkeiten der selbstständigkeit nachdenken.
Was machen... pinguin260665
pinguin260665:

Bin schon Selbstständig...

 
21.10.06 01:05
#3
seit 13 Jahren als Gastwirt.
Jetzt mußte ich erfahren, daß diese Hütte in deren ich
meiner Arbeit nachgehe, abgerissen wird.
Nochmal das ganze von vorne? Ne Danke.
Das kostet zuviel Nerven und Zeit und Geld und...und...
Selbstständig ja weiterhin, aber was?
Was machen... rotgrün
rotgrün:

Einmal Wirt

 
21.10.06 01:08
#4
immer Wirt :-)).
Bin selber einer, dass schlaucht, macht aber Riesenspaß.
Greetz
Was machen... blindfish
blindfish:

kannst du nicht...

 
21.10.06 01:08
#5
dein ding einfach in eine andere lokalität ne straße weiter verlegen!?
Was machen... pinguin260665
pinguin260665:

Nee blindfish...

 
21.10.06 01:11
#6
dann hätt ich diesen Thread nich aufgemacht.
Was machen... Al Bundy
Al Bundy:

Dann such Dir ne Marktlücke

 
21.10.06 01:27
#7
vor Ort. Wenn Dein Datum stimmt, haste keine großen Chancen mehr im Arbeitsmarkt. Hartz4 kommt wohl auch nicht in Frage, da liegste mir auf der Tasche. Kannste nich was mit Landwirtschaft? Spargel ess ich sehr gerne!
Und nun Tacheles: jammern im Board bringt nichts. Wer nichts wird, wird  Wirt! Wenn Du nichts anderes kannst, dann such Dir nen neuen Standort, wo Du Dein Gammelfleisch (mit kräftig gewürzter Sintisauce) unters Volk bringst. Wie wär es auf der Kirmes? Da kaufen die Besoffenen eh jeden Müll!
Kannst ja auch alternativ den Müll von mir verwerten, hier gibts gerade ne Stellenausschreibung!

Al grüßt
Was machen... ablasshndler
ablasshndler:

immer weiter

 
21.10.06 01:44
#8
ne bekannte von mir wechselt grade von einer wirtschft in eine deutlich größere
und die baut, wie blindfish es auch ansagt, darauf dass wir - ihr treues stammpublikum - mitwechslen.
es wird sich nicht viel ändern. nur der heimweg wird arg-arg länger *grummel*

bleib bitte realist. der wechsel in einen komplett anderen geschäftsbereich ist mit erheblichen  - insb. wenn man allein agiert - nicht wirklich kalkulierbaren risiken verbunden!

ach jo - auf penner, die hier ihre beschämende charakterlosigkeit unbedingt dokumentieren wollen - einfach nicht achten. diese nulpen sind immer die ersten, die heulend zusammen bechen, wenn es zum schwur kommt.
warum das so ist? naja - weil das alles weit jenseits ihres geist- und phantasielosen horizonts ist **
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Was machen... J.B.
J.B.:

Shice Pinguin

 
21.10.06 01:55
#9
Tut mir leid für Dich!! Ist eine blöde Sache......!!

Wieso fragst nicht rotgrün ob er einen Partner braucht???

Ich weiß auch nicht, was ich Dir raten könnte!! Was kannst noch??


mfg J.B.
Was machen... rotgrün
rotgrün:

Vor allem Ruhe bewahren

2
21.10.06 02:08
#10
ist erstmal wichtig.
Was für ein Art Wirtschaft war das Pingo?
Greetz
Was machen... pinguin260665
pinguin260665:

Nix Vornehmes Chris...

 
21.10.06 02:15
#11
ganz normales Gasthaus, essen und trinken halt.
Was machen... pinguin260665
pinguin260665:

Danke fürs erste ;-) o. T.

 
21.10.06 02:26
#12
Was machen... J.B.
J.B.:

np;-)) o. T.

 
21.10.06 02:42
#13
Was machen... 2teSpitze

Tut mir Leid, pingu!

 
#14
Auch wenn ein Neuanfang immer schwer ist, aber bleib in deinem Gewerbe. Darin kennst du dich aus. Und übrigens: Gegessen und Getrunken wird immer.

Spitze


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--