Was ist eigentlich in Spanien los?

Beiträge: 9
Zugriffe: 925 / Heute: 1
Was ist eigentlich in Spanien los? Karlchen_V
Karlchen_V:

Was ist eigentlich in Spanien los?

7
22.06.18 09:09
#1
In unseren Mainstreammedien findet man da nix. Scheint wohl so: kritischen Journalismus findet man nur am Rande. Die große Meute schießt sich auf Polen und Ungarn ein, weil die mit unserem Merkel nicht so können. Aber in Spanien geht es einen gewaltigen Zacken schärfer zu.

Verfassungsrichter wegen Rechtsbeugung angezeigt:
https://www.heise.de/tp/features/...htsbeugung-angeklagt-4024187.html

Oder: Was interessiert die Verfassung - entscheidend ist die Macht:

Obwohl im Senat im Herbst beschlossen wurde, dass der Verfassungsartikel 155 automatisch mit einer Regierungsbildung fällt, wollen sich die PP, die PSOE und die Ciudadanos auch darüber hinwegsetzen
Was ist eigentlich in Spanien los? Lucky79
Lucky79:

#1 das wird noch Stress geben...

2
22.06.18 09:16
#2
Was ist eigentlich in Spanien los? Monsieur Tortue
Monsieur Tort.:

Ja in 10 Jahren brennen auch hier die Straßen

 
22.06.18 10:06
#3
*hehehehe*
Was ist eigentlich in Spanien los? Lucky79
Lucky79:

#3 vom Krötendreck....?

2
22.06.18 11:01
#4
Was ist eigentlich in Spanien los? paris03
paris03:

@3

 
22.06.18 11:07
#5
die deutschen Fahnen koennen schon am Samstag abend brennen!

Was ist eigentlich in Spanien los? Monsieur Tortue
Monsieur Tort.:

#4 Nein

 
22.06.18 12:56
#6
Die Kröten erzeugen hochwertigen Dünger
Was ist eigentlich in Spanien los? Lucky79
Lucky79:

#5 nicht die Fahnen brennen, sondern Löw´s Stuhl

2
22.06.18 13:31
#7
Was ist eigentlich in Spanien los? Monsieur Tortue
Monsieur Tort.:

Lucky da bin ich mal wieder voll Deiner Meinung!

 
22.06.18 13:34
#8
Was ist eigentlich in Spanien los? Nurmalso

#1 Läuft doch in D genau so

2
#9
Die Bundeswehr ist laut GG eine Parlamentsarmee mit reinem Verteidigungsauftrag. Die NATO ist, besser: war, ein Verteidigungsbündnis.

Das Verfassungsgericht hat "Kriseninterventionseinsätze" der NATO unter Teilnahme der Bundeswehr nicht als Abkehr vom reinen Verteidigungsbündnis qualifiziert sondern als "Fortentwicklung".
www.tagesspiegel.de/politik/...t-klage-der-pds-ab/272644.html

Merke: Was die Herrschenden wollen, das bekommen sie auch von geschmeidigen Richtern - natürlich im Namen des Volkes, welches selbstverständlich nicht gefragt wird.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--