Was ist eigentlich ein "Gutmensch"?

Beiträge: 23
Zugriffe: 2.179 / Heute: 1
Was ist eigentlich ein
007_Bond:

Was ist eigentlich ein "Gutmensch"?

6
03.06.17 15:04
#1
Gutmensch ist eine Bezeichnung, die häufig als ironisch, sarkastisch, gehässig oder verachtend gemeinte Verunglimpfung von Einzelpersonen, Gruppen oder Milieus („Gutmenschentum“) genutzt wird. Diesen wird aus Sicht der Wortverwender ein übertriebener, nach äußerer Anerkennung heischender Wunsch des „Gut-sein“-Wollens in Verbindung mit einem moralisierenden und missionierenden Verhalten und einer dogmatischen, absoluten, andere Ansichten nicht zulassenden Vorstellung des Guten unterstellt. In der politischen Rhetorik wird Gutmensch als Kampfbegriff verwendet.

Matthias Heine (Die Welt) verweist auf den 1791 in Pressburg geborenen Pädagogen Christian Oeser, der den Begriff erfunden habe. In seinem 1859 veröffentlichten Buch Briefe an eine Jungfrau über die Hauptgegenstände der Ästhetik heißt es über besonders naiv Gutmeinende: „Wird nicht ein solch unberatener Gutmensch für seine unbedingte Menschenliebe verlacht, für einen Thoren von der ganzen Welt gehalten werden und ein Opfer seiner Schwäche sein?“ Der Schriftsteller und Journalist Burkhard Müller-Ullrich bestätigte diese These zur Herkunft des Begriffs. Demnach bezeichne Gutmensch seit Oesers Briefen einen „Naivling, der sich vor allem selbst gut findet und damit über andere erheben will“.

de.wikipedia.org/wiki/Gutmensch#Herkunft_und_Verwendung

Was ist eigentlich ein
007_Bond:

Was der Begriff nicht ist

4
03.06.17 15:07
#2
2006 behauptete der Deutsche Journalisten-Verband (DJV), die Herkunft des Begriffes läge in der Zeit des Nationalsozialismus, und verwies auf eine vom DJV geplante Sprachfibel, die Journalisten zum sensiblen Umgang mit dem Arbeitswerkzeug Sprache anleiten und die zukünftig in Zusammenarbeit mit Sprachforschern des Duisburger Instituts für Sprach- und Sozialforschung erstellt werden solle.

Das Duisburger Institut für Sprach- und Sozialforschung widersprach der Behauptung, das Wort Gutmensch sei im nationalsozialistischen Sprachgebrauch verwendet worden, später ausdrücklich. Entsprechenden Behauptungen sei man nachgegangen, diese hätten sich aber als haltlos erwiesen.
Was ist eigentlich ein
Hugo Egon Bal.:

Bilder sagen manchmal mehr

6
03.06.17 15:12
#3
als 1000 Worte....
(Verkleinert auf 93%) vergrößern
Was ist eigentlich ein Gutmensch? 993653
Was ist eigentlich ein
bozkurt7:

Unwort des Jahres !!

2
03.06.17 15:14
#4

Bei Wahlen zum Unwort des Jahres in Deutschland erhielt das Wort für das Jahr 2011 den zweiten und für 2015

... (automatisch gekürzt) ...


Moderation
Zeitpunkt: 07.06.17 16:55
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

Link: Forumregeln  

Was ist eigentlich ein
inmotion:

Grammatikalisch

 
03.06.17 15:21
#5
Ein Unwort, genau wie Bösmensch.

Warum also die Aufregung?

Was ist eigentlich ein
teutonica:

Die "unabhängige" Jury, welche

6
03.06.17 16:15
#6
mehrere Jahre hintereinander einseitig Wörter wie Lügenpresse, Gutmensch, Volksverräter als "Unwort" ächtet, aber nicht z.B. "Dunkeldeutschland, Nazis in Nadelstreifen, Pack, Mischpoke" , ist mit Sicherheit nicht neutral. Regelmäßig wird die Jury neu gewählt, jeder kann sich bewerben klar, aber wer entscheidet letztendlich, wer in die Jury kommt?! Na?!(-:...Bla, bla aber nicht neutral. Hauptsächlich Journalisten, Sprachwissenschaftler...Das ist natürlich nicht der Spiegel der Gesellschaft, oder setzt sich die Gesellschaft nur aus Journalisten und  Sprachwissenschaftlern zusammen?! Total unabhängig, klar.  LOL

Vielleicht sollte man man einmal aus den Anhängern von Pegida eine "unabhängige" Jury als Gegengewicht bilden, dass wäre dann genauso "neutral" wie die oben genannte Jury.  
Was ist eigentlich ein
tirahund:

Sonst haben wir

6
03.06.17 16:26
#7
keine anderen Sorgen?

Bravo Deutschland. Begrifflichkeiten auszeichnen. Glückwunsch.

Silvester in Köln und Anschläge in Berlin / Würzburg und tödliche Vergewaltigung in Freiburg kann man vernachlässigen. Alles nicht so wichtig.

Hauptsache schön pädagogisch über Wörter fachsimpeln.

Tolles Deutschland. Klasse.
Was ist eigentlich ein
objekt tief:

es gibt keine Gutmenschen,

7
03.06.17 16:41
#8
bis auf wenige Ausnahmen. Bahnhofsklatscher und Buntschwärmer nutzen Anlässe zur Selbstdarstellung.

Gut sein ist fromm, zu gut sein ist domm (dumm). Alte Bauernweisheit.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Was ist eigentlich ein
007_Bond:

Also ich würde einen sog. Gutmenschen wie folgt

4
03.06.17 16:49
#9
einordnen:

Naivling oder Schaf, das dumm seiner Herde folgend orientierungslos daherkommt und bei dem der Verstand schnell seinen (geistigen) Horizont erreicht. Also Bürger, die SPD, Grüne und CDU weiterhin wählen, obwohl jeder halbwegs intelligente Mensch inzwischen begriffen haben müsste, dass die SPD alles andere als sozial, die Grünen nicht unbedingt umweltgerecht und die CDU auch nicht unbedingt christlich handelt. All diese aufgeführten Parteien verfolgen dabei ein gemeinsames Ziel, das sich Machterhalt nennt - mehr leider nicht!  
Was ist eigentlich ein
tirahund:

Dieses Schubladendenken

2
03.06.17 16:55
#10
macht es bequem.

Ist aber vollkommen falsch.
Was ist eigentlich ein
007_Bond:

Dann stell es besser dar!

 
03.06.17 16:58
#11
Was ist eigentlich ein
tirahund:

Gibst Du mir Zeit

 
03.06.17 17:00
#12
oder möchtest Du mich wieder vorher sperren?
Was ist eigentlich ein
007_Bond:

Hatte ich Dich einmal gesperrt?!

 
03.06.17 17:03
#13
Lass Dir Zeit!
Was ist eigentlich ein
tirahund:

Ja.

3
03.06.17 17:05
#14
Nachdem ich mir sehr viel Mühe gegeben hatte.

Und dann kam die Meldung (Aussperrung). Das war nicht nett.

http://www.ariva.de/forum/danke-539841?page=54#jumppos1369
Was ist eigentlich ein
007_Bond:

Mag sein

 
03.06.17 17:11
#15
aber ich nahm dann wohl an, dass Du ein Troll bist, weil Du meine durchaus ernst gemeinten Beiträge als "witzig" eingestuft hattest

http://www.ariva.de/forum/verlogene-poltik-zum-aufregen-547409
Was ist eigentlich ein
tirahund:

Jetzt zum Schubladendenken.

5
03.06.17 17:13
#16
Es gibt tolle Menschen / Politiker in allen Parteien. Tolle Menschen, die sich für wichtige und wertvolle Punkte mit voller Kraft einsetzen.

Es gibt in allen Parteien auch "schlechte" Menschen. Übrigens auch in der AfD.

Mir gefällt dieses pauschale Urteilen über alle Parteien / Gruppen überhaupt nicht.

Was ist schon Machterhalt? Einige Politiker wollen dies vielleicht. Aber viele Politiker sind auch mit Herzblut und Leidenschaft dabei.

Auch meine (geliebte :-) ) A. Merkel macht nicht alles falsch. Sie hat und macht auch vieles richtig. Dennoch müssen Politiker / Menschen auch mal lernen. Fehler macht jeder.

Aber bitte nicht immer gleich alle in einen Sack.

Für mich ist zum Beispiel das Verhalten gegenüber der AfD-Partei eine Frechheit.  Man muss sie ja nicht wählen und mögen, aber wir haben hier immer noch eine Demokratie, oder?

Danke, dass ich noch schnell schreiben durfte lieber 007_Bond.

Was ist eigentlich ein
007_Bond:

Wenn jemand Beiträge anderer als witzig

2
03.06.17 17:16
#17
einstuft, obwohl es offensichtlich ist, dass es hier um keinen humorigen Beitrag geht, kann seine Meinung ja auch begründen. Damit meine ich, ein "witzig-Sternchen" und dann über eine Stunde nichts zum Thema beitragen und dann noch einmal in einem späteren Beitrag abermals "witzig" geben, ist doch schon etwas provokativ oder?
Was ist eigentlich ein
tirahund:

Ihr müsst bitte

4
03.06.17 17:18
#18
alle nicht so empfindlich und nachtragend sein.

Dafür ist das Leben viel zu kurz.

Und bitte mehr Toleranz. Danke.

Was ist eigentlich ein
tirahund:

Toleranz ist

3
03.06.17 17:22
#19
das Zauberwort.

Leben und leben lassen.

Das wäre toll.
Was ist eigentlich ein
007_Bond:

#17 habe ich geschrieben, bevor ich #16 gelesen

2
03.06.17 17:24
#20
habe. Mir gehen derzeit eine ganze Menge an Gesetzen auf den Keks. Die Totalüberwachung, aber auch die inzwischen immer offensichtlich werdende Benachteiligung von vielen Deutschen gegenüber Ausländern. Es mag durchaus sein, dass einige Politiker mit Herzblut und Leidenschaft mit dabei sind. Umso unverständlicher ist mir dann ihr "ja"-Handzeichen, wenn es dann um Gesetze geht, die wider Demokratie und Sozialstaatlickeit sind! Die Bürger sind keine Melkkühe!  
Was ist eigentlich ein
007_Bond:

@tirahund

2
03.06.17 17:25
#21
ich werde Dich nicht mehr sperren. Alles wieder gut?
Was ist eigentlich ein
tirahund:

Ja.

 
03.06.17 17:26
#22
Was ist eigentlich ein

es kommt zusammen, was zusammen gehört

5
#23
:-)


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--