Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Talkforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 32 33 34 35 37 38

Was ich derzeit lese

Beiträge: 950
Zugriffe: 97.390 / Heute: 35
Was ich derzeit lese Fillorkill
Fillorkill:

der Sinn des Lebens ist, dass es aufhört

3
20.10.21 15:36
Furchtbar. Das soll K gesagt haben ? Was ist denn der Sinn des Lebens ? Ich würde sagen der findet sich in dem Bedürfnis, dem was man sowieso tut, meist banalen Zweck-Mittel Beziehungen, eine Extrabedeutung abzulauschen bzw eine Extrabegründung beizufügen. Wer dem Sinn nachspüren will sollte diesem Bedürfnis nachspüren und nicht so sehr den mal mal weniger gelungenen Antworten, die es freilegen kann. Diese Antwort hat der A. damals in der für ihn charakteristischen Form des Diktums freigelegt, auch nicht schlecht wie ich finde: 'Leben das Sinn hätte fragte nicht danach'.
anders deutsch
Was ich derzeit lese Philipp Robert
Philipp Robert:

#874ff. Die Erwähnung der vier Banksafes

3
21.10.21 00:52
sollte und kann nicht als Begründung für meine vorläufige Ablehnung des Buchs herhalten, lediglich dessen Promotion erregte bei mir Anstoß.
Vorderhand hatte mich in der Tat schon  der Titel der Rezension gestört, in dem Kehlmann Kafka mit herablassendem Humor bescheinigt, dass er (Kafka, nicht Kehlmann) auch fröhlich kann.  Als schroffen Gegensatz zu dieser Art von Humor sehe ich den tiefgründigen Humor Kafkas und schätze ihn ungeheuer, jetzt noch mehr als vorher. Diesen Gesichtspunkt wollte ich dann auf sich beruhen lassen, um den anderen, eben die überzogene Anpreisung, vor- oder nachzuschieben.

Zu dem dubiosen Kafka-Zitat (#875) hat wohl Fillorkill das Nötige gesagt und sein Posting zudem sehr schön adorniert. Alles gut.
Nur der Form halber darf ich den Beleg hinzufügen:
gutezitate.com/zitat/229513
Was ich derzeit lese Philipp Robert
Philipp Robert:

Und noch ein Beleg, bzw. eine Fußnote

3
21.10.21 11:09
(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
www.zeit.de/2021/42/...e-zeichnungen-veroeffentlichung-bilder

Beachtenswert ist die Behauptung, dass Kafkas Zeichnungen erstmals veröffentlicht werden, sowie die schlicht unterirdische, als Respektlosigkeit verkaufte Charakterisierung Kafkas als "Säulenheiligen der Totalversager", mit der Kehlmann ( kumpelhaft?) an einen gewissen Helmuth Krausser anknüpft.
Was ich derzeit lese 1280055
Was ich derzeit lese goldik
goldik:

Apropos, Krausser..,Melodien , vom Straßenflohmark

 
21.10.21 11:30
t, liegt schon seit Jahren auf der Halde der zu lesenden Bücher. Lohnt es, mal reinzuschauen? Gibt's Meinungen?
Was ich derzeit lese waschlappen
waschlappen:

Ich lese am liebsten....

 
21.10.21 12:08
Hänsel und Grätl, spannend wirds am Schlußakt, wenn die böse Häxe das Grätl frißt. Weiß einer hier, ob es eine Fortsätzung gibt?

Danke im Voraus!
Was ich derzeit lese goldik
goldik:

Nicht "mein "Humor...,oder ist's überhaupt

 
21.10.21 13:56
keiner...
Was ich derzeit lese waschlappen
waschlappen:

Ihr findet.....

 
21.10.21 15:47

Hänsl und Grätl als einen "schwarzen Humor"? *Grins

Was ich derzeit lese Fritz Pommes
Fritz Pommes:

Goldik: das besagte Buch hatte ich noch nicht

2
21.10.21 17:06
in der Hand - folglich kann ich mir auch kein Urteil darüber anmassen.

Aber ich akzeptiere gerne Philipps Kennerschaft in Sachen "Kafka".
Daran soll es nicht liegen.....

Ebenso akzeptiere ich natürlich Fills  Einwurf, der mir in der Sache berechtigt scheint.

F.P.
Was ich derzeit lese Philipp Robert
Philipp Robert:

#882."Häns(e)l und Grätl " schwarzer Humor ?

2
21.10.21 21:57
Sei´s drum. Uninteressant finde ich die Umbenennung jedenfalls nicht. (Ein Entschwärzen des schwarzen Sterns durch Begrünung des Postings bleibt mir allerdings verwehrt.)
Diese Umbenennung erinnert mich an eine Namensverunglimpfung, die der zwielichtige Dichter Arno Schmidt irgendwo vorgenommen hat - wenn mich nicht alles täuscht, in einem monumentalen seiner Werke. (Auf die Schnelle ist die Stelle leider nicht zu finden.) Er machte aus Hänsel und Gretel "Schwänzel und Grätschel" und ganz ausschließen kann ich nicht, dass der  Lustmolch mit einer  Fortsetzung des Märchens schwanger ging.
Übrigens erwies sich bei meinem Versuch einer Spurensuche, deren Initialzündung ja eine in #880  ersichtliche  Kontroverse zwischen den Usern quiwwi und Waschlappen war, dass das Gedächtnis des Malerwaschels nicht von schlechten Eltern ist.
Um den Kreis zu schließen, möchte ich noch darauf hinweisen, dass ich das Verb "entschwärzen" im Wörterbuch der Brüder Grimm nachgeschlagen habe, um mich zu vergewissern, dass seine Verwendung korrekt ist.
Was ich derzeit lese Philipp Robert
Philipp Robert:

Beleg

 
21.10.21 22:04
m.aktiencheck.de/forum/thread?&thread_id=568639
Was ich derzeit lese Unzenhamster
Unzenhamster:

Ich lese gerade

 
21.10.21 22:35
Beschuß - Zeichen  von G. Wirnsberger vom Journal- Verlag Schwend GmbH.
Es geht darum, in der BRD gekauften antiken oder auch neueren Handfeuerwaffen, die Prüfung, Herstellungsort und Einsatzgebiet zu erfahren.
Was ich derzeit lese Fritz Pommes
Fritz Pommes:

Notiz für Unzenhamster

 
22.10.21 15:36
Ich bitte Unzenhamster zu berücksichtigen:

Dieser threat ist  WAFFEN - FREI

F.P.
Was ich derzeit lese Fritz Pommes
Fritz Pommes:

A propos: Daniel Kehlmann

2
25.10.21 14:14
Mit grossem Vergnügen habe ich mir vor längerer Zeit von DANIEL KEHLMANN angehört:

"Die Vermessung der Welt"

ein Hörbuch, das in "gut sortierten" CD-Läden auch schon mal entliehen werden kann.
Es geht um Gauss und die Brüder Humboldt, in deren "Haut" der Autor kehlmann in diesem Falle "schlüpft".

Dieses Hörbuch war mir ein Vergnügen-----

lacht F.P.
Was ich derzeit lese qiwwi
qiwwi:

Vieles hat Kehlmann frei erfunden, wie er selber

 
25.10.21 14:44
sagt.  Dennoch ist es ein Lesevergnügen.
Was ich derzeit lese qiwwi
qiwwi:

Man hat sich ausführlich mit Kehlmann/Humboldt be-

 
25.10.21 14:54
fasst, zB hier:
www.uni-potsdam.de/u/romanistik/humboldt/hin/hin25/holl.htm
Was ich derzeit lese Fritz Pommes
Fritz Pommes:

"Dokument nicht gefunden"

 
25.10.21 15:00
antwortet mir  "mein "Computer bei der Suche nach dem link, den  mein vorredner angab......

Nichtsdestotrotz hat mir die Kehlmann-Lektüre  "Die Vernessung der Welt" Freude bereitet; auch und obwohl ich mit "Naturwissenschaften" wenig "am Hut" habe.

F.P.
Was ich derzeit lese qiwwi
qiwwi:

Vielleicht funktioniert dieser:

 
25.10.21 15:26
wrz.uni-potsdam.de/romanistik/hin/hin25/holl.htm
Was ich derzeit lese Fritz Pommes
Fritz Pommes:

Jawohl - DER Link geht

 
25.10.21 18:42
und ist auch (ganz ohne Komplikationen gut lesbar.....!)

DANKE dafür, quiwwi !

F.P.
Was ich derzeit lese Fritz Pommes
Fritz Pommes:

Heute aus der öffentl. Bücherei geholt:

 
26.10.21 22:18
Rainer Maria Rilke: Ich liess meinen Engel lange nicht los..... eingelesen von A. Thalbach/Ch. Berkel

und

Rainer Maria Rilke: Aus allen Sternen Liebe. Eingelesen von Iris Berben

Ein erholsames Wochenende wünscht

F.P.
Was ich derzeit lese Fritz Pommes
Fritz Pommes:

Lemke: Die Kinder von Hoyerswerda

 
28.10.21 10:07

steht demnächst auf meinem "Leseplan".

Über den Inhalt kann und möchte ich noch nichts sagen: aber es geht darum, wie es möglich war, dass ausgerechnet in Hoyerswerda ausländerfeindliche Aktivitäten möglich waren, die dann leider auch in die Tat umgesetzt wurden.

Sind "die Kinder" nicht auch wir?

fragt sich

F.P.

Was ich derzeit lese Fritz Pommes
Fritz Pommes:

Nachtrag zu post # 895

 
29.10.21 18:58
Grit Lemke ist 1965 in Spremberg geboren,  aufgewachsen ist sie in Hoyerswerda.

Nach einer Lehre zum Baufacharbeiter absolvierte sie ein Studium der Kulturwissenschaften in Leipzig.
Heute arbeitet sie Kuratorin , Autorin und Dokumentarfilm-Regisseurin.

Für den Film Gundermann - Revier wurde sie mit den Grimme-Preis nominiert.

Sie lebt in Berlin und zeitweise in Hoyerswerda.
Was ich derzeit lese Fritz Pommes
Fritz Pommes:

Noch ein Nachtrag zu Daniel Kehlmann

 
29.10.21 21:59

Die "Vermessung der Welt" des Daniel Kehlmann
kann möglicherweise auch (bei Vorlage eines Lese-Ausweises) in öffentlichen Büchereien entliehen werden.....

Damit erübrigt sich dann auch möglicherweise der  Kauf einer unerwünschten CD.

F.P.
Was ich derzeit lese Philipp Robert
Philipp Robert:

Unerwünscht - wie auch immer...

 
29.10.21 22:34
Trio infernale oder drei propere Burschen - Hauptsache aufschlussreich.
Die trübe Quelle, aus der das sprudelt, erfrischt allemal, bis man sich drin spiegeln kann. Drei piekfeine, (inter)nationale, hochnoble Großmeister der Schreibkunst - da bleibt kein Auge trocken.

www.tichyseinblick.de/feuilleton/buecher/...mann-houellebecq/
Was ich derzeit lese Philipp Robert
Philipp Robert:

Anregung nebenbei

 
29.10.21 22:58
(Keine Beschäftigung  mit Usern!)

Nicht zuletzt der Fairness halber wäre es vielleicht wünschenswert, den seinerseits wortmächtigen Nutzer boersalino zu entsperren. Vielleicht führt das überdies zu einer erneuten Freisetzung  seiner schöpferischen Kräfte  in diesem Thread.
Was ich derzeit lese goldik
goldik:

Schöpferisch? Naja..

 
29.10.21 23:05

Seite: Übersicht ... 32 33 34 35 37 38 ZurückZurück WeiterWeiter

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: boersalino
--button_text--