Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Talkforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 32 33 34 36 37 38

Was ich derzeit lese

Beiträge: 950
Zugriffe: 97.399 / Heute: 44
Was ich derzeit lese Fritz Pommes
Fritz Pommes:

Neben Rabelais lese ich auch:

 
05.10.21 10:39

Francois Villon

Carl Michael Bellmann

um den "Geist" der damaligen Zeit nachzuspüren.

Viel Spass dabei
wünscht

F.P.
Was ich derzeit lese Fritz Pommes
Fritz Pommes:

Hallo Goldik,

 
05.10.21 21:24
Die Hardcover-Ausgabe vom Gargantua, die ich unserer öffentlichen Bibliothek entliehen habe, bietet im Anhang eine sehr detaillierte Auflistung aller "fragwürdigen" Mehrdeutigkeiten" an  - sodass die Lektüre mit dieser Hilfe schon einigermassen lesbar ist und wird.

Möchte ich schon  öffentlich machen, damit kein falscher Eindruck entsteht.

F.P.
Was ich derzeit lese goldik
goldik:

Kostet knappe 30 € ,ist also erschwinglich

 
05.10.21 23:20
Was ich derzeit lese Fritz Pommes
Fritz Pommes:

Erinnerungen an ein Buch, erschienen 2018

2
06.10.21 12:59
kommen bei mir auf, wenn ich die Diskussion im "off Topic" verfolge.

Usama Al Shamani wurde 1971 in Bagdad geboren, und landet als Flüchtling in der Schweiz - ohne Geld, mit spärlichen Nachrichten aus der Heimat und dem Vorwurf seiner Mutter, dass "alles nicht so passiert wäre, wie es passiert IST, wenn er "zuhause" geblieben wäre.

Er lebt heute im schweizerischen Frauenfeld und hat sehr einfühlsam über seine Odyssee nach Europa geschrieben und berichtet.

Ganz, ohne auf die Tränendrüsen zu drücken.
Verlag und ISBN muss ich nochmal raussuchen - ich hab sie grad nicht griffbereit.

Der Titel seines Buches ist: IN DER FREMDE SPRECHEN DIE BÄUME ARABISCH und ist über den Buchhandel für 25,-- Euros zu haben.
Was ich derzeit lese Fritz Pommes
Fritz Pommes:

Das Buch aus post # 854

 
06.10.21 14:04
ist im Schweizer Limmat Verlag erschienen, mit der ISBN 978-3-85791-859-9
und ist 2020 schon in der 5. Auflage erschienen.

F.P.
Was ich derzeit lese Philipp Robert
Philipp Robert:

Auf spezifische Anregung

2
06.10.21 23:15
Bestellung der nächsten Bettlektüre, nachdem heute der Hut gebrannt hat.
www.medimops.de/...ruehjahr-2018-broschiert-M0394673006X.html
Hö hö   ...
Was ich derzeit lese 1277801
Was ich derzeit lese Fritz Pommes
Fritz Pommes:

Judith Schalansky: Atlas der abgelegenen Inseln

 
08.10.21 14:24
Judith Schalansky ist zu Wendezeiten geboren (1980 !!)

uns gilt mir ihren Büchern

( Der Atlas der abgelegenen Inseln ) - ausgezeichnet mit dem "Schönsten Buch des Jahres 2009) und es ist sowohll sehr gut und für den dauerhaften Gebrauch gebunden, als auch wunderschön gestaltet.

Das Papier ist sorgfältig ausgewählt, die Gestaltung darf "man" sich durchaus langsam besehen und der Text  ...."selber lesen - kann ich da nur sagen."

Manch einem (früheren) DDR-ler können da schon mal wehmütige Erinnerungen kommen.
Aber das soll nun kein "Auruf zum Aufruhr" in der Bibliothek sein.......

F.P.
Was ich derzeit lese Fritz Pommes
Fritz Pommes:

nochmal Judith Schalansky: Der Hals der Giraffe

 
09.10.21 20:55
das gibt es  nicht nur als Buch, sondern auch als gelesene Hörbuch-Ausgabe
vom NdR  mit der ISBN 978-3-86231-129-3, eingelesen von der Schauspielerin von Dagmar Menzel

Es geht um die DDR zu Wendezeiten.  

Da ich bekanntlich nicht in der DDR aufwuchs, muss ich mich darauf verlassen, dass die geschilderten Vorkommnisse so oder so ähnlich vorgekommen sein können.

Vorsicht: möglicherweise können Satirische Schilderungen enthalten sein !

F.P.
Was ich derzeit lese goldik
goldik:

20:55 Nabend Fritzi, ein wunderbares Buch

 
09.10.21 23:08
Kann es nur empfehlen!
Was ich derzeit lese Fritz Pommes
Fritz Pommes:

Ja, ich höre gerade

 
10.10.21 09:18
die Hörbuch-Ausgabe mit sehr grossem Vergnügen !
Schon lange hat mir ein Hörbuch nicht mehr solchen Spass gemacht !

Einen angenehmen Sonntag bei dem schönen Wetter
(wir mach, wenns ein kleines bisschen wärmer geworden sein wird, einen Spaziergang.....)

F.P.
Was ich derzeit lese yurx
yurx:

Fortsetzung

3
10.10.21 09:42
Nachdem ich kürzlich, Die Nackten Masken, gelesen hatte und hier davon berichtet, besorgte ich mir von Luigi Malerba auch noch, Das griechische Feuer. Musste es in der Buchhandlung bestellen (Wagenbachverlag) und es ging lange bis sie es bekamen, der Autor scheint aus der Mode gekommen zu sein.

Auch dieser Roman bezieht sich auf historische Ereignisse, diesmal in der Blütezeit des Oströmischen Reiches, Byzanz. Sein eigentliches Thema darin, ist wie im anderen Buch, Macht und deren zerstörende Auswirkungen auch am Ende auf die Mächtigen selbst, die Getriebene und Gefangene davon sind. Ich bin aber noch nicht durch damit....habe aber etwas geschummelt und am Ende geschaut wie das ausgeht, das Ränkespiel...natürlich nur für diesen Bericht hier.....
Man erfährt auch sehr interessante geschichtliche Dinge und seine Sprache finde ich angenehm lesbar und unterhaltend auch die Portion Sarkasmus und Humor darin.

Was ich derzeit lese Fritz Pommes
Fritz Pommes:

Yurx: Wenn Du dich für Geschichte interessierst,

 
10.10.21 12:56
dann könnte folgender Titel für Dich auch interessant sein:

Claudio Magris: Die Donau
Das hat quiwwi mal vorgeschlagen als Lektüre - aber ich hab den Tipp auch schon von anderer Seite empfohlen bekommen.

Von der Quelle bis zur Mündung wird Landschaft, Geschichte und Geschichtchen beschrieben, Historie wird bis in unsere Tage erläutert mit Nachwehen ....

Erschienen als gebundene Ausgabe im Hanser Verlag, als Taschenbuch auch im Deutschen Taschenbuch Verlag - aber es ist immer wieder interessant, nachzulesen - ein ziemlich dicker Wälzer. Da kann sich die gebundene Ausgabe schon lohnen, damit das Buch nicht in "Einzelteile" zerfällt.

F.P.
Was ich derzeit lese Fritz Pommes
Fritz Pommes:

Claudio Magris hat überhaupt sehr

 
10.10.21 18:44
gute und gut recherchierte Bücher geschrieben.
"Die Donau" ist nur eines davon....

Schau vielleicht auch mal bei "Die Perlentaucher" nach - da müssten einige Titel von Magris aufgeführt sein....

Lohnenswert zu lesen sind sie alle....

F.P.
Was ich derzeit lese Fritz Pommes
Fritz Pommes:

Zuzana Ruzickowa: Lebensfuge

2
12.10.21 10:52

(Untertitel: wie Bach mir dabei half, Erinnerungen zu überwinden)

Zuzana Ruzickowa war "Tochter aus behütetem Hause" in Prag. Sie kopierte für sich ein Stück der Bachschen Werke und das half ihr nach eigenen Angaben, Deportation und Zwangsarbeit zu ertragen.

<nichtsdestotrotz hat sie nach dem Krieg sämtliche Bach-Werke auf dem Cembalo ( wie zu Bachs Zeiten) eingespielt  und auch viele Konzerte in Deutschland gegeben....

Eine gute Lektüre und nach-haltig.

F.P.
Was ich derzeit lese Fritz Pommes
Fritz Pommes:

Die heutige "ZEIT"-Ausgabe

 
14.10.21 15:06
erscheint unter dem Motto

"Bücher für stürmische Zeiten"
.... da schau ich doch gleich mal, welche Bücher da gemeint sein könnten.
EINE Neuerscheinung aus dem Propyläen Verlag habe ich schon entdeckt:
Stephan Malinowski und Henning Holsten haben ein Gemeinschaftswerk geschrieben:
" Die  Hohenzollern und die Nazis"
und dieses Buch ist sogar in unserer Zentralbücherei schon gelistet.
Demnächst, in diesem Theater, werde ich das Buch vorbestellen, sobald ich meine Berge an vorbestellten Büchern etwas abgearbeitet haben werde.

F.P.
Was ich derzeit lese Fritz Pommes
Fritz Pommes:

Rechtzeitig vor Weihnachten

 
14.10.21 21:42
erscheint am 02.
Was ich derzeit lese Fritz Pommes
Fritz Pommes:

Korrektur post 866

 
14.10.21 21:46
Rechtzeitig vor Weihnachten erscheint am 02. November im Verlag C.H. Beck das von Daniel Kehlrmann in der Zeit Literaturbeilage besprochene Buch (siehe in der Beilage Seite 24)

Franz kafka: Die Zeichnungen
ISBN noch unbekannt, Preis 45 Euros

Was ich derzeit lese Fritz Pommes
Fritz Pommes:

Alnadur Indridason: Der Reisende

 
16.10.21 22:57
höre ich eben als Hörbuch.
Eingelesen von Walter Kreye
4 CDs , erschienen bei Bastei Lübbe


Mein Fall ist dieser isländische Krimi nicht - obwohl ich den Sprecher Kreye gerne höre....
Etwas umständlich geschrieben; es gibt Besseres.....

F.P.
Was ich derzeit lese Fritz Pommes
Fritz Pommes:

Sigrid Nunez: Was fehlt dir

 
18.10.21 23:31
ein Roman aus dem Aufbau Verlag
ISBN 978-3-351-03875-5
in Deutschland 20,--- Euros,
in Österreich 20,60

Eine Freundin liegt im Krankenhaus .
Und bekommt Besuch von ihrer besten Freundin.

Im Roman werden die letzten gemeinsamen Erlebnisse erinnert; es wird "bilanziert".
Gedanken verwirren im Knäuel, und werden gelöst und ent-wirrt.....

Ein besinnliches Buch über das Ende aller Dinge.....

F.P.
Was ich derzeit lese Philipp Robert
Philipp Robert:

#867. Franz Kafka, Die Zeichnungen

3
19.10.21 21:38
Hrsg. von Andreas Kilcher

Gegenanzeige
Nicht nur, um die Kreise von Daniel Kehlmann  wegen seiner missverständlichen, um nicht zu sagen bescheuerten Besprechung der genannten Neuerscheinung  zu stören, sondern auch im Hinblick auf bessere Übersichtlichkeit und Gestaltung, schlage ich eine  deutlich billigere Darstellung der Zeichenkunst  Kafkas  vor.
www.booklooker.de/B%C3%BCcher/Angebote/...ner+franz+kafka+als
Was ich derzeit lese 1279762
Was ich derzeit lese Fritz Pommes
Fritz Pommes:

Danke, Philipp - guter Tipp !

 
19.10.21 22:41
Was ich derzeit lese Fritz Pommes
Fritz Pommes:

Hoffentlich stehen bei booklooker

 
19.10.21 22:43
noch ausreichend Exemplaren für die kommenden Bestellungen zur Verfügung !

F.P.
Was ich derzeit lese Philipp Robert
Philipp Robert:

Das dürfte kein Problem sein.

2
20.10.21 00:29
Wenn nicht bei booklooker, dann  wird das Buch  "Einmal ein großer Zeichner" via booklooker oder sonstwo noch lange erhältlich sein, und man wird bestimmt nicht etwa auf amazon als Bezugsquelle angewiesen sein.

(Anmerken möchte ich noch, dass die von der ZEIT angepriesene Neuerscheinung  auf der Basis einer späten Entdeckung   von über 100 Zeichnungen Kafkas in einem Züricher Banksafe erfolgte und nun als Weltsensation inszeniert werden soll.
An dem Buch sollten  aber m.E. nur  Leute nicht vorbeikommen, die ein vertieftes, sehr zeitraubendes Interesse an Kafka als Zeichenkünstler im Sinn haben.
Die aktuell angelaufene Promotion von "Franz Kafka, Die Zeichnungen" geht mir gegen den Strich, und das Buch kommt mir so schnell nicht ins Haus.Dabei bleibe ich die nächsten ein, zwei Jahre.)

Die Geschichte von Franz Kafkas neu entdeckten Zeichnungen
Was ich derzeit lese Fritz Pommes
Fritz Pommes:

Die Anmerkung, dass Dir, lieber Philipp

 
20.10.21 14:52
die Beck'sche Veröffentlichung "gegen den Strich" geht, ist mir in diesem Fall etwas zu wenig.
Gibt es da vielleicht noch andere Gründe, den von Kehlmann propagierten Band so abzulehnen ?

Der erwähnte Banksafe ist in meinen Augen ein vorgeschobener Grund.... nicht mehr, aber auch nicht weniger.....

F.P.
Was ich derzeit lese Fritz Pommes
Fritz Pommes:

Befragt, worin er (Kafka) den Sinn des Lebens

2
20.10.21 15:06
sehe, wird ihm (Franz Kafka)

die Antwort zugeschrieben:

"der Sinn des Lebens ist, dass es aufhört."



F.P.

Seite: Übersicht ... 32 33 34 36 37 38 ZurückZurück WeiterWeiter

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: boersalino
--button_text--