Was definiert einen Menschen?

Beiträge: 102
Zugriffe: 5.287 / Heute: 2
Was definiert einen Menschen? DarkKnight
DarkKnight:

Was definiert einen Menschen?

22
06.05.15 12:01
#1
Eine Frage, die ich mir schon lange stelle ... insbesondere, da ich in i.w. in München lebe und dort mit Prioritäten konfrontiert werde, die mir absolut am Arsch vorbei gehen.

Automarke, Klamottenmarken, Aussehen der Freundin oder Haus am Gardasee ...

Geschiss .... pardon: geschenkt.

Was definiert einen Menschen? Was ist die Frage, die man ihm stellt, wenn man sich nach seinem Zustand erkundigen will? In manchen Gesellschaften fragt man ihn, ob er/sie verheiratet ist oder ob er/sie Kinder hat. Bei uns fragt man nach dem Beruf ... oder schlimmer: es wird einem aufs Auge gedrückt(ins Knie geschraubt .. ehe man noch z uder Frage kommt. Den westlichen Menschen definiert in erster Linie seine Stellung im Produktionsprozess undn icht im Fortpflanzungsprozess.

Daraus leiten sich einige Fehlbeurteilungen ab. Z.B. das thema mit der Individualität, die zunehmend in der Vordergrund gerückt wird. Was bedeutet das denn schon innerhalb eines "Produktionsprozesses"? Man kann jarhelang in vollkommener Isolation vor sich hinwursteln ... aber es komt immer der Moment, wo man den Applaus der Anderen einholt. aber nicht, um sich ein Urteil einzuholen, sondern nur, um sich seiner eigenen Existenz zu vergewissern.

Frei nach dem Motto der Kleinkinder: ich habe Kacka gemacht und das muss jetzt Mammi auch sehen.

Innerhalb von staatenbildenden Lebewesen (Ameisen, Termiten, Menschen) ist die Individualität nur eine kurz anhaltende Fiktion.

sobald das einem mal deutlich wird, dann hat man "Kirse", "Burn-Out" oder "Selbstfindung".

aber letztlich ist so: wir müssen uns reproduzieren (warum auch immer) und alles andere ist dem untergeordnet ... und bestenfalls eine Fiktion.

Auch wenn alle um einen herumstehen, sich alle gegenseitig auf die Schultern klopfen und applaudieren: alles ist fürn Arsch.
76 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2 3 4 5


Was definiert einen Menschen? boersalino
boersalino:

Wie schon Platon, wie schon

2
10.05.15 10:10
#78
Augustin, Pascal und Kierkegaard gewußt haben, so sieht auch Heidegger wieder, daß der Mensch gleichsam auf zwei Ebenen lebt und dauernd die eine mit der anderen vertauscht. Gewohnheitsmäßig lebt er auf der Ebene der "Uneigentlichkeit": mit den abgeleiteten und unechten Begriffen des Alltags, wie das "Gerede" des "Man" sie ihm zuflüstert, verdeckt er sich seine ureigensten Möglichkeiten.

[Ebenda]
Was definiert einen Menschen? boersalino
boersalino:

Zum Kondominat von Notwendigkeit & Freiheit

2
10.05.15 10:22
#79
Alle unsere Regelungen vielmehr sind, wenn man so will, unnatürlich, künstlich. Sie beruhen, um mit den Sophisten zu sprechen, nicht auf der Physis, sondern auf dem Nomos, auf Brauch und Satzung [...]. Die Natur selbst zwingt uns so zur Kultur.


[Ebenda, S. 240]
Was definiert einen Menschen? boersalino
boersalino:

Vorläufiges Fazit

 
10.05.15 10:46
#80
Der Mensch hat sich die Natur untertan gemacht, um sich stattdessen von Kultur (Moden) gängeln zu lassen.

Deren Ketten sind freilich bunter.
Was definiert einen Menschen? boersalino
boersalino:

@DarkKnight - Da hab ich mal ein Versprechen

 
10.05.15 18:46
#81
gehalten und ein wenig Literatur gesichtet  ( http://www.ariva.de/forum/...t-einen-Menschen-521933?page=2#jumppos67  ), hab auch interessante Zwischenerkenntnisse dargeboten ... und zum Lohne ... ein "witzig" für # 78.

Lass uns da noch mal drüber reden; es ist mir etwas peinlich.
Was definiert einen Menschen? Rasenmähen
Rasenmähen:

Er meint:

 
10.05.15 18:49
#82
Du hast seine Intention nicht begriffen, Thema verfehlt.

Sorry
Was definiert einen Menschen? boersalino
boersalino:

Bitte, bitte, lieber Rasenmähen-geh wieder spielen

 
10.05.15 18:52
#83
Was definiert einen Menschen? Rasenmähen
Rasenmähen:

Ich habs nur gut gemeint

 
10.05.15 18:53
#84
Was definiert einen Menschen? boersalino
boersalino:

Okay, Schwamm drunter

 
10.05.15 18:56
#85
Was definiert einen Menschen? boersalino
boersalino:

Sartre: Prometheischer Creationismus

 
10.05.15 19:37
#86
An die Stelle dessen, was beim übrigen Seienden die bleibende Natur ist, tritt aber dafür beim Menschen, daß er sich selbst jeweils erst zu sich selbst macht. Da ihm kein Plan zugrunde liegt, projektiert er sich selbst. "Der Mensch erfindet den Menschen." In einem unaufhörlichen dépassement [Überschreitung, Übertreffen. boers.] seiner selbst  i s t  er überhaupt nicht, sondern  w i r d  nur: immer wieder in eine jungfräuliche Zukunft geworfen, wird er so, wie er sich will.
Deshalb ist der Mensch zur Freiheit  v e r u r t e i l t, steht unter der Notwendigkeit, frei sein zu  m ü s s e n.

[A.a.O., S. 235]
Was definiert einen Menschen? boersalino
boersalino:

Ich sichte die Kapitel "Biologische Anthropologie"

 
10.05.15 19:44
#87
mal nicht - die sind eher trocken, auch sprachlich.

Es sei denn, jemand meldet Interesse an.
Was definiert einen Menschen? Rasenmähen
Rasenmähen:

#1 Sinn des Lebens ist die Reproduktion - Basta

 
10.05.15 20:09
#88
Hast sowieso schon selbst die Antwort gegeben.

Wers nicht begreift oder dessen Natur der Leichtigkeit des Seins entbehrt, kann vorkommen, und geschwollen & hochtrabend an der Firnis und am Wesen vorbei rumschabt, hat die existenzielle Grundlage der Amöbe nicht begriffen und ist in oder aufm Weg in ne Krise, die letztlich doch wieder zurück in die Ursuppe führt - auf welchem Weg auch immer.

Was definiert einen Menschen? DarkKnight
DarkKnight:

Das 'witzig'war ein Versehen. Sorry

 
10.05.15 20:09
#89
Bin nur grad mit Smartphone unterwegs: meine klobigen alten rechenschieber-Hände schaffen hier keine größeren Texte ...
Was definiert einen Menschen? boersalino
boersalino:

Rasenmähen, bitte lass dich nie klonen !

 
10.05.15 20:12
#90
So viel Altruismus muss sein.
Was definiert einen Menschen? Rasenmähen
Rasenmähen:

Wieder mal Thema verfehlt, sorry

 
10.05.15 20:31
#91
Was definiert einen Menschen? boersalino
boersalino:

Dieses Mal noch sehe ich dir das nach.

 
10.05.15 22:01
#92
Langsam erwarte ich aber Ergebnisse!
Was definiert einen Menschen? zombi17
zombi17:

Meine Sicht der Dinge, schnell

 
10.05.15 22:35
#93
auf den Punkt gebracht.
Der Mensch ist ein leicht manipulierbares Wesen.
Er glaubt jeden Scheiß, zieht in Kriege wenn genug Leute bölken.
Kauft sich Sachen die er sich nicht leisten kann, um Leute zu beeindrucken die er nicht ausstehen kann.
Gott hatte am Tag der Schöpfung einen mächtigen Kater und war nicht gut drauf.
Was definiert einen Menschen? Rasenmähen
Rasenmähen:

Sach mir, datt Du `n Bot bis, und ich verzeih dir

 
11.05.15 13:15
#94
Was definiert einen Menschen? JohannRichter
JohannRichter:

Welche Aktien er kauft

 
11.05.15 17:15
#95
Dt. Post, bayer, google, telekom oder groupon, lässt alles tief blicken...
Was definiert einen Menschen? Rasenmähen
Rasenmähen:

Jetzt wirds intim

 
11.05.15 21:03
#96
Was definiert einen Menschen? musicus1
musicus1:

ganz einfach....

 
11.05.15 21:05
#97
authentisch  sein.....
Was definiert einen Menschen? Rasenmähen
Rasenmähen:

Leicht gesagt, wenn keine Kohle da is

 
11.05.15 21:10
#98
Was definiert einen Menschen? Scontovaluta
Scontovaluta:

Authentisch sein o.k., aber dann in die Statistik

 
11.05.15 21:13
#99
einfließen...
Was definiert einen Menschen? Rasenmähen
Rasenmähen:

Panta rhei?

 
11.05.15 21:18
Was definiert einen Menschen? Terrorschwein
Terrorschwein:

#1 die Reichsbürger fehlen zwischen Ameisen und Te

 
11.05.15 21:26
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Spirit of Terri - the smell of freedom
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Was definiert einen Menschen? Terrorschwein

rmiten

 
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Spirit of Terri - the smell of freedom
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

Seite: Übersicht Alle 1 2 3 4 5

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--