Was darf man sagen?

Beiträge: 9
Zugriffe: 671 / Heute: 1
Was darf man sagen? Happy End
Happy End:

Was darf man sagen?

3
19.10.07 11:58
#1
kiiwii ist kein Demokrat - aber Autobahn geht gar nicht!



"Das sagt man nicht..." - Was ist politisch korrekt?

Autobahnen und Drittes Reich - ein schwieriges Thema, wie der Fall Eva Herman demonstriert. Auch Patriotismus und Leitkultur sind aufgrund der Geschichte heikle Begriffe.

"Tötet Möllemann!", rief Christoph Schlingensief bei einer Aktion im Duisburger Theater anno 2002. Eine Berliner Inszenierung der Mozartoper Idomeneo, die eine Enthauptung Mohammeds zeigte, wurde aus Angst vor islamischen Fundamentalisten vom Spielplan gestrichen. Jeden Monat aufs Neue überschreitet das Satire-Magazin Titanic die Grenzen der sogenannten "political correctness".

Warum darf Harald Schmidt vom Unterschichtenfernsehen reden und wird im Feuilleton gefeiert, während sich Politiker bis vor kurzem hüten mussten die Vokabel "Unterschicht" in den Mund zu nehmen?

Was darf in einer pluralistischen Gesellschaft gesagt werden und was nicht?

Anke Plättner diskutiert in der PHOENIX Runde mit Henryk M. Broder (Publizist), Volker Beck (B’90/Grüne), Martin Sonneborn (Satiriker) und Marc Fabian Erdl (Sprachwissenschaftler, Universität Siegen).


Sendetermine

Do, 18.10.07, 22.15 Uhr

Fr, 19.10.07, 00.00 Uhr

Fr, 19.10.07, 09.15 Uhr

vorbei :-p

Quelle: www.phoenix.de/phoenix_runde/152615.htm  
Was darf man sagen? gogol
gogol:

werde ich mir nicht anschauen

 
19.10.07 12:01
#2
denn Volker Beck muß nicht sein

__________________________________________________
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten
Was darf man sagen? Talisker
Talisker:

werde ich mir nicht anschauen

 
19.10.07 12:04
#3
denn am Fr, 19.10.07, 09.15 Uhr, habe ich schon was anderes vor.

Gruß
Talisker
Was darf man sagen? lassmichrein
lassmichrein:

werde ich mir nicht anschauen

 
19.10.07 12:05
#4
denn am Fr, 19.10.07, 00.00 Uhr, habe ich schon was anderes vor.
Was darf man sagen? Grinch
Grinch:

werde ich mir nicht anschauen

 
19.10.07 12:09
#5
denn am Fr, 19.10.07, 22.00 Uhr, ist Wegschluss.
Was darf man sagen? Chartsurfer
Chartsurfer:

werde ich mir nicht anschauen

 
19.10.07 12:18
#6
denn isch abbe garr kkeinne Fernnsehn!!!  
Was darf man sagen? Hagenstroem
Hagenstroem:

Wieso "was darf man sagen"?

 
19.10.07 14:41
#7
Bspw. Frau Hermans Aussage. Diese ist in diesem Land doch nicht verboten, ihre Bücher werden verlegt und der Verkauf ist keinesfalls untersagt oder wird behindert, sie muss nicht mit politischer Haft oder Folter rechnen und über sie wurde kein Berufsverbot verhängt. So vorbildlich wie unser Staat und seine Vertreter mit den demokratischen Grundrechten umgehen, genauso konform steht die Aussage von Frau Herman auf eben diesem Boden.

In einem demokratischen Rechtsstaat muss man schon etwas anders vorgehen, um unliebsame Aussagen und deren Verfasser kaltzustellen. Die BRD ist schließlich keine Diktatur, in der die bloße Willkür herrscht und Medien zum Zwecke der Diffamierung missbraucht werden. In ihr hat ein jeder das verbriefte Recht, seine Meinung ohne negative Folgen (an der Person) zu äußern. Alles andere wäre schließlich Unterdrückung und Zensur.

--------------------------------------------------
Ich möchte eure Sterne nicht. Gebt sie den Bedürftigen.
Was darf man sagen? Dr.Mabuse
Dr.Mabuse:

werde ich mir nicht anschauen

 
19.10.07 14:44
#8
denn am Fr, 19.10.07, 22.00 Uhr ist örtliche Bücherverbrennung.
Was darf man sagen? Cragganmore

Autobahnen - schwieriges Thema

 
#9


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--