Warum wir freiwillig bis 80 arbeiten werden

Beiträge: 14
Zugriffe: 1.200 / Heute: 1
Warum wir freiwillig bis 80 arbeiten werden Stöffen
Stöffen:

Warum wir freiwillig bis 80 arbeiten werden

3
05.10.15 20:40
#1
das ist wohl der große Verdienst dafür, den die überwiegend arbeitende Bevölkerung Deutschlands bereits in den vergangenen 45 Jahren der "Klebezeiten" abgeleistet hat. Aber gemäß der Devise "Nicht ist für immer" geht an all die Unausgefüllten und noch irgendwie körperlich leistungsfähigen, was bedeutet, dass wir hier Tischler, Maurer, Installateure, usw., selbstverständlich ausschließen, aber Empfänger amtlicher Leistungen einschließen, schlussendlich wieder da landen, wo wir schon einmal bereits waren: Wir suchen eine Kuh, die wir ständig melken können, aber nicht zu füttern brauchen.

Wer glaubt denn so einen Schwachsinn?
Warum wir freiwillig bis 80 arbeiten werden 862761
Bubbles are normal and non-bubble times are depressions!
Warum wir freiwillig bis 80 arbeiten werden zombi17
zombi17:

Ich persönlich finde, jeder

2
05.10.15 20:58
#2
der bis 80,90 oder 100 arbeiten möchte, nur zu, meinen Segen haben sie alle.
Warum wir freiwillig bis 80 arbeiten werden vega2000
vega2000:

Hm

 
05.10.15 21:01
#3
(Verkleinert auf 79%) vergrößern
Warum wir freiwillig bis 80 arbeiten werden 862766
Warum wir freiwillig bis 80 arbeiten werden zombi17
zombi17:

Lionel

2
05.10.15 21:04
#4
war schon vor 30 Jahren deprimiert, da gab es noch gar keine Probleme von heute.
Warum wir freiwillig bis 80 arbeiten werden vega2000
vega2000:

Linus meinst Du,

 
05.10.15 21:08
#5
das Bild bezog ich eher auf den Zustand von Ariva, -so viele "gute" Nachrichten verträgt auf Dauer kein Mensch.

Früher war es hier ab- und zu noch lustig, -ich sach nur Chat, -aber alles zu seiner Zeit & in der Jetztzeit überwiegen die Schwarzmaler.
Warum wir freiwillig bis 80 arbeiten werden Canis Aureus
Canis Aureus:

Dachte die 1.5 Mio. neuen Fachkräfte sichern

3
05.10.15 21:14
#6
unsere Renten?
Warum wir freiwillig bis 80 arbeiten werden seltsam
seltsam:

mein Kind hat vor einiger Zeit seine

 
05.10.15 21:16
#7
Rentenberechnung bekommen, irgendwo 900 Euro... Im Jahr 2050...
Ich habe ihm Mut gemacht.
Warum wir freiwillig bis 80 arbeiten werden DarkKnight
DarkKnight:

Man muss den Generationenvertrag auch mal

 
05.10.15 21:21
#8
aus einer anderen Persepktive sehen:

ales er aufgestzt wurde, in den 50ern, wurde kein normaler arbeitender Mensch älter als ca. 69 Jahre. Das hieß damals:

4 Jahre Rente

Unter dieser Prämisse (funktionierender Generationenvertrag = 4 Jahre Leistungsbezug) können wir unser Arbeitsalter einfach selbst errechnen.

Aktuell werden wir statistisch ca. 79 Jahre alt, d.h. demnächst: Rente ab 75

Daran werden wir rechnerisch ger nicht vorbeikommen.

Das einzige, was helfen könnte:

- Krieg
- Pest oder sonstige Epidemie
- Zombi-Invasion


Ich denke, mit Unterstützung der USA kann da geholfen werden.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Warum wir freiwillig bis 80 arbeiten werden kiiwii
kiiwii:

Los, arbeiten !!

 
05.10.15 21:23
#9
damit meine Rente mal sicher ist  
Warum wir freiwillig bis 80 arbeiten werden börsenfurz1
börsenfurz1:

Wer nichts einzahlt ärgert sich auch nicht!

 
05.10.15 21:27
#10
Warum wir freiwillig bis 80 arbeiten werden pfeifenlümmel
pfeifenlümmel:

zu #7

 
05.10.15 21:28
#11
2050 gibts noch den EURO?
"Ich habe ihm Mut gemacht."
Die Zukunft vorherzusehen gelingt schon für einige Jahre kaum. Bis 2050 liegt noch ein weiter Weg, vielleicht zwischendurch der 3. Weltkrieg und Rente wird überflüssig.
Warum wir freiwillig bis 80 arbeiten werden Stöffen
Stöffen:

Zombi, damit wir uns nicht missverstehen

 
05.10.15 21:44
#12
jeder sollte machen können, solange er sich einsatzfähig und von ärztlicher Seite gut einsortiert befühlt sein dürfte. Einige können das sehr wohl, andere wiederum nicht. Starre Regelungen sind da kontraproduktiv, aber wem erzähle ich das......
Bubbles are normal and non-bubble times are depressions!
Warum wir freiwillig bis 80 arbeiten werden Stöffen
Stöffen:

Schon mal warmlaufen

 
05.10.15 22:05
#13
die Entscheidungen des Popanz  in Berlin bezahlst schlussendlich auch du. That's just the way it is, um im Jargon der ....., WOW, die sind ja ebenfalls wahnsinnig überschuldet, aber haben 'ne hauseigenen Druckerpresse, lol...

Stromtrassen werden teuer, Erdkabel kosten Milliarden

Für die neuen Stromtrassen von Nord nach Süd wollten Merkel, Gabriel und allen voran Seehofer Erdkabel statt Freileitungen. Nun schätzt das Wirtschaftsministerium, dass die Investition bis zu 8 Milliarden Euro kosten wird. Zahlen sollen das die Stromkunden.

www.n-tv.de/wirtschaft/...sten-Milliarden-article16077651.html
Bubbles are normal and non-bubble times are depressions!
Warum wir freiwillig bis 80 arbeiten werden Stöffen

Na also, geht doch...

 
#14
die ersten "konstruktiven" Vorschläge laufen da bereits schon ein, weitere interessensgeleitete Meldungen dürften diesbezüglich sicherlich noch folgen. Merkel sei Dank ;-))

"Deutsche Industrie erwägt Rente mit 85 Jahren"

BDI-Chef Ulrich Grillo hält ein Renteneintrittsalter von 85 Jahren für denkbar. Denn auch die Lebenserwartung der Menschen steige an. Deshalb sei eine Anpassung des Eintrittsalters angemessen.

deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/...nte-mit-85-jahren/
Bubbles are normal and non-bubble times are depressions!


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--