Warum Trump? Über den Wunsch nach Nimmerland

Beiträge: 12
Zugriffe: 694 / Heute: 1
Warum Trump? Über den Wunsch nach Nimmerland Talisker
Talisker:

Warum Trump? Über den Wunsch nach Nimmerland

2
08.03.16 19:50
#1
Warum Trump?

Lange dachte man, Donald Trump sei der Pausenkasper des amerikanischen Präsidentschaftswahlkampfs. Nun holt er einen Sieg nach dem anderen. Wie ist das zu erklären? Ein Gastbeitrag.
08.03.2016, von Louis Begley
www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/...Article=true#/status

"Das Phänomen Trump dürfte Europäer nicht überraschen. Donald Trump nutzt das Gebräu aus Nostalgie, Missgunst, Fremdenhass, Rassismus und Misstrauen gegenüber etablierten politischen Institutionen, das heute wieder wie in der Vergangenheit auf dem gesamten europäischen Kontinent Gruppierungen der extremen Rechten und Schlimmere stärkt. Der Aufstieg Trumps und der Präsidentschaftswahlkampf 2016 haben jedoch einige besondere amerikanische Aspekte, die eine genauere Betrachtung lohnen."
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
Warum Trump? Über den Wunsch nach Nimmerland Grinch
Grinch:

hmmm... klingt nach AfD.

 
08.03.16 19:54
#2
Gut die garnieren das noch mit völkischem verbaldurchfall... Das kriegt der nicht so hin.  
Warum Trump? Über den Wunsch nach Nimmerland Geldbert
Geldbert:

Amis sind beliebt

 
08.03.16 19:56
#3
Warum Trump? Über den Wunsch nach Nimmerland Geldbert
Geldbert:

Russen auch, wir sollten uns Waffen kaufen

 
08.03.16 19:57
#4
Warum Trump? Über den Wunsch nach Nimmerland sonnenscheinchen
sonnenschein.:

das ist nicht witzig,

 
08.03.16 20:05
#5
heute lachen auch alle über Sigmar Gabriel. Aber mit seiner "die Deutschen kommen zu kurz" Propaganda sehe ich hier bereits den nächsten Demagogen beim Aufstiegsversuch.
Wobei natürlich Siggi am Fleischtopf immer zu kurz gekommen ist. Das lässt sich schwer leugnen.  
Warum Trump? Über den Wunsch nach Nimmerland boersalino
boersalino:

Egal, wer gewählt wird & warum ...

2
08.03.16 20:22
#6
alle Präsis machen Krieg und Schulden und einfach nur Unfug.
Warum Trump? Über den Wunsch nach Nimmerland Mr.Looong
Mr.Looong:

Lieber Trump als Hitlary

 
08.03.16 20:26
#7
Warum Trump? Über den Wunsch nach Nimmerland Geldbert
Geldbert:

Wir wählen keinen Fön

 
08.03.16 20:28
#8
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Warum Trump? Über den Wunsch nach Nimmerland Karlchen_V
Karlchen_V:

Naja - natürlich ist der Trump ziemlich

 
08.03.16 22:03
#9
trampelig, das macht aber seine Beliebtheit aus. Entscheidend ist aber wohl was anderes: Bei Trump wird angenommen, dass er für die Mainstreet eintritt - und nicht für die Wallstreet. Sehen offenbar viele einfache Leute so und die Wallstreet ebenfalls:

Zitat:

"Die Liste der Ängste, die ein möglicher Präsident Trump an der Wall Street auslöst, ist lang. Er könnte einen Handelskrieg mit China beginnen, die Steuern der Reichen erhöhen, sich mit der Zentralbank Federal Reserve über die Geldpolitik zerstreiten und die Zusammenarbeit von Weißem Haus und Kongress endgültig zum Erliegen bringen."
aus:
www.handelsblatt.com/politik/international/...mp/13068748.html
Warum Trump? Über den Wunsch nach Nimmerland Geldbert
Geldbert:

Ein wahrer Liebling halt

 
08.03.16 22:08
#10
Warum Trump? Über den Wunsch nach Nimmerland Geldbert
Geldbert:

Dummes Volk ist ja genug vorhanden!

 
08.03.16 22:09
#11
Warum Trump? Über den Wunsch nach Nimmerland Pimpernelle

Hoffentlich lassen sich viele Unabhängige

 
#12


... registrieren, um an der Präsidentenwahl teilzunehmen.
Denn die von den beiden Parteien unabhängigen, registrierten Wähler scheinen - wie schon bei früheren Wahlen - das Zünglein an der Waage zu werden.

Zumindest sieht es z.Zt. so aus....


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--