Warum die neue Landebahn des Frankf. Flughafens?

Beiträge: 8
Zugriffe: 225 / Heute: 1
Warum die neue Landebahn des Frankf. Flughafens? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Warum die neue Landebahn des Frankf. Flughafens?

2
30.10.10 12:39
#1
Inzwischen müssen wir wohl konstatieren, dass Koch wohl bei der Durchsetzung
der neuen Landebahn für den Frankfurter Flughafen möglicherweise auch an
seine eigene Zukunft gedacht hat. Denn mit dem Bau ist die Firma Bilfinger und
Berger beauftragt worden. Welch ein Zufall, dass Koch nach Abschied von seiner
politischen Karriere Chef eben dieses Baukonzerns wird.

www.ftd.de/unternehmen/industrie/...-vorbildlich/50188745.html
Der Chef der Partei Die Linke, Klaus Ernst, kritisierte die Personalie scharf. Er sagte der Nachrichtenagentur DAPD: "Die Grenzen des politischen Anstands sind eindeutig überschritten". Als Ministerpräsident habe der CDU-Politiker den Bau der neuen Landebahn des Frankfurter Flughafens durchgekämpft. Den Auftrag dazu habe der zu einem Drittel im Landesbesitz befindliche Flughafenbetreiber Fraport  ausgerechnet an Bilfinger Berger vergeben. Jetzt wechsele Koch als Chef dorthin. Auch Hessens Grüne sehen den Wechsel kritisch.
Warum die neue Landebahn des Frankf. Flughafens? Terrorschwein
Terrorschwein:

politischer Anstand?

 
30.10.10 12:42
#2
BRÜLLLL
Warum die neue Landebahn des Frankf. Flughafens? 354725
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Spirit of Terri - the smell of freedom
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Warum die neue Landebahn des Frankf. Flughafens? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Früheres Wohlverhalten belohnt?

 
30.10.10 12:45
#3
www.ftd.de/unternehmen/industrie/...chule-machen/50188694.html
Auch Koch profitiert von der Ernennung zum Chef von Deutschlands zweitgrößtem Baukonzern. Als Vorstandschef eines MDAX-Konzerns wird er wesentlich mehr verdienen, als er in seinen Tagen als Landesvater bekommen hat. Dieses Geld ist ihm zu gönnen.

Am meisten verloren hat die Politik. Zwischen Kochs Rücktritt als Ministerpräsident zum 1. September und der Entscheidung, ihn zum Bilfinger-Berger-Chef zu machen, vergingen gerade einmal zwei Monate. Womöglich hat Koch sogar seine letzten Tage als Ministerpräsident dafür genutzt, erste Gespräche mit Bilfinger zu führen. Das alles lässt einen unguten Schluss zu: den, dass Politik und Wirtschaft im Falle Kochs zu nahe zusammengerückt sind und ein Politiker hier seine Stellung und sein Ansehen als Volksvertreter dazu missbraucht haben könnte, um einen lukrativen Job an Land zu ziehen.
Nicht zu vergessen ist, dass Bilfinger Berger während Kochs Regierungszeit als Ministerpräsident einen 80-Mio.-Euro-Auftrag zum Bau der Nordwest-Landebahn am Frankfurter Flughafen erhielt. Damit setzt sich Koch dem Verdacht aus, dass der Baukonzern ihn nun für sein früheres Wohlverhalten im Amt belohnt.
Warum die neue Landebahn des Frankf. Flughafens? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Man mag sich schon einmal fragen, in welcher Form

 
30.10.10 12:47
#4
das Wohlverhalten von Mappus belohnt wird.
Warum die neue Landebahn des Frankf. Flughafens? turbo7
turbo7:

Ich glaub, man kann überall irgendwas finden

 
30.10.10 12:47
#5
Die Auschreibung für die Landebahn war wohl öffentlich, und eine Person, die als Ministerpräsident eines Landes geeignet war, sollte nen popeligen Vorstandsjob allemal ausfüllen können.
Warum die neue Landebahn des Frankf. Flughafens? turbo7
turbo7:

Und bei Gazprom hat er ja nicht angeheuert ;o)

 
30.10.10 13:00
#6
Warum die neue Landebahn des Frankf. Flughafens? friwija
friwija:

Der Posten ist schon besetzt

 
30.10.10 13:40
#7
Warum die neue Landebahn des Frankf. Flughafens? Bundesrep

Macht schon Sinn

 
#8
Immer mehr Menschen in Deutschland haben Arbeit! Die wollen sich was kaufen von dem vielen Geld. Und in Urlaub fliegen, wegen der Erholung von der Arbeit, wollen die auch. Die vielen ausländischen Fachkräfte nebst Familien, die wir ja dringenst benötigen, müssen auch irgendwie rangekarrt werden. Damit das ganze Drumherum, was der Lebenszweck Nr. 1 nun mal so fordert, auch reibungslos läuft, sind moderne Flughäfen und Bahnhöfe angezeigt. Da bringt uns eine konservative Grundhaltung nicht weiter.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Drattle, Fernbedienung, Fillorkill, fliege77, Grinch, Katjuscha, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Weckmann
--button_text--