war friedman die gefahr des drogenkonsums bewußt?

Beiträge: 2
Zugriffe: 169 / Heute: 1
war friedman die gefahr des drogenkonsums bewußt? Immobilienhai
Immobilienhai:

war friedman die gefahr des drogenkonsums bewußt?

 
09.07.03 20:23
#1
Dienstag 17. Juni 2003, 13:32 Uhr
Österreicher aß im Drogenrausch eigene Zehe

Linz (APA) - Seine eigene Zehe verspeiste ein Oberösterreicher im Drogenrausch in der Nacht auf Dienstag. Zuvor hatte der 35-Jährige aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems den Körperteil in der Pfanne gebraten, sagte die Gendarmerie. Der "Kannibale" wurde mit dem Notarztwagen ins Krankenhaus Steyr eingeliefert.

Gegen 22.00 Uhr inhalierte der 35-Jährige bei sich zu Hause eine Dose Butangas. Im Drogenrausch setzte er eine Hacke auf die große Zehe seines linken Fußes an und schlug mit einem "Maurerfäustel" darauf.

Anschließend bereitete sich der Oberösterreicher sein makabres Mahl zu. Er legte die Zehe in eine Pfanne und briet sie. Als die Rettung eintraf, war der Körperteil laut Gendarmerie bereits "ziemlich durchgebraten", einen Teil hatte der Mann schon gegessen, den Rest nahmen die Sanitäter mit. Der Mann sei gut aufgelegt gewesen, er habe "eh so viele Zehen, da kommt es auf eine mehr oder weniger nicht an", erzählte er den Gendarmen.
war friedman die gefahr des drogenkonsums bewußt? FFM1_TheCrow

cool der mann..so sindse, die ösis...lol o. T.

 
#2


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--