Volksverblödendes EU-Bashing...

Beiträge: 45
Zugriffe: 1.543 / Heute: 1
Volksverblödendes EU-Bashing... Happy End
Happy End:

Volksverblödendes EU-Bashing...

5
30.10.14 10:48
#1

Das es wirkt, kann man in den jeweiligen Kommentarbereichen gut sehen... :-(


In der Gaga-Bäckerei der EU

Mensch, diese EU schon wieder.

Schon wieder eine Gaga-Verordnung aus der EU!

(„Bild“)

Ist das Gaga? Nein: EU!

(rtl.de)

Neuer EU-Wahnsinn: Bald kommt das Kuchen-Gesetz

(„Focus Online“)

Das „Kuchen-Gesetz“, über das sich die Journalisten so aufregen, ist die neue Lebensmittelverordnung, die ab dem 13. Dezember greifen soll. Und warum die so gaga ist, erklärt „Bild“ auf der heutigen Titelseite so:

http://www.bildblog.de/61631/in-der-gaga-baeckerei-der-eu/

Volksverblödendes EU-Bashing... 769377
19 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2


Volksverblödendes EU-Bashing... BarCode
BarCode:

Ne, die gibts noch in der 2m-Variante!

 
30.10.14 15:31
#21
Dies war ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel Gewaltfreier Kommunikation!
Volksverblödendes EU-Bashing... Grinch
Grinch:

So als Premium-Wichsvorlage für den USA-Hasser?

 
30.10.14 15:33
#22
Krass...
Volksverblödendes EU-Bashing... Karlchen_V
Karlchen_V:

Das mit dem Kuchen hat sich doch

 
30.10.14 15:38
#23
schon Rot-Grün geleistet. Die waren damals jedenfalls in der Bundesregierung. Damals war Ende 2003. Es ging um die Reform des Handwerksrechts - also darum, welche Handwerkszweige nicht mehr dem Meisterzwang unterlagen. Ein Reform war überfällig, zumal das Verfassungsgericht sie eingefordert hatte. Also reformierte man - aber nur ein bisschen. Um nicht umfassend zu reformieren, musste man allerdings Begründungen. Eines war das der "Gefahrenbewährtheit" - in manchen Handwerken musste der Meisterzwang bestehen bleiben, weil die Ausübung des Handwerks gefährlich war. Deshalb gilt für die Bäcker weiterhin der Meisterzwang.

Böse Stimmen unkten, dass die Regierung nun konsequenterweise das Backen von Kuchen in privaten Haushalten verbieten müsse, da viel zu gefährlich. Die Regierung ist zwar immer patriacharlich besorgt über das Handeln der Bürger, aber das Kuchenbacken hat sie noch nicht verboten. Kann aber noch kommen.
Volksverblödendes EU-Bashing... Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Genau,während du nur konfuse Blubberei ablieferst,

2
30.10.14 15:49
#24
bringe ich immerhin Tatsachen, die man gar nicht oft genug bringen kann,
damit die inhaltslose Blubberei endlich aufhört.

www.spin.de/forum/645/-/472

1947/48, Italien: Die US-Geheimdienste rüsten die Mafia als Terrorgruppe der Rechten gegen Kommunisten und Sozialisten auf. Zu diesem Zweck werden zusätzliche Gangsterspezialisten aus den USA nach Italien gebracht.
Volksverblödendes EU-Bashing... Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Man sieht also,

 
30.10.14 15:51
#25
die Zusammenarbeit der USA mit rechtsradikalen bzw. kriminellen Gruppen
wie in der Ukraine hat bereits eine lange Tradition.
Volksverblödendes EU-Bashing... Grinch
Grinch:

Gibts dafür ne belastbare Quelle?

 
30.10.14 15:52
#26
Volksverblödendes EU-Bashing... Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Auch in Griechenland eine Zusammenarbeit der USA

 
30.10.14 15:55
#27
mit reaktionären und rechtsradikalen Kräften.

www.spin.de/forum/645/-/472
1946/49, Griechenland: Zusammen mit britischen Truppen sorgen US-Einheiten und US-Waffen im “griechischen Bürgerkrieg” für die Niederlage der Widerstandsbewegung, die im Kampf gegen die deutsche Besatzung die Hauptlast getragen hatte. Die CIA baut die berüchtigte interne Sicherheitspolizei KYP auf.
Volksverblödendes EU-Bashing... Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Auch im Iran Zusammenarbeit der USA

 
30.10.14 15:59
#28
mit reaktionären Kräften.

www.spin.de/forum/645/-/472
1953, Iran: Die gewählte Regierung Mossadegh hat 1951 die Verstaatlichung der Anglo-lranian Oil Company beschlossen. Im August 1953 wird sie in einer Volksabstimmung mit 99,4 Prozent der Stimmen bestätigt. Zwei Wochen später führt das von der CIA ausgebildete und kontrollierte Offizierskorps einen Putsch durch. Die zuvor englischen Ölfirmen werden von einem US-Konsortium übernommen. Die USA holen den Schah ins Land zurück und liquidieren die iranische Demokratie.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Volksverblödendes EU-Bashing... Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Hieran wird auch deutlich, dass es der

2
30.10.14 16:01
#29
USA nicht um Demokratie geht, denn die schafft sie im Iran ob, sondern um die
Ausplünderung der Ölvorräte des Irans.
Volksverblödendes EU-Bashing... Grinch
Grinch:

Ich wette, der Rubens ist voll der Fan von

 
30.10.14 16:02
#30
Ted Nugent Oliver North!
Volksverblödendes EU-Bashing... Karlchen_V
Karlchen_V:

Wer abstreiten will, dass so ziemlich jede

3
30.10.14 16:11
#31
amerikanische Regierung der letzten 100 Jahre  an irgendeiner Sauerei irgendwo auf der Welt zum eigenen Machterhalt beteiligt war, wird auch abstreiten, dass so ziemlich jede bayrische Landesregierung ein Hort von Korruption oder Vetternwirtschaft war.
Volksverblödendes EU-Bashing... Grinch
Grinch:

Ey bei uns gehts sauber zu!

 
30.10.14 16:15
#32
Dafür sorgt die CSU!
Volksverblödendes EU-Bashing... Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Ja, der Mainstream meint immer,

 
30.10.14 16:17
#33
die anderen hätten den Tunnelblick, wahrscheinlich meinten das auch die
Anhänger Adolfs zur Nazizeit.
Volksverblödendes EU-Bashing... BarCode
BarCode:

Also

3
30.10.14 17:01
#34
zwischen 1900 und 1945 dürfte es nicht ganz leicht fallen, die "Sauereien" herauszupellen.
Und das, was die Amis so - auch an "Sauereien" - unternommen haben allein auf den Machterhaltungswillen des jeweiligen Präsidenten zu reduzieren, ist ne ziemlich dürftige Geschichtsbetrachtung.
Die "Sauereien" bedürfen auch noch der näheren Definition. Als Supermacht hat sich die USA erst nach 45 etabliert. Das hat auch was mit der Blockkonfrontation zu tun. Und die ist nicht einseitig erklärbar. Um so genannte Einflussbereiche haben beide Seiten mit allen - auch den schmutzigsten - Mitteln gekämpft.
D konnte sich im Schatten der Macht der USA schiedlich friedlich dem wirtschaftlichen Wiederaufbau widmen, während uns die USA den Zugang zu den dringend benötigten Rohstoffen sicherten und die Märkte offen hielt.
Da kann man sich dann getrost zurücklehnen und einen auf Moralischen machen. Zumal man ja da einiges aufzuholen hatte, man hatte ja die gewaltigsten eigenen "Sauereien" gerade erst hinter sich gelassen. Da war es nur bequem, sich hinter dem großen Bruder verstecken zu können, um eine neue moralische Überlegenheit zu erarbeiten. Die man jetzt glaubt, weidlich auskosten zu können, z.B. indem man den Amis jedes Übel dieser Welt in die Schuhe schiebt.

Nach den "Betrachtungen" eines Rubens ist eigentlich auf der ganzen Welt nicht ein Schuss gefallen, an dem nicht die USA "schuld" war.
Auch ne Art der historischen Schuldentilgung....
Dies war ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel Gewaltfreier Kommunikation!
Volksverblödendes EU-Bashing... Karlchen_V
Karlchen_V:

Na - die Geschichte Lateinamerikas zeigt

 
30.10.14 19:14
#35
aber was ganz anderes. Mal beispielsweise die Mexikaner fragen, was da so Anfang der 1910er los war.
Volksverblödendes EU-Bashing... Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

# 34 Das ist doch schon wieder Unsinn,

 
30.10.14 19:20
#36
was du blubberst. Die Beispiele fallen in die Zeit nach 1945 und sie lassen sich
bis in die heutige Zeit fortführen.
Volksverblödendes EU-Bashing... Rasenmähen
Rasenmähen:

Man fühlt sich halt sauwohl, wenn man in der

 
30.10.14 19:27
#37
moralisch sauberen Ecke parkt, ohne einen Gedanken über den Groschen für den Automaten zu verschwenden.

Verantwortungsethik nennt man so was nicht wirklich
Volksverblödendes EU-Bashing... Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Aber auch vorher lassen sich Verbrechen der USA

 
30.10.14 19:28
#38
feststellen, siehe www.spin.de/forum/645/-/472

Außerdem ist nicht zu vergessen der Völkermord an den Indianern.
Volksverblödendes EU-Bashing... saba
saba:

Wie kommt das happy,

 
30.10.14 19:35
#39
jetzt wollte ich dir mal 'nen Grünen geben und sehe,dass ich auf Seite 2 ausgeschlossen bin:
4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: BigSpender, saba, heavymax._cooltrader, Italymaster

Auf Seite 1 kann ich kommunizieren.

9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: BigSpender, fliege77, Ihrefelder, kiiwii, Lumberjack77, Maickel, mod, rüganer, vega2000  
Volksverblödendes EU-Bashing... Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Bei euch piept es wohl,

 
30.10.14 19:39
#40
es gab überhaupt keine Notwendigkeit 3,5 Mio Vietnamesen umzubringen und die
Wälder zu vergiften, sodass noch heute Krüppel in den Entbindungsstationen
zu sehen sind.
Es gab auch keine Notwendigkeit die Atombombomben auf Hiroshima und Nagasaki
abzuwerfen, denn Japan war sowieso schon besiegt, aber die USA wollte die
Atombombe mal ausprobieren.
Es gab keine Notwendigkeit, Krieg und Sanktionen gegen den Irak zu führen.
bei denen 500 000 Säuglinge und Kinder umgekommen ist.
Und der Krieg in der Ukraine war vollkommen überflüssig, denn er hätte sich
durch eine Neutralitäserklärung wie in Finnland vermeiden lassen.

Volksverblödendes EU-Bashing... saba
saba:

#31 aber Karlchen

 
30.10.14 19:43
#41
vielleicht ist dies das Geheimnis des sagenhaften bay.Erfolges.

Nicht umsonst sind mir Bayern die Zahlmeister der Bundesländer.Bayern bringt immerhin die Hälfte des Finanzausgleichs auf.

Was zählt da ein bisserl Schmu?
Volksverblödendes EU-Bashing... Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Der Witz an der ganzen Sache ist außerdem der,

 
30.10.14 19:45
#42
US werfen anderen Staaten Giftverbrechen und möglichen Atomwaffenverbrauch vor,
aber der größte Giftverbrecher ist die USA. Und die USA ist tatsächlich die einzige
Nation, die Atomwaffenverbrechen begangen hat. Außerdem wirft die USA gerne
Völkermordverbrechen, dabei sind sie selbst Völkermordverbrecher.
Volksverblödendes EU-Bashing... saba
saba:

#39 Systemfehler,sofort melden

 
30.10.14 19:46
#43

ich kann trotz dieses Hinweises schreiben.

"Der Verfasser des Threads hat Sie leider von der Diskussion ausgeschlossen. Sie können daher keine Beiträge in diesem Thread schreiben!"


Volksverblödendes EU-Bashing... Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Was noch schlimmer ist,

 
30.10.14 19:59
#44
die ganzen Kriege sind gar nicht im Interesse der US-Bevölkerung und das wissen
auch die gewissenlosen US-Politiker, deshalb haben sie fast jedes Mal die Empörung
der Öffentlichkeit hochgekocht durch falsche "Beweise" und Lügen und deshalb
unterwirft sich die USA auch nicht der Rechtsprechung durch Den Haag, weil sie
genau wissen, dass sie Kriegsverbrechen begangen haben. Die Kriege dienen
ausschließlich einer kleinen US-Kapitalclique, die auch die eigene Bevölkerung
ausplündern.
Volksverblödendes EU-Bashing... Happy End

Irre Brüssel-Bürokraten

 
#45
Irre Brüssel-Bürokraten wollen Topfhandschuhe regulieren!

“Irre Brüsseler Bürokraten! Der Regulierungs-Wahnsinn geht jetzt so weit, dass die EU sogar über Topfhandschuhe bestimmen will. Gibt es nichts Besseres zu tun?” So wütend und verkürzt wurde über einen Kommissionsvorschlag berichtet, der eigentlich das genaue Gegenteil von Bürokratisierung ist. Mit solcher Aufregung über Nichtigkeiten spielen Medien aber nur populistischen EU-Kritikern in die Hände, findet Thomas Otto.

Es geht um sogenannte persönliche Schutzausrüstung, also Handschuhe, Helme, schuss- und stichsichere Westen und so weiter, die eine bestimmte Schutzfunktion haben. Bisher gab es lediglich EU-Vorschriften für Schutzausrüstung im professionellen Bereich. Nun soll das auch auf den privaten Bereich ausgedehnt werden, also z.B. auch auf Topf- und Spülhandschuhe. Für bild.de und die gedruckte Bild ein weiterer Beweis für EU-Irrsinn.

blogs.deutschlandfunk.de/berlinbruessel/...dschuhe-regulieren/

Seite: Übersicht Alle 1 2

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--