Vier Szenarien für 2013

Beiträge: 3
Zugriffe: 166 / Heute: 1
Vier Szenarien für 2013 Happy End
Happy End:

Vier Szenarien für 2013

 
07.11.08 13:41
#1

Vier Szenarien für die Wirtschaft der Zukunft

Versinkt der Westen in Armut? Heilt sich der Kapitalismus von selbst? Der Trendforscher Matthias Horx hat vier Szenarien für die Welt nach der Finanzkrise entwickelt. Ob softer Sozialismus oder Defizit-Desaster, klar ist: Nichts bleibt, wie es war. SPIEGEL ONLINE stellt die Möglichkeiten vor.

weiter: http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,588876,00.html  

Szenario 1: Selbstreinigung der Märkte

Szenario 2: Soft-Sozialismus

Szenario 3: Globale Depression

Szenario 4: Defizit-Desaster

 

Vier Szenarien für 2013 4970345 Countdown zum Klassenerhalt: P minus 17
Vier Szenarien für 2013 DarkKnight
DarkKnight:

Wieder eine Kategorisierung mehr,

 
07.11.08 13:59
#2
die die Welt nicht braucht und die nur eines zeigt: hier wird wird vom jetzt bekannten ins Unbekannte extraopliert.

Hätte man dieses Szenarion vor 150 Jahren entworfen, dann stünden dort Eckpunkte wie: setzt sich das Fahrrad auf zwei oder drei Rädern durch, wann gehen die Froschschenkel aus (für unsere Franzosen am Board), werden Kuhhäute knapp wegen Überproduktion von Reitpeitschen und wird die USA eine Monarchie?

Alles fürn Arsch ... von nem A....
Vier Szenarien für 2013 DSM2005

bitte keine globale Depression!

 
#3
Sorry was soll der Scheiss, ich hab beides gekriegt... Plazebos und Antidepressiva... und wenn man krank ist, kennt man denn unterschied...

powered bei Grinch


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--