Viele wollen keinen Job

Beiträge: 4
Zugriffe: 355 / Heute: 1
Viele wollen keinen Job Nassie
Nassie:

Viele wollen keinen Job

 
14.04.03 11:50
#1
Jeder fünfte Erwerbslose will vor allem Sozialleistungen

München (dpa) - Gut jeder fünfte registrierte Erwerbslose will nach einem «Focus»-Bericht vorrangig keinen neuen Job, sondern sich vor allem Sozialleistungen sichern. 20,7 Prozent aller arbeitslos Gemeldeten seien für den Arbeitsmarkt gar nicht verfügbar, schreibt das Münchner Magazin unter Berufung auf einen vertraulichen Bericht des Bundesrechnungshofes.

Mit ihrer Meldung beim Arbeitsamt sicherten sich diese Erwerbslosen aber den Zugang zu Sozialleistungen wie Kindergeld, Sozialhilfe und beitragsfreie Anrechnungszeiten in der gesetzlichen Rentenversicherung.

Der Rechnungshof fordert demnach, die Verfügbarkeit der Arbeitslosen künftig intensiver zu prüfen, «um dem unberechtigten Erwerb von Ansprüchen auf Sozialleistungen entgegenzuwirken und die Genauigkeit der Statistik zu erhöhen». In einer vertraulichen Stellungnahme verlangte der Vorstand der Bundesanstalt für Arbeit (BA) laut «Focus» erneut, Sozialleistungsansprüche von der Voraussetzung der Arbeitslosmeldung abzukoppeln.

Der Bericht an das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit und die BA beruhe auf der Prüfung von 20 000 Arbeitslosmeldungen in 20 Arbeitsämtern im vergangenen Jahr, schreibt das Blatt. Danach bauen sich besonders Ältere ab 55 mit Leistungen vom Arbeitsamt eine Brücke in den Ruhestand.

 
Viele wollen keinen Job SchwarzerLord
SchwarzerLor.:

Aber wie unterscheiden?

 
14.04.03 12:10
#2
Können Gesetze so fair sein, daß sie absolut zwischen Arbeitun- und -willigen unterscheiden, ohne daß es zu bürokratisch/teuer wird und es altersunabhängig gestaltet ist.  
Viele wollen keinen Job Zick-Zock
Zick-Zock:

intensiver pruefen?

 
14.04.03 12:15
#3
in deutschland wird sich in den naechsten jahren weder in die eine, noch in die andere richtung was tun...! das ist das einzige was wir jetzt schon mit sicherheit sagen koennen *lol* egal wer an der macht ist... der unbewegliche mammon steckt fest - ende

SL: ich sehe in dem obigen artikel auch einen viel zu grossen und unueberwindbaren kostenblock im weg stehen...
Viele wollen keinen Job Mr_Blue

wenn die anderen 4/5 'nen Job bekämen, wär das

 
#4
scheissegal. Arbeitsunwillige hats schon immer gegeben.

gruß


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--