Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Talkforum
Übersicht
... 15 16 17 1 2 3 4 ...

USA wollen Krieg in der Ukraine

Beiträge: 406
Zugriffe: 19.437 / Heute: 2
USA wollen Krieg in der Ukraine Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

USA wollen Krieg in der Ukraine

26
22.04.14 15:00
#1
www.cashkurs.com/kategorie/...-treibt-die-welt-in-einen-krieg/

Russland könnte hier einen kardinalen Fehler begehen. Denn es gibt in Washington keinerlei Hang zum Zeigen guten Willens, sondern man trifft dort einzig und allein auf Verlogenheit. Russlands Zögern verschafft Washington Zeit, um Streitkräfte an Russlands Grenzen sowie in der Schwarzmeerregion aufzubauen und Russland mit allen Mitteln der Propaganda zu dämonisieren, während die eigene US-Bevölkerung in Kriegsekstase versetzt wird. Letzteres lässt sich bereits beobachten.  

Kerry hat gegenüber Lawrow deutlich gemacht, dass Washington nicht bereit dazu ist, Russland zuzuhören. Da Washington gut schmiert, sind auch Washingtons europäische Vasallenstaaten nicht dazu bereit, Russland zuzuhören. Geld steht für europäische Politiker weitaus höher im Rang als das Überleben der Menschlichkeit/Menschheit.

Aus meiner Perspektive strebt man in Washington überhaupt keine diplomatische Beilegung der Krise in der Ukraine an. Unter Umständen könnte es sein, dass Russlands bester Schritt auf einer sofortigen Okkupation der russischen Territorien in der Ukraine basieren könnte, um diese Gebiete wieder in die Russische Föderation einzugliedern, woher sie stammen. Und dies sollte geschehen, bevor die USA und deren in der NATO zusammengefassten Vasallenstaaten auf einen Krieg vorbereitet sind.

Es wird sich für Washington als viel schwieriger erweisen, einen Krieg zu beginnen, falls die umstrittenen Gebiete bereits als verloren angesehen werden müssen. Russland wird durch eine endlose Propaganda aus Washington dämonisiert, egal ob es seine traditionell zugehörigen Territorien wieder eingliedert oder nicht.  
380 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 15 16 17 1 2 3 4 ...


USA wollen Krieg in der Ukraine Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

USA wollen Krieg u. Massaker in der Ukraine

 
18.11.14 17:25
Bürger der Ost-Ukraine haben in einer Abstimmung zum Ausdruck gebracht, dass sie
einen selbständigen Staat wollen und nichts mehr mit Kiew zu tun haben wollen.
Und das ist auch verständlich, nachdem ihr Land von den Bataillonen des Rechten
Sektors verwüstet worden ist und viele Tote zu beklagen sind. Zu dieser Entwick-
lung haben Merkel und Steinmeier entscheidend beigetragen, indem sie die von
den USA hochgeputschte rechtsgerichtete Regierung Jazenjuk unterstützt, die
Diskrimierungs-Politik gegenüber Ost-Ukraine und den Schießbefehl auf die eigenen
Landsleute in der Ost-Ukraine gutgeheißen haben. Die Ukraine-Entwicklung wäre
mit ein bisschen Verstand voraussehbar gewesen, der Krieg erfolgt aufgrund
einer verfehlten Ukraine-Politik des Westens.
Die Ukraine besteht praktisch erst seit 1991. Eine nationale Identität besteht
überhaupt, die Ukraine ist multi-ethnisch, multi-kulturell und multi-politisch, etwa
wie die Tschechoslowakei und Jugoslawien. In der Tschechoslowakei haben weit-
sichtige Politiker von sich aus die Abtrennung friedlich betrieben, in Jugoslawien
nicht, und das führte zum schlimmsten Krieg in Europa nach dem 2. Weltkrieg.

Eigentlich sollte daraus gelernt werden, dass man rechtzeitig trennt, was nicht
zusammen gehört. Die USA und Merkel und Steinmeier wollen jedoch eine gewalt-
same Zusammenfügung mit Waffen und Sanktionen. Das würde jedoch bedeuten,
dass gegen die weitaus größte Mehrheit in der Ost-Ukraine gehandelt wird. Die
Folge wäre jedoch, dass der größte Teil der Bevölkerung der Ost-Ukraine massa-
kriert werden könnte. Wer will das? Anscheinend vor allem die USA.
USA wollen Krieg in der Ukraine Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Ukraine-Krieg: Krieg der USA

 
09.02.15 11:00
Es wird immer deutlicher, dass der Krieg in der Ukraine der Krieg der USA ist.
EU und Russland wollen diesen Krieg nicht. Auch die betroffene ukrainische
Bevölkerung will diesen Krieg immer weniger. Hunderttausende flüchten aus
der Ost-Ukraine nach Russland oder in die West-Ukraine. Im Grunde genommen
ist es auch nicht der Krieg der USA, sondern der US-Kapitalclique. Es wird
deutlich, dass dieser Clique Menschenleben egal sind, um ihre Eroberungs-
und Ausplünderungspläne durchzusetzen.
USA wollen Krieg in der Ukraine Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Vorbild sind die Kriege in Afghanistan,

 
09.02.15 11:06
Irak und Syrien.

Möglicherweise droht in der Ukraine ein 30-jähriger Unterdrückungskrieg
mit Hunderttausend Toten, Zerstörung der Infrastruktur, Ausweitung auf
ganz Ukraine.  
USA wollen Krieg in der Ukraine diabolo11
diabolo11:

Vorbild?

 
09.02.15 12:11
USA wollen Krieg in der Ukraine Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Die USA provozieren Russland,

 
11.03.15 10:55
indem sie Manöver im Schwarzen Meer abhalten. Wie wärs mit einem russischen
Manöver vor der Ostküste der USA? Außerdem werden US-Soldaten in den
Baltikum geschickt.

Die Gelegenheit ist günstig. Die deutsche Regierung will sich bei den USA
anscheinend für die Mitgliedschaft im UN-Sicherheitsrat einschleimen. Da
muss sie sich erst einmal in der schnellen Eingreiftruppe bewähren. Das
heißt Bundeswehrsoldaten müssen der US-Kapitalclique als Kanonenfutter
für deren Interessen geopfert werden.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#387

USA wollen Krieg in der Ukraine Grinch
Grinch:

Ja und der DAX schmiert ab und in der WM

 
11.03.15 11:16
sind wir auch in der Vorrunde rausgeflogen...

Du meine Güte!
USA wollen Krieg in der Ukraine Apfelbaumpflanzer
Apfelbaumpfla.:

hä?

 
11.03.15 11:18
Grüße
Apfelbaumpflanzer
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
USA wollen Krieg in der Ukraine Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Aber Olympia wird wohl tatsächlich erst einmal

 
11.03.15 11:19
nicht in D stattfinden. Anscheinend wird das Geld für die schnelle Eingreif-
truppe benötigt.
USA wollen Krieg in der Ukraine Grinch
Grinch:

Irgendwie verlierst du von Tag zu Tag mehr die

2
11.03.15 11:20
die Verbindung zur Realität.
USA wollen Krieg in der Ukraine Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Wieso? Meine letzte Voraussage für den Dax

 
11.03.15 11:23
war 15 000. Allerdings erst im nächsten Jahr. Das Problem ist eher: Du bist
nicht auf dem Laufenden.
USA wollen Krieg in der Ukraine Grinch
Grinch:

Das war eine, nachdem du dich hier schon

 
11.03.15 11:24
jahrelang mit deinen Prognosen voll in die Schüssel gehockt hast und dich jeder damit verarscht!

USA wollen Krieg in der Ukraine waschlappen
waschlappen:

rubens

 
11.03.15 11:41

hier geht es mmn nicht um russland allein, eher um die weltvorherrschaft nicht zu verlieren! und die eu haben blindgänger in ihren augen. denn jetzt gesellt sicht der gelbe riese noch dazu!

China rüstet erneut auf

www.tagesschau.de/ausland/china-militaer-101.html

USA wollen Krieg in der Ukraine Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

USA wollen Ukraine-Krieg

 
11.03.15 21:16
- das ist meine Meinung -
vor allem mit europäischen Toten. Das schwächt Russland und Europa,
vor allem Deutschland. Damit wird die Vormachtstellung der USA ausgebaut
und wirtschaftliche Konkurrenz ausgeschaltet.  
USA wollen Krieg in der Ukraine Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Schmidt zur Ukraine-Politik

2
12.03.15 08:57
www.bild.de/politik/inland/helmut-schmidt/...5249786.bild.html

„Bis Anfang der 1990er-Jahre hat der Westen nicht daran gezweifelt, dass die Krim und die Ukraine – beide – Teil Russlands seien.” Zwischen Historikern sei umstritten, ob es überhaupt eine ukrainische Nation gebe.

Bei der Abstimmung über das Referendum auf der Krim im UN-Sicherheitsrat hätte er sich wie China enthalten, sagte Schmidt. Von 15 Mitgliedern waren in dem Gremium 13 dafür, das Referendum für ungültig zu klären, nur Russland war dagegen und China enthielt sich als einziges Land.

An den Reaktionen des Westens stört Schmidt vor allem das Reiseverbot für russische Spitzenpolitiker.

„Wenn es eine allgemeine Konferenz gäbe, ähnlich wie 1975 in Helsinki, dann kann man doch das Spitzenpersonal nicht von der Reise ausschließen.” Auch Wirtschaftssanktionen hätten vor allem symbolische Bedeutung, aber sie träfen den Westen genauso wie die Russen.

USA wollen Krieg in der Ukraine Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Schmidt hat recht:

 
12.03.15 09:04
Tatsächlich gibt es überhaupt keine Nation Ukraine. Auch der selbständige
Staat Ukraine hat nur für einen kurzen Zeitraum existiert. Vorher existierten
Klein-Russland und Klein-Polen. Kein-Russen und Klein-Polen haben im
1. Weltkrieg aufeiander geschossen, sie haben im 2. Weltkrieg aufeinander
geschossen und sie schießen jetzt wieder aufeinander.

Deshalb sollte man trennen, was nicht zusammen gehört, um ein Blutvergießen
wie in Jugoslawien zu verhindern.
USA wollen Krieg in der Ukraine kiiwii
kiiwii:

Hast keine Ahnung ? Die Ukraine ist ein souveräner

2
12.03.15 09:09
Staat, so souverän wie Holland oder die Schweiz oder Tschechien oder die Slowakei .

Und da hat Putin schlicht die Finger von zu lassen. Insbsondere, nachdem sein Russland ja sogar noch Garantiemacht im Budapester Abkommen ist.

Wann respektierst Du mal Recht und Gesetz und Völkerrecht ??

USA wollen Krieg in der Ukraine kiiwii
kiiwii:

..oder sollen wir mit der selben dummen Begründung

 
12.03.15 09:11
wie in 397 jetzt auch das Elsass und Königsberg, Pommern und Schlesien wieder einverleiben ??
USA wollen Krieg in der Ukraine Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Groß-Ukraine gibt es vor allem

 
12.03.15 17:32
in der Propaganda der USA, die reicht wahrscheinlich bis zum Ural. Nur mit der
US-Putsch-Marionette Jazenjuk werden nicht die Interessen der Ukraine befriedigt,
sondern vor allem die Interessen der US-Kapitalclique. Ebenso wie in Afghanistan
oder im Irak. Wenn das Befreiungen wären, dann würden keine völkerrechtswidrigen
Bombardierungen stattfinden über einen Zeitraum von Jahrzehnten. Tatsächlich
handelt es sich um faschistische Eroberungs- und Unterdrückungskriege.
USA wollen Krieg in der Ukraine Lucky79
Lucky79:

Die Ukraine ist kein alter Staat...

2
12.03.15 17:40
sondern ein Sammelsurium aus zusammengelegten Gebieten,
unterschiedlicher Ethnien... Polen, Rumänen, Ungarn, Weißrussen
und der Größte Teil davon ethnische Russen...!
Seit dem 2. Weltkrieg, in dem Westukrainer zum Missfallen der
im Osten lebenden mit Nazideutschland sympathisierten, die
im Osten aber bedingungslos gegen die Deutschen kämpften, seither
gibt es Spannungen, und da nicht zu wenig von...
und nun die Zündung... Putsch im "Westen" ...
Russlandnahe Regierung ist weg...  Panik in den Östlichen Gebieten...
So schaukelt sich das hoch! Muss sagen, da sollte der Ami die Finger rauslassen,
weil davon hat der keine Ahnung...! Kennt sich nicht aus... Kriegstreiberei
alleine führt zur Katastrophe!
USA wollen Krieg in der Ukraine Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Die Krim ist niemals völkerrechtlicher Bestandteil

3
12.03.15 18:11
der Ukraine gewesen. Das möchte aber vor allem die US-Kapitalclique, damit
sie sich auch in Sotschi sonnen kann. Tatsächlich ist die Krim zur Zeit der
Sowjet-Union vom Diktator Chruschtow der Ukraine verwaltungsmäßig über-
tragen worden, nachdem sie vorher jahrhundertelang zu Russland gehörte.
In einer Abstimmung hat sich die Bevölkerung (ebenso wie im Kosovo) mit
überwältigender Mehrheit gegen einen verwaltungsmäßigen Verbleib in
der Ukraine entschieden. Also alles rechtens.
USA wollen Krieg in der Ukraine Lucky79
Lucky79:

Chruschtschow war Ukrainer ;)

2
12.03.15 21:08
das war der Gegner von Kennedy ;)
der mit den Kuba Raketen!
USA wollen Krieg in der Ukraine 807826
USA wollen Krieg in der Ukraine Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

USA wollen Kriegsverschärfung

2
15.03.15 21:25
www.focus.de/politik/ausland/ukraine-krise/..._id_4460403.html



Als US-Senator John McCain der deutschen Kanzlerin vorwarf, ihr sei es egal, wenn in der Ukraine Menschen abgeschlachtet werden, hätte man dies noch als verbalen Ausfall eines Hardliners abtun können. Doch was sich auf der Münchner Sicherheitskonferenz abzeichnet, ist mehr als das.

Es scheint, als habe die amerikanische Politik beschlossen, Angela Merkel nun öffentlich unter Beschuss zu nehmen – damit sie ihre Meinung über Waffenlieferung an die ukrainische Armee ändert. US-Senator Lindsey Graham formulierte seinen Appell in München nicht ganz so populistisch wie McCain, verzichtete auf Worte wie „abgeschlachtet“. Dennoch hätte er kaum deutlicher sein können.
USA wollen Krieg in der Ukraine Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Bereiten die USA einen Putsch in D

3
15.03.15 21:30
über Gabriel (SPD) vor? Gabriel möchte doch sehr gerne Kanzler werden und
die Aussichten sind so schlecht. Aber vielleicht wird das noch mit Unterstützung
der USA etwas? Jedenfalls erweist sich Gabriel mit seinem bedingungslosen
Einsatz für TTIP als eifrigste US-Marionette. Auf jeden Fall gefällt der US-Kapital-
clique überhaupt nicht, dass Merkel so aufmuckt.


 
USA wollen Krieg in der Ukraine Tischtennisplattensp

#405 @ Rubens...

 
Deine Verschwörungstheorien werden hier ja immer bunter. Nun soll der Siggi aus Niedersachen schon einen Putsch vorbereiten.

>> Bereiten die USA einen Putsch in D über Gabriel (SPD) vor? <<

Klar doch: Siggi Gabriel putscht!   Ich glaube, das wird das nichts. Wenn der in seinem Wahlkreis losfährt, muss er mit seinen Truppen an der Raststätte Helmstedt vorbei. Das schafft der nicht.

An dieser Raststätte Helmstedt gibt es ellenlange Bratwürste. Rubensrembrandt, Putsch hin oder her. Das schafft der Siggi nicht.

Seite: Übersicht ... 15 16 17 1 2 3 4 ...

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ
--button_text--