US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher

Beiträge: 40
Zugriffe: 1.311 / Heute: 1
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher potzblitzzz
potzblitzzz:

US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher

10
11.03.12 11:21
#1
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher 13025033
A US soldier in Afghanistan has shot dead 10 civilians and wounded five in Kandahar province after suffering a nervous breakdown, US and local officials say.

US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher Grinch
Grinch:

Amokläufer nicht Kriegsverbrecher!

3
11.03.12 11:22
#2
Alter... das hier is Schach, nicht etwa Dame!
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher potzblitzzz
potzblitzzz:

Und warum lief er nicht in seiner eigenen

4
11.03.12 11:24
#3
Base Amok?
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher Grinch
Grinch:

Lies den Artikel.

 
11.03.12 11:28
#4
Alter... das hier is Schach, nicht etwa Dame!
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher Nurmalso
Nurmalso:

Ja, der arme Soldat, was hat er es doch schwer.

4
11.03.12 11:44
#5
Verständlich, dass man da mal ausrastet und Zivilisten erschießt. Warum soll man so etwas gleich als Kriegsverbrechen bezeichnen? Das wäre doch eine Verleumdung - oder?

Letztlich ging es ja einem ganzen Platoon so. Die mussten sich erst mal zwei Stunden abreagieren. Über 20 Tote, auch Frauen und Kinder. Es sind eben die Nerven. Deshalb musste ja auch keiner der Soldaten in den Bau.
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher Dancer
Dancer:

"Erneut"? - war er es schon mal?

2
11.03.12 11:52
#6
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher Nurmalso
Nurmalso:

"Erneut" heißt wohl eher,

3
11.03.12 12:04
#7
dass da Kriegsverbrechen nicht ganz unüblich sind. Aber wen interessiert das schon?
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher Lumberjack77
Lumberjack77:

tragische ereignisse.

4
11.03.12 12:57
#8
ich wuerd grinch recht geben und das amoklauf .

glaube aber du gehst mit den soldaten
zu hart ins gericht.
du musst mal die hintergruende sehen.
soldat im kriegsgebiet zu sein ist eine
psychische extrembelastung. sieht jeden tag dem
tod ins auge. hoerst von massakern von kameraden bzw.
musst das mit ansehen. von frau und familie getrennt.
da musst psychisch ganz schoen gefestigt sein.
und zu guter letzt wirds von den eigenen landsleute und
der presse verraten.

ich kann nachvollziehen. dass da der ein oder
andere amok laeuft.

wir in unserem warmen wohnzimmer
vor dem pc haben leicht reden.



andere amoklaeuft.
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher Sektionschef1
Sektionschef1:

Das ist kein Amoklauf,

5
11.03.12 13:49
#9
sondern Terror und Verbrechen und Massaker! Mord an Zivilisten in Afghanistan durch die Besatzer steht an der Tages Ordnung, ob von Drohnen oder von Soldaten!
Ja ja, noch dazu, der Arme und heilige Soldat!
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#10

US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher Nurmalso
Nurmalso:

Er hat die Zivilisten im Schlaf erschossen.

2
11.03.12 14:46
#11
Irgendwie scheint das mit dem Nation-Building nicht so richtig zu klappen. Aber ich glaube, die Angehörigen der Toten wünschen sich nun eine Demokratie nach amerikanischem Vorbild und seelsorgerische Betreuung für den Schützen.
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher Sektionschef1
Sektionschef1:

@ Nurmalso

4
11.03.12 15:07
#12
Das sind Söldner, mit anderen Worten sind sie ausgebildete Killer!
Das haben sie auch in Irak getan!
Das ist ihr Beruf, sie werden von Firmen ausgebildet und an das Militär geliehen!
Bei den Amerikanern und Französen ist das üblich!
Von richtigen Soldaten sollten nicht sprechen, sondern von profi - Killern!
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher DAX Indikation
DAX Indikation:

Die US- Soldaten

3
11.03.12 15:31
#13
schaffen es immer wieder, noch einen drauf zu setzen. Vielleicht sollte bei der Rekrutierung darauf geachtet, dass Schulabbrecher und Vorbestrafte ausgesondert werden
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher heavymax._cooltrader
heavymax._co.:

ami ..go home

2
11.03.12 15:31
#14
ihr seit´s doch eh pleite ;-(
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch ..den Tod!
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher Dancer
Dancer:

Gibts hier irgendeinen, der einen Thread aufmacht

6
11.03.12 15:58
#15
wenn die Talban mal wieder 16 Zivilisten töten?

Nein.
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher Lumberjack77
Lumberjack77:

sektion-du verwechselst da

 
11.03.12 15:59
#16
was-black water nennen sich die.

beim militaer sind verm. nur die aermsten von den armen.
meinste die killen gern. glaub nicht. einzelfaelle gibt es jedoch bestimmt.

die muessen sich ihr taeglich brot hart verdienen
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher Radelfan
Radelfan:

@Dancer #15: Es bleibt dir unbenommen

3
11.03.12 16:00
#17
selbst Threads aufzumachen!
Sorgt endlich für einen stabilen Server, damit nicht die letzten User davonlaufen!
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher heavymax._cooltrader
heavymax._co.:

@ dancer

 
11.03.12 16:04
#18
du meinst, wenn in Bagdad wieder mal ´ne Autobombe hochgeht und Zivilisten tötet..
.. ja, das ist eben dort "leider schon fast Alltag", das interessiert kaum einen mehr  ;-(
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch ..den Tod!
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher Cartman69
Cartman69:

wo ist ein Sack Reis umgefallen?

3
11.03.12 16:11
#19
...
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher Dancer
Dancer:

Mir geht es eher um den mittlerweile salonfähigen

2
11.03.12 16:12
#20
Anti-Amerikanismus und Anti-Israelismus hier bei Ariva. Die meisten hier im Board würden lieber von den netten Taliban als von den bösen Amerikanern regiert werden, wenn die Wahl nur zwischen diesen beiden hätten.
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher Radelfan
Radelfan:

#20 Einen kleinen Unterschied

3
11.03.12 16:15
#21
sollte man dabei nicht außer Acht lassen:

Die amerikanischen Soldaten befinden sich nicht auf heimatlichem Boden!
Sorgt endlich für einen stabilen Server, damit nicht die letzten User davonlaufen!
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher heavymax._cooltrader
heavymax._co.:

USA Wahlkampf und Billionenhaushaltsloch

 
11.03.12 16:25
#22
es wird natürlich immer schwerer da "ohne Gesichtsverlust" auch rauszukommen. Die Taliban ham alle Zeit der Welt.. den USA hingegen, geht so langsam die finanzielle Luft aus..

Man hat ja bei Lybien gesehen, wie schnell die bestrebt waren die "Führung" abzugeben..
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch ..den Tod!
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher Dancer
Dancer:

@Radelfan

 
11.03.12 16:27
#23
das waren sie 1945 auch nicht
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher Sektionschef1
Sektionschef1:

@ 16, Wie kann man so naiv denken?

7
11.03.12 16:28
#24
Wer trägt hier die Schuld an die  Ermordungen von Afghanischen Zivilisten?
Was hilft diesen Unschuldigen Zivilisten, wenn dort lauter verrückte schwer bewaffnete US-Soldaten sie abknallen?

Hoffentlich gibst du den massakrierten Kindern nicht die Schuld an ihre Ermordung!

Was ich oben geschrieben habe, stimmt schon. Denn die US-Armee besteht zum größten Teil aus Söldner. Black Water ist nur eine Firma von vielen.

Lies hier,

Inzwischen haben private Söldner und Sicherheitsexperten die regulären Truppen zahlenmäßig überflügelt. Im Irak und in Afghanistan verrichten im Auftrag der USA mittlerweile 200.000 Angehörige privater Militärdienstleistern ihre Arbeit. Dagegen steht die Zahl von 150.000 US- Soldaten.
denkbonus.wordpress.com/2011/05/18/selbstmordkommando-nahost/
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher ORAetLabora
ORAetLabora:

#20 Einen kleinen Unterschied

5
11.03.12 16:29
#25
sollte man dabei nicht außer Acht lassen:

Die amerikanischen Soldaten bestehen aus Freiwilligen, die sich verpflichten lassen, keiner wird in die Army eingezogen!

Apropo Anti-Israelismus: Wieviele Palästinenser wurden Neulich durch Angriffe in Gaza getötet, und wieviele Kinder?
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher Sektionschef1
Sektionschef1:

Einziartige US-Justiz

8
11.03.12 16:49
#26
Selbst die Söldner von Black Water, wurden freigesprochen! Diese Killerbande knallte 14 Zivilisten in Bagdad ab; trotzdem wurden sie freigesprochen! Was noch skandalös ist, ist die Aussage des Richters, nämlich: die Söldner genießen Immunität, man darf sie also nicht verurteilen.!

Hier ist das Bericht:
Der Prozess gegen die Beschuldigten war im Dezember 2009 geplatzt. Die Berufungsrichter kamen nun zu dem Schluss, dass "eine Reihe systematischer Fehler" gemacht worden sei, als ein Bundesrichter das Verfahren wegen nicht zulässiger Beweismittel eingestellt hatte. Er erklärte Befragungen der Blackwater-Angestellten unmittelbar nach dem Vorfall für ungültig, weil die Männer Immunität genossen hätten und unter Druck gesetzt worden seien. Das dreiköpfige Gremium der Berufungsinstanz in Washington stellte sich gegen diese Argumentation: Die Aussagen der Männer hätten nicht pauschal ausgeschlossen werden dürfen.
www.zeit.de/politik/ausland/2011-04/blackwater-irak-prozess
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher Lumberjack77
Lumberjack77:

sektion deine symphatien

2
11.03.12 17:20
#27
für die muslimische welt ist klar erkennbar. habe aber das gefühl, dass du deshalb sehr befangen bist in deinen posts.
dadurch verlierst du deine objektivität. eigentlich schade. finde deine posts sehr gut. solltest deinen horizont erweitern.
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher Lumberjack77
Lumberjack77:

dancer mit deinem post 20 triffst du

2
11.03.12 17:24
#28
denke ich leider hunderprozentig ins schwarze.

ich versteh manche nicht- auf der eine seite immer hetze gegen minderheiten vorwerfen - und auf der anderen seite gegen israel und amerika hetzen.

ist doch das gleiche in grün - oder liege ich da so falsch?
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher Sektionschef1
Sektionschef1:

Das ist Unfug,

9
11.03.12 17:47
#29
Im Gegensatz zu dir, unterscheide ich nicht zwischen Gläubigen, denn überall gibt es GUTE und SCHLECHTE Menschen!
Die Muslime haben für mich gute und schlechte Menschen, genauso wie die Christen, Juden und Andersgläubigen.
Ich werfe nicht 1,3 Milliarden Menschen mit ein paar Terroristen in denselben Topf. Ich tadele immer unsere Regierungen, welche die Diktaturen in den islamischen Ländern unterstützen und ihnen Waffen geben, mit denen sie widerum ihre eigenen Völker unterdrücken.
Das ist weder die Schuld von Muslimen noch vom Islam.

Bei dir ist es anders:
Wegen ein paar Türken, die Verbrechen begehen, sprichst du immer von Muslimen und vom Islam. Solche Verallgemeinerungen verabscheue ich. Denn im damaligen Nazi-Deutschland sprach man auch zuerst von ein paar wohlhabenden Juden, dann von den Juden als Ganzes und schließlich überhaupt von Andersdenkenden. Du solltest mit deiner Wortwahl aufpassen.
Nenne die Schuldigen beim Namen und nicht beim Glauben!
Dass es bei uns Missstände gibt, sei es von Türken, Rumänen, Russen usw, bestreitet ja niemand. Aber lass die Finger weg von Veurteilungen ganzern Glaubensrichtungen. Denn das führt nur zur Hetze und zum Rassismus.
Wir wissen, wer auf dieser Welt am meisten Kriege geführt und am meisten unschuldige Menschen umgebracht hat. Daran waren nicht die Religionen, sondern die Menschen und ihre fehlgeleiteten Ansichten schuld.
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher Depothalbierer
Depothalbierer:

oha! dasw wird wieder so 50-200 neue talibazier

 
11.03.12 18:33
#30
geben.

das mit dem demokratie reinfoltern in den irak geht demnächst gründlich schief.

dann gibts bald nicht nur ne iranische islamische republik sondern auch ne irakische...

aber egal, teurer als die amis werden die uns das öl auch nich verkaufen.
gott, vergib uns unsere schuld, unsere gläubiger weigern sich!

jetzt erst recht!! CO2 und spaß dabei !!

"politiker sind nicht an weisungen gebunden, wohl aber an überweisungen"
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher Depothalbierer
Depothalbierer:

zu 20: falsch, ich möchte von keinen religiös

 
11.03.12 18:35
#31
geschädigten regiert werden, weder von romnits noch von talibazesen noch von der CDU!!

und guck dir mal an, was für ein schwachsinn teilweise in us-lehrplänen steht: jesusgeschichte, statt evolution.

wenn die soweitermachen, werden aucvh bald nen gottesstaat.

würde dann gut zu den sau-arabern passen....
gott, vergib uns unsere schuld, unsere gläubiger weigern sich!

jetzt erst recht!! CO2 und spaß dabei !!

"politiker sind nicht an weisungen gebunden, wohl aber an überweisungen"
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher lehna
lehna:

Da knallt ein wirrer GI durch...

 
11.03.12 18:41
#32
und die Amihasser machen sofort ein Fass auf.
Nebenan killen Assads Truppen 10 Tausende Demonstranten, das intressiert natürlich hier keine Sau.
Man kann das nun wirklich nicht den bösen Amis anhängen---ähh--oder vielleicht doch...
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher Depothalbierer
Depothalbierer:

doch, das interessiert sogar die medien, lehna.

 
11.03.12 18:46
#33
aber die werden sich selbst helfen müssen, weils da zuwenig öl gibt.

und nach der libyen-verarsche werden die russen und chinetzen alles im un-sicherheitsrat blockieren.

aber die nimmt auch keiner mehr ernst, weil israel alle resolutionen ohne konsequenzen brechen darf.

wenn man da mal ähnlich konsequent wäre, wie bei irak oder libyen, wäre das anders.
gott, vergib uns unsere schuld, unsere gläubiger weigern sich!

jetzt erst recht!! CO2 und spaß dabei !!

"politiker sind nicht an weisungen gebunden, wohl aber an überweisungen"
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher ORAetLabora
ORAetLabora:

Grundsatzfrage über Israel:

 
11.03.12 20:19
#34
Was haben die Palästinenser im 2. Weltkrieg gemacht,
damit ihr Land besetzt werden musste?
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher marketcrash
marketcrash:

ich bin ja gewiss kein amihasser

 
11.03.12 20:23
#35

eher freund, aber in punkto Auslandseinsätze und verhalten gegenüber der Zivilbevölkerung haben die eindeutig nen RAD AB !

"... Eine Ziegenherde nähert sich dem Versteck der deutschen Aufklärer. „Wir haben Steine geworfen, um sie zu vertreiben“, erzählt einer der Soldaten. Zwecklos: Wenig später taucht auch der Hirte auf und entdeckt die Antenne des Funkgerätes. „Der hat sich dann zu uns runtergebückt, ,Salem Aleikum’ gesagt und ist weitergegangen“. Die Soldaten werden um 19.35 Uhr ausgeflogen. Nicht ohne Folgen: Die Amerikaner sind stinksauer auf alles, was mit Anaconda zu tun hat, die sich, wie der deutsche Kommandeur nach Potsdam schreibt, zur „Blindschleiche“ entwickelt.  Ihren Frust lassen die Amerikaner auch an den deutschen KSK-Spähern aus: Ein früherer Hauptfeldwebel, der dabei war, berichtet: Die Deutschen seien angeschrien worden, sie hätten den Ziegenhirten einfach mit einer schallgedämpften Waffe „eliminieren sollen“. Eine Forderung, die Entsetzen bei den Deutschen auslöst: „So etwas passt nicht zu einem Kommandosoldaten“, sagt der Ex-KSK-Kämpfer. Der Vorfall schlägt Wellen bis zum zentralen Oberkommando der US-Streitkräfte in Tampa/Florida. Dort beschweren sich die Amerikaner, berichtet der deutsche Verbindungsoffizier geheim nach Berlin, „über das mandatskonforme Verhalten des KSK“. ... "

 

www.stuttgarter-nachrichten.de/...-4e33-8195-c9bfb8cc6a98.html

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#36

US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher Sektionschef1
Sektionschef1:

Wenn deine ganze Familie abgeknallt wird...

4
12.03.12 20:51
#37
...fällt dir da auch ein Lied ein? Ich wäre neugierig, wenn du dann auch nur einen einzigen Buchstaben aus deinem Mund bringen kannst. Was du da tust ist geschmacklos und menschenverachtend. Während du konstruktive Beiträge negativ bewertest, kommt von dir sowas, wirklich mitleidserregend floa.
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher floa
floa:

Konstruktive Beiträge...

 
12.03.12 21:04
#38
Wenn ich hier von manch einem Spack diese Amiphoben Beiträge lese, dann kotze ich einfach ab...
Hauptsache wieder gegen Amerika motzen... Was aber in den junge Soldaten abgeht, das interessiert hier niemanden, wieviele sind schon in Holzkisten zurückgekommen (wofür...) wieviel unglückliche Familien, wieviel Schmerz...
Wenn dauernd Kammeraden durch feige Anschläge sterben müssen... und jeder von Ihnen mit diesem Druck leben muß der nächste zu sein...
Ja, wundert es da noch Jemanden wenn da mal einer durchdreht?

...
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher Sektionschef1
Sektionschef1:

Ja, wer in einem Glashaus wohnt,

3
12.03.12 21:34
#39
darf die Menschen nicht mit Steinen bewerfen!
Wurden diese Söldner von den Afghanen bestellt?
Wenn sie behaupten, den Afghanen Demokratie und Freiheit bringen zu wollen, hat diese Killerbande das Recht Kinder und Frauen abzuknallen?
Wer von diesen Soldaten frustriert ist, sollte seinen Einsatz verweigern und zurück in die Heimat fliegen. Was ist besser? Ein paar Jahre Gefängnis wegen Millitärdienst-Verweigerung oder das Blut von Unschuldigen an den Händen und dann, wenn die Sache nicht rechtzeitig oder gründlich genug vom Militär vertuscht wurde, wahrscheinlich auch noch lebenslänglich hinter Gitter sitzen?

Die Nazisoldaten behaupteten auch, sie hatten Angst vor den Russen. Willst du deren Taten jetzt auch verteidigen? Ein Soldat ist und bleibt ein Mensch mit einem eigenen Hirn und der Fähigkeit eigene Entscheidungen zu treffen. Das was die US-Soldaten im Nahen Osten anrichteten und noch immer tun, ist unentschuldbar und Argumente wie "Aber sie stehen doch so unter Druck" sind einfach nur traurig.

Und wenn du so viel Mitleid mit den amerikanischen Soldaten hast, lieber floa, dann frag dich doch mal folgendes: Wessen Schuld ist es denn, dass die Soldaten in Holzkisten zurückkommen? Die des besetzten Volkes, die ihr eigenes Land in einem Krieg gegen den Eindringling verteidigen oder die der Regierung, die ihre Soldaten unter falschen Vorwänden und nur mit finanziellen Hintergedanken überhaupt in diesen Krieg hineingeschickt hat?
US-Soldat erneut als Kriegsverbrecher potzblitzzz

Sehr lustig! :(

2
#40
http://www.ariva.de/forum/...Kriegsverbrecher-460869?page=0#jumppos10

wurde gemeldet, weil es den Straftatbestand einer Verleumdung erfüllen soll? Danke "Timchen", aber ich habe hier nur Fakten benannt. Wenn Du nicht das notwendige Allgemeinwissen über den Krieg hast hast, währenddessen es Vorfälle von abgeschnittenen Fingern, Zähnen, Händen, dem Kopf-Fußballspielchen und das Urinieren auf Leichen gab, dann ist das noch längst kein Grund, mich zu melden.

Informier Dich gefälligst oder diskutier hier offen mit mir statt mich einfach wegzensieren zu lassen! Das ist wohl ein Gipfel der Unverschämtheit.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--