US-Republikaner blockieren Abrüstung

Beiträge: 2
Zugriffe: 118 / Heute: 1
US-Republikaner blockieren Abrüstung Happy End
Happy End:

US-Republikaner blockieren Abrüstung

 
17.11.10 11:35
#1
Haben Merkels Parteifreunde in den USA nicht richtig zugehört? "Dagegen zu sein – das ist das Gegenteil von bürgerlicher Politik."


Obamas Abrüstungsplänen droht das Aus

Für Obama bedeutet das einen schweren Rückschlag. Auf beiden Seiten sollte die Zahl nuklearer Sprengköpfe von jeweils 2200 auf 1550 sinken, gegenseitige Kontrollen sollten wieder Routine werden. Gedacht war die Einigung aber natürlich auch als weltpolitisches Signal: Die beiden Supermächte gehen auf dem Weg zu einer atomwaffenfreien Welt mit gutem Beispiel voran.

(...)

Aber daheim kamen Obamas Pläne weniger gut an, vor allem bei der Opposition. Die mochte sich nicht einmal mit dem Start-Vertrag als erstem Schritt anfreunden. Dabei genießt das Abkommen Rückendeckung selbst von Amerikas Top-Militärs.

Obama könnte eine Ratifikation des Vertrags nach der Schlappe bei den Kongresswahlen als wichtigen Sieg verbuchen. Steven Pifer, Russland-Experte der Brooking Institution in Washington, sagt: "Es wäre eine bedeutende Leistung, die auch zu besseren Beziehungen mit Russland beitragen könnte und Amerikas Ansehen zu Abrüstungsfragen stärken würde." Solche Lorbeeren wollen Teile der Opposition dem Präsidenten partout nicht gönnen.

weiter: www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,729555,00.html
US-Republikaner blockieren Abrüstung LumpiPumpi

das machen sie doch schon immer,

 
#2
seit Jahrzehnten. Aber mal ehrlich wer verzichtet schon freiwillig auf Milliardengewinne?


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--