US Angriff ggn den Iran am 06.April 07 um 04:00 ?

Beiträge: 111
Zugriffe: 4.607 / Heute: 1
US Angriff ggn den Iran am 06.April 07 um 04:00 ? SWay
SWay:

US Angriff ggn den Iran am 06.April 07 um 04:00 ?

12
24.03.07 13:15
#1

USA-Schlag gegen Iran schon zu Ostern?

http://www.berlinerumschau.com/...=de&cccpage=23032007ArtikelPolitik2

Angeblich zwölfstündige Operation geplant

Die

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.berlinerumschau.com/...=de&cccpage=23032007ArtikelPolitik2
Moderation
Zeitpunkt: 21.06.07 15:11
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, bitte nur zitieren

Link: Forumregeln  

85 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2 3 4 5


US Angriff ggn den Iran am 06.April 07 um 04:00 ? Malko07
Malko07:

Russland und China

 
26.03.07 19:41
#87
ATOMKONFLIKT
China und Russland machen Druck auf Iran

Die beiden Uno-Vetomächte China und Russland haben Iran aufgefordert, die Resolutionen des Sicherheitsrats und der Internationalen Atomenergiebehörde vollständig zu erfüllen. Unterdessen bleiben die Fronten im Fall der Verschleppung der 15 britischen Seeleute verhärtet.

weiter: www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,473984,00.html
US Angriff ggn den Iran am 06.April 07 um 04:00 ? Apfelbaumpflanzer
Apfelbaumpfla.:

werden dann am 7.04.

2
26.03.07 19:44
#88
alle "informativ"-Sternchen in "desinformativ" umgewandelt?


Grüße

Apfelbaumpflanzer

US Angriff ggn den Iran am 06.April 07 um 04:00 ? BeMi
BeMi:

Überraschung

 
26.03.07 19:53
#89
ist das entscheidende Erfolgselement eines
Angriffs (Clausewitz).
Ob der Iran am 06.April 07 um 04:00
überrascht sein wird?
*lol*  
US Angriff ggn den Iran am 06.April 07 um 04:00 ? tomatensaft
tomatensaft:

apropos überraschung

 
26.03.07 21:21
#90
das was die usa machen überrascht nicht mal mehr einen einfaltspinsel.
US Angriff ggn den Iran am 06.April 07 um 04:00 ? SWay
SWay:

Mal nebenbei gefragt, gibt es schon ein Dementi

 
27.03.07 09:18
#91
der USA ?

Bei Bush weiss man nicht ob er sagt, "Naja jetzt erst Recht," oder vielleicht, :"Na das ist aber eine gute Idee. Dick kriegen wir das hin in der Zeit ?"...

US Angriff ggn den Iran am 06.April 07 um 04:00 ? all time high
all time high:

um nicht in vergessenheit, zu geraten

 
27.03.07 17:40
#92
LONDON, England (CNN) -- British Prime Minister Tony Blair has said his country is prepared to move to a "different phase" if negotiations fail to free 15 sailors and marines being held by Iran.

Iran's Revolutionary Guards captured the group Friday, while it was conducting what Britain called an inspection of a merchant vessel near the mouth of the Shatt al-Arab, at the northern end of the Persian Gulf.

Britain said the Royal Navy crew were seized in the Iraqi part of the waterway, where the border with Iran is disputed. Iran however says the group was in Iranian waters.

In an interview on GMTV on Tuesday Blair said: "I hope we manage to get them (the Iranian government) to realize they have to release them. If not, then this will move into a different phase."

Asked what that meant, Blair said: "Well, we will just have to see, but what they should understand is that we cannot have a situation where our servicemen and women are seized when actually they are in Iraqi waters under a U.N. mandate, patrolling perfectly rightly and in accordance with that mandate, and then effectively captured and taken to Iran."

Blair's spokesman said later the prime minister did not mean Iranian diplomats would be expelled or military action was likely.

His office did say though that officials may have to make public evidence proving the Britons were seized in Iraqi -- not Iranian -- waters, if there is no swift release of the sailors.

"We want to resolve this quickly without having a public confrontation with them, but as the prime minister said we want to resolve it. If we cannot resolve it quickly, then maybe we have to be more explicit," said the spokesman.

Earlier Tuesday, Iran said the 15 sailors and marines were healthy and being treated in a humane fashion.

"They are in completely good health. Rest assured that they have been treated with humanitarian and moral behavior," Mohammad Ali Hosseini, a spokesman for the Foreign Ministry, told The Associated Press on Tuesday.

Hosseini said the one woman in the group had complete privacy. "Definitely all ethics have been observed," he said.

The official declined to say where the marines were being held and repeated that their case was under investigation.

"The case should follow procedures," Hosseini said. "Media hyperbole will not help (speed things up)."

Meanwhile on Tuesday the U.S. Navy started its largest show of force in the Persian Gulf since the 2003 invasion of Iraq, led by a pair of aircraft carriers and backed by warplanes off the coast of Iran.

U.S. Navy Cmdr. Kevin Aandahl told AP the maneuvers were not organized in response to the capture of the British sailors -- nor were they meant to threaten the Islamic Republic, whose navy operates in the same waters. (Full story)

Sailors questioned
Hard-liners in Iran have urged the government to charge the 15 marines and sailors with espionage and put them on trial.

No official word has emerged on whether Iran's government will do so.

But, according to AP, Iran has begun questioning the sailors and marines.

"It should become clear whether their entry was intentional or unintentional. After that is clarified, the necessary decision will be made," AP quoted Iranian Deputy Foreign Minister Mehzi Mostafavi as saying.

US Angriff ggn den Iran am 06.April 07 um 04:00 ? all time high
all time high:

Blair droht bereits mit härtere gangart

 
27.03.07 20:29
#93


na also, langsam wird spannender, nicht beseres konnte den amis passieren.....
jetzt haben sie gézwungener weise, einen verbündeten.

mfg
ath
US Angriff ggn den Iran am 06.April 07 um 04:00 ? astrid isenberg
astrid isenberg:

na ja und die russen und chinesen ziehen schon

 
27.03.07 20:46
#94
ihr personal ab.......
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
US Angriff ggn den Iran am 06.April 07 um 04:00 ? all time high
all time high:

retourkutsche

 
27.03.07 22:33
#95
Iran kritisiert Äußerungen von Premier Blair als "provokativ"
Dienstag 27. März 2007, 21:33 Uhr

   
von AFP  
Der Iran hat am Dienstag die Äußerungen des britischen Premierministers Tony Blair zu Festnahmen von 15 britischen Seeleuten kritisiert. Die "provokativen Erklärungen" würden nicht weiterhelfen, sagte der Sprecher des iranischen Außenministeriums, Mohammad Ali Hosseini, nach Angaben der Nachrichtenagentur Irna. "Die britischen Militärs sind illegal in iranische Gewässer eingedrungen", sagte Hosseini. Die Ermittlungen liefen weiter. Vertreter der britischen Botschaft könnten die 15 Festgenommenen treffen
US Angriff ggn den Iran am 06.April 07 um 04:00 ? Depothalbierer
Depothalbierer:

gibts hier wirklich welche, die so bescheuert sind

 
27.03.07 22:36
#96
daß sie auf die billigpropaganda reinfallen, daß die blöden briten nicht in iranischen gewässern waren??

sonst hätten die penner und auch die amis ihre fressen wohl wesentlich weiter aufgerissen, bzw. wäre es wohl zu einem schicken seegefecht gekommen.
US Angriff ggn den Iran am 06.April 07 um 04:00 ? Pate100
Pate100:

na ich bin ja mal echt gespannt

 
27.03.07 22:38
#97
was die britten ohne die usa in der lage sind zu leisten...
US Angriff ggn den Iran am 06.April 07 um 04:00 ? all time high
all time high:

Briten blitzen ab!

 
30.03.07 11:22
#98
Freitag, 30. März 2007
Briten blitzen ab
Etappensieg für Iran

Im Streit um die 15 im Iran festgehaltenen britischen Marinesoldaten hat Großbritannien keine scharfe Reaktion des Sicherheitsrats erreichen können. Das höchste UN-Gremium äußerte nach einer über vierstündigen, kontroversen Debatte in New York lediglich "große Besorgnis" über die Krise, verzichtete aber auf eine Verurteilung des Irans.

Auch die Freilassung der Soldaten wurde nur vorsichtig und indirekt gefordert. Allerdings appellierten die 15 Ratsmitglieder an Teheran, den Soldaten den Zugang zur konsularischen Vertretung zu erlauben. Der britische UN-Botschafter Emyr Jones Parry zeigte sich gleichwohl zufrieden, dass es zu einer gemeinsamen Linie gekommen sei.

Iran: "Nicht hilfreich"

Teheran erklärte, die Einschaltung des Sicherheitsrats durch Großbritannien sei "nicht hilfreich". Die iranische UN-Mission in New York erklärte nach Angaben des britischen Senders BBC, das Problem könnte und sollte auf bilaterelem Weg gelöst werden. Indes will die britische Regierung das Thema Regierungskreisen zufolge auch auf dem heute in Bremen beginnenden Gipfel der EU-Außenminister zur Sprache bringen. Großbritannien werde die 27 EU-Staaten um harte Maßnahmen bitten, hieß es.

US-Außenministerin Condoleezza Rice sprach sich für Verhandlungen in der Krise aus. "Es gibt eine Menge Spielraum für eine diplomatische Lösung", sagte Rice. Zugleich rief sie die internationale Gemeinschaft auf, den Druck auf die Regierung in Teheran aufrecht zu erhalten und zu verstärken. Dies sei unter den gegebenen Umständen das beste Vorgehen.

Die Ministerin kritisierte den Iran scharf dafür, die festgehaltenen Soldaten im Fernsehen zu zeigen. "Die Iraner tun sich selbst keinen Gefallen, wenn sie die Seeleute festhalten und sie im Fernsehen vorführen", sagte Rice weiter.

Neuer Brief Turneys?

Die einzige Frau unter den 15 festgehaltenen Soldaten, Faye Turney, hat unterdessen angeblich in einem neuen Brief den Rückzug der britischen Truppen aus dem Irak verlangt. Der britische Fernsehsender Sky News zeigte einen handgeschriebenen Text, der von der 26-Jährigen stammen soll. Der Brief wurde dem Sender von iranischer Seite zugespielt. Zuvor war bereits ein anderes Schreiben veröffentlicht worden, das von Turney stammen soll.

Die britische Regierung verurteilte die Veröffentlichung scharf. "Dieser unverhohlene Versuch, Obermaat Turney für Propagandazwecke zu benutzen, ist abscheulich und grausam", erklärte Außenministerin Margaret Beckett.

Der Iran hatte ursprünglich zugesagt, Turney bis Donnerstagabend freizulassen. Wegen der Einschaltung des Sicherheitsrats durch Großbritannien reagierte Teheran dann jedoch verärgert und zog die Zusage zurück.

Die 15 britischen Marinesoldaten waren am Freitag festgenommen worden. Der Iran wirft ihnen vor, in seine Hoheitsgewässer eingedrungen zu sein. Großbritannien gibt dagegen an, die Soldaten hätten sich auf irakischem Hoheitsgebiet befunden.

IAEA fordert Kameraeinsatz

Im Atomstreit mit dem Iran forderte die Internationale Atomenergiebehörde IAEA Diplomaten zufolge Teheran auf, unverzüglich Überwachungskameras in seiner unterirdischen Atomanlage zu akzeptieren. Sollte sich der Iran dem widersetzten, erwägen westliche Staaten demnach, eine Krisensitzung der Behörde einzuberufen.

Mit der Situation vertrauten Diplomaten zufolge gab der für nukleare Sicherheit zuständige IAEA-Direktor Olli Heinonen der iranischen Regierung bis Ende März Zeit, die Kameras zu akzeptieren. Diese sollen Bilder direkt in das Wiener Hauptquartier der Behörde übertragen und so sicherstellen, dass in der Anlage kein Uran hochangereichert wird. Solches Material kann für den Bau von Atomwaffen eingesetzt werden.

Polenz: Deutsche mit "grotesker Fehlwahrnehmung"

Der CDU-Außenpolitiker Ruprecht Polenz kritisierte die Einschätzung vieler Deutscher, die USA seien gefährlicher als der Iran, als "groteske Fehlwahrnehmung". Man dürfe das im iranischen Atomprogramm steckende Gefahrenpotenzial nicht unterschätzen, warnte der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag in der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

"Alle Mitglieder des UNO-Sicherheitsrates - einschließlich Russland, China als auch muslimische Länder wie Katar - halten die Nuklearpolitik Teherans für außerordentlich Besorgnis erregend", sagte Polenz. Zudem stelle Teherans Unterstützung für terroristische Gruppierungen wie Hamas und Hisbollah eine große Bedrohung für den Frieden im Nahen und Mittleren Osten dar.
Adresse:
www.n-tv.de/785003.html
US Angriff ggn den Iran am 06.April 07 um 04:00 ? SWay
SWay:

Als nächstes werden die Soldaten auf die

 
30.03.07 11:25
#99
einzelnen Atomanlagen verteilt oder die News gestreut das es nicht ausgeschlossen ist das sie sich dort bereits befinden....
US Angriff ggn den Iran am 06.April 07 um 04:00 ? Depothalbierer
Depothalbierer:

ich sag ja, die iraner hätten das boot einfach mit

2
30.03.07 11:27
30 mm maschinenkanonen wegrotzen sollen.

hätte wesentlich weniger ärger gegeb und die briten hätten auch kapiert, daß man ein paar monate vorm krig nicht ins seegebiet des künftigen gegners einläuft.
US Angriff ggn den Iran am 06.April 07 um 04:00 ? ostseebrise.
ostseebrise.:

Vorbereitungen für Angriff auf Iran abgeschlossen

 
30.03.07 18:06

USA schließen Vorbereitungen für Angriff auf Iran ab
17:57 | 30/ 03/ 2007
          §

MOSKAU, 30. März (RIA Novosti). Nach Angaben des russischen Nachrichtendienstes haben die amerikanischen Streitkräfte die Vorbereitung zum möglichen Militärschlag gegen Iran abgeschlossen.

Das teilte ein Sprecher des russischen Geheimdienstes RIA Novosti mit.

Die Angaben des Nachrichtendienstes belegten, sagte der Sprecher, dass die USA eine Liste über mögliche Ziele in Iran erstellt und den Einsatzplan bei Übungen getestet haben.

„Nach Angaben des russischen Militärnachrichtendienstes haben die US-amerikanischen Streitkräfte im Persischen Golf die Vorbereitung für Raketen- und Bombenangriffe gegen Iran praktisch abgeschlossen“, sagte der Sprecher.

Er berichtete, dass die amerikanischen Heeresführer in der ersten Aprilhälfte zum Schlag bereit sein werden. Doch das Startzeichen der militärischen Operation muss die politische Führung geben.

Die USA drohen Teheran mit einem Militärschlag, weil die iranische Führung sich weigert, das Nuklearprogramm zu stoppen. Die jüngste Resolution des UN-Sicherheitsrates über Iran, die am vergangenen Wochenende getroffen wurde, sieht wirtschaftliche Sanktionen gegen das Land vor, schließt aber militärische Gewalt aus.

Nach offiziellen US-Angaben ist die militärische Präsenz in der Region auf dem gleichen Niveau wie im März 2003, als die Invasion in den Irak begann.

Quelle: de.rian.ru/safety/20070330/62861056.html
US Angriff ggn den Iran am 06.April 07 um 04:00 ? esperanto
esperanto:

"Das Ganze könnte bis Ostern gelöst sein"

 
30.03.07 19:33
www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID6571718,00.html

"Eine militärische Lösung gibt es ohnehin nicht"

tagesschau.de: Wie wahrscheinlich ist es, dass sich Iran dem internationalen Druck beugen wird?

Mezger: Ich glaube, Iran hat immer noch nicht den Punkt überschritten, ab dem es dann sehr, sehr ernst werden könnte. Ich glaube, die Politiker, die hier das Sagen haben, wissen genau, wann dieser Punkt kommt. Und wann es Zeit wird für eine diplomatische Lösung - eine militärische gibt es ohnehin nicht.

tagesschau.de: Wie kann eine Lösung aussehen? Wie groß ist die Chance, dass die 15 Soldaten in absehbarer Zeit freikommen?

Mezger: Nachdem das richtig ausgereizt worden ist, nachdem vielleicht doch auch die von den USA im Irak festgesetzten Iraner, an denen man hier in Teheran ein großes Interesse hat, freigelassen worden sind - ich glaube, dass die Sache hier vielleicht noch vor Ostern gelöst werden könnte.



Entschuldigung im Staatsfernsehen
Iran zeigt neues Gefangenen-Video
Blair spricht von "Manipulation" der Iraner
www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID6566070,00.html
US Angriff ggn den Iran am 06.April 07 um 04:00 ? all time high
all time high:

wie gesagt

 
30.03.07 19:55

wären es amis, würde es schon krachen.

mfg
ath
US Angriff ggn den Iran am 06.April 07 um 04:00 ? all time high
all time high:

kommt sicher gut im IRAN an

 
03.04.07 15:33
ISt das jetzt zuckerbrot oder peitsche?

Dienstag, 03. April 2007, 14:27 UhrIran-Geiseln: Blair droht mit Härte
Im Tauziehen um die britischen Gefangenen hat Premierminister Tony Blair dem Iran mit Härte gedroht. Zugleich betonte er jedoch auch den Wunsch nach einer baldigen diplomatischen Lösung. Dafür könnten die Tage bis Ostern „entscheidend“ sein. Unterhändler beider Seiten bemühten sich, konkrete Möglichkeiten und Bedingungen für eine Freilassung der 15 Marineangehörigen auszuloten, die am 23. März im Mündungsgebiet des Schatt el Arab von iranischen Revolutionsgarden festgenommen worden waren.

mfg
ath
US Angriff ggn den Iran am 06.April 07 um 04:00 ? metropolis
metropolis:

USS Nimitz läuft aus

 
03.04.07 20:53
Ziel: Indischer Ozean. Das wäre dann der dritte Träger in der Region.
US Angriff ggn den Iran am 06.April 07 um 04:00 ? Apfelbaumpflanzer
Apfelbaumpfla.:

und nun? o. T.

 
08.04.07 10:58
US Angriff ggn den Iran am 06.April 07 um 04:00 ? weitweg
weitweg:

soviel ist sicher:

 
08.04.07 11:28
in einer Stunde gehts zur Ostereiersuche.
Gruß, weitweg
US Angriff ggn den Iran am 06.April 07 um 04:00 ? SWay
SWay:

Als wer diesen Thread gemeldet hat muss einer

 
21.06.07 15:19
der unterbemittelsten Menschen sein die ARIVA JEMALS gesehen hat.

Also tot kann man ja nur einmal sein aber der Thread hier ist dennoch, toter als tot.

Also ich weiss nicht wer es war aber mein Beileid und einen Arschtritt für das Schulsystem im dem dieser "Jemand" versagt hat...


;)
US Angriff ggn den Iran am 06.April 07 um 04:00 ? Egozentriker
Egozentriker:

Sei doch froh

 
21.06.07 15:37
Jetzt wurde er wiederbelebt. ;)
US Angriff ggn den Iran am 06.April 07 um 04:00 ? LarsvomMars
LarsvomMars:

Otti, es gibt Arbeit!

 
21.06.07 15:40




US Angriff ggn den Iran am 06.April 07 um 04:00 ? 3368529
Ministerium für außerplanetarische Angelegenheiten/
Außenkolonienkontaktdienst
US Angriff ggn den Iran am 06.April 07 um 04:00 ? SWay

So im nachhinein, wäre es besser gewesen

 
er wäre tot geblieben aber wer weiss, vielleicht haben wir ja mit diesem Thread den Angriff mit verhindert und er war gar nicht völliger Tinnef ?!

Wer weiss das schon... ;)

Seite: Übersicht Alle 1 2 3 4 5

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--