Unwort: Strategische Partnerschaft ?

Beiträge: 7
Zugriffe: 301 / Heute: 1
Unwort: Strategische Partnerschaft ? Mme.Eugenie
Mme.Eugenie:

Unwort: Strategische Partnerschaft ?

3
19.05.07 13:24
#1

Warum eigentlich "Strategische Partnerschaft? Besagt das Wort Partnerschaft nicht schon das gemeinsame Wollen, das Verfolgen eines gemeinsammen Zieles? Kommt mir wie eine doppelte Verneinung vor!

Ausspruch von Merkel über die Gespräche mit Putin. 

 

__________________________________________

____________ "Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

 

Unwort: Strategische Partnerschaft ? Hungerhahn
Hungerhahn:

ein Pleonasmus oder präziser gesprochen ein

 
19.05.07 20:46
#2
"Hendiadioin".

Diese Frau ist so imkompetent. Als nächstes fordert sie die Verankerung der Menschenwürde und der Gewaltenteilung im Grundgesetz.  
Unwort: Strategische Partnerschaft ? Mme.Eugenie
Mme.Eugenie:

Frau Merkel hat das Unwort nicht erfunden

 
20.05.07 12:08
#3

Unwörter scheinen neuerdings Sprachschöpfungen unserer Universitäten zu sein:

http://www.strategische-partnerschaften.de/

_  Willkommen auf der Website zum Forschungsprojekt "Strategische Partnerschaften"!

        Aktuelles             Strategische Partnerschaften zwischen Unter-nehmen haben in den vergangenen Jahren stark an Bedeutung gewonnen. In einem Forschungsprojekt im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit (BMWA) erweitert Rambøll Management die Perspektive und untersucht die Relevanz von "Strategischen Partnerschaften zwischen Unternehmen und Kommunen". __________________________________________________

 

Nachfolgend erhalten Sie relevante Informationen
zu Zielen, Hintergrund, Vorgehen und zu den teilnehmenden Kommunen.

Eine interessante Lektüre wünscht
 
 Rambøll Management
 

Im Wirtschaftsbereich wird das Wort schon länger verwendet,  auch wenn es letzlich falsch ist.

 

 "Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

 

Im Mittelpunkt steht die Entwicklung und empirische Überprüfung eines Strategieinstrumentes, das Kommunen in die Lage versetzt, eigenständig strategische Partnerschaften mit Unternehmen
zu etablieren und zu pflegen.

Unwort: Strategische Partnerschaft ? Mme.Eugenie
Mme.Eugenie:

Zum Thema doppelte Aussage:

 
20.05.07 12:31
#4

Titel:

doppelte Aussage

Autor:M   a   r   t   i   n   a     H   e   g   m   a   n   n
Datum:17.7.2003 20:04 Uhr

 

Hallo liebe Sprachfreunde,

"die Leiche saß bewegungslos neben ihm"
...das kann jedem sprachsensiblen Menschen Lachtränen in die Augen locken.

Ich weiß, man kann solche doppelten Aussagen (wie z.B. "geballte Faust")auch als Stilmittel benutzen, und das hat dann sogar einen bestimmten Namen. Kann mir den jemand sagen?

Das obige Zitat ist übrigens nachzulesen bei Dürrenmatt, "Der Richter und sein Henker"
 
Titel:

Re: doppelte Aussage

Autor:D   a   d   d   y     T   w   o   f   o   o   t
Datum:17.7.2003 20:19 Uhr

 

Hallo,

"geballte Faust" ist als Stilmittel ein Pleonasmus, also "[...] die Häufung sinngleicher - der Wortart nach verschiedener - Wörter (z.B. "ein älterer Greis"; "ein weisser Schimmel"). Man könnte auch sagen, daß es sich um eine Tautologie (griechisch für: das selbe sagen) handelt, dafür müsste aber eigentlich die Wortart gleich sein. Tatsächlich werden Pleonasmus und Tautologie heute aber oft synonym gebraucht. (Quelle: vgl. http://de.wikipedia.org/wiki/Tautologie)

Fröhliches Lachen,

Sascha
 
Titel:

Re: doppelte Aussage

Autor:F   r   i   t   z     R   u   p   p   r   i   c   h   t
Datum:17.7.2003 21:03 Uhr

 

Hallo, Martina,

die schon genannten Begriffe "Pleonasmus, Tautologie" werden meist dann gebraucht, wenn die Verdopplung eigentlich nicht nötig ist, wie das beim "weißen Schimmel" oder "schwarzem Rappen" deutlich wird.

Wenn aber die Verdopplung als Stilmittel gebraucht wird, spricht man auch von einem "Hendiadioin", das ist ein griechisches Wort und bedeutet "eins durch zwei", also ein gemeinter Begriff wird durch zwei Wörter ausgedrückt.
Das ist beliebt in solchen Redensarten: mit Mann und Maus untergehen, mit Kind und Kegel auswandern (die Kegel sind hier die unehelichen Kinder), mit Paucken und Trompeten durchfallen, mit Brief und Siegel, etc.

Gruß Fritz

http://www.wer-weiss-was.de/theme143/article1610686.html

__________________________________________________ "Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

Unwort: Strategische Partnerschaft ? Hungerhahn
Hungerhahn:

@ Mme.Eugenie #3

 
20.05.07 16:27
#5
Ich habe das Wort "strategische Partnerschaft" auch nicht erfunden. Diesen Umstand ziehe ich jedoch nicht als Rechtfertigung für den ständigen Gebrauch heran, sondern unterlasse es einfach.
Unwort: Strategische Partnerschaft ? Mme.Eugenie
Mme.Eugenie:

Wollte nur nicht direkt sagen,

2
20.05.07 16:38
#6

dass manche bzw. viele Politiker alles nachschwätzen ohne Sinn und Verstand.

 

Um eine Partnerschaft zu ereichen muß man erst mal eine Strategie entwickeln, damit es eine ergiebige und sinnvolle   Partnerschaft werden kann.

Gemeinsam allerdings kann man  dann Strategien entwickeln.

 

 

 

 

__________________________________________________ "Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

Unwort: Strategische Partnerschaft ? Mme.Eugenie

Definition von Strategie

 
#7


Eine Strategie ist ein längerfristig ausgerichtetes planvolles Anstreben einer vorteilhaften Lage oder eines Ziels. Sowohl Strategie als auch der Schwesterbegriff Strategem stammen aus dem Griechischen und bedeuteten dort ursprünglich Heeresführung (griechisch, Στρατηγική, στρατός = Heer, άγω = führen). Ein Stratege war im antiken Griechenland ein gewählter Heerführer. Strategie und Strategem beschreiben allerdings unterschiedliche Inhalte bzw. Nuancen und finden in verschiedenen Kulturkreisen unterschiedliche Anwendungen und Akzeptanzen.

Quelle: Wikepedia

 

Eine Partnerschaft:  ist  ein längerfristig ausgerichtetes planvolles Anstreben einer vorteilhaften Lage oder eines Ziels.

Nichtwahr!

liebe grüsse

 

__________________________________________________ "Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"



Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--