Unsterbliche Verlierer

Beiträge: 21
Zugriffe: 404 / Heute: 1
Unsterbliche Verlierer Zwergnase
Zwergnase:

Unsterbliche Verlierer

8
14.08.07 15:16
#1
Immer wieder wird Sportlern eine grausame Ehre zuteil: Sie werden weltberühmt - weil sie versagt haben.

Von Lars Spannagel

Der Matchball, der Homerun, das Tor, der Rekord: Jeder Profisportler träumt von diesem einen Moment, in dem das Publikum aufschreit und die Blitze der Kameras gewittern. Der Moment, der ihm zur Unsterblichkeit verhilft. Von dem er seinen Enkeln gar nicht erzählen muss, weil sie ihn von den ungezählten Wiederholungen im Fernsehen kennen.

Wie es der Sport so will, muss es immer auch jemanden geben, der den Matchball nicht abwehren kann, der den Pitch zum Homerun wirft, der den Ball aus dem Netz holt. Auch diese Sportler werden unsterblich, allerdings ungewollt. Ihre Namen sind auf immer mit den Heldentaten eines anderen verknüpft.

Mike Bacsik, 29, ist seit kurzem Teil der Sportgeschichte. Er hatte das Pech, dem Baseball-Superstar Barry Bonds jenen Ball zuzuwerfen, den dieser zum 756. Homerun seiner Karriere ins Publikum drosch. Während Feuerwerk über dem Spielfeld explodierte, Jubel durch das Stadion toste und der neue Rekordhalter Bonds historisch-trabend die Bases umrundete, stand Mike Bacsik mit gesenktem Haupt auf dem Werferhügel. Nach dem Spiel sagte er: "Als Kind habe ich von so etwas geträumt. Aber im Traum war ich derjenige, der den Homerun schlägt."

Mike Bacsik teilt das Schicksal des historischen Verlierers mit einer ganzen Reihe von Leidensgenossen. Wer den Namen Kevin Curren hört, assoziiert sofort Boris Beckers ersten Wimbledon-Triumph 1985. Niemand weiß heute mehr, dass Curren auf dem Weg ins Finale den jungen Stefan Edberg, den damaligen Weltranglistenersten John McEnroe und Jimmy Connors schlug - alle drei ohne Satzverlust; Connors war beim 2:6, 2:6, 1:6 im Halbfinale völlig chancenlos.

Sergio Goycochea fuhr 1990 als zweiter Torhüter der argentinischen Nationalmannschaft zur Fußball-WM nach Italien. Nach der Verletzung des Stammtorwarts Nery Pumpido machte er sich zum Helden, als er im Viertelfinale und im Halbfinale je zwei Elfmeter hielt und Argentinien ins Finale brachte. Der Rest ist bekannt: Völler fällt, Brehme tritt an, Goycochea kommt nicht ran, Maradona weint, Franz Beckenbauer schlendert über den Rasen des römischen Olympiastadions.

Schlimmer als diese beiden hat es wohl nur noch Craig Ehlo erwischt. Der amerikanische Basketballer musste in seiner Karriere immer wieder Michael Jordan verteidigen. 1989 trafen die favorisierten Cleveland Cavaliers mit Ehlo in den Playoffs auf die Chicago Bulls um Jordan. Im fünften und entscheidenden Spiel gelang dem Basketballarbeiter Ehlo 3,2 Sekunden vor dem Ende die 100:99-Führung für Cleveland.

Die nächste Szene hat sich so sehr ins kollektive Basketballgedächtnis eingeprägt, dass sie heute schlicht "The Shot" genannt wird. Jordan bekommt den Ball, Ehlo klebt an ihm, beide springen hoch – und während Ehlo wie ein Normalsterblicher landet, steht "Air" Jordan in der Luft und schwebt weiter und weiter und wirft und trifft und Ehlo bricht am Spielfeldrand zusammen und Jordan scheint beim Jubeln zu explodieren. Auf den Postern von Jordans Triumph ist ein Häufchen Ehlo am linken Bildrand zu erkennen.

Mike Bacsik musste nach dem von ihm verschuldeten Homerun-Rekord Interviews geben. "Damit sich die Leute an einen erinnern, muss man ein besonderer Spieler gewesen sein", sagte Bacsik, "oder man war Teil eines besonderen Moments." Er schien gar nicht so unglücklich zu sein.

www.sueddeutsche.de/,tt8m4/sport/weitere/...27925/article.html
Unsterbliche Verlierer Zwergnase
Zwergnase:

Rahn schießt

 
14.08.07 15:18
#2
Unsterbliche Verlierer 3496575pix.sueddeutsche.de/sport/weitere/...28062/image_fmbg_0_0.jpg" style="max-width:560px" >

Gyula Grosics' Name ist untrennbar mit dem WM-Finale 1954 in Bern verbunden. Hier taucht er nach Helmut Rahns Schuss, kommt aber nicht heran. Deutschland gewinnt 3:2, niemanden interessiert mehr, dass Grosics und die ungarische Nationalmannschaft vorher vier Jahre nicht besiegt wurden. Die ungarische Staatsführung steckte ihn zur Strafe in einen Provinzverein nach Tatabanya.
Unsterbliche Verlierer Egozentriker
Egozentriker:

Und was ist mit ihm hier?

 
14.08.07 15:21
#3

fussball.kaywa.ch/files/images/2005/1/mob1094_1104847576.jpg" style="max-width:560px" />

Unsterbliche Verlierer lassmichrein
lassmichrein:

Mach doch ´ne Top Ten daraus, und

3
14.08.07 15:21
#4
denkidee ärgert sich grün, dass das AOL noch nicht eingefallen ist... *ggg*

 


Immer schön locker durch die Hose atmen !! 

Unsterbliche Verlierer Zwergnase
Zwergnase:

gibt sogar noch 14 weitere ;-))

 
14.08.07 15:22
#5
Unsterbliche Verlierer Zwergnase
Zwergnase:

Brehme trifft

 
14.08.07 15:32
#6
Unsterbliche Verlierer 3496622pix.sueddeutsche.de/sport/weitere/...28062/image_fmbg_0_1.jpg" style="max-width:560px" >

Ein weiterer tragischer Torhüter ist Sergio Goycochea. Der Argentinier kann Andreas Brehmes Elfmeter im WM-Finale 1990 nicht halten. Die Wiederholung im Fernsehen dürfte er aber oft genug gesehen haben.
Unsterbliche Verlierer Heune
Heune:

Dann darf aber unser Olli K.auch nicht fehlen.

 
14.08.07 15:38
#7
Unsterbliche Verlierer Zwergnase
Zwergnase:

Beckers Opfer

 
14.08.07 15:42
#8
Unsterbliche Verlierer 3496648pix.sueddeutsche.de/sport/weitere/...28062/image_fmbg_0_2.jpg" style="max-width:560px" >

Kevin Curren spielt 1985 das Tennis seine Lebens. Souverän zieht er ins Finale ein, um gegen den deutschen Nobody Boris Becker zu verlieren. Curren hat im Einzel nie ein Grand-Slam-Turnier gewonnen.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Unsterbliche Verlierer Zwergnase
Zwergnase:

Football's going home

 
14.08.07 15:45
#9
Unsterbliche Verlierer 3496656pix.sueddeutsche.de/sport/weitere/...28062/image_fmbg_0_3.jpg" style="max-width:560px" >

Gareth Southgates Unglück ist Andreas Köpkes größte Stunde. Im Halbfinale der Fußball-Europameisterschaft zwischen Deutschland und England treffen elf Schützen - nur Southgate schießt einen schlappen und unplatzierten Elfmeter, den Köpke halten kann.
Unsterbliche Verlierer Zwergnase
Zwergnase:

Der Pfostenschütze

 
14.08.07 15:57
#10
Unsterbliche Verlierer 3496687pix.sueddeutsche.de/sport/weitere/...28062/image_fmbg_0_4.jpg" style="max-width:560px" >

Wer an Michael Kutzop denkt, denkt an einen Elfmeter und den rechten Pfosten eines Tors im Bremer Weserstadion. Kutzop kann 1986 die Meisterschaft entscheiden, setzt seinen Elfmeter in der 88. Minute am vorletzten Spieltag der Saison an den Pfosten.
Unsterbliche Verlierer Zwergnase
Zwergnase:

Der Frühstarter

 
14.08.07 16:11
#11
Unsterbliche Verlierer 3496732pix.sueddeutsche.de/sport/weitere/...28062/image_fmbg_0_5.jpg" style="max-width:560px" >

Jürgen Hingsen ist gleich in zweierlei Hinsicht ein berühmter Verlierer. Erstens kann er nie den dominierenden britischen Zehnkämpfer Daley Thompson im direkten Wettkampf besiegen (obwohl Hingsen zweimal den Weltrekord verbessert). Zweitens gelingt im bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul das Kunststück, in der ersten Disziplin, dem 100-Meter-Sprint, drei Fehlstarts zu fabrizieren. Hingsen wird disqualifiziert.
Unsterbliche Verlierer Zwergnase
Zwergnase:

Der ewige Zweite

 
14.08.07 16:35
#12
Unsterbliche Verlierer 3496810pix.sueddeutsche.de/sport/weitere/...28062/image_fmbg_0_6.jpg" style="max-width:560px" >

Raymond Poulidor (rechts) steht achtmal bei der Tour de France auf dem Podest. Dreimal wird er Zweiter, fünfmal Dritter. Trotzdem ist er in Frankreich populärer als Jacques Anquetil (links), dem er ständig unterliegt.
Unsterbliche Verlierer Zwergnase
Zwergnase:

Geschlagen von der Hand Gottes

 
14.08.07 16:38
#13
Unsterbliche Verlierer 3496814pix.sueddeutsche.de/sport/weitere/...28062/image_fmbg_0_7.jpg" style="max-width:560px" >

Peter Shilton hat das große Pech, im Halbfinale der WM 1986 das Tor der englischen Nationalmannschaft zu hüten. Ein Argentinier namens Diego Armando Maradona schießt ein Traumtor gegen Shilton, eines erschummelt er sich per Hand.
Unsterbliche Verlierer LarsvomMars
LarsvomMars:

Ich mach mir mal ein Glas Sekt auf-Stoiber

 
14.08.07 17:50
#14
Bundestagswahl 2002 - Monatelang bis direkt vor der Wahl lag Schröder in allen Umfragen hinten, aber...
Unsterbliche Verlierer 3496996
Um 18:47 Uhr erklärte sich Edmund Stoiber bereits zum Sieger, eine Einschätzung, die um diese Uhrzeit ihre Berechtigung zu haben schien, allerdings war nur in der ARD zu diesem Zeitpunkt Schwarz-Gelb vorne, jedoch im weiteren Verlauf des Abends zunehmend obsolet wurde. Die Union änderte daraufhin ihre Sprache auf den Jubel über die Überrundung der SPD im Hinblick auf die Fraktionsstärke. Nachdem im Laufe des Abends auch diese Mehrheit fiel, wurde für einige Stunden das Erzielen der rechnerisch meisten Stimmzettel erfreut zur Kenntnis genommen.

Das vorläufige amtliche Wahlergebnis und die daraus folgende Sitzverteilung wurde noch in der Wahlnacht in Berlin im Reichstagsgebäude bekannt gegeben, jedoch erst weit nach Mitternacht. Die SPD lag mit gerade einmal 6027 Stimmen vor den Unionsparteien. Für die Regierungsbildung war der knappe Unterschied zwischen SPD und CDU/CSU allerdings nicht ausschlaggebend, da der Vorsprung von SPD und Grünen zusammen etwa 577.000 Stimmen vor CDU/CSU und FDP betrug.
Unsterbliche Verlierer 3496996Unsterbliche Verlierer 3496996
Ministerium für außerplanetarische Angelegenheiten/
Außenkolonienkontaktdienst
Unsterbliche Verlierer Zwergnase
Zwergnase:

Der Rekordmacher, Teil 1

 
15.08.07 10:14
#15
Unsterbliche Verlierer 3498385pix.sueddeutsche.de/sport/weitere/...28062/image_fmbg_0_8.jpg" style="max-width:560px" >

Mike Bacsik wirft 2007 einen nicht ganz so schnellen Fastball, den Barry Bonds zu seinem 756. Homerun prügelt. Bacsik steht damit auf einer Stufe mit ...
Unsterbliche Verlierer Zwergnase
Zwergnase:

Der Rekordmacher, Teil 2

 
15.08.07 10:59
#16
Unsterbliche Verlierer 3498523pix.sueddeutsche.de/sport/weitere/...8062/image_fmbg_0_10.jpg" style="max-width:560px" >

... Al Dowing, dem das gleiche Schicksal 1974 mit Bonds' Vorgänger Hank Aaron zuteil wird.  
Unsterbliche Verlierer Zwergnase
Zwergnase:

Der Freund

 
15.08.07 12:47
#17
Unsterbliche Verlierer 3498923pix.sueddeutsche.de/sport/weitere/...28062/image_fmbg_0_9.jpg" style="max-width:560px" >

Carl Ludwig "Lutz" Long (auch bekannt als Luz Long) wird 1936 bei den Olympischen Zweiter im Weitsprung. In der Qualifikation gibt er dem späteren Sieger Jesse Owens (rechts) Tipps für dessen Anlauf, nachdem Owens nach zwei Fehlversuchen vor dem Ausscheiden steht.
Unsterbliche Verlierer Zwergnase
Zwergnase:

Der Überforderte

 
15.08.07 14:17
#18
Unsterbliche Verlierer 3499260pix.sueddeutsche.de/sport/weitere/...8062/image_fmbg_0_11.jpg" style="max-width:560px" >

Frank Brickowski (hinten) soll in den NBA-Finals 1996 Dennis Rodman (vorne) von den Chicago Bulls stoppen. Dazu foult und beschimpft er Rodman pausenlos, um ihn aus der Ruhe zu bringen und zu einer Tätlichkeit zu provozieren. Doch Rodman hat für Brickowski nur ein müdes Lächeln übrig, die Bulls werden Meister, Brickowski steht nie wieder in einem Finale. Zwei Jahre später ...
Unsterbliche Verlierer Zwergnase
Zwergnase:

Zu kurz

 
15.08.07 14:19
#19
Unsterbliche Verlierer 3499268pix.sueddeutsche.de/sport/weitere/...8062/image_fmbg_0_13.jpg" style="max-width:560px" >

... versucht Byron Russel (rechts) mit den Utah Jazz Chicago den Titel abzunehmen. Die Jazz schlagen sich gut, Am Ende der Serie will Russel Michael Jordan verteidigen. Das geht nicht gut, Jordan lässt Russel in einer legendären Aktion ganz alt aussehen und entscheidet die Meisterschaft.
Unsterbliche Verlierer Zwergnase
Zwergnase:

Der Zuschauer

 
15.08.07 14:21
#20
Unsterbliche Verlierer 3499278pix.sueddeutsche.de/sport/weitere/...8062/image_fmbg_0_14.jpg" style="max-width:560px" >

1997 darf Snooker-Profi Mick Price (links) zusehen, wie sein Gegner Ronnie O'Sullivan das schnellste "Maximum Break" aller Zeiten spielt. In gut fünf Minuten räumt O'Sullivan den ganzen Tisch ab, während Price nur staunend danebensitzen kann.
Unsterbliche Verlierer Zwergnase

Der Kurzsichtige

 
#21
Unsterbliche Verlierer 3499299pix.sueddeutsche.de/sport/weitere/...8062/image_fmbg_0_16.jpg" style="max-width:560px" >

Tofik Bachramow (ganz rechts), russicher Linienrichter, übersieht 1966 im Wembleystadion eine Kleinigkeit. In England ist er seitdem beliebt, in Deutschland weniger.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--