Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte

Beiträge: 39
Zugriffe: 4.920 / Heute: 1
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte Siro100
Siro100:

Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte

4
23.05.17 09:08
#1
www.spiegel.de/politik/ausland/...ter-den-toten-a-1148878.html


Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte Jarsalmard
Jarsalmard:

Grausam

 
23.05.17 09:12
#2
und es geht immer weiter :/
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte Sawitzki
Sawitzki:

Moments of confusion

2
23.05.17 10:07
#3

Allmählich wird die teilnehmende Beobachtung solcher Szenen zur Routine. Dies gilt umso mehr, als die Grenzen zwischen individuellem und staatlichem Terror bis hin zu vom IS initiierten oder für sich reklamierten, zunehmend verfließen.---

Hinweis i. e.S.:
Sollten die Palatine hier damit fortfahren, von mir eingestellte Links und Videos einer routinemäßigen Vorab-Zensur zu unterwerfen, dann können sie mir den Buckel runterrutschen. Eine Drohung kann dies naturgemäß nicht sein.     MfG
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte Obelisk
Obelisk:

Die Reaktion hier

8
23.05.17 10:16
#4
auf ariva zeigt, dass wir uns längst an solche Vorkomnisse gewöhnt haben und dies nurmehr als Randnotiz wahrgenommen wird.
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte peg1986
peg1986:

Irrtum

4
23.05.17 10:19
#5
Es ist einfach nur Respekt vor den Toten, Verletzten und Angehörigen.
Klickrate auf den Schultern der Opfer?
Nein Danke
Hoffnung ist der Anker der Welt
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte Obelisk
Obelisk:

@peg1986

3
23.05.17 10:29
#6
Respekt nehme ich dir nicht ab. Was schlägt denn deinesgleichen vor, um solche Auswüchse künftig zu verhindern???


Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte peg1986
peg1986:

allein diese Unterstellung

6
23.05.17 10:32
#7
zeigt mir deine Absicht und damit Ende der Vorstellung.
Hoffnung ist der Anker der Welt
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte Pankgraf
Pankgraf:

Der Respekt vor den Lebenden ist

5
23.05.17 10:34
#8
weit höher zu bemessen, als Respekt vor den Toten !!!
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte Obelisk
Obelisk:

wäre auch besser

8
23.05.17 11:14
#9
wenn sich Leute, die mit ihrer polit. Einstellung genau solche Entwicklungen fördern, sich besser hierzu nicht äußern.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#10

Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte Sawitzki
Sawitzki:

#4 scheint zuzutreffen.

 
23.05.17 11:45
#11
Allein die Tatsache, dass Gewöhnungseffekte in Sachen Terror diskutiert werden, spricht andererseits gegen die Glaubwürdigkeit von Respektsbekundungen wie die in #5 vorgegebene..
Als Terrorattacken in Europa noch neu waren, schien ein Übergehen derartiger Ereignisse undenkbar.

Und das "Ende der Vorstellung" (#6) beschädigt die Glaubwürdigkeit des Betroffenen noch weiter.
Er sucht hinterher zu bestätigen, was er vorher schon gewusst zu haben glaubt, nämlich dass er sich hier in "schlechte Gesellschaft" begeben hat.

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#12

Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte der boardaufpasser
der boardaufp.:

#9 trifft genau solche Typen wie in #10

4
23.05.17 11:54
#13
und für #10 gibts lediglich das:

(Verkleinert auf 65%) vergrößern
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte 991447
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(google es mal)
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte spekulator
spekulator:

#13

2
23.05.17 11:56
#14
Ist ja echt witzig, dass genau so ein Bild von dir kommt!

Du warst hier schon öfters beleidigend :-)
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte der boardaufpasser
der boardaufp.:

her mit den "öfters beleidigenden" postings

 
23.05.17 11:59
#15
ansonsten ises eine Unterstellung.





und warum?
- weil #13 auch für den #14 passend
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(google es mal)
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte spekulator
spekulator:

#15

 
23.05.17 12:04
#16
Die meisten wurden doch schon wieder gelöscht ;-)

Ich und beleidigend? Sehr selten, aber wenn, dann berechtigt.
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte Sawitzki
Sawitzki:

#13. Das gute Zitat hat eine Macke, Herr Direktor.

2
23.05.17 12:06
#17
John Steinbeck muss sich im Grab umdrehen, vorausgestzt, er war der deutschen Sprache mächtig.
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte Pankgraf
Pankgraf:

#16

8
23.05.17 12:11
#18
Der spekulator entscheidet also, wann beleidigt werden darf und wann nicht..

und Herr Maas sagt euch, was Kritik ist und was Hetze...

Die Medien sagen euch, was ihr meinen dürft und

ARIVA ...

Hoch lebe die Demokratie am Tag des Grundgesetzes...
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte spekulator
spekulator:

#18

 
23.05.17 12:14
#19
Ich hab das nicht zu entscheiden ;-)

Das war eine rein subjektive Meinung von mir.
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte Pankgraf
Pankgraf:

Jede Meinung ist subjektiv

4
23.05.17 12:19
#20
...scheint sich in linker Ideologie noch nicht rumgesprochen zu haben...
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte spekulator
spekulator:

#20

 
23.05.17 12:21
#21
"scheint sich in linker Ideologie noch nicht rumgesprochen "

Das kann ich nicht beurteilen, da ich kein "linker" bin.
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte spekulator
spekulator:

zu #21

 
23.05.17 12:21
#22
" Jede Meinung ist subjektiv"

Ja, da hast du recht. Da habe ich mich falsch ausgedrückt.
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte mannilue
mannilue:

Korrekt:Objektiv betrachtet..

 
23.05.17 13:00
#23
wenn ich die Postings hier lesen... dann muss ich folgender Aussage zustimmen:

die Welt ist verrückt...aber hier ist die Centrale !


Was für blöde Auseinandersetzungen angesicht 22 sinnlos Ermordeter!

Nennt sich sowas Respekt..oder was soll das hier sein?
Die Zivilisation hat wohl noch nicht überall Einzug gehalten!

Ausnahme:#9...so was von treffend formuliert....
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte Obelisk
Obelisk:

Falls der Mod hier

4
23.05.17 14:20
#24
mitliest:

Bitte diesen " utschek" wegen Beleidigung sperren. Und die 2 User, die Beleidigungen unterstützen gleich mit.

Solche User zeigen, welch geistiges Kind sie sind. Ziemlich armselig. Wenn man keine Argumente hat, dann greifen solche Leute zur Fäkalsprache.
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte DA_BUA
DA_BUA:

Solange jeder drüber schreibt

2
23.05.17 14:25
#25
werden die wohl nie aufhören.
Immer schön in die Öffentlichkeit darüber diskutieren und Angst verbreiten.
Genau das was Sie wollen!
Meine Meinung
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte mod
mod:

Ich hasse

4
23.05.17 14:26
#26
solche Querelen.

Kann man nicht mal etwas netter, höflicher  und vernünftiger miteinander umgehen?

Läuft das auch so im realen Leben ab?
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte mod
mod:

Lesen die (# 25) ?

2
23.05.17 14:29
#27
Fanatiker kann nix stoppen.

Das hatten wir auch in Massen in der jüngsten deutschen Geschichte.
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte Obelisk
Obelisk:

IS reklamiert Anschlag für sich

3
23.05.17 14:36
#28
web.de/magazine/politik/...ana-grande-tote-verletzte-32339420


"Der Angriff sei eine Rache und eine Antwort auf die Angriffe gegen Muslime. Er diene dazu, "die Ungläubigen" zu terrorisieren."


Wir sind alle in deren Augen " Ungläubige" ! Solche Angriffe gelten unserer Lebensform, unserem nichtreligiösem Verhalten, unserem wirtschaftlichen Erfolg und unserer Freiheit. Speziell auch die der Frauen.

Und die werden nicht aufhören, solange wir uns gegen diese Intoleranz nicht wehren!
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte Sawitzki
Sawitzki:

#24. Meldung erstatten und abwarten.

 
23.05.17 14:42
#29
Ein stichhaltiger Meldegrund wäre "unangemessene Wortwahl."
Guten Gewissens empfehlen kann ich diese Vorgehensweise jedoch nicht, auch wenn sie die einzige erfolgversprechende zu sein scheint..---

btw. Ich hatte in #12 die Wortwahl des Herrn Utscheck moniert, dabei in rhetorischer Absicht das Unwort verwendet. Die Löschung meines Versuchs folgte auf dem Fuß.
Inzwischen ist auch #11 gemeldet, worin ich die Glaubwürdigkeit des User peg 1986 ohne ein "böses Wort" fallen zu lassen, bezweifelt hatte.

Seltsame Verhältnisse hier. Kann man das so sagen ?  
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte kiiwii
kiiwii:

drum meldet #13 ja auch nieeemals was...

 
23.05.17 15:25
#30
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte der boardaufpasser
der boardaufp.:

#24 - Obelisk, wenn jemand hier sowas loslässt

2
23.05.17 15:55
#31
#10 - http://www.ariva.de/forum/...und-59-verletzte-547940?page=0#jumppos10

dann gehört der Verfasser samt Unterstützer nur zur einer Gruppe, einer der:
-hirnlosen primitivlinge. Was anderes ist es nicht.



#30 - willst mir damit was unterstellen?
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(google es mal)
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte bigfreddy
bigfreddy:

Das böse A-Wort in #10 ist aber nicht so schlimm

3
23.05.17 17:12
#32
Wie das Schnitzel-Wort, oder die Operette von Strauss . Jedenfalls bei ariva.
Bin mal gespannt. Auch wie das Herr Maas sieht ( der mit den 500 Mio. Bußgeld )
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte der boardaufpasser
der boardaufp.:

wie abstoßend dass man es so handhabt!

 
23.05.17 17:22
#33
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(google es mal)
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte Sawitzki
Sawitzki:

#32. Übermaß

 
23.05.17 17:32
#34
Eine Null zu viel.-

Aber nichts gegen Maaslosigkeit. *g*
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte bigfreddy
bigfreddy:

Stimmt Sawitzki, war ein wenig zu maßlos von mir,

 
23.05.17 18:21
#35
die weitere Null würde aber Herrn Maas bestimmt gefallen.


Herr Sawitzki, dürfen denn ausgesuchte Foristen "Sawi " zu ihnen sagen?
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte Sawitzki
Sawitzki:

#35. Schäuble für Maas ?

 
23.05.17 19:03
#36
Aber nicht, dass du jetzt glaubst, dass ich hier deine Postings zerrupfen möchte.
Passt schon.

Den "Sawitzki" hat mir übrigens mein Opa aufgeschwatzt. Ein Kafka-Fan. Was der so alles mit dem Sawitzki verbindet - meine Güte. Aber ich finde den Namen jedenfalls witzig.

Bin übrigens kein Herr, und dämlich auch nicht. Na gut.
Und keine Sorge - "Biggie" werde ich dich in Zukunft nicht nennen. "Allfred" auch nicht, Freddy..  *gg*
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte bigfreddy
bigfreddy:

..und ich dachte ursprünglich an DEN Sawitzki

 
23.05.17 19:50
#37

Günter Sawitzki (* 22. November 1932 in Herne, Deutsches Reich), auch „Sawi“ gerufen, ist ein ehemaliger deutscher Fußballtorwart.

Kafka, auch gut. Das passt dann ja vortrefflich zu all den kafkaesken Postings bei ariva. Dein Opa hätte seine Freude daran.  
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte HMKaczmarek
HMKaczmarek:

Das Avatarbildchen erinnerte mich

 
23.05.17 20:01
#38
...zuerst glatt an Berti...  Okay, der hat ´nen Ex-Mafiosi in schwarz-weiss (;
Und wieder 22 Tote und 59 Verletzte Sawitzki

#37. Dein Torhüter passt auch zu Kafka, Freddy.

 
#39
Auch wenn es bei Ariva (noch) keinen mächtigen Türhüter wie den in Kafkas Erzählung "Vor dem Gesetz" gibt - gemessen an der derzeit hierzulande gültigen, sog. freiheitlich-demokratischen Grundordnung ist hier nach meiner Erfahrung Gesetzlosigkeit gegeben. Was dem User ko_bolt, dessen vorläufig(?) letztes Posting sich mir eingeprägt hat, hier widerfahren ist (und mir vielleicht auch bevorsteht), veranlasst mich zu dieser Einschätzung.

Das "Deutsche Reich" hättest du übrigens besser weggelassen bei deinem Hinweis auf jenen National-Torhüter, auch und gerade wegen der bis heute fortbestehenden Kontinuität.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--