Ukraine teilen!

Beiträge: 14
Zugriffe: 561 / Heute: 1
Ukraine teilen! Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Ukraine teilen!

2
21.10.14 11:05
#1
Je früher, desto besser. Zwischen den Bewohnern der West-Ukraine und der Ost-
Ukraine besteht ein derartiger Hass, dass auf absehbare Zeit nicht erkennbar ist,
wie ein einheitlicher Staat aufrecht erhalten werden soll.

Die Ukraine ist sowieso ein künstlicher Staat. Abgesehen von ein paar Monaten
nach dem 1. Weltkrieg besteht der Staat erst seit 1991. Die Ukraine wird von
den Polen Klein-Polen genannt und von Russland Klein-Russland. Darin kommt
zum Ausdruck, dass die Polen und Russland die Herrschaft über die Ukraine
ausübten. Zwischendurch herrschte auch Habsburg über die Ukraine.

Es versteht sich von selbst, dass auch in der historischen Vergangenheit Ukrainer
auf Ukrainer geschossen haben, selbst in der jüngsten Vergangenheit, als
West-Ukrainer mit den Nazis kollaboriert haben. In der West-Ukraine wird
der Nazi-Kollaborateur Bandera verehrt, dem die Beteiligung an der Ermordung
von Kommunisten und Juden vorgeworfen wird. Dagegen ist die Ost-Ukraine
russlandfreundlich.

Deshalb ist es der ukrainischen Armee hoch anzurechnen, dass sie sich anfangs
weigerte, auf die Landsleute im Osten zu schießen. Deshalb haben die Freiwilligen-
Verbände der Nazi-Organisationen Rechter Sektor und Swoboda bei dem Ein-
marsch in die Ost-Ukraine eine so große Rolle gespielt. Dabei sind zahlreiche
Kriegsverbrechen verübt worden.

Die Forderung kann nur lauten: Trennen, was nicht zusammengehört. Es ist
zu befürchten, dass es sonst zu Progromen kommt. Ukraine trennen, Krieg
beenden. Die Ost-Ukraine will nichts mehr von Kiew wissen.

Ukraine teilen! Tony Ford
Tony Ford:

#1 kann man machen...

5
21.10.14 13:23
#2
nur sollte dies demokratisch erfolgen, so wie sie in Schottland zuletzt auch erfolgte.

D.h. eine demokratisch legitime Abstimmung, d.h. mit internationalen Wahlbeobachtern ohne Druck von irgendwelchen Seiten.

Bislang gibt es solche Abstimmungen unter demokratischen Verhältnissen nicht, bislang beruhen die Ergebnisse auf Abstimmungen made byself.

Ich vermute, dass die Seperatisten in der Ostukraine solch eine Abstimmung verhindern werden, weil sie genau wissen, dass sie dieses Ergebnis nicht erreichen werden und die Zustimmung vielleicht hoch, aber wahrscheinlich bei Weitem nicht so hoch ist wie gewünscht um im selbsternannten Amt verbleiben und weiter Macht übers Volke ausüben zu dürfen.
Ukraine teilen! Eichi
Eichi:

Der Zug ist abgefahren!

 
21.10.14 15:39
#3
Eichi ist Consul des Justitia Ordens der United Global Royal Church
Ukraine teilen! Radelfan
Radelfan:

#1 Und diese Teilung/Abspaltung

2
21.10.14 15:43
#4
sollte man dann auch gleich in anderen Staaten mal in Erwägung ziehen.

Als Beispiel sei hier nur Tschetschenien erwähnt.
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.
Ukraine teilen! Terrorschwein
Terrorschwein:

ModernTalking wiedervereinigen!

2
21.10.14 15:45
#5
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Spirit of Terri - the smell of freedom
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Ukraine teilen! Nokturnal
Nokturnal:

#4 bzw. Köln, Würzburg und Berlin Nordost vom

 
21.10.14 15:45
#6
Rest der Republik.
Ukraine teilen! Radelfan
Radelfan:

#6 Und Altona will auch wieder wech von Hamburg

 
21.10.14 15:50
#7
Ischa noch zu Adolfs Zeiten zu Hamburg gekommen, also volles Unrecht!
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.
Ukraine teilen! Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Und der Großensee soll auch wech von Hamburg,

 
21.10.14 17:34
#8
aber nicht zu 1,1 Mio, sondern umsonst an die Gemeinde Großensee! Ist
sowieso nur Nazi-Beute, also volles Unrecht.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Ukraine teilen! slimmy
slimmy:

machiavelli

 
21.10.14 17:36
#9
aufgeilen
zum zanken bringen
teilen

und dann mit einem anderen besitz vereinigen

uralter witz, über den die betroffenen nicht lachen können

nie!!!
Ukraine teilen! slimmy
slimmy:

wem das in der ukraine gelingt,

 
21.10.14 17:39
#10
der versuchts auch in europa

"spalter" nennt man solche jungs

kleines stöckchen und heftig auf die finger klopfen.....

oder einfach stinkbombe in deren hühnerhof
Ukraine teilen! Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Die Alternative:

 
21.10.14 17:41
#11
Jahrzehntelange Auseinandersetzungen, Tote, Flüchtlinge, möglicherweise
Weltkrieg. Besser teilen, was nicht zusammengehört: Siehe Österreich-Ungarn,
Jugoslawien, Tschechoslowakei.
Ukraine teilen! Radelfan
Radelfan:

#11 Klar doch, Jugoslawien ist das beste Beispiel!

 
21.10.14 17:44
#12
Seitdem die in sieben Teile (oder noch mehr?) zerfallen sind, herrscht dort überall eitel Frieden und Wohlgefallen. Und Streitereien sind dort zwischen den verschiedenen Völkern innerhalb der neuen Staaten auch nienich aufgetreten.
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.
Ukraine teilen! Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Das nicht, aber die hohe Zahl an gegenseitiger

 
21.10.14 17:47
#13
Abmurkserei ist erheblich zurückgegangen.
Ukraine teilen! slimmy

wiegesagt:

 
#14
die spalter müssen ihre glitschigen finger rausnehmen...
vielleicht die militärhilfe in uni, krankenhäuser und infrastruktur umsetzen
das gäbe eine "blühende landschaft"

nur, wie gesagt....machiavelli


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Drattle, Fernbedienung, Fillorkill, fliege77, Grinch, Katjuscha, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Weckmann
--button_text--