Über das Ferienlager Artek auf der Krim

Beiträge: 13
Zugriffe: 1.604 / Heute: 1
Über das Ferienlager Artek auf der Krim Talisker
Talisker:

Über das Ferienlager Artek auf der Krim

 
08.09.14 10:07
#1
Antreten zum Urlaub!

Das größte Ferienlager der Welt ist wieder russisch. In Artek auf der Krim werden die alten Tugenden hochgehalten, die im neuen Russland sehr gefragt sind. von Stefanie Flamm
www.zeit.de/2014/37/ferienlager-krim-artek/komplettansicht
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
Über das Ferienlager Artek auf der Krim Rasenmähen
Rasenmähen:

Dürfen die jetzt wieder Wodka trinken?

 
08.09.14 10:09
#2
Über das Ferienlager Artek auf der Krim Rasenmähen
Rasenmähen:

Lieblingsthema:Russische Männer durchschn.64 Jahre

 
08.09.14 10:11
#3


www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/...g-ins-grab-a-950222.html
Über das Ferienlager Artek auf der Krim sleepless13
sleepless13:

Erzählen kann man es ja,glauben aber nur wenige

 
08.09.14 10:27
#4
Dummbeutel.

Dass die meisten Deutschen die Annexion für völkerrechtswidrig halten und glauben, Moskau heize den Konflikt in der Ostukraine an
Über das Ferienlager Artek auf der Krim Gibich
Gibich:

Wow, sleepy!

 
08.09.14 12:57
#5
Dabei predigen der schwarze Peter S.-L. (dieser hat freilich ausgepredigt) und seine Brüder und Schwestern im Geist schon sooooo lang und so lange wie irgend möglich, dass die Annexion der Krim eine völkerrechtlich abzusegnende Retourkutsche für einen vorangegangenen Völkerrechtsbruch war, weil Chrustschow seinerzeit im Suff die Krim an die Ukraine verschenkt hatte.--

Andererseits - so einen wie den Chrustschef gibt es so bald nicht wieder, mein Opa schwärmt heute noch von ihm.  Putin sei eine lahme Ente dagegen.
Über das Ferienlager Artek auf der Krim Gibich
Gibich:

#1. Bisschen viel Text,...

 
08.09.14 12:58
#6
von Anfang an schon vom Zahn der Zeit zernagt und kaum geeignet, wen auch immer zu entflammen.
Nein, im Ernst: Am Ende wird der Lagerdirektor Recht behalten, trotz aller tiefroten Nostalgie und schwarzen Melancholie:
"Der Direktor spricht lange von einer Pädagogik, die vom Kind ausgeht. Er möchte, dass Artek wieder zu einem Ort wird, an dem junge Menschen ihre Talente entdecken. Englisch soll irgendwann zur zweiten Lingua franca werden. Und, ja, er hofft sehr, bald wieder Ukrainisch zu hören. Mamyschew grinst, und mit Verspätung verstehe auch ich den Seitenhieb: So blöd wie die Maidan-Regierung, die Ukrainisch als alleinige Amtssprache durchsetzen wollte und damit die Separationsbewegung auf der zweisprachigen Krim erst losgetreten hat, sind die Russen nicht."---

So gesehen: "Artekzy malazyj !", und das gilt zumindest, solange der Direktor nicht abtreten muss - vorausgesetzt, er dreht nicht durch, demnächst oder später.

P.S. Perfekt gemähter Rasen hier. Ob das so bleibt, bleibt naturgemäß die Frage.
Über das Ferienlager Artek auf der Krim kiiwii
kiiwii:

fasse dich kurz -- in der Kürze liegt die Würze,

 
08.09.14 13:09
#7
in der Ruhe liegt die Kraft
Über das Ferienlager Artek auf der Krim Rasenmähen
Rasenmähen:

Ich glaub, die Damen wollten den Russen empfehlen,

 
08.09.14 13:19
#8
mehr Wodka zu trinken.

Entspannt und macht fröhlich
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Über das Ferienlager Artek auf der Krim Gibich
Gibich:

Absolut, alter Schwede.

 
08.09.14 13:40
#9
Quelle: wiki
Über das Ferienlager Artek auf der Krim 754686
Über das Ferienlager Artek auf der Krim Woodstore
Woodstore:

#1 Russisch ja, aber schon lange kein...

 
08.09.14 14:30
#10
... großes kommunistisches Ferienlage mehr!! Zumindest nicht in dem Sinne,
wie der Zeit-Artikel versucht wissen zu machen.

Im Januar 2009 stellte das Lager aus finanziellen Gründen seine Tätigkeit ein.
Am 31. Januar 2009 wurden in einer dringenden Regierungssitzung dem Lager
der Status einer Vorbereitungsstätte für olympische und paralympische Spiele
gegeben, wodurch Mittel zur Vorbereitung ukrainischer Sportler auf internationale
Wettkämpfe für den Unterhalt des Lagers verwendet werden können.
Quelle:Wiki

Nach dem Ende der UdSSR sank auch der Stern des "Allunionsferienlagers Artek". Pionierferienlager fand die Jugend nicht mehr "cool". Zuletzt kamen nur noch knapp 10.000 Gäste, vorwiegend aus der Ukraine und aus Sibirien. Zu wenige, um den riesigen Komplex mit seinen knapp 2.000 Mitarbeitern langfristig kostendeckend zu unterhalten. Im Januar 2009 musste das Lager schließlich aus finanziellen Gründen geschlossen werden. Da die ukrainische Regierung das Feriendorf aber wenig später in den Status einer Vorbereitungsstätte für die Olympischen Spiele 2014 erhob, besteht noch Hoffnung für den Erhalt der einzigartigen Anlage.

www.mdr.de/damals/archiv/artikel88558.html
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.
Über das Ferienlager Artek auf der Krim Gibich
Gibich:

Woodstore: Einen alten Hut,...

 
08.09.14 23:00
#11
hast du Talisker mit Posting #10 aufgesetzt.
(Deine Eingangsbehauptung ist durch nichts belegt, nicht einmal durch Vermutungen erläutert.)

Ihn zu lüften oder aufzubehalten ist seine Sache.
Über das Ferienlager Artek auf der Krim rightwing
rightwing:

@gibbich

 
08.09.14 23:53
#12
ja der nikita.
ein guter mann.
sehenswert seine usa-reise. die doku müsste bei yt zu bekommen sein .. einfach gross.
Über das Ferienlager Artek auf der Krim Gibich

So weit wird es noch kommen:

 
#13
Soviet people has to learn the truth about Putin!

Ganz so böse wird das Erwachen zum Glück jedoch nicht ausfallen - das scheint jetzt schon festzustehen:


#12. riwi: Kenne den  Mann noch nicht so gut, bin aber durchaus von ihm angetan, auch wenn ich seinen Glauben bestimmt nicht teile.
Zitat Chrustschow jun.: "Chrustschow glaubte an den Kommunismus wie die Christen an den Himmel."
Danke für den Tip. Sollte sich lohnen, ihn näher kennenzulernen.
https://www.youtube.com/watch?v=MSudd8lvUy8


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: SzeneAlternativ
--button_text--