UBS: Risiko-Kontrolle?

Beiträge: 7
Zugriffe: 183 / Heute: 1
UBS: Risiko-Kontrolle? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

UBS: Risiko-Kontrolle?

 
15.09.11 22:34
#1
Brauchen wir nicht. Zahlt alles der Steuerzahler.

www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,786546,00.html
UBS: Risiko-Kontrolle? zombi17
zombi17:

Zuallererst zahlt das mal die USB

 
15.09.11 22:35
#2
UBS: Risiko-Kontrolle? BarCode
BarCode:

Dieser notorische

 
15.09.11 22:36
#3
Steuerzahler-Kult nervt auch langsam....
Große Verbindlichkeiten machen nicht dankbar, sondern rachsüchtig. (Nietzsche)
UBS: Risiko-Kontrolle? darkpassion
darkpassion:

Die USB?

 
15.09.11 22:37
#4
UBS: Risiko-Kontrolle? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Spiegel:

 
15.09.11 22:38
#5
Sein Arbeitgeber UBS kündigte eine vollständige Aufklärung an, sein unmittelbarer Vorgesetzter nahm bereits seinen Hut. Die Bank, die 2008 vom Schweizer Steuerzahler vor dem Bankrott gerettet worden war, hatte gerade erst ihren Ruf wieder leidlich repariert. Die Tatsache, dass die interne Kontrolle so spektakulär versagt hat, wiegt daher umso schwerer.
UBS: Risiko-Kontrolle? preis
preis:

hat bei denen nicht der dicke aus

 
15.09.11 22:38
#6
"king of queens" gearbeitet ?
UBS: Risiko-Kontrolle? zombi17

Ok, ist ja gut

 
#7
Haste auch mal einen wichtigen Beitrag gebracht, herzlichen Glückwunsch.


UBS UBS UBS UBS UBS

Ich bin geläutert


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ
--button_text--