Türkische Landnahme ´alah Milli-Görüs

Beiträge: 176
Zugriffe: 6.001 / Heute: 1
Türkische Landnahme ´alah Milli-Görüs eurojet
eurojet:

Türkische Landnahme ´alah Milli-Görüs

9
18.02.13 21:01
#1

http://www.freie-waehler-frankfurt.de/artikel/index.php?id=471

 

 

Wow, soviel Klartext hätte ich den Freien Wählern nicht zugetraut, dabei werden sie offiziell als politisch korrekt eingestuft!

 

Warum wurde noch kein Verbotsverfahren beantragt?

 

Vermutlich weil sie schon zu stark sind, schaffen regelmässig die 5% Hürde, da würde man sich ja schon mit dem Volk anlegen!?

150 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht 1 2 3 4 5 6 7 8


Türkische Landnahme ´alah Milli-Görüs ProXXon
ProXXon:

Bat Ye'or

 
24.02.13 23:20
#148 Gibt einer dieser 20 oder mehr Quellen an, dass die Feststellung, die im Bat y'or über das Jahr 637 gemacht wurde, eine Lüge ist ????

Nach dem Verhaltensmuster der Muslims bei ihren Kriegszügen käme es einem Wunder gleich,wenn es nicht so gewesen wäre ;-)

Nur weil du das bei Wikipedia nicht gefunden hast,hat es nicht falsch bzw. eine Lüge zu sein......immerhin war das ja dein Meldegrund!
Schon vergessen???

Ich sollte für den bestimmten Absatz eine Quelle angeben und das habe ich gemacht ;-)

Eine Quelle, die du nicht anfechten kannst....sondern auf deine alte Taktik verfällst vom Thema abzuweichen.

#149 Wir reden über den Islam und seine Inhalte der Welteroberungen, auch heiliger Krieg oder Dschihad genannt ,der von Mohammed ausgegangen ist und Pflicht eines jeden Muslim ist, diesen zu befolgen!
Du stellst den Islam und seine Gründung mehr als Befreiungskampf gegenüber des alten römischen Empires da!

Das byzantinische Reich war schon christlich seiner Zeit!
Das einige Päpste ihre Macht missbrauchten ist unbestritten (Borgia u.a.)....all dieses steht nicht im Einklang mit den Geboten.
Auch wenn hier in der Neuzeit pädophile Nester bei Chr. Geistlichen ausgehoben werden, gehören die der Polizei bzw, Staatsanwaltschaft überwiesen.
Über die erlaubte Pädophilie im Islam will ich erst gar nicht reden...ist auch nicht das Thema.

Das die Kreuzritter, nach dem bestialischen Verhalten der kriegerischen Moslems in den eroberten Gebieten und ihren Kriegszügen vorher, jene nicht mit Samthandschuhen anfassten ist verständlich.
So ist der Krieg allgemein.

"Proxis geschichtlicher Amoklauf gegen die Muslime".....das ich nicht lache! Soll das wieder provokativ auf mich wirken? Vergiß es....damit hast du nur wieder bewiesen wie primitiv du denkst.

Schon mal gut, dass du die Eigenschaft des muslimischen Glaubens als Aggressor nicht in Frage stellst. Freut mich sehr....und das ist jetzt nicht sarkastisch oder Ironisch gemeint

#145 n.m.M. wurde das Problem erst später beim Papst gegenwärtig, da die Muslims halt fast vor der Haustüre standen. Waren die Muslime ja schon um diese Zeit in Italien, Spanien, Frankreich....vorher amüsierten  die sich in Nordafrika und nach Osten bis Indien.


Gut vergleichbar mit Zeitchroniken die ein paar fleissige ins www gestzt haben. Neben der Chronik aus dem bate y'or findest du auch noch eine andere....einfach mal googeln. Vielleicht auch noch zeitliche Eroberungsmaps in Betracht ziehen...Wiki vielleicht ;-)

Wie die Eintracht der einzelnen Königshäuser in Europa zu dieser Zeit ausgesehen hat wäre auch interessant in Erfahrung zu bringen....
Der Glaube hat sie im Enddefekt alle geeinigt.


*Hoffe ja immer noch, dass einige dieser schlauen studierenden Mods einen heissen Draht zum genannten Prof an der Uni in Kiel haben *grins
Türkische Landnahme ´alah Milli-Görüs rüganer
rüganer:

tja, mit Amokläufen hat er es gerne

3
24.02.13 23:32
scheint irgendwie in den Köpfen dieser Jungs programmiert zu sein.
Türkische Landnahme ´alah Milli-Görüs Sektionschef1
Sektionschef1:

@#152 Proxi

3
25.02.13 00:50
"Gibt einer dieser 20 oder mehr Quellen an, dass die Feststellung, die im Bat y'or über das Jahr 637 gemacht wurde, eine Lüge ist ????"

Sag mal, liest du eigentlich nur den ersten Satz meiner Beiträge oder tut du nur so stur?

Die Texte mit den zig Quellen die ich zitiere, entlarven die "Feststellungen" von deiner geliebten Autorin Bat Y'or nicht nur als Lüge sondern Manipulation auf höchstem Niveau.

"Eine Quelle, die du nicht anfechten kannst...."
Das habe ich doch erfolgreich getan. Deine Quelle, die sich als Historikerin bezeichnet, hat weder eine Ausbildung in diesem Gebiet noch ein anderes Studium abgeschlossen.
Sie ist geborene Jüdin, gewordene Atheistin und du gibst sie als Quelle für christliche Werte und gegen den Islam an. Und noch dazu hat sie Kontakt mit rechtsradikalen Organisationen.

Die Anfechtung so einer Quelle erübrigt sich da von alleine, denn wer so eine Quelle benutzt und diese nicht mit irgendeiner seriösen Quelle stützen kann, den kann man nicht ernst nehmen.

Nur weil ein Uni Professor sich ein bisschen Geld dazuverdient, indem er die Übersetzung eines Buches korrigiert, heißt das noch lange nicht, dass er sich mit dessen Inhalt identifiziert oder ihn bestätigt.


"...damit hast du nur wieder bewiesen wie primitiv du denkst."

Auf wen passt diese Beschreibung wohl besser, auf jemanden der hier nur mit fragwürdigen Quellen gegen Andersgläubige hetzt oder jemanden der mehrere seriöse Quellen benutzt um historische Tatsachen zu belegen, die mehrfach von jüdischen, christlichen und muslimischen Historikern belegt sind?

Ein Musterbeispiel für deine primitive Einstellung ist folgende Aussage von dir:

"Wir reden über den Islam und seine Inhalte der Welteroberungen, auch heiliger Krieg oder Dschihad genannt ,der von Mohammed ausgegangen ist und Pflicht eines jeden Muslim ist, diesen zu befolgen! "

Erstens beweist du damit, dass du keine Ahnung hast, wovon du da redest. Du vermischst einfach verschiedene Sachen die du mal da und mal dort aufgeschnappt hast zu einem rassitischen und hetzerischen Cocktail und willst das als Wahrheit verkaufen.

Judenverfolgung, Hexenverbrennungen, Weltkriege, Kolonialkriege, Missionierung, Ausbeutung und Versklavung Asiens, Afrikas und Lateinamerikas mit Millionen ermorderten Zivilisten, sowie die Ausbeutungen im Nahen Osten die allesamt bis heute andauern und du kommst hierher und glaubst wenn du Worte wie Dschihad herumwirfst, glauben dir alle deine Geschichten von den bösen Muslimen, die die Weltherrschaft an sich reissen wollen.

Vor allem diese Aussage:
"Das einige Päpste ihre Macht missbrauchten ist unbestritten (Borgia u.a.)....all dieses steht nicht im Einklang mit den Geboten."

zeigt was für ein Heuchler du bist. Wenn der Radikale auf dem Papier ein Moslem ist, ist der Islam Schuld an seinen Taten aber wenn er Christ ist, dann hat das nichts mit seinem Glauben zu tun.

Proxi, du machst es jedem nur allzu leicht zu erkennen, was für ein manipulativer Hetzer du bist.

Ich hoffe in Zukunft liest du meine ganzen Beiträge, bevor du so viele widersprüchlichen Dummheiten von dir gibst. Dann kannst du dem Lumbi-Syndrom vorbeugend entgegenwirken und im Gegenzug auch mal etwas dazulernen.
Türkische Landnahme ´alah Milli-Görüs Talisker
Talisker:

Schade,

 
25.02.13 06:27
diesmal leider keine konkreten Literaturhinweise. Ich wäre dir echt dankbar zwecks augenöffnender Weiterbildung.

"#145 n.m.M. wurde das Problem erst später beim Papst gegenwärtig, da die Muslims halt fast vor der Haustüre standen. Waren die Muslime ja schon um diese Zeit in Italien, Spanien, Frankreich....vorher amüsierten  die sich in Nordafrika und nach Osten bis Indien."
Ich hab mir das mal angeschaut und irgendwie überzeugt mich das nicht. Das Hl. Land war nun schon seit Jahrhunderten an die Muslime verloren (und darum ging es doch wohl hauptsächlich). In Spanien saßen die Mauren schon längst, seit ca. 720 (es folgte übrigens eine Blütezeit mit hoher Toleranz). In Süditalien saßen sie schon längst, man arbeitete durchaus auch zusammen, z.B. bei der Schlacht am Kap Colonna. Auch in Südfrankreich waren sie schon lange, waren schon lange wieder verdrängt, man hatte wunderbar zusammengearbeitet.
Und nun fühlte sich der Papst bzw. Byzanz plötzlich bedrängt? Is doch komisch.

Ausnahmsweise muss ich Sektionschef mal beipflichten:
"Vor allem diese Aussage:
"Das einige Päpste ihre Macht missbrauchten ist unbestritten (Borgia u.a.)....all dieses steht nicht im Einklang mit den Geboten."

zeigt was für ein Heuchler du bist. Wenn der Radikale auf dem Papier ein Moslem ist, ist der Islam Schuld an seinen Taten aber wenn er Christ ist, dann hat das nichts mit seinem Glauben zu tun. "
trifft voll ins Schwarze.
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
Türkische Landnahme ´alah Milli-Görüs toxxos
toxxos:

immer mehr Menschen aus muslimischen Ländern.....

 
12.03.13 22:23
konvertieren zum Christentum weil sie es satt haben, sich vom Islam- der einer krankhaften Diktatur gleicht- bevormunden zu lassen.
Es lebe die Freiheit und die müssen wir notfalls unter Waffengewalt verteitigen.
Türkische Landnahme ´alah Milli-Görüs Lumberjack77
Lumberjack77:

wenn alle konvertieren würden, hätten wir

 
12.03.13 22:47
deutlich weniger probleme.
Türkische Landnahme ´alah Milli-Görüs Katjuscha
Katjuscha:

halt doch deine b.. F...

5
12.03.13 22:52
Du bist der schlimmste Hetzer von rechts, der hier rumläuft.

Echt unerträglich die Sch.....



soooo, jetzt mal sehen, ob du meldest. :)
Türkische Landnahme ´alah Milli-Görüs Lumberjack77
Lumberjack77:

nö - ich melde doch nicht.

 
12.03.13 22:56
soll jeder sehen, dass du hier permanent diskreditierst.

übrigens schon post bekommen?
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Türkische Landnahme ´alah Milli-Görüs Lumberjack77
Lumberjack77:

#158 - die steigbügehalter haben gleich begrünt.

 
12.03.13 22:57
sehr durchschaubar
Türkische Landnahme ´alah Milli-Görüs Lumberjack77
Lumberjack77:

#157 - danke sektion.

 
12.03.13 22:58
mit dem schwarzen hast du das gesagt was alle seit langem vermuten.
Türkische Landnahme ´alah Milli-Görüs Katjuscha
Katjuscha:

nein, du meldest natürlich nie ;)

2
12.03.13 23:11
Würde ja dein Image des souveränen Liberalen kaputtmachen.

Das du bestimmt schon öfter gmeldet hast als kibbuz, aber ihn trotzdem wegen ein paar seiner meldungen diskreditierst, ist für dich natürlich kein Widerspruch.

Du bist einfach nur erbärmlich.

Rechtsradikal bis zum geht nicht mehr. Erts heute hab ich wieder zwei Thread gefunden, wo das Threadthema hin zu links/Islam gedreht hast. Selbst im Börsenforum finde ich ständig solche Postings von dir. Da wird ein Thread zur Volkswirtschaft oder Trading regelmäßig von dir genutzt, gegen links oder Migranten anzuschreiben.

Erzähl du mir bloß nicht mehr, du wärest liberal. Ein Anfang wäre ja mal, deine Signatur zu löschen. Aber ist für dich wohl normal als Liberaler vor allem gegen Links zu sein. Du bist wirklich 1:1 wie die Jungs von Frei.Wild, die laut "gegen Nazis" brüllen und im nächsten Moment dann ihre antisemtischen, völkischen Texte singen und gegen die linke Systempresse ansingen.
Türkische Landnahme ´alah Milli-Görüs Lumberjack77
Lumberjack77:

schon lustig wie du dich in deinen lügen

 
12.03.13 23:43
und deiner post verdreherei verstrickst und dich immer tiefer rein reitest.

mach nur weiter mit deinen beleidigungen und deinen provokationen.

dadurch zeigst du immer mehr dein wahres gesicht
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#164

Türkische Landnahme ´alah Milli-Görüs Lumberjack77
Lumberjack77:

sehr richtig.

6
13.03.13 00:26
und vorallem bin ich sogar ein migrantenfreund. schreib das immer wieder. wir sind sogar auf migranten angewiesen. die tollen, fleißigen und qualifizierten menschen aus dem ostasiatischen raum. aus spanien, italien, griechenland, afrika usw.

aber ich bin nunmal islamkritiker-da mach ich kein hehl draus. jeder kann seine religion ausüben, solang niemand darunter leidet oder schaden nimmt.

wir sollten allerdings den radikalen auswüchsen des islams wehren, welche es zweifelsfrei gibt.

vermute mal katjuscha passt meine islamkritik nicht ins weltbild.
die kann einfach nicht verstehen, dass ich sogar migranten sehr gerne willkommen heiße und nur gewisse religiösen tendenzen kritisiere.

im gegenzug kritisiert unsere katjuscha doch auch die kirche. das scheint aber weniger dramatisch oder sogar schick unter linksradikalen.

aber wie gesagt, kann sich jeder selbst ein bild von katjuschas engstirnigkeit bei bestimmten  themen machen.

katjuscha scheint sich nur noch mit  beleidigungen und diskreditierungen halbwegs gehör verschaffen zu können.
Türkische Landnahme ´alah Milli-Görüs wahrheitsliebender
wahrheitslieb.:

Und noch was Katjuscha

 
13.03.13 02:43
hier wieder ein Beispiel / ein Grund (von tausend möglichen) wieso ich und Lumberjack die unkontrollierte Masseneinwanderung aus dem islamischen Kulturkreis bzw. der Türkei als Gefahr für unsere Freiheit und den inneren Frieden wahrnehmen:

www.zeit.de/2008/15/Huerriyet?commentstart=25#comments

Es scheint auf allen Ebenen weiterhin katastrophal zu hacken zwischen beiden Kulturen!

Missverständnisse über Missverständnisse, wenn man solche Dinge noch immer als "Missverständnisse" abtun bzw. mißverstehen will, weiterhin Desintegration statt Integration in vielen Bereichen und das nun schon in der 3. bzw. 4. Einwanderergeneration und dazu noch weiterhin vollständig konträre Moral- u. Wertvorstellungen zwischen Einheimischen und Zuwanderern.

Trotzdem wird von unseren Eliten weiterhin an der ungezügelten Masseneinwanderung aus dem islamischen Kulturkreis festgehalten, als ob es gar keine Probleme gäbe und jede Diskussion darüber im Keime erstickt und mit der Rassismuskeule totgeschlagen.

Wahrscheinlich wurde noch nie in der Geschichte zielstrebiger auf den Bürgerkrieg zwischen sich völlig fremden Kulturen/Religionen hingearbeitet als das heute die Multi-Kulti-Apologeten mit blankem Unverstand tun - in meinen Augen kann man das ganze nurmehr mit Wahnsinn kommentieren!

Dabei ist die ganze Weltgeschichte voll mit warnenden Beispielen. Angefangen von der Zeit als die Israeliten in Ägypten wohnten und dort von den Einheimischen im Laufe der Zeit als Bedrohung empfunden wurden bis hin zum Libanon und Jugoslawien in unser nähesten Umgebung in der Neuzeit.

Gruß!
Türkische Landnahme ´alah Milli-Görüs Katjuscha
Katjuscha:

Mann, seid ihr feige

 
13.03.13 03:50
Schreibt fast Romane über eure rechtsradikalen Inhalte, nutzt jede Gelegenheit Threads in Richtung Linksradikalismus, Islam und Ausländerkriminalität, aber seid zu feige, euch als rechts zu bezeichnen.

Erbärmlich, echt!
Türkische Landnahme ´alah Milli-Görüs wahrheitsliebender
wahrheitslieb.:

Meine liebe Katjuscha,

4
13.03.13 05:12
jetzt sage und schreibe ich Dir mal folgendes:

1. Mein Vater stammte aus einer Erzkatholischen Familie die alle samt von Beginn Weg gegen Hitler und sein Regime eingestellt waren. Die Tante saß vorübergehend in Gestapo Haft und schrieb trotzdem den Brüdern meines Vaters an die Ostfront, sie sollten in die andere Richtung (auf die Deutschen schießen)

2. Ich habe mich in meiner Jugend und mein lebenlang intensiv mit dem Nationalsozialismus und und Hitler beschäftigt. Dabei war mir immer klar, daß Hitler und dieses Regime eine Ausgeburt der Hölle war, der jede Menge der auch damals schon ach so aufgeklärten und klugen Deutschen mit sich in die Tiefe gerissen hat - bekanntlich vereehrten ihn viele deutsche Intellektuelle damals sogar als Halbgott. Ich war daher seit meiner Kindheit immer schon ein absoluter und konsequenter Nazi- u. Neonazigegner und brauche mir daher von einer, wie Lumberjack unterstellt, linksradikalen "Katjuscha" sicher keine rechtsradikalen Sympathien unterstellen lassen. Liebe Katjuscha die Welt besteht nunmal nicht nur aus "guten" Linksradikalen und bösen "Rechtsradikalen" und sonst nichts, wie du es anscheinend siehst.

3. Ich glaube, daß mein Kopf aufgrund meines Wissens, meines Glaubens und meiner Einstellung zum Nationalsozialismus, im Falle einer nochmaligen Machtergreifung der Nazis in Deutschland, was Gott verhütte, nicht auf meiner Schulter bleiben könnte, dürfte, würde..... Wenngleich man sich solchen Mut im voraus eigentlich nicht selber attestieren sollte..... Ich denke aber auch, daß mein Kopf bei einer Machtergreifung des Islam in Deutschland akut gefährdet wäre. Das sollte dir, mir und uns allen für die Zukunft viel mehr Sorge bereiten, weil es leider lfr. realistischer ist, als das die Nazis in Deutschland nochmal an die Macht kommen

4. Für mich als überzeugten Christen war das Naziregime im übrigen nicht irgendeine schreckliche Macht des Bösen, wie es z.B. auch der Kommunismus im 20. Jhr. war, sondern es war für mich das sog. 7. Reich des Drachen gemäß Daniel- u. Johannesoffenbarung. Auf dieses 7. Reich des Drachen soll lt. Bibelprophetie übrigens nurmehr ein 8. u. letztes Reich des Drachens folgen, daß zweifelsfrei als das neuentstehende Rom = das sich wiedervereinigende Europa identifiziert werden kann. Näheres dazu findest du hier in der nachfolgenden Kurzbetrachtung (wobei es viel bessere und ausführliche Darlegungen gibt):

  www.bibelbund.de/htm/2000-3-217.htm

Ich befürchte aber, daß Menschen wie Du mich trotzdem weiterhin als "REchtsradikalen" verunglimpfen werden/wollen, weil das linksideologisch, verblendete Weltbild nichts anderes duldet und an der Wahrheit bekanntlich nullkommanull Interesse hat.

Guten Morgen!

   

3.
Türkische Landnahme ´alah Milli-Görüs Dr.Bob
Dr.Bob:

Die Katie

 
13.03.13 05:50
Ist wohl auf Streitmaus, oder sie kann nicht lesen!

Lumberjack und Wahrheitslieb haben mehrfach ihre Position beschrieben. Wo sieht die Katie rechte Ideologien??

Erbärmlich, echt!
Türkische Landnahme ´alah Milli-Görüs Talisker
Talisker:

Ich erklär dir das mal möglichst einfach, Dr.Bob

4
13.03.13 06:09
Du hast doch auch mal geschrieben, was für eine Zeit du auf 10000m gelaufen bist:
http://www.ariva.de/forum/...t-abend-gejoggt-291652?page=5#jumppos147
Und trotzdem stimmt das nicht.
Bizarr, was?
Wenn hier jemand permanent am Hetzen ist, dann aber mit treudoofem Augenaufschlag von sich behauptet, er sei ein Liberaler, Alien, Zwergpudel, sonstewas - dann ist und bleibt er doch ein Hetzer.
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
Türkische Landnahme ´alah Milli-Görüs Talisker
Talisker:

Oder nochmal anders

 
13.03.13 06:38
(aus gegebenem Anlass)
Der Grinch erzählt hier schon seit Tagen, wie schön und gutaussehend er ist. Das ist die Selbstwahrnehmung.
Nun aber hat er hier mal ein Bild von sich eingestellt, viele wissen, wie er tatsächlich aussieht. Das ist die Fremdwahrnehmung. Die ist manchmal ein wenig, hm, nun ja, objektiver.
Denn wie der Grinch aussieht, darüber bestehen eigentlich keine zwei Meinungen.
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
Türkische Landnahme ´alah Milli-Görüs Katjuscha
Katjuscha:

Mann Bob, genieß deinen Urlaub!

2
13.03.13 08:54
Nichts besseres zu tun als aus Asien deinen rechten Kumpels zur Seite zu springen?
Türkische Landnahme ´alah Milli-Görüs strello
strello:

#168 ; die Kunde hört ich wohl, allein mir fehlt

 
13.03.13 09:19
der Glaube ...
Das hast du schön im Sinne von, ja was denn eigentlich ..., geschrieben. Aber glauben muß man dir nicht ! Jemand , der von "Toleranz" faselt, aber in jedem Post das Gegenteil beweist, sollte sich langsam mal hier verabschieden !
Nur ein Beispiel der Intoleranz; Dummheit = links ..., Islam = Gefahr für Freiheit ...
Du hast dich angeblich mit dem Nazionalsozialismus und Hitler beschäftigt ??
Ich galube, da ist etwas zuviel hängen geblieben.
Ich bezeichne mich normalerweise als antifaschistisch, will aber so etwas wie dich, nicht an meiner Seite wissen !!
Diese ständige Hetze von euch Rechtspopulisten hier bei ariva, damit schließe ich diesen Lumberjack77 und den Scheinakademiker mit ein, sollte man mal langsam Einhalt gebieten !!
Türkische Landnahme ´alah Milli-Görüs graziani31
graziani31:

Nun gebe ich doch noch mal

2
13.03.13 11:26
"meinen Senf" dazu:

@Talisker: #155 sehe ich nicht so. Im Gedankengut des heutigen Mainstreams wird vieles zwar angeglichen. Und wer weiß, es kann auch im Islam so werden und bei etlichen Anhängern auch schon so sein, dass sie ihren Glauben als friedfertig sehen.  Doch man kann durchaus einen fundamentalen Unterschied in den beiden Glaubensrichtungen feststellen. Der christliche Glaube ist durch Jesus begründet, der durchaus gegenüber Andersdenkenden "wetterte", aber keine Gewalt gegenüber denen einsetzte. Jeder Christ, der Jesus bzw. Gott als Grund für gewalttätiges Handeln angibt bzw. angab, liegt und lag falsch! Der Islam ist dagegen geprägt durch Mohamed. Und er war keinesfalls friedfertig. Insofern kann man durchaus im Islam die Gefahr sehen und nicht nur in einzelnen menschlichen Vertretern.
@sektionschef1: Deine Angaben zu widersprüchlichen Texten in der Bibel leuchten mir (und hoffentlich anderen Lesern auch) nicht ein. Die Angaben zu den Bibelstellen (bspw. schreibst Du "...Jakobus...". Welche Stelle meinst Du denn genau und was widerspricht sich?)  sind nicht genau und der Bezug zu scheinbaren Widersprüchen ebenso. Normalerweise versuche ich Einwände, die andere gegen meine Überzeugungen vorbringen, nachzuvollziehen. Aber mit Deinen unzureichenden (und deshalb leider auch gefährlichen) Angaben beeinflusst Du eine bestimmte Klientel von Lesern, bleibst aber nicht nur Beweise, sondern auch Indizien für Widersprüchlichkeit schuldig. Damit kann ich nichts anfangen bzw. kann nichts recherchieren oder lernen.

@Katjuscha: Die User in diesem Forum kenne ich zu wenig, da ich zu selten im Forum bin, um mir alles durchzulesen, was sie von sich geben. Deshalb lasse ich jetzt offen, wer radikal ist, oder welche politische Gesinnung der Einzelne hat. Auch ist mir bewusst, dass es gewisse "Einstiegsthemen" für verschiedenste Überzeugungen gibt. Aber die in #167 von Dir genannten Themen werden nicht ausschließlich von "Rechten" mit Sorge gesehen. Das sollte Dir bewusst sein, wenn Du andere wegen dieser Themen "angehst/beschuldigst".

Gruß,
graziani

P.S.: Wer auf mein Posting antwortet und auf seine Antwort eine Reaktion erwartet, muss "Geduld an den Tag legen". Wie geschrieben, bin ich nicht besonders oft im Forum anwesend.
Türkische Landnahme ´alah Milli-Görüs Lumberjack77
Lumberjack77:

#167 - sag ja verblendet. ich pass ihr nicht ins

2
13.03.13 11:39
weltbild.
das rafft unsere katja einfach nicht, dass man rechtsradikale, linksradikale und auch islamisten als guter demokrat verurteilen kann. tja- da hat die hirnwäsche vom papi und der ddr ganze arbeit geleistet.

übrigens-mir kann man viel vorwerfen, aber sicher nicht, dass ich feige oder rechtsradikal bin.
Türkische Landnahme ´alah Milli-Görüs Dr.Bob

Klar Katie

 
Ich bin so weit rechts- das ich meinen Urlaub in Thailand mache

Wie dumm muss man nur sein

Seite: Übersicht 1 2 3 4 5 6 7 8

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--