Trump: Eine. Republikanerin berichtet d. ZEIT:

Beiträge: 20
Zugriffe: 1.454 / Heute: 1
Trump: Eine. Republikanerin berichtet d. ZEIT: BRAD P007
BRAD P007:

Trump: Eine. Republikanerin berichtet d. ZEIT:

8
06.02.17 13:36
#1

Zitat aus dem Artikel: "..."...Ein Mann mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung, dessen größte Sehnsucht es ist, stärker zu sein als jeder andere, hält mit einem Mal das stärkste Waffenarsenal in der Hand. Die Frage ist nicht: Ist denkbar, dass er es in irgendeinem Konflikt einsetzt? Die Frage ist vielmehr: Kann er überhaupt aushalten, es nicht einzusetzen?..."

http://www.zeit.de/2017/04/donald-trump-republikaner-usa-daniel-kehlmann/seite-3

Trump: Eine. Republikanerin berichtet d. ZEIT: 22471401
Es gab schon viele inkompetente amerikanische Präsidenten. Aber so jemanden wie Trump gab es noch nie. Ein Bericht aus einem Land, in dem eine große alte Partei den Verstand verloren hat.
Trump: Eine. Republikanerin berichtet d. ZEIT: BRAD P007
BRAD P007:

Geisteskrankheit:

4
06.02.17 14:09
#2

http://www.focus.de/politik/videos/boesartiger-narzissmus-psychotherapeut-ist-ueberzeugt-donald-trump-ist-psychisch-krank_id_6602869.html

Trump: Eine. Republikanerin berichtet d. ZEIT: 22471538
Ist Donald Trump „emotional unfähig“, die USA zu regieren? Das behauptet zumindest der US-Psychotherapeut John Gartner. Er ist überzeugt, dass Trump an „bösartigem Narzissmus“ leide. Menschen mit diesem Krankheitsbild seien tickende Zeitbomben, pflichtet die Psychoanalytikerin Carrie Barron ihrem Kol ...
Trump: Eine. Republikanerin berichtet d. ZEIT: boersalino
boersalino:

Da hilft ein Stuhlkreis

 
06.02.17 14:40
#3
- besonders den Experten.
Trump: Eine. Republikanerin berichtet d. ZEIT: BRAD P007
BRAD P007:

#2 Dürfen nur Amis die Petition unterschreiben?

 
06.02.17 15:25
#4
Trump: Eine. Republikanerin berichtet d. ZEIT: BRAD P007
BRAD P007:

Mein Bildschirmschoner:

3
06.02.17 17:12
#5

https://media.giphy.com/media/l0MYEWpv7Ue0RFVaE/giphy.gif

Trump: Eine. Republikanerin berichtet d. ZEIT: BRAD P007
BRAD P007:

Video dazu

2
06.02.17 17:14
#6
Trump: Eine. Republikanerin berichtet d. ZEIT: BRAD P007
BRAD P007:

Soviel zur Wahrheit

 
06.02.17 17:20
#7

Trump: Eine. Republikanerin berichtet d. ZEIT: 22472265

Egie Wild

3. Februar um 22:24 · 

Dear Mr Trump,

thank you for your concern.

A man has indeed attacked a soldier with two machetes this morning in Paris.

It wasn't in the Louvre Museum, it was in the Carrousel du Louvre, which is a mall. (Less symbolic than what you're implying.)

He didn't attack any tourist (or french people -apart from the soldier- either, by the way, thank you again for your concern) and he was instantly attacked back by another soldier, and wounded.

The crowd has been kept inside after that by order of the army for security reasons, but not for any kind of hostage situation. (Your tweet is -voluntarily?- ambiguous)

France is not on edge again, at all. I learnt about the attack 10 hours after it happened (even though it was in the media earlier), and I spent 1h30 in another mall in Paris at lunch today without any kind of military reinforcement (I mean, just the usual since Charlie Hebdo or nov 2015 attacks).

Oh and by the way, the man is from Egypt, you know, the country you didn't ban from entering the US (because of your personnal affairs?)

Again, thank you for your concern, but don't use France as an excuse for your arseholery. You're the one encouraging fear with your distortion of truth.

Regards,

Egie Wild

PS : GET SMART U.S. : Don't believe anything that he says without checking facts first.

Trump: Eine. Republikanerin berichtet d. ZEIT: uwe3
uwe3:

das halbe Hemd haut Trump doch mit links um

 
06.02.17 17:23
#8
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Trump: Eine. Republikanerin berichtet d. ZEIT: slimmy
slimmy:

putin erdogan schirinowski...liste ist wachsend

2
06.02.17 17:24
#9
das problem nur auf den einen namen zu verengen, ist eine typische fehl-leistung unserer zeit. global gedacht, hat diese sorte mensch (machtmensch-narziß) im moment konjunktur, und keiner weiß, wie man sie bremsen soll. ich würde denken, daß es bald eine gewalt-party gibt, die wir alle lange erinnern werden.
Trump: Eine. Republikanerin berichtet d. ZEIT: BRAD P007
BRAD P007:

slimmy: Die Liste ist zwar lang, aber keiner davon

 
06.02.17 17:26
#10
ist so unberechenbar wie der orange Präsident.... Er ist insgesamt mehr ein Kunstwerk aus Shining
Trump: Eine. Republikanerin berichtet d. ZEIT: BRAD P007
BRAD P007:

Sanders spricht von BETRUG

 
06.02.17 17:46
#11

https://www.washingtonpost.com/news/powerpost/wp/2017/02/05/after-trump-moves-to-undo-financial-regulations-sanders-calls-him-a-fraud/?utm_term=.b69f24d4c62b

Trump: Eine. Republikanerin berichtet d. ZEIT: Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Ein Psychoanalytiker kommt zu folgendem Ergebnis

 
06.02.17 18:10
#12
www.huffingtonpost.de/2016/01/24/...ela-merkel-_n_9064278.html

Hans-Joachim Maaz: Mittlerweile ist es noch deutlich schlimmer geworden. Ich würde ihr Verhalten als vollkommen irrational bezeichnen, weil sie die realen Schwierigkeiten in Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise nicht zur Kenntnis nimmt.

Die Überforderung der Behörden, die Isolierung in Europa, die Spaltung der Gesellschaft, die Kritik aus der eigenen Partei - all das scheint sie nicht zu kümmern. Sie beharrt auf ihrem Standpunkt. Ihr Verhalten wird immer trotziger. Wie Merkel sich derzeit verhält - irrational und nicht einsichtig - lässt befürchten, dass sie den Bezug zur Realität verloren hat.  
Trump: Eine. Republikanerin berichtet d. ZEIT: BarCode
BarCode:

Seine Kollegen

 
06.02.17 18:19
#13
raten ihm zu einer Behandlung, dem Maaz...
Alles ist relativ.
Trump: Eine. Republikanerin berichtet d. ZEIT: OTF_
OTF_:

Hiergehts um Trump nicht um Dich Rubens

 
06.02.17 18:21
#14
Trump: Eine. Republikanerin berichtet d. ZEIT: objekt tief
objekt tief:

bzgl. Donald

 
06.02.17 18:22
#15
es sind Spekulationen. In der Tat weisst sein Verhalten auf eine seelische Störung hin.
Angeblich nimmt er seit Jahren Finasterid wg. Haarwuchs. Das Mittel kann enorme Nebenwirkungen haben. Unter Anderem nicht mehr fit im Schritt. Das will auch kompensiert sein.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#16

Trump: Eine. Republikanerin berichtet d. ZEIT: OTF_
OTF_:

Ohne Id

 
06.02.17 18:39
#17
Was Du nicht alles weißt
Trump: Eine. Republikanerin berichtet d. ZEIT: BRAD P007
BRAD P007:

#16 Ich bin überrascht... In Deutschland stimmt

 
06.02.17 22:16
#18
vieles nicht, aber hier läuft keine drohende Kanzlerin unberechenbar mit einem Atomkoffer herum und baut Mauern  , schürt aktiv Hass  und bekämpft Presse; Gewaltenteilung und Grundsätze der Demokratie ..  Außerdem sind USA Vorreiter der Weltwirtschaft und Führungsmacht..... Da ist doch die Gefahr eines Weltkrieges viel höher, wenn die Führung falsch tickt
Trump: Eine. Republikanerin berichtet d. ZEIT: kiiwii
kiiwii:

Trump and Staff Rethink Tactics After Stumbles

 
07.02.17 00:36
#19
Trump and Staff Rethink Tactics After Stumbles

WASHINGTON — President Trump loves to set the day’s narrative at dawn, but the deeper story of his White House is best told at night.

Aides confer in the dark because they cannot figure out how to operate the light switches in the cabinet room. Visitors conclude their meetings and then wander around, testing doorknobs until finding one that leads to an exit. In a darkened, mostly empty West Wing, Mr. Trump’s provocative chief strategist, Stephen K. Bannon, finishes another 16-hour day planning new lines of attack.
...

www.nytimes.com/2017/02/05/us/politics/...-strategy.html?_r=0
Trump: Eine. Republikanerin berichtet d. ZEIT: slimmy

warum warum warum

 
#20
man kann lange herumgrübeln, was diese heraufziehende populisten-armee weltweit macht und wie schrecklich gefährlich sie sind.
die ursache ist allerorten eine vermeintliche instabilität von unten. die menschen konsumieren statt der wohlsortierten bildzeitung "blind" das internet auf dem handy und schaffen jeder sich selbst einen blick in die "ungerechte" welt. das wird überall von diesen neuen despoten mißbraucht. obwohl es eigentlich den menschen in diesen staaten recht gut geht.
die regierenden demokraten versäumen weiter in ihrem kokon , die bürger systematisch zu informieren und mitzunehmen; so wird diese ziellos blinde menschheit (mehr als 50% der jeweiligen bevölkerung)  von den neurotikern, narzissen und machthungrigen an den abgrund geführt.

klein bißchen mehr umverteilung
klein bißchen mehr aufklärung
klein bißchen mehr rechtssicherheit
klein bißchen mehr öffentliche freude über demokratie, rechtsstaat und freiheit

würde die trumps und ähnliche traurige gestalten mühelos lächerlich machen....


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--