Trennungsbrief ;-))

Beiträge: 2
Zugriffe: 374 / Heute: 1
Trennungsbrief ;-)) Trader
Trader:

Trennungsbrief ;-))

 
11.06.04 13:21
#1
Betreff: WG: Der beste Trennungsbrief, der je geschrieben wurde.
>
>
> >> Liebe Andrea*,
> >> *(Name von der Redaktion geändert)
> >> .
> >> Ich weiß, der Eheberater hat gesagt, wir sollten uns während
> >unserer
> >"Abkühlphase" nicht kontaktieren, aber ich konnte nicht mehr warten. Am
>
> >Tag an dem Du gegangen bist, habe ich mir geschworen, nie wieder mit
> >dir zu
> >sprechen. Aber das war nur der kleine, verletzte Junge in mir.
> >Trotzdem
> >wollte ich nie der sein, der sich zuerst meldet. In meinen Träumen
> >warst es
> >immer Du, die angekrochen kam.
> >> .
> >> Ich glaube, mein Stolz brauchte das. Aber jetzt erkenne ich, dass
> >mein
> >Stolz mich eine Menge gekostet hat. Ich kann einfach nicht mehr so tun,
>
> >als würde ich dich nicht vermissen. Es ist mir egal, wer den ersten
> >Schritt
> >macht, Hauptsache einer von uns macht ihn.
> >> .
> >> Vielleicht ist jetzt die Zeit gekommen, unsere Herzen sprechen zu
> >> lassen.
> >Und mein Herz spricht: "Andrea, Du bist unvergleichlich!" Ich suche
> >nach Dir in jedem Augenpaar und allen Brüsten von Frauen die ich sehe.
> >Doch sie
> >kommen dir nicht einmal Nahe. Vor zwei Wochen zum Beispiel, habe ich
> >eine
> >Frau in einer Kneipe kennen gelernt und mit nach Hause genommen. Ich
> >sage
> >dies nicht, um dir weh zu tun, sondern um dir meine Verzweiflung
> >klar zu
> >machen.
> >> .
> >> Sie war jung, vielleicht 19. Und sie hatte einen dieser perfekten
> >> Körper,
> >den nur die Jugend oder vielleicht jahrelanges Fitnesstraining
> >erschaffen kann. Ich meine, einfach perfekt! So einen Traumbusen gibt's
>
> >nicht noch

> >einmal und der Hintern einfach wahnsinnig fest und knackig. Also der
> >Traum
> >eines jeden Mannes, möchte man meinen. Aber als ich so auf der Couch
> >saß
> >während sie mich oral bediente, dachte ich nur an die Dinge, die wir
> >soooo
> >wichtig gemacht haben in unserem Leben. Es ist alles so
> >oberflächlich.
> >> .
> >> Ich meine, was bedeutet schon ein perfekter Körper? Macht es sie
> >> besser im
> >Bett? Nun, in diesem Fall war dem so, ja, aber Du weißt, worauf ich
> >hinaus will? Macht sie das zu einem besseren Menschen? Hat sie deswegen
>
> >ein besseres Herz als meine mäßig attraktive Andrea? Das glaube ich
> >nicht.
> >Früher habe ich nie so gedacht.
> >> .
> >> Vielleicht werde ich ja einfach nur älter und klüger. Später, als
> >ich
> >völlig ausgepumpt und ausgedörrt auf der Couch lag, fragte ich mich,
> >warum ich mich so leer fühlte. Es waren nicht nur ihre speziellen
> >Praktiken und
> >Fähigkeiten, ihr unstillbarer Sexhunger- da war noch etwas anderes.
> >Ein
> >nagendes Gefühl, verloren zu sein. Warum fühlte ich mich so
> >unvollständig?
> >> Und dann traf es mich wie ein Blitzschlag. Nichts fühlt sich gleich
> >> an-
> >ohne dich!
> >> .
> >> Erinnerst Du dich noch an Petra, die alleinstehende Mutter, die
> >wir im
> >letzten Spanienurlaub im Hotel kennen gelernt hatten? Nun, sie kam
> >letzte Woche mit einem Gulasch vorbei. Sie sagte, ich würde sicher
> >nichts richtiges mehr bekommen, so ohne Frau um mich herum. Erst später
>
> >sollte mir
> >ein Licht aufgehen, was sie damit gemeint hatte.
> >> .
> >> Wie dem auch sei, wir hatten ein paar Gläser Wein. Und wie es so
> >> kommt,
> >das nächste woran ich mich erinnere ist sie und ich in unserem alten
> >Schlafzimmer. Sie hat mir all das gegeben, was man nur geben kann, wenn
>
> >man nicht im Jobstress ist, Migräne hat oder Angst, die Kinder könnten
> >einen
> >hören. Dann hat sie den alten Schlafzimmerspiegel entdeckt und so
> >hingelegt, dass wir uns beide darin sehen konnten. Das war total
> >heiß -
> >gleichzeitig macht es mich aber auch sehr traurig. Ich denke immer
> >daran,
> >warum Du in 15 Jahren nie auf die Idee kamst, ihn hinzulegen und als
> >Sexspielzeug zu benutzen.
> >> .
> >> Letzten Samstag ist dann deine Schwester aufgekreuzt, um ein paar
> >> deiner
> >Sachen zu holen. Ich meine, schon klar, sie ist noch sehr jung, aber
> >sie ist auch sehr hübsch und war mir in dieser traurigen Zeit eine
> >große Stütze. Sie hat mir ein paar gute Ratschläge gegeben, wie ich
> >dich zurückgewinnen könnte, während wir zusammen in der Badewanne sa>
> >ßen.
> >> .
> >> Mein Gott, hat sie mich an dich erinnert, als Du 18 warst. Und das
> >> bringt
> >mich zum heulen. Und dann stellte sich auch noch heraus, dass sie es
> >liebt, a tergo genommen zu werden. Meine Güte, Sie hat die gleichen
> >Erbanlagen wie
> >Du. Wenn ich daran denke, wie oft ich versucht habe, dich auch mal
> >auf zum
> >Hündchenspiel zu überreden und wie viel Bitterkeit das in unsere
> >Beziehung
> >gebracht hat... Aber selbst da, als ich es ihr mehrmals in der
> >dunkelsten
> >aller Grotten ... konnte ich nur an dich denken.
> >> .
> >> Liebe Andrea, fühlst Du es denn nicht auch? Können wir denn nicht
> >> einfach
> >von vorne anfangen und alles gewesene vergessen? Wenn Du auch so
> >denkst, bitte, bitte melde dich!
> >> .
> >> Falls nicht, sag mir wenigstens wo die verdammte Fernbedienung ist.


Gruß
Trader

Trennungsbrief ;-)) Kalli2003

Moin!

 
#2

schau mal hier (und hier und ...)

So long (oder doch besser short?)

Kalli   Trennungsbrief ;-)) 1536389



Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--