Terror-Opfer u. geflüchtete pot. Terroristen

Beiträge: 18
Zugriffe: 1.237 / Heute: 1
Terror-Opfer u. geflüchtete pot. Terroristen Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Terror-Opfer u. geflüchtete pot. Terroristen

2
21.06.18 12:06
#1
in der Merkel-Republik.
Wie die finanziell behandelt werden, lässt sich repräsentativ schlecht darstellen, sondern nur
anhand von Einzelfällen, da mir die Daten nicht zur Verfügung stehen. Verbunden sind sie aller-
dings durch die Flüchtlingspolitik Merkels mit ihren zum Teil einzigartigen finanziellen Anreizen
nicht nur für Flüchtlinge, sondern auch für Zuwanderer, deren Unterscheidung, wie z. B. anhand des
Bamf-Skandals ersichtlich, äußerst mangelhaft erfolgte.
(Siehe RR Merkel)

https://www.ariva.de/forum/...untersuchungsausschuss-zustimmen-556300
Terror-Opfer u. geflüchtete pot. Terroristen Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Erbärmliche Opferrente für Breitscheid-Opfer

4
21.06.18 12:33
#2
www.morgenpost.de/berlin/article214638209/...e-pro-Monat.html
Berlin
140 Euro Opfer-Rente pro Monat

Angehörige des Anschlags vom Breitscheidplatz erhalten geringe Entschädigungen. Das Prozedere ist aufwendig
20.06.2018, 03:00 Uhr
Ulrich Kraetzer
Terror-Opfer u. geflüchtete pot. Terroristen Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Sami A. , Ex-Leibwächter von bin Laden

4
21.06.18 13:10
#3
und Gefährder, erhält in der Merkel-Republik allerdings mtl. 1168,15 für sich, seine Frau und 2 Kinder,
also anscheinend mehr als der Schnitt der Opfer des Breitscheid-Platzes. Und das schon mehr
als einem Jahrzehnt. Es wäre interessant zu wissen, wie es bei anderen geflüchteten Gefährdern
aussieht. Legt man 1000 € und 10 Jahre zugrunde, so hätte Sami A. 120 000 vom deutschen
Staat erhalten. Natürlich könnten auch zusätzliche Kosten durch die Überwachung entstanden
sein.

rp-online.de/nrw/panorama/...lt-sozialleistungen_aid-19372609

1167,48 Euro erhält Sami A. von der Stadt Bochum jeden Monat. So sieht es das Asylbewerberleistungsgesetz vor. Zu entnehmen ist die Zahl der Antwort auf eine kleine Anfrage, welche die AfD Bochum an die NRW-Landesregierung gestellt hat. Eine genaue Aufschlüsselung der Zahlung ist der Antwort nicht zu entnehmen.
Terror-Opfer u. geflüchtete pot. Terroristen Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Interessant auch die unterschiedliche

2
21.06.18 13:23
#4
Behandlung von Terror-Opfern und "Flüchtlingen" bzw. Gefährdern bei deutschen Behörden.
Während der Artikel in # 1 z. T. von entwürdigenden Untersuchungen bei Opfern berichtet, schien es
beim Bamf bei Anträgen z. T. nur so zu "flutschen" (z. B. Selbstauskünfte bei Syrern schienen zu reichen,
siehe RR Syrer)
Terror-Opfer u. geflüchtete pot. Terroristen Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Berichtigung zu # 3

 
21.06.18 13:29
#5
Sami A. erhält nur 1167,48 statt 1168,15
Terror-Opfer u. geflüchtete pot. Terroristen Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Für die unterschiedliche Behandlung

 
21.06.18 13:45
#6
von Flüchtlingen und Einheimischen (siehe z. B. # 4) suche ich verzweifelt nach einer Begründung.
Deshalb bin ich auf Vermutungen angewiesen. Könnte es damit zusammenhängen, dass die
deutsche Bevölkerung potentiell Degenerations gefährdet ist, wie Schäuble das vermutlich
in Übereinstimmung mit Merkel sieht, und deshalb besonders streng kontrolliert werden
muss? Vielleicht sollte sich die Merkel-Regierung noch einmal dezidiert dazu äußern, damit
keine Missverständnisse entstehen.

www.tagesspiegel.de/politik/...gan-und-sarrazin/13713574.html

Schäuble über die Degeneration der Deutschen
Aber Schäubles aktuelle Äußerung ist eine faszinierende Mischung aus Anbiederung und Rassismus, aus Grün und AfD, aus deutschem Größenwahn und deutscher Autoaggression – und der Verachtung für alle, die offenbar doch nicht dazugehören. Das ist nicht nett und vielleicht nur opportunistisch. Doch die Vorstellung, dass es Aufgabe von Politik sein könnte, die rassische Durchmischung einer Nation zu steuern, ist etwas anderes: Das ist totalitär.  
Terror-Opfer u. geflüchtete pot. Terroristen Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Die Äußerung Schäubles in der Zeit

 
21.06.18 14:24
#7
empfinde ich als persönliche Beleidigung.
Und ich lasse mich nicht gerne von politischen Versagern beleidigen, wie Schäuble und Merkel
es sind. Weshalb diese Personen in höchstem Maße politische Versager sind, darauf werde ich
im Folgenden zurückkommen (obwohl ich das bereits mehrfach begründet habe, siehe
RR Merkel bzw. Schäuble).
Terror-Opfer u. geflüchtete pot. Terroristen Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Schäubles Treiben lässt

 
21.06.18 14:39
#8
sich satirisch (d. h. maßlos überspitzt und vereinfacht) so beschreiben:
Und wenn alles verrottet und vermodert,
ich halt die schwarze Null!
Frenetischer Beifall in einer Propaganda-Republik.
Dazu skandieren dann die Öffentlich-Rechtlichen und die Bertelsmänner:
Merkel ist die Größte
und Schäuble ist der beste Finanzminister aller Zeiten!
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Terror-Opfer u. geflüchtete pot. Terroristen Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Merkel und Schäuble haben gigantische

 
21.06.18 14:58
#9
Mengen an Kapital vernichtet durch sinnlose Rettungsaktionen (Pleitestaaten, Banken, Euro,
Sparguthaben usw.) über Jahrzehnte hinweg , ohne nachhaltige Besserung. Dabei wurden sie
durch alle damals im Bundestag vertretenen Parteien unterstützt und auch von der EU-Kommission
und dem EU-Parlament (weil deren Existenz mit der Eurozone auf dem Spiel stand). Deshalb
haben wir jetzt die Blockflötenparteien, weil alle mitgemacht haben.
Terror-Opfer u. geflüchtete pot. Terroristen Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Dabei haben zahlreiche Wirtschaftswissenschaftler

 
21.06.18 15:04
#10
schon vor Jahrzehnten darauf hingewiesen, dass die Eurozone eine Fehlkonstruktion ist und
scheitern wird. Wenn Merkel und Schäuble tatsächlich so tolle Politiker sind, wie uns maßgebliche
Medien (insbesondere öffentlich-rechtliche und die Bertelsmänner) bisher weis zu machen
versuchten, dann hätten sie das von Anfang an erkannt.
Terror-Opfer u. geflüchtete pot. Terroristen Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Die Geldvernichtung dieser angeblich

 
21.06.18 15:08
#11
grandiosen Politiker geht in die Billionen. Allein die Target 2 - Forderungen, die nach Sinn wirtschaftlich
auf 0 abzuschreiben sind, erreichen fast eine Billion. (siehe RR Sinn)
Terror-Opfer u. geflüchtete pot. Terroristen Pankgraf
Pankgraf:

Verbrechen soll sich wieder lohnen...

3
21.06.18 15:08
#12
Terror-Opfer u. geflüchtete pot. Terroristen Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Letztendlich wirkt sich dieses Treiben

 
21.06.18 15:16
#13
durch finanzielle Verflechtung auf die Bevölkerung aus. So dürfen 52 % der derzeitig Beschäftigten
nur eine Armutsrente im Alter erwarten (siehe RR 52 %).
Deshalb versucht die immer stärker werdende Propaganda eine ganz andere Scheinwelt zu errichten:
Nämlich wir sind reich, reich, reich!
Dass das nicht stimmt und in Zukunft noch weniger stimmen könnte, sieht man am Vermögensranking
in der EU: Da stehen wir nämlich ziemlich weit hinten.
Terror-Opfer u. geflüchtete pot. Terroristen Cosha
Cosha:

Bin Laden Leibwächter abgeschoben

 
13.07.18 10:46
#14
Unverständlicherweise hat das viele Jahre gedauert, das Gericht zeigt sich erstaunt - der Gefährder ist weg.

www.waz.de/staedte/bochum/...den-abgeschoben-id214833969.html
Terror-Opfer u. geflüchtete pot. Terroristen manchaVerde
manchaVerde:

Es ist schon eine

4
13.07.18 11:34
#15
ziemliche Unverfrorenheit wenn deutsche Gericht Abschiebungen von Gefährdern mit solchen Argumenten verhindern:  "Es hätte keine diplomatisch verbindliche Zusicherung der tunesischen Regierung vorgelegen, dass Sami A. im Falle der Rückkehr keine Folter drohe, hieß es noch am Freitagmorgen vom Verwaltungsgericht Gelsenkirchen."

Damit unterstellt man Tunesien pauschal sie würden Menschen foltern! Ziemlich dreist!!!

Wie kommen deutsche Gerichte überhaupt zu solchen Schlußfolgerungen? Meist stützen sie sich dabei auf Quellen wie Humanrights oder AI. Der Bericht von AI zur Menschenrechtslage inTunesien 2017/18 ist lang......beinhaltet aber weitgehend pauschale Aussagen wie "es legen Berichten über Misshandlungen und Folter von Gefangenen vor".

Wenn man AI Berichte als Grundlage für Nicht-Abschiebungen nimmt....ok, dann dürfte Deutschland gar keine Verfolgten aufnehmen. Auch der AI Bericht für Deutschland ist recht lang und listet mehrere Vergehen auf! Also, wir dürfen nicht mit dem erhobenen Zeigefinger andere belehren!

Bevor ich jetzt wieder Post von den Mods bekomme  mit "unbelegte Aussage.....bitte mit Quellen belegen" ....was ich ja mittlerweile alle paar Tage bekomme.....einfach in Google "Menschenrechtslage  Amnesty International Tunesien bzw. Deutschland" eingeben und man kriegt direkt mehrere Treffer!    
   
Terror-Opfer u. geflüchtete pot. Terroristen Lucky79
Lucky79:

#14 die AfD... mein Lieber...

 
13.07.18 11:41
#16
die AfD... die sitzt ihnen wie die Faust im Nacken...

Jetzt muss  man was tun, um den Pöbel zu beruhigen...  ;-)
Terror-Opfer u. geflüchtete pot. Terroristen cumana
cumana:

Wo bleibt die Deutsche Grünlichkeit?

2
13.07.18 12:01
#17
Terror-Opfer u. geflüchtete pot. Terroristen Cosha

Der demokratische Rechtsstaat

 
#18
führt sich selbst Ad Absurdum

www.welt.de/politik/deutschland/...-zurueckgeholt-werden.html


Ob der in Tunesien gefoltert, in der Wüste ausgesetzt oder sonstwie malträtiert wird, das kann einem doch wirklich Scheißegal sein.
Hoffe die klären das schnell auf politischer Ebene mit der Zusicherung und holen diesen Typen nicht wieder nach Deutschland zurück.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ
--button_text--