Teaparty + Bushkrieger Bush:Keine Gefangenen

Beiträge: 6
Zugriffe: 234 / Heute: 1
Teaparty + Bushkrieger Bush:Keine Gefangenen Libuda
Libuda:

Teaparty + Bushkrieger Bush:Keine Gefangenen

3
23.10.10 21:49
#1
machen - alles umlegen:

nachrichten.t-online.de/...ache-hubschrauber/id_43222578/index
Teaparty + Bushkrieger Bush:Keine Gefangenen Libuda
Libuda:

Im Kampf für die Freiheit gilt der

 
23.10.10 21:57
#2
alte Grundsatz aus den Indianerkriegen: 1 toter Ami = 1000 tote Indianer.

nachrichten.t-online.de/...te-zum-irak-krieg/id_43220556/index

Laut Teaparty und Bush: Die Freiheit, die sie meinen. Meines Erachtens ein Gottesfrevel, wenn sie dann auch vielleicht noch singen: "Großer Gott wir loben dich."

Was würde der dazu sagen?
Teaparty + Bushkrieger Bush:Keine Gefangenen Libuda
Libuda:

http://www.ftd.de/politik/international/:wikileaks

 
23.10.10 22:00
#3
www.ftd.de/politik/international/...aker-foltern/50186029.html
Teaparty + Bushkrieger Bush:Keine Gefangenen Libuda
Libuda:

Das Fatale für Aktionäre ist, dass

 
23.10.10 22:11
#4
die Teaparty und die Bush-Krieger inzwischen von den Finanzterroristen finanziert werden, die hoffen, dass sie unter dem Regime der Teaparty die Welt weiter als Geisel nehmen dürfen wie bisher.

Zu wenig Aktionäre stellen sich meines Erachtens die folgende Frage: Warum sind Aktien trotz niedriger realer Kapitalmarktzinsen so billig?

Ein KGV von 10, das wir beim DAX inzwischen fast erreicht haben, bedeutet nichts anderes, als dass die zukünftigen Gewinne von Aktien mit 10% auf den heutigen Zeitpunkt abgezinst werden, wenn die Gewinn in Zukunft auch so hoch sind wie momentan. Aber die Gewinne steigen sogar, und zwar langfristig in Höhe des Wachstums des nominalen BIP. Das heißt nichts anderes, als das die zukünftigen Gewinne sogar mit 13% bis 14% auf den heutigen Zeitpunkt abgezinst werden.

Woher kommen nun diese nie dagewesenen hohen Risikoprämien, obwohl kein dritter Weltkrieg vor der Tür steht und wir in einer Welt hoher durch das Internet und die Intensivierung der zwischenbetrieblichen Arbeitsteilung ausgelöster Produktivitätssteigerungen leben?

Die Antwort ist simpel: Schuld sind die Finanzterroristen, die mit ihrer Gier und Zockerei auf Kosten des Rest der Menschheit extreme Unsicherheit produziert haben, die zu hohen Risikoprämien führten, die dann wiederum in die hohen Abzinsungszinssätze für Gewinne Eingang fanden. Würden die zukünftigen Gewinne statt mit 14% nur mit 7% abgezinst, würden sich die Aktienkurse verdoppeln, ohne dass der Gewinn pro Aktie steigen müsste.

Deshalb gilt: Jeder „tote“ Finanzterrorist ist ein guter Finanzterrorist. Wird dieser Abschaum beseitigt, werden die Aktienkurse nur eine Richtung kennen. Und momentan versuchen die Finanzterroristen ihr Überleben durch die Finanzierung der Tea-Party zu erreichen.
Teaparty + Bushkrieger Bush:Keine Gefangenen Libuda
Libuda:

Erfreulich

 
24.10.10 01:04
#5
76% der Abstimmenden bei Financial Times Deutschland halten die Veröffentlichung bei Wikleaks für wichtig.
Teaparty + Bushkrieger Bush:Keine Gefangenen Libuda

Auch die Leser von Financial Times

 
#6
sehen das so: Teapartygänger und Finanzterroristen machen Aktionäre und alle anderen Menschen ärmer.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--