Suizid ist ein falscher Weg! Thread!

Beiträge: 113
Zugriffe: 4.278 / Heute: 2
Suizid ist ein falscher Weg! Thread! potzzzblitz
potzzzblitz:

Tim Buktu... Quelle?

 
03.11.14 15:42
#26
Wie viele Menschen hat denn das "Christentum" in den letzten 1400 Jahren ermordet?

Sklaverei und Massenmord in Afrika, Beinahe-Ausrottung der Ureinwohner Amerikas und Australiens, Beinahe-Vernichtung der Juden, Weltkriege 1 und 2, Stalinismus?  
Suizid ist ein falscher Weg! Thread! potzzzblitz
potzzzblitz:

Mittelalterliche Hexenverbrennung,

 
03.11.14 15:43
#27
gewalttätige Kolonialisierung in Asien? Hast Du das alles mal zusammengezählt?
Suizid ist ein falscher Weg! Thread! BarCode
BarCode:

Jep. Alles rin in den Topf.

3
03.11.14 15:47
#28
Einmal ordentlich rühren, ein bisschen abtropfen lassen, schon sind Stalinismus, Christentum, Nazismus eins...

Dies war ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel Gewaltfreier Kommunikation!
Suizid ist ein falscher Weg! Thread! BarCode
BarCode:

Das Christentum

7
03.11.14 16:18
#29
wurde in langen blutigen Kämpfen im Namen der bürgerlichen Freiheit in die Schranken gewiesen und in weltlich organisierten Gesellschaften des politischen Machtanspruches beraubt und aus den staatlichen Institutionen weitgehend entfernt.
JEDE Religion, die politische Macht und Herrschaft für sich reklamiert und diese auch erlangt, ist eine Landplage. Selbst der "friedliebende" Buddhismus war in Tibet als quasi staatliche Macht über lange Zeit eine krude Repressionsmaschine.

Auch dem Islam muss dieser Zahn gezogen werden. Sonst herrschen Intoleranz, Mord und Totschlag. Weil Religionen nunmal per se totalitär sind.
Dies war ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel Gewaltfreier Kommunikation!
Suizid ist ein falscher Weg! Thread! potzzzblitz
potzzzblitz:

Klar muss man das alles in einen Topf werfen

 
03.11.14 16:26
#30
Die Verächtlichmachung der Juden konnte nur deshalb funktionieren, weil die Mehrheit Christen waren und sich nicht mit den Juden identifizieren konnten.

Ebenso gilt das bei den Kreuzzügen und der Kolonialisierung, die zudem vom Rassengedanken geprägt war. Täter waren jedoch gläubige Christen, die glaubten, das Richtige zu tun.
Suizid ist ein falscher Weg! Thread! mannilue
mannilue:

Jupppp

2
03.11.14 16:32
#31
es ist mal wieder bewiesen..
Religion...egal welches Gewand sich die Typen auch anziehen...
ist einfach nur Mist.

Begründung: Man stelle sich einfach mal eine Welt ohne Religion vor...
( versuch..)

ohne... all das gemorde ohne das... du hast den falschen Glauben...
ohne kolonialisierung....

und wenn man dann nur einen kleinen Schritt weiter denkt:
All die Zeit, die man da in sinnlose Diskussionen gesteckt hat..
oder all die Zeit, die man beim Bau von Kirchen, Moscheeeen oder anderen
Opferstätten verbracht hat...
wenn man all diese Zeit in ein friedliches Miteinander FÜR die Menschheit gesteckt hätte....

ich denke... DANN würden wir jetzt wohl kurz vorm Paradies stehen....
ohne das einer davor steht und sagt:

DU kommst hier nicht rein.

Aber der Mensch in all seiner Dummheit macht weiter mit dem Blödsinn wie gehabt...
( siehe oben)


Es soll sich ja auch inzwischen rumgesprochen haben, das die Welt keine Scheibe ist....
sagt man jedenfalls so....
Und Mann  und Frau dürfen NUR zusammen sein, wenn Sie auch die Erlaubnis dafür haben.... sonnst ist das ja Sünde... und darf nicht sein... und die Folgen von diesen Zusammensein...wie war da noch der kirchliche Fachbegriff.....Bastard....

Auf den Gedanken, das das ev. auch Menschen sein könnten.... neee das kann doch nicht sein....!!!!!

Und schon sind mitten in der Rassen Theorie. Da gibt es also Lebewesen ( Menschen) die weniger wert sind als andere...
Da verwundert es dann ja doch nicht, das sich diese Typen im 3. Reich nicht sonderlich unwohl gefühlt haben... und Kanonen gesegnet haben.... die dann natürlich gegen Untermenschen gerichte wurden..
Welch herrliche Symbiose.
Suizid ist ein falscher Weg! Thread! yatm
yatm:

Eben , du musst davon ausgehen

3
03.11.14 16:40
#32
das es keinen Gott und Nachleben geben wird.

Die Menschen die Sterbehilfe in Anspruch nehmen möchten sollen dies
bitteschön tun.

Viel schlimmer sind Menschen die darüber entscheiden, was wissen den die ?

Suizid ist ein falscher Weg! Thread! mannilue
mannilue:

äähhh

3
03.11.14 16:45
#33
hier geht es ja um Suizid....

natürlich ist es für Dr. Esram der falsche Weg, da man sich damit seiner Einflussmahme entzieht...

Selbstbestimmung bis zum Schluss nenn ich das.
Es ist MEIN Leben
Es ist MEINE Entscheidung

WIE kommt da jemand auf die Idee mir da reinreden zu wollen?
Mir MEIN Leben wegnehmen zu wollen und seiner Entscheidung zu unterstellen?
Entmündigung nennt man das wohl....
::::::::::::::::::::::::::::::
Dr Esram ich wünsche dir nicht irgendwelche unerträgliche Schmerzen, die sich nicht stillen lassen..... aber versuche dir mal Zahnschmerzen vorzustellen... und die gehen seid  Wochen/ Monaten nicht weg..
und dann kommt jemand und labert dich nur voll....wie schön das Leben doch ist....
aber gegen deine Schmerzen kann/ will er nichts machen

SOOO bist du mit deiner Ablehnung der Sterbehilfe.

Wichtig dabei ! DU hast das SAGEN!

Wie es deinem Gegenüber ergeht ... egal.

Als Islamist hast ja immer noch den Ausweg als Märtyrer..
das haben zB die Christen nicht...
Suizid ist ein falscher Weg! Thread! yatm
yatm:

Auf dem Planet leben ca. 7,xx Mrd. Menschen

3
03.11.14 16:46
#34
Und keiner weiss was , außer der Papst, aha...

Manche Menschen leiden und manche lassen leiden....

Meinste wenn´s n Gott giebt blickt der noch durch bei dem Salat.

Sterbehilfe,.... glaub es giebt nix Menschlicheres...

Suizid ist ein falscher Weg! Thread! yatm
yatm:

Ah, ok sry..

 
03.11.14 16:48
#35
Dachte weil wieder Aktuell ;)

nehm alles zurück und behaupte das Gegenteil...

Suizid ist ein falscher Weg! Thread! yatm
yatm:

Also die kleine hat es (sich) selbst erledigt,...

 
03.11.14 16:59
#36
ist doch OK....  Sie ließ sich nicht in das Handwerk pfuschen...

Eigentlich ist es das selbe

Macht GOTT auch nicht..  


Das giebt es sogar unter Tieren das die kein Bock mehr haben

(Verkleinert auf 76%) vergrößern
Suizid ist ein falscher Weg! Thread! 770331
Suizid ist ein falscher Weg! Thread! yatm
yatm:

selbe...

 
03.11.14 17:01
#37
www.20min.ch/community/viral/story/11486360

der is nur zu blöd dazu...
Suizid ist ein falscher Weg! Thread! Maickel
Maickel:

Hi Esram,

5
03.11.14 17:44
#38
ich lese ja viel mit in den threads und mir ist  aufgefallen, dass du öfters wenn kritik
kommt du teilweise die geschichte nicht anerkennst und stellenweise sogar verleumdest.

Zu #22 mal, wird von dir ja auch in #24 zurückgewiesen.

Fakt ist aber auch, dass dieses sogar in offizielle hadithe aus der sunna von bukhari, der in der islamischen welt höchste autorität beigemessen wird steht.
Auch schrieb der islamische gelehrte ibn ishaq in den mohammed-biographien darüber.

Man sollte nicht alles gleich anzweifeln was andere schreiben, die einzelnen religionen sind alle nicht sauber.
Suizid ist ein falscher Weg! Thread! seltsam
seltsam:

genau dazu, Maikel, hatte ich auch was geschrieben

 
03.11.14 17:50
#39
es aber dann doch gelassen. Wozu soll ich meine Zeit vergeuden, mit jemand, der nur xxx will. (würde ich trollen schreiben, würde mein Posting wieder gelöscht) Wenn er der Meinung ist, das Suizid ein falscher Weg für ihn ist, so soll er daran festhalten. Es mag für ihn richtig sein. Zum Glück ist es nur seine unmaßgebliche Meinung.
Suizid ist ein falscher Weg! Thread! Maickel
Maickel:

Mit den zirka 800 juden ist in der sure 47 vers

2
03.11.14 17:59
#40
4 festgehalten, nur mal so ein beispiel.

Selbst die beute aufteilung ist in sure 8 vers 41 festgehalten.
Suizid ist ein falscher Weg! Thread! Maickel
Maickel:

Hi yatm,

2
03.11.14 18:05
#41
da ich es nicht unbedingt lustig finde was ich in #38 geschrieben habe, habe ich dein witzig mal in interessant geändert.
Suizid ist ein falscher Weg! Thread! yatm
yatm:

#38

2
03.11.14 18:10
#42
offizielle hadithe aus der sunna von bukhari  ??

Woher kommst du ??
Suizid ist ein falscher Weg! Thread! yatm
yatm:

hadithe aus der sunna von bukhari

 
03.11.14 18:21
#43
Was soll ich denn meinen Kindern erzählen
wenn die mich nach so nem Müll fragen ?

Frag Maickel , der is da speziallist .. der brennt gern !?
Suizid ist ein falscher Weg! Thread! snappline
snappline:

#31

 
03.11.14 18:21
#44
Aber auch Friede, Hoffnung, Liebe sind Sachen die aus der Religion kommen

ohne Religion wußten wir nichts, und wären in einem Paradies
Suizid ist ein falscher Weg! Thread! snappline
snappline:

das Miteinander

2
03.11.14 18:22
#45
den Feind die Hand geben und noch vieles mehr kommt auch aus der Religion

man kann eigentlich sagen, das Unterscheiden zwischen Gut und Böse selbst kommt daher
Suizid ist ein falscher Weg! Thread! snappline
snappline:

Wisst ihr was der Papst macht ?

 
03.11.14 18:30
#46
Das selbe das ihr auch macht.... den ganzen Tag scheiße labern :-)

Die Rituale die in der Kirche gemacht werden, die paranormalen Geschichten von auf dem Wasser gehen, Menschen mit Geisteskraft heilen, Wasser in Wein verwanderln das ist doch alles fauler Zauber
Suizid ist ein falscher Weg! Thread! yatm
yatm:

So SO

 
03.11.14 18:34
#47
Suizid ist ein falscher Weg! Thread! snappline
snappline:

ja und der Bischhofstab ist auch eine Sache für

 
03.11.14 18:37
#48
Ein Stab mit Edelsteinen der den Papst Macht verleiht

Das lustige ist das das viele gar nicht mal kapieren oder verstehen, selbst die meisten Prediger selbst, die Weihräuchern, reden dahin haben sogar einen Altar vor sich mit Instrumente um diese zu nuten aber verstehen nicht Gott kann man nicht personifizieren er ist kein Mensch oder sonst was. Ist doch bloß eine Urenergie die alles geschaffen hat. Die in allen und in jedem Detail von uns steckt.  
Suizid ist ein falscher Weg! Thread! snappline
snappline:

Im Grunde ist es egal welche Religion

 
03.11.14 18:39
#49
es geht immer um das Selbe nütze Gott die Energie oder Macht um Dinge für dich zum gunsten zu beeinflussen
Suizid ist ein falscher Weg! Thread! Maickel
Maickel:

Hi yatm,

2
03.11.14 19:15
#50
ich bin ein ganz normaler deutscher der auf einer farm in der tiefsten provinz lebt.

Wenn ich einen beitrag schreibe weil mir das thema interessiert bzw. beiträge daraus sollte es kein schmarn sein.

Da ich getauft wurde bin ich christ und in der evangelischen kirche, hobbys teilweise geschichte.

@potzzzblitz

Den stalinismus würde ich aber nicht zum christentum zu zählen und die daraus entstandenen toten.

Seite: Übersicht Alle 1 2 3 4 5 ZurückZurück WeiterWeiter

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--