Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Talkforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 660  661  663  664  ...

Stolz auf Deutschland sein?

Beiträge: 19.878
Zugriffe: 554.475 / Heute: 1.402
Stolz auf Deutschland sein? Scontovaluta
Scontovaluta:

Es gibt eben Parteien, welche die Doofheit fördern

5
20.06.19 22:25
welche es sind, sag ich jetzt nicht, jeder weiß es sowieso seit Langem.
Aber Kritikfähigkeit und Nachdenken (unter Einbezug von etwas tatsächlich Gelerntem) sind eben ein Risiko für eben diese Parteien.
Stolz auf Deutschland sein? indigo1112
indigo1112:

"Deutschland verblödet"...

12
20.06.19 22:31
... kein Wunder...
In etlichen Schulen liegen schon Namenslisten von Kindern, die nach den Sommerferien eingeschult werden...
...auf diesen Listen findet man kaum noch Kinder mit deutschen Namen...
Hinter den Namen etlicher Kinder steht der Zusatz "Sprachanfänger"...

Wie soll denn da noch ein geordneter "Unterricht" möglich sein, was soll da überhaupt noch gelehrt werden...

Das ist die Realität, natürlich wird dies von "offizieller Seite" beschwichtigt und beschönigt...

Die Folgen dieser verheerenden und verantwortungslosen "Multikulti Politik" sind ein einziges Desaster,
das Ergebnis wird die völlige Verblödung eines Grossteils der Bevölkerung sein...
...mit allen Konsequenzen...
Stolz auf Deutschland sein? ExitModel
ExitModel:

16510

2
20.06.19 22:34
der Bettvormstrom ist der Aufklärer der Nation,das hat er heute auf dem Kirchentag Dortmund deutlich in aller Munde in seiner schönen "Willkommens"-Rede unter Beweis gestellt.Der "Mann "zeigt eben Mitgefühl für seine noch nicht so ganz aufgeklärten stromlinienförmigen Wasserilanten.Toller Evangele der,der mal Gesicht zeigt und auch mal andere Themen in den Fokus stellt.Welch eine Weitsicht.
Stolz auf Deutschland sein? ExitModel
ExitModel:

indigio1112

2
20.06.19 22:39
einfach Umswitschen in Leicht und Einfach,ist doch ganz einfach.Das reicht doch vollkommen.

Einfache Sprache – frei geregelt
Veröffentlicht am 3. Mai 2019
Was kennzeichnet Einfache Sprache?

Sie ist für Menschen gedacht, die normale Texte nur schwer lesen oder verstehen können (vgl. ABC der Einfachen Sprache). Oft heißt es: Einfache Sprache hat keine verbindlichen Regeln – im Unterschied zur Leichten Sprache. Das stimmt zwar, da es für Leichte Sprache ein Regelwerk – oder besser: mehrere Regelwerke – gibt. Leichte Sprache wurde für und mit Menschen entwickelt, die fast gar nicht lesen können, meist infolge einer Behinderung. Doch Einfache Sprache lässt sich auch anders herleiten: aus Ratgebern für klares, verständliches Deutsch. In diesem Sinne folgt sie ausnahmslos den herkömmlichen Regeln in Grammatik und Rechtschreibung. Was also ist das Besondere an Einfacher Sprache? Wie kann sie für Menschen mit Leseschwächen ansprechend und verständlich sein

Stolz auf Deutschland sein? farfaraway
farfaraway:

Heute geht s ja wieder drunter und drüber

7
20.06.19 22:39
Morddrohungen tauchen auf, so kurz nach dem Mord an Lübke. Noch ist der Täter nicht überführt, schon gibt es "stringente" Hinweise auf ein rechtes Killernetzwerk. AfD wird pauschal eine Mitschuld gegeben (AKK), Gauck meinte, man müsse auch zur AfD Toleranz üben. Gestern hat der Merz die Aktion in Görlitz gegen Rechts zwar gut geheißen, müsse aber eine Ausnahme sein. Publizisten, die die Situation, also die Abgrenzung gegenüber der AfD für negativ und nicht gut bewerten, werden von den GEZ Moderatoren kommentarlos abgewunken... außer, da fällt mir nichte mehr ein... Mir auch nicht. Quo Vadis Deutschland?

- und zur Situation am Horn von Afrika und der Umgebung, bedenklich. Die Vorgänge an der Straße von Hormus werden vom BBC mittlerweile schon fast mit einem Casus Beli begrüsst. Das gleiche: noch ist nicht geklärt, wer da hinter den Angriffen auf die Tanker steckt, werden Drohnen an die Küste geschickt, worauf Iran die natürlich abschießt- war die jetzt 10 Meter innerhalb oder außerhalb der Grenze? Eine klare Konfrontation unserer "Freunde" war das ganz klar. BBC: die Iraner wollen ausprobieren wie weit sie gehen können... ich behaupte das gleiche in die andere Richtung.

Stolz auf Deutschland sein? Muhakl
Muhakl:

Ja,stolz auf die AFD zu sein

 
20.06.19 22:51
Stolz auf Deutschland sein? ExitModel
ExitModel:

#16525

6
20.06.19 22:55
bin mal auf die zukünftigen Leistungsmessungen gespannt,gerade bei PISA.Das wird wohl peu a peu sich hier nicht gerade zum Guten wenden.Wenn einer noch was oben drauf hat da oben in der Birne, der wird sein Abitur/ Studium hier noch schnell ,wohlweislich was da kommt ,beenden und sein Glück und sein willkommenes Talent im Ausland suchen.Wenn diejenigen Talentierten dann aus den bes. Studien herausfallen durch Flucht ,wird sich auch hier eine unkontrollierte Gravitation in Bewegung setzen.Die wird dann aber leider nicht mehr aufzuhalten sein.Die prekäre Schicht wird dann die Qualität mit der einhergehenden und weiter zunehmenden Quantität den Bundesrepublikanischen Alltag bestimmen.Aus PISA wird dann eine LISA ,Gretas Schwesterchen.
Stolz auf Deutschland sein? Ananas
Ananas:

„ Maaßen schließt Koalitionen von CDU und AfD

12
21.06.19 05:27

nicht aus“.  Die Schnittmengen zwischen AFD und CDU sind größer als es uns von den Medien ständig suggeriert wird. Wenn man diese ständigen Hetzereien außen vor lässt, sind beide Parteien politisch konservativ eingestellt. Zwar driftete die CDU in den letzten Jahren unter Merkels desaströser Führung etwas zu weit nach links, doch im Grundkonsens blieb die CDU eine von Adenauer geprägte konservative Partei.

Es gab – kurz nach der Wende – die Aussage fast aller politischen Parteien nie mit der SED Nachfolgepartei zu koalieren und nun wird um die Linke geworben ( Bremen) als wenn sie ein „Hollywoodstar“ wäre. Ähnlich klang es damals auch, wenn es um ein Mitregieren ging,  beim Bündnis 90. Diese Partei war in ihrer ersten politischen Zeit nur kontrovers und fast gegen alles was der politische Alltag so mit sich brachte. Das Bündnis 90 war in seinen Anfangszeiten mehr eine  Außerparlamentarische Opposition.

In sofern kann ich den Gedankengängen von Herrn Maaßen folgen, man soll niemals nie sagen. Zumindest wäre mir eine CDU-AFD-Koalition lieber als eine 4 Parteien-Koalition die nie etwas „einheitlich Entscheiden könnte „

Zitat.

Der frühere Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen schließt eine Zusammenarbeit von CDU und AfD in den ostdeutschen Bundesländern perspektivisch nicht aus. "Ich glaube, in der jetzigen Situation werden wir es auch ausschließen, dass es zu einer derartigen Koalition kommt, aber man weiß nie", sagte das CDU-Mitglied Maaßen am Samstag im Deutschlandfunk. Ziel sei es, dass die CDU bei den Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen im Herbst stärkste Partei werde. Er könne sich durchaus vorstellen, dass das erreichbar sei. Zitat Ende.

www.sat1.de/news/politik/...npzxvPTSHYHi7yBsxst4J-3IE5voHmrjw



"Das Bündnis 90 war ein Zusammenschluss von Bürgerbewegungen und Oppositionsgruppen in der DDR, der während der Zeit der Wende und friedlichen Revolution im Februar 1990 entstand und im September 1991 in eine politische Partei umgewandelt wurde. Im Mai 1993 ging Bündnis 90 gemeinsam mit Die Grünen in der heutigen Partei Bündnis 90/Die Grünen auf. "
de.wikipedia.org/wiki/B%C3%BCndnis_90
Stolz auf Deutschland sein? 1119012
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#16534

Stolz auf Deutschland sein? Ananas
Ananas:

„Erika Steinbach weist Mitschuld an Lübckes Tod

10
21.06.19 06:44

zurück. Alle die jahrelang die seltsame Flüchtlingspolitik von Merkel kritisierten, tragen in irgendeiner Form eine Mitschuld am Tod von Lübcke, so verstehe die mediale Hetze gegen Kritiker.

Hier findet eine verbale Vorverurteilung von Bürgern statt, die die Flüchtlingspolitik von Merkel kritisieren und nicht gewillt waren - undsind - diese mitzutragen. Frau Steinbach wehrt sich gegen diesen Vorwurf. Sie hat zwar Lübckes Politikverständnis, hinsichtlich  Flüchtlinge irgendwann mal per „Tweet“ kritisiert , doch diesen sofort wieder gelöscht.

Es ist doch dämlich  ihr nun eine Mitschuld am Mord zu unterstellen. Auch in diesem Fall wird medial nur gehetzt und diskriminiert.

Zitat:
Steinbach hatte im Februar einen Tweet mit Kritik an Lübcke veröffentlicht, diesen aber später wieder gelöscht. Darin verlinkte sie einen Artikel, der den CDU-Politiker mit der Aussage zitierte, Kritiker könnten das Land jederzeit verlassen, wenn sie mit der Asylpolitik nicht einverstanden seien. Die Reaktionen auf den Beitrag enthielten mehrere Hasskommentare – darunter auch Aufrufe zum Mord. Steinbach sieht dabei jedoch die Verantwortung woanders: „Wenn ein Politiker etwas äußert, das ich für verkehrt halte, so werde ich es kommentieren. Das ist politische Auseinandersetzung und hat mit Schüren von Hass nicht das Mindeste zu tun. Und für Hassmails sind die verantwortlich, die sie verbreiten.“ Zitat Ende.

www.faz.net/aktuell/rhein-main/...HgCRiWWkReAm01TMbj2dFD5X4FU

(Verkleinert auf 94%) vergrößern
Stolz auf Deutschland sein? 1119022
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Stolz auf Deutschland sein? Muhakl
Muhakl:

Denk ich an Frau Rekers

9
21.06.19 07:16
kommen mir die Begriffe -Armlänge-Straßenlänge-Grenzöffnung-usw.

Frage meinerseits :Warum Leute reinlassen
wenn ich mich dann schützen muß?
Bin ich nun im falschen Kino oder falschen Film-oder ist das die neue Realität des Alltags? Trotzdem -Danke
für den Tip-Frau Rekers  
Stolz auf Deutschland sein? Ananas
Ananas:

„Der Moderator Waldemar Hartmann verlässt Berlin,

10
21.06.19 07:26

da es zu chaotisch und aggressiv ist“. Ich bin in Berlin geboren und fahre einmal im Jahr nach Berlin und muss leider sagen der Mann hat recht! Es hat sich sehr zum Negativen  verändert .Linksaktivisten und Radfahrer sind der neue Alptraum und der Senat steuert das wahrscheinlich auch noch so .

Berlin geht seit Jahren den Bach runter! Viele meiner ehemaligen Freunde sind schon weggezogen. Zugezogene Berliner mögen das anders sehen, sie finden ja,  dieser Moloch hat einen gewissen Charme weil sie Neukölln und Kreuzberg eher meiden.

Ich als geborener Urberliner habe volles Verständnis für „Waldis“ Entscheidung, nur die "Zugereisten" werden das nicht verstehen können. Woher sollen sie auch das wahre Berlin kennen? Früher kamen nur die Wehrdienstverweigerer nach Berlin, heute kommt jeder der das Multikultitreiben genießen will. Und wenn er die „Schnauze“ gestrichen voll hat fährt er zurück in sein Dorf und lebt dort glücklich bis zum Lebensende.

Zitat:

Der Deutschen Presse-Agentur sagte er: „Zum Wohnen ist mir die Hauptstadt zu aggressiv, zu laut und zu chaotisch geworden. Ab Ende August heißt es deshalb für mich wieder: Berlin ist eine Reise wert“.
Er wolle die Brücken zwischen beiden Städten aber nicht abbrechen, wenn er mit seiner Frau Petra (48) „das Leben in Leipzig genießt“.
Das Paar, das seit 18 Jahren verheiratet ist, war erst vor dreieinhalb Jahren aus der Schweizer Stadt Chur nach Berlin gezogen.Zitat Ende.
www.bz-berlin.de/leute/...8Ud1Xgnf3q31bZ4mXHnIyrVsyk92ZtuN3yY

Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Stolz auf Deutschland sein? Ananas
Ananas:

„Bund kassiert so viel Mineralölsteuer wie seit

6
21.06.19 08:09

Jahren nicht“, das ist nun 1 Jahr her und auch jetzt wird diese Steuer unvermindert weiter sprudeln. Das sind Einnahmen auf die der Bund angewiesen ist, die würden wegfallen wenn wir nur noch Elektrokarren fahren würden, doch das ist eine andere Geschichte.

Nach der Mautklatsche fragen sich alle Autofahrer: „Kommt jetzt die Maut für alle?“ jetzt grübeln alle Verantwortungsträger wie es so weit kommen konnte, dass man dieses Gesetz ablehnen konnte. Meine Güte, dieses Gesetz war von Anfang an ein Blindgänger, man sollte mal den Dobrindt  fragen was er da verzapft hat.

„Die deutsche Maut-Regelung war den EuGH-Richtern schlicht zu plump, um glaubwürdig zu sein. Dobrindts Paragrafen war ihr wahrer Zweck allzu deutlich anzusehen“.

Dazu Herr Meuthen in seiner heutigen Kolumne.

Zitat.
Liebe Leser, was nun - nach dem für Merkel & Co. desaströsen Maut-Urteil des EuGH - passiert, war zu erwarten. Anstatt den Maut-Irrsinn auf unseren Autobahnen nach diesem Urteil vollständig zu beerdigen, will man nun offenbar ran an die Maut für ALLE!
Es dürfe nun "keine Denkverbote" mehr geben, so CDU-Vize Thomas Strobl.Das ist Deutschlands „Elite“: Man kennt sich, man schätzt sich - und man schröpft die normalen Bürger, denn als Innenminister des Landes Baden-Württemberg wird Schäubles Schwiegersohn Strobl gewiss keine allzu großen finanziellen Belastungen durch die Maut in seinem privaten Geldbeutel verspüren.
"Keine Denkverbote" heißt übrigens im Klartext: Was interessieren uns Kartellparteien denn bitte unsere Wahlversprechen von gestern! "Keine Mehrbelastung für die deutschen Autofahrer", so hieß es seinerzeit gebetsmühlenartig, beispielsweise in der Überschrift dieser CSU-eigenen Veröffentlichung:
www.csu-landesgruppe.de/…/keine-mehrbelastung-fuer-…
Ich zitiere aus diesem Text: "Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) versichert: Durch die Einführung der PKW-Maut für nicht in Deutschland zugelassene Autos wird kein Fahrzeughalter in Deutschland stärker belastet."Jetzt kommen ganz neue Töne: „Auch nach dem Urteil bleibt das System der Nutzerfinanzierung richtig“, sagte CSU-Verkehrspolitikerin Daniela Ludwig der BILD-Zeitung.Zitat Ende.
www.facebook.com/Prof.Dr.Joerg.Meuthen/...?type=3&theater
www.welt.de/wirtschaft/article173181909/...jCsKINhg1V4rzW3vZI
www.bild.de/politik/inland/politik-inland/...r2CdUpoNSRdGQmzw
www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...maut-blamiert-16242400.html

(Verkleinert auf 82%) vergrößern
Stolz auf Deutschland sein? 1119039
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Stolz auf Deutschland sein? deluxxe
deluxxe:

Chance nutzen, die Bürger richtig abzuzocken

8
21.06.19 08:14
Maut für alle - nun das Gerichtsurteil des EUGH als Alibi-Begründung nutzen, die Autofahrer richtig zu melken:

„CDU-Vize Thomas Strobl (59) zu BILD. „Wir sollten das als Chance dafür nutzen, die Finanzierung der Infrastruktur mit klugen klima- und umweltpolitischen Elementen zu verbinden.“ Da dürfe es „keine Denkverbote geben“.

m.bild.de/politik/inland/politik-inland/...34.bildMobile.html
Stolz auf Deutschland sein? börsenfurz1
börsenfurz1:

Wie blöd sind wir eigentlich?

13
21.06.19 08:36
Die Herren brauchen sich nicht wundern wenn Ihnen die Grünen den Rang ablaufen....wobei die beim melken sicherlich eher noch schlimmer sind.....
Stolz auf Deutschland sein? .Juergen
.Juergen:

Donald Trump stoppt Luftangriffe auf den Iran

7
21.06.19 08:43
"im letzten Moment.
Der US-Präsident wollte laut Berichten den Abschuss einer Drohne vergelten, nahm den Befehl dann aber zurück."

www.zeit.de/politik/ausland/2019-06/...pp-drohne-donald-trump

"Klasse" das war ja zu erwarten. Bisher hatte ich noch die Hoffnung das vielleicht bis zum Ende seiner Amtszeit kein Worst Case von "diesem Psycho" ausgehen wird - bin mir da aber jetzt nicht mehr so sicher.

Was ist das nur für eine Zeit? Fast überall auf der Welt sind Machthaber zu Gange die keine entsprechende Befähigung dazu haben und von denen nichts Gutes kommt/ zu erwarten ist - einschließlich desaströse Merkel mit "Ihrer Murkstruppe" sowie Grüne/SPD  in Deutschland
und jetzt auch noch dieser "Comedy Boris" in UK.  Ist die ganze Welt nur noch > "Crazy"?
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).
Stolz auf Deutschland sein? .Juergen
.Juergen:

Postenpoker in Brüssel

7
21.06.19 08:53
Merkel macht Weber kaum noch Hoffnung auf EU-Topjob
Nach dem EU-Gipfel scheint beinahe ausgeschlossen, dass einer der Spitzenkandidaten der Europawahl Kommissionspräsident wird. Die Kanzlerin ist erbost, die Personalsuche in Brüssel droht bei null zu starten.

www.spiegel.de/politik/ausland/...g-auf-topjob-a-1273534.html

Dieses vordergründige und schamlose Geschachere um Posten der System Blöcke (ausgenommen die Freiheitlichen)
zeigt dieses ganze auf Macht und Einfluss ausgelegte desaströse EU Konstrukt.
Wenn hier nicht ein politisches Umdenken und Erneuerung im Sinne der EU Bürger geschieht ist das Ende voraus zusehen.
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).
Stolz auf Deutschland sein? Lucky79
Lucky79:

47 Jähriger stirbt nach Messerattacke durch

7
21.06.19 09:12
15 Jährigen...

www.t-online.de/nachrichten/panorama/...ngestochen-haben.html

Wegen des jugendlichen Alters des Täters gibts keine näheren Angaben...

so so...

Wenn nun schon 15 Jährige Erwachsene umbringen...

Wie weit verkommen wir noch...?

Stolz auf Deutschland sein? .Juergen
.Juergen:

Sachsen-Anhalt

4
21.06.19 09:14
CDU-Politiker bringen Koalition mit AfD ins Spiel
"Das Soziale mit dem Nationalen versöhnen": Sachsen-Anhalt wählt in zwei Jahren einen neuen Landtag. Schon jetzt positionieren sich die CDU-Fraktionsvizechefs, wettern gegen "multikulturelle Strömungen" und "ungesteuerte Migration".

www.spiegel.de/politik/deutschland/...icht-aus-a-1273354.html

Haha...das wird wohl ohne die Genehmigung der CDU Parteispitze nicht funktionieren -
(und die wollen ja bekanntlich die AfD weiter ausgrenzen)
genauso wie bei den im Herbst anstehenden Landtagswahlen im Osten.

Aber langsam sollte die CDU sich auch überlegen mit wem sie eine Regierung führen will?
Gibt da zwei Varianten:
a. sie gehen mit den Grünen (und im Land + Linken zusammen) und respektieren auf Bundesebene ggf. einen Grünen Kanzler, welches aber zur Folge haben würde das ihre Wähler weiter zu den Grünen abwandern.
oder b.  Die CDU gibt die Anti Demokratische Ausgrenzung vs AfD auf und versucht zusammen mit der FDP ein 3er -Bündnis zu erreichen.
Der Gegenblock ist klar - Grüne/SPD/Linke dessen sollte sich auch die FDP bewusst sein und deshalb ihre Position gegenüber der AfD überprüfen/ändern. Falls dies nicht geschieht und sie sich nicht eindeutig dem Wähler positionieren sollten, wären sie ansonsten sehr schnell wieder unter der 5%.
Es wird spannend in DE!
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).
Stolz auf Deutschland sein? Lucky79
Lucky79:

#16539 ist doch klar...

5
21.06.19 09:17
der Bund vergab bereits 2018 Aufträge im Rahmen der PKW Maut...!!!!

und das ohne zu wissen, wie das Urteil am EUGH ausfällt...!!!

www.handelsblatt.com/politik/deutschland/...d22X4sILeSWme-ap2

Die Maut wird kommen, so oder so...

Am Ende halt nur für die Deutschen...
weil sich dann sicher wieder ein Formfehler eingeschlichen hat...
der dazu führt, dass ausländische
Autobahnnutzer keine Maut bezahlen müssen... wetten..?  ;-)

Wahrlich, das Land der Dichter u. Denker...
Stolz auf Deutschland sein? Lucky79
Lucky79:

#16544 das kommt auch...

3
21.06.19 09:18
früher oder später...

Stolz auf Deutschland sein? .Juergen
.Juergen:

#543, "15 jähriger"

5
21.06.19 09:20
Wegen des jugendlichen Alters des Tatverdächtigen machte die Polizei zunächst keine weiteren Angaben zu dem mutmaßlichen Täter.

Anm:
Gibt es für das Alter des mutmaßlichen Täters eine sichere Bestätigung?

Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).
Stolz auf Deutschland sein? no ID
no ID:

Mich wundert bei Lübcke..

7
21.06.19 09:24
dass man noch keinen Zusammenhang mit dem Verfassungsschutz-Ex-Mitarbeiter Maaßen gefunden hat.

Nachdem Chemnitz sich ja als "Halt Hasi"-Case herausgestellt hat und Maaßen viel Fans hat wäre es doch fast schon als Normal anzusehen dort nochmals nachzutreten und dem Herrn Maaßen irgendwie eine "Mitschuld" an dem Tod von Lübcke anzuhängen bzw. anzudichten.
Stolz auf Deutschland sein? Kicky
Kicky:

Bewährungsstrafe für Messerattacke eines Syrers

6
21.06.19 09:26
www.lvz.de/Region/Grimma/...ucha-Bewaehrungsstrafe-fuer-Syrer

Beucha
"Nach der fast tödlichen Messerattacke Anfang des Jahres am Bahnhof in Beucha ist ein 17-jähriger Syrer unter Ausschluss der Öffentlichkeit verurteilt worden. Nach LVZ-Informationen verhängte das Amtsgericht Leipzig gegen Mohammad A. eine Jugendstrafe von zwei Jahren, ausgesetzt zur Bewährung und mit strengen Auflagen.

Der Fall hatte über Beucha hinaus für Bestürzung gesorgt. „Der junge Syrer hat Schutz bei uns gesucht, nun wird er selbst zur Gefahr – mir fehlen die Worte“, hatte der Brandiser Bürgermeister Arno Jesse (SPD) nach der Tat gesagt...."
Kuscheljustiz bei Flüchtlingen ?

www.focus.de/panorama/welt/...estochen-haben_id_10848220.html
Die Polizei machte wegen des jugendlichen Alters keine weiteren Angaben zum Tatverdächtigen.

dasöffnet Vermutungen Tür und Tor !
Stolz auf Deutschland sein? Kicky
Kicky:

Kaum noch Chancen für Weber

4
21.06.19 09:32
Postengeschacher  Merkel hat kein gutes Blatt, ihr fehlen die Asse ...
www.focus.de/politik/ausland/...len-die-asse_id_10848129.html

auch ihre Klimaziele für 2030 wurden nicht akzeptiert. Hauptsächlich wohl wegen Protest aus Polen sind sie nun in die Fussnoten abgewandert  

Seite: Übersicht ... 660  661  663  664  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, badtownboy, Fernbedienung, Reinhardt2, Grinch, ixurt, Katjuscha, Radelfan, SzeneAlternativ, Talisker
--button_text--