Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Talkforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 1286  1287  1289  1290  ...

Stolz auf Deutschland sein?

Beiträge: 33.841
Zugriffe: 1.166.825 / Heute: 924
Stolz auf Deutschland sein? boersalino
boersalino:

Durchaus studiert, mit heißem Bemühn

12
21.11.19 09:49

Und bin so klug als wie zuvor!

Sattsam bekannt:


Habe nun, ach! Philosophie,
Juristerei und Medizin,
Und leider auch Theologie
Durchaus studiert, mit heißem Bemühn.
Da steh ich nun, ich armer Tor!
Und bin so klug als wie zuvor;

Stolz auf Deutschland sein? Kicky
Kicky:

Göring-Eckerts Predigt zum Klima in Duisburg

6
21.11.19 09:51
Göring-Eckardt sieht Klimaaktivistin Greta Thunberg als moderne Prophetin
www.kirche-duisburg.de/1739kanzelredekge.php

www.goering-eckardt.de/2019/03/22/...-der-duisburger-akzente/
Stolz auf Deutschland sein? Akhenate
Akhenate:

Buhlshit, boardaufpasser?

 
21.11.19 10:00
LOL
Kommt der Mut, geht der Hass.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#32179

Stolz auf Deutschland sein? Ariaari
Ariaari:

Duisburg und die Seidenstrasse

12
21.11.19 10:04
Duisburg wird zum Logistik-Drehkreuz und Endpunkt der neuen Seidenstrasse:

Der Duisburger Hafen boomt. Jede Woche kommen vierzig Züge aus China an. Präsident Xi Jinping war auch schon da.

Es gibt auch Positives zu berichten in DE.

www.nzz.ch/wirtschaft/...er-die-neue-seidenstrasse-ld.1520603
Stolz auf Deutschland sein? boersalino
boersalino:

Raum auch für Ungelernte und mäßig Ausgebildete

13
21.11.19 10:21

www.welt.de/politik/deutschland/...gangswege-fuer-noetig.html

Der Sachverständigenrat für Migration spricht sich für mehr legale Einwanderung aus. Auch Migranten ohne Berufsausbildung würden dringend benötigt werden, um dem Arbeitskräftemangel entgegenzuwirken.

Hinter den Vorschlägen steht die weit verbreitete Annahme, dass es einen erheblichen Mangel an Arbeitskräften in der EU gebe. Einen solchen thematisieren einige Unternehmerverbände seit Jahren. Dagegen spricht allerdings die erhebliche Arbeitslosigkeit auf allen Qualifikationsstufen in vielen EU-Staaten. Vor allem auch in zwei der von den SVR-Forschern untersuchten Staaten: Spanien und Italien. Von dort kamen in den vergangenen Jahren Zehntausende Arbeitsuchende nach Deutschland.

Und selbst im relativ florierenden Arbeitsmarkt hierzulande gibt es viel mehr Arbeitslose als gemeldete Stellen

Stolz auf Deutschland sein? Ananas
Ananas:

Zuwandrer bekommen ihre Chance , wenn ....

17
21.11.19 10:25

„Princeton-Studie : Sozialleistungen locken Zuwanderer“, nun , für mich ist diese Feststellung nicht ganz neu, wer anders darüber denkt , denkt abseits von der Realität.
Man braucht nur mal einen Test über zirka 3 Monate durchführen und Sach- statt Geldleistungen den  Asylbewerber zugestehen. „Geldtransfers aus Deutschland - Migranten überwiesen 5,1 Milliarden Euro in ihre Heimatländer „, damit wäre dann Schluss. Ich wäre ehrlich gespannt ob das Asylziel Deutschland noch das erklärte Ziel vieler orientalischer Menschen wäre

Wie dem auch sei, eine aktuelle Princeton-Untersuchung stellt klar: Es sind die Annehmlichkeiten des Sozialsystems, die wie ein Magnet auf die Armenhäuser dieser Welt wirken. Je reicher die Segnungen, desto mehr Migranten machen sich auf den Weg. Anhand der Regierungswechsel in Dänemark in der Vergangenheit konnte man klar nachweisen, dass die Zuwanderung postwendend abebbte, sobald die finanziellen Mittel gekürzt werden.

Das ist für mich Fakt. Gleichermaßen weiß ich aber auch, dass so ein Plan , Sach - statt Geldleistung mit der Merkel-Regierung nicht zu machen wäre. Hierzulande werden Asylsuchende nach dem sogenannten Fürsorgerecht behandelt wie jeder andere, der staatliche Sozialleistungen beantragt. Sie erhalten aber zusätzlich noch Taschengeld.  Sach- statt Geldleistungen würden die Attraktivität Deutschlands auf Anhieb senken.

Wie dem auch sei, die „Princeton-Studie2 hat nur das festgestellt über das ich mich, und ich glaube auch viele andere Bürger, ärgere.

Zitat : Bislang haben wissenschaftliche Untersuchungen nur einen schwachen Effekt von Sozialtransfers auf die Bereitschaft zuzuwandern nachgewiesen. Ein Forscherteam hat es nun am Beispiel Dänemark untersucht und Überraschendes beobachtet. Viele Flüchtlinge machen sich nur deshalb auf den Weg nach Europa, weil sie wissen, dass sie hier üppige Sozialleistungen kassieren können. Diese These hält sich in der Zuwanderungsdebatte besonders hartnäckig – in der Forschung ist dieser sogenannte „Pull-Effekt“ des Sozialstaates allerdings umstritten. Viele Studien deuteten bislang höchstens auf eine geringe Magnetwirkung großzügiger Transferleistungen hin. Zitat Ende.
www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...JjqN0kmfbHIvrksrfhWh5ZO8vQM
www.wiwo.de/unternehmen/banken/...heimatlaender/24182072.html

Stolz auf Deutschland sein? 1145577
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Stolz auf Deutschland sein? Qasar
Qasar:

#171 'wir' brauchen keine Zuwanderung

22
21.11.19 10:45
Japan schafft es auch ohne, es ist kein Problem.
Und eine Zuwanderung in die Sozialsysteme braucht wirklich niemand! Kein Mensch, kein Land kann sich das leisten!

Würde in Deutschland eine Politik für die eigenen Bürger gemacht und Leistung wieder belohnt und Nichtstun nicht unterstützt, würde sich die Gesellschaft ändern und kinderfreundlicher werden. Beispiele gibt es genug, aus den angeblich populistisch regierten Ländern Europas, zB Ungarn.
Solange man nur gemolken wird und das absehbar bis ans Lebensende, nur um ein bisschen besser dazustehen als das Prekariat, solange hat niemand Lust auf Familie, weil er gar nicht weiß, ob er sich die in zwei Jahren noch leisten kann.
Wie gesagt, es gibt viele Beispiele, wie man es anders macht.
Außerdem wird den Deutschen ja der Schuldkomplex eingeredet. Wer will schon Kinder in die Welt setzen, die dann wieder deutsch und damit schlecht sind?

Die Probleme in der Altenpflege hängen ebenso mit dem falschen Familienbild in D zusammen.
Die Probleme werden ebenso von der Politik geschaffen, einer familienfeindlichen Steuerpolitik, in der der Einzelne nur eine Melkkuh ist.
Ohne all die ausländischen Fachkräfte müssten halt die Biodeutschen ran , um ihre Eltern zu pflegen. Ich habe das auch gemacht, zusammen mit den Geschwistern, ist kein Problem. Wenn es sich eher lohnt, zuhause zu bleiben, um zu pflegen, statt 4000€ für ein Heim zu berappen, dann bleibt man eben mal ein paar Jahre zuhause. Punkt. Aus. Was ist so schlimm dran? Man kann sich auch abwechseln, wie gesagt.
Und die Nachfolgegeneration der Kinder der Babyboomer, die offensichtlich zu blöd sind, sich noch selber die Schuhe zu binden, die müssen die Verantwortung sowieso noch lernen. Denen schadet es nicht, mal den Ar.... der Eltern abzuwischen.

Ich bin gegen jede weitere Zuwanderung. Schluss mit damit.
Stolz auf Deutschland sein? WALDY_RETURN
WALDY_RETU.:

@der boardaufpasser

11
21.11.19 10:50
Ja!  Die TYPISCHE Rote Zeckenpredigt !

Fakt :
Das ganze : Blaaaaa Blaaaaaaaaaaaa Blub

Zu dem einen Politkommissar sag ich :

Kinder ......... kann jeder haben , das soziale Umfeld ? Egal ! Harz 12 ? Egal ! Schon 5 St. am Start EGAL!
Du brauchst zwar einen schein wenn Du ein Köter haben willst der grösser als eine Briefmarke ist aber Kinder..........in diesen Zusammenhang : Die Mutti , schön dunkel ,drei Kinder in der Karre + vier an der Hand , aber für einen Hund........ JA DA GIBT ES AUFLAGEN !!!!!


Zu dem anderen Linken Marktschreier  :

DAS !  Totschlagargument Nr UNO !!!

Migranten im Sozialsystemen retten die Welt und erst recht die .......Blaaaaa Blaaaaaaaaaaaa Blub

Ja Mai ..... da sag I nur :  SCHWACHSINN !

                                       ?

Grade von einem Linken müsste man doch erwarten können das diese Art von Roten etwas mit dem Wort   ----------------------Lohndumping----------------- anfangen können .
BEISPIEL :

Der Pizzafahrer aus Afghanistan
Der Trockenbauer aus Albanien
Der Kfzschrauber aus Polen
Der Gemüsehändler aus der Türkei

.................. alle diese Job's aber so was von wichtig für Deutschland , Wer jetzt aber sich fragt : Hey....warum machen das keine Deutschen dem sei gesagt :   Lohndumping
Und oder gleich noch mit..... das Unternehmen besteht aus : Opa + Papa + Kinder + Enkel + Cousins
( Frauen bleiben außen vor da die sich um die ständig wachsende Kinderschar kümmern muss)

UND ! Es war doch schon immer so : Wer nach Deutschland kommt um im Altersheim oder Krankenhaus jemand den Arsch abzuwischen macht das aus einen Grund :  Das Geld / der Lohn
Und jetzt nochmal an die Roten hier :
                                                              ---------------   Lohndumping       -----------------


Der Linke ..........  geil geil geil !
Anstatt unsere Bildung nach vorne zubringen ( Schulen )
Unattraktive Job so zu bezahlen das sie Attraktiv werden holt man sich lieber ehemalige IS   Kämpfer
per Flug nach Deutschland zurück  und jammert das der Deutsche ( damit meine ich die Deutschen wo unsere Regierung das Gehirn noch nicht auf "Stand By " runtergefahren hat ) die Möglichkeit jetzt hat sich zu wehren :

                                                                                      A   f  D

............. andere könne 2019 die SED Nachfolgepartei der SED wählen die sich zur Zeit so nennt :

                                                                                DIE  LINKE
und was aus der Roden SoziMutti ala DehDehÄrr geworden ist weiß jeder !

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#32185

Stolz auf Deutschland sein? WALDY_RETURN
WALDY_RETU.:

Akhenate

16
21.11.19 11:04
suhle dich weiter in deiner Selbstgefälligkeit

Fakt ist das : 2019 & die Nachfolgepartei der SED die direkt mit dem Morden an Säuglingen , Kinder, und Bürgern ihres eigenen Landes zutun hatten ,sind da, wählbar .

Für mich so als ob 1975 , dreißig Jahre nach dem Ende des Verbrecher System des dritten Reiches , auch Politiker der NSDAP mit in der Regierung sitzen würden .
Das Dritte Reich :
Mord an Säuglingen
Kinder erschossen
Mord an den eigenen Bürger

Und das dann grade diese Leute etwas von Moral erzählen ... Lächerlich & eine Verarschung  hoch 10
 
Stolz auf Deutschland sein? mod
mod:

Anke, zu # 171

15
21.11.19 11:27
Du machst hier ständig einen Riesen-Larry um Selbstverständlichkeiten, die keinerlei
Diskussion bedürfen.
Z.B. die Arbeitskräfte mit Migrationshintergrund sind doch gar nicht gemeint,
sondern unsere neuen Fachkräfte.
Du störst hier ständig mit "deinem Aufmischen-Wollen" in unserem Thread und
theamatisierst oberlehrerhaft  Aspekte, die wir schon vor 3 bis 4 Jahren hier
erörtert haben.
Es gibt 2 Möglichkeiten:
1. Du passt dich bescheiden unserem Stil an und bist relativ sachlich und freundlich,  oder
2. ich werde c+r  bitten, dich hier zu sperren.

Dann kannst Du - wie gewohnt - im Börsenboard deinen Unmut und Lebensfrust ausleben,

Ich behaupte nicht, dass du in allen deinen Ps Unsinn verbreitest.

Alles Gute für Dich,
freundliche Grüsse
m.
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !
Stolz auf Deutschland sein? Pankgraf
Pankgraf:

Akhenate

6
21.11.19 11:31
Leider stehen deine orthographischen Kentnisse in einem rezipoken
Verhältnis zu deinem Verständnis für Politik...
Stolz auf Deutschland sein? Dr.UdoBroemme
Dr.UdoBroem.:

Wenn man schon Fremdwörter verwendet,

3
21.11.19 11:40
sollte man sie wenigstens richtig schreiben.
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth
Stolz auf Deutschland sein? WALDY_RETURN
WALDY_RETU.:

Hey ! Lasst es !Akhenate ist der ! BRINGER *ggggg*

 
21.11.19 11:42
Stolz auf Deutschland sein? mod
mod:

Pankgraf

9
21.11.19 11:54
Ein "Hans Dampf" vertippt sich nie.
Mir passiert das ständig, zumal die Tastatur auf meinem Handy recht klein ist.
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !
Stolz auf Deutschland sein? Kicky
Kicky:

Jagd auf Kokaintaxis in Berlin

6
21.11.19 11:55
"....Die sechs dabei angetroffenen Tatverdächtigen im Alter von 18, 19, 26, 26, 29 und 39 Jahren wurden festgenommen.“
Die Männer, denen vorgeworfen wird, „einen arbeitsteilig organisierten Kokain-Lieferhandel betrieben zu haben“, wurden gestern einem Haftrichter vorgeführt..."

www.bz-berlin.de/berlin/...in-taxis-in-berlin-und-brandenburg


"..Das habe krass zugenommen, so der junge Mann. Bei etlichen Bekannten, die gelegentlich Partydrogen nähmen, gehöre nach Speed oder Ecstasy jetzt auch Koks zum Standard. „Vor ein paar Jahren war das auf jeden Fall noch nicht so.“ Es sei geradezu nett - die Verkäufer, der Ablauf. „Ganz normal. Es fühlt sich jetzt nicht so an, als würde man sich mit irgendwelchen Clans oder sowas einlassen.“Und doch stehen auch kriminelle Mitglieder arabischer Großfamilien im Visier der Kriminalisten. Im August 2018 gab es im Zusammenhang mit Drogentaxis auch Ermittlungen gegen Angehörige eines Clans. Die Behörden berichteten damals vom Fund von 2,4 Kilo Cannabis in einem Auto. Beschlagnahmt wurden demnach 200 000 Euro Bargeld sowie mehrere Autos..."
www.morgenpost.de/berlin/article227418365/...r-Koks-Taxi.html

Verdächtiger soll in Verbindung zu arabischer Großfamilie stehen  22.05.2018
www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/...-in-Neukoelln.html
"...Wie die Berliner Morgenpost erfuhr, ist der Hauptverdächtige bereits bei der Polizei bekannt, und er soll auch mit einigen kriminellen Taten in Verbindungen zu einer bekannten arabischen Großfamilie stehen. In dem Kokain-Taxi des 41-Jährigen wurden ein Kilogramm Kokain mit einem durchschnittlichen Marktwert von 40.000 Euro sowie zwei Schreckschusswaffen beschlagnahmt..."
Stolz auf Deutschland sein? Kicky
Kicky:

Rapper Capitol Bra mit dem Tode bedroht v.Clans

6
21.11.19 11:58
" Der Berliner Rapper Capitol Bra wird vermutlich von ausländischen Clans mit dem Tode bedroht. Libanesische und tschetschenische Clans sollen den Musiker um mindestens 500.000 Euro und Beteiligungen an zukünftigen Einnahmen erpressen. Das berichtet die „Bild“-Zeitung.
Das Geld sollen sie fordern, weil sie dem 24-Jährigen geholfen hätten, nachdem er sich von seinem alten Musiklabel getrennt hatte. Vorab soll es laut Bericht Verhandlungen gegeben haben, die aber gescheitert seien. Daraufhin sei er zur Polizei gegangen und hätte eine Anzeige erstattet.
Am vergangenen Dienstag hatte der Rapper auf seinem Instagram-Account ein kurzes Musikvideo veröffentlicht. In diesem rappt er: „Sie warten vor der Tür mit Ballermann...“ Er hätte „keine Angst vor Arabern“. In dem Clip heißt es weiter, „sie wollen mich f...en, wenn ich nicht bezahle. Aber Gott ist groß, Bruder, größer als ihr alle.“

www.morgenpost.de/berlin/article227709109/...an-erpresst.html
Stolz auf Deutschland sein? Pankgraf
Pankgraf:

@mod

12
21.11.19 12:06
Leider gibt es eine ganze Reihe von Usern hier, die sich über Schreibfehler anderer
einen von der Palme wedeln.
Ist erbärmlich, ihnen sei es aber gegönnt ...
Stolz auf Deutschland sein? Kicky
Kicky:

Deutsche haben kein Vertrauen mehr in die Politik

10
21.11.19 12:14
m.bild.de/politik/inland/politik-inland/...mp.bildMobile.html

Das Vertrauen in die Arbeit der Regierung und auch in die politische Stabilität Deutschlands ist in den vergangenen zwei Jahren dramatisch gefallen.

➤ Nur 26 Prozent der Deutschen sehen in der Qualität der Regierung eine Stärke des Landes – in der letzten Regierungszeit waren es noch 49 Prozent!

➤ Gleichzeitig sank das Vertrauen in die politische Stabilität von 81 Prozent auf 57 Prozent!
Waren vor zwei Jahren noch knapp Zweidrittel der Deutschen (62 Prozent) der Meinung, dass das politische System eine besondere Stärke Deutschlands ist, sind es heute nur noch die Hälfte (51 Prozent).

Die Chefin des Allensbachinsituts Professor Renate Köcher schreibt in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“: „Das Zutrauen in die Regierungsleistung und auch die politische Stabilität ist geradezu erdrutschartig gefallen.“


und dann erhofft man sich Besserung von den Grünen?  LOL ist ja geradezu hirnrissig
Stolz auf Deutschland sein? cumana
cumana:

Erste Weihnachtswünsche trudeln ein!

20
21.11.19 12:23
Stolz auf Deutschland sein? Kicky
Kicky:

Goman-Clan in Leverkusen Besuch von der Polizei.

7
21.11.19 12:25
Um 6.30 Uhr verschafften sich die Ermittler Zutritt zum Haus des Clans. ... Weil hier Protz-Menschen leben, die sich gegenüber den Behörden als mittellos ausgeben. Einer der Beschuldigten aus der Familie Goman hatte im Internet mit seinem Luxusleben geprahlt...
„Das Verfahren betrifft insgesamt acht Beschuldigte im Alter zwischen 23 und 31 Jahren“, so der Kölner Staatsanwalt Dr. René Seppi. „Nach bisherigen Ermittlungen besteht der Verdacht, dass die Beschuldigten unter Vortäuschung ihrer Hilfsbedürftigkeit im Leistungsbezug des Jobcenters Leverkusen stehen.“ Gegen sie wird nun wegen Verdacht auf Betrug ermittelt."
www.bild.de/regional/koeln/koeln-aktuell/...6164150.bild.html


da muss man nur mal zu Goman Clan recherchieren, dann wundert man sich sehr, dass die Sozialbehörden so lange brauchen und sich jahrelang von Typen wie diesen betrügen lassen, während die mit dicken Karossen durch die Gegend fahren....
hier sind es Roma

www.spiegel.de/panorama/justiz/...familie-goman-a-961332.html
"..Fakt ist, dass seit vielen Jahren gegen Teile der Großfamilie regelmäßig ermittelt wird, oft geht es um Betrug. Nach konservativen Schätzungen von Behörden sind mindestens mehrere Dutzend Clanmitglieder in Leverkusen polizeibekannt. Statistiken dazu gibt es nicht. Das Geschäftsgebiet der auffälligen Sippenstränge ist das gesamte Bundesgebiet....
Das weiß auch Reinhard Buchhorn, Oberbürgermeister von Leverkusen. Ein großer Teil des Goman-Clans bezieht staatliche Leistungen, gleichzeitig parken häufig dicke Karossen vor der Tür. "Viele Fahrzeuge sind auf Dritte zugelassen und entziehen sich somit unserem Einfluss. ..."
Stolz auf Deutschland sein? Laufpass.com
Laufpass.com:

ich glaub mod wird alt

 
21.11.19 12:35
Stolz auf Deutschland sein? Obelisk
Obelisk:

@akhenate 32171

15
21.11.19 13:21
also ich habe nichts dagegen, hin und wieder andere Meinungen zu lesen. Ansonsten ist das ja kein Meinungsaustausch.

Die Kernfrage ist: brauchen wir schlecht qualifizierte Zuwanderung?

Wir haben aktuell 750.000 ALG 1 Bezieher und ca. 3 Mio ALG 2 Bezieher ohne die Millionen Hartz 4 Aufstocker. Das sind die offiziellen Zahlen. Die Nichtoffiziellen lägen einiges höher. Es stimmt, dass es sichtbar viele Migranten in einfachen Tätigekeiten gibt, für die man kein deutsches Personal findet.
Warum ist das so? Weil es sich oft nicht lohnt, zum Mindestlohn zu arbeiten, wenn man sich mit Sozialleistungen genauso gut/ schlecht stellt.
Wenn die weitere schlecht qualifizierte Zuwanderung anhält, passiert Folgendes: es gibt dann zwar genug Arbeitskräfte für einfache Tätigkeiten, aber diese sind nicht langfristig angelegt. Gleichzeitig werden die Löhne in diesem Bereich nicht steigen, weil das Arbeitskräfteangebot zu groß ist. Das Spiel von Angebot und Nachfrage. Die Anzahl der Sozialleistungsabhängigen nimmt dann tendenziel zu, weil man mit Niedriglohn in D keine Familie ernähren kann, keine Rücklagen bilden kann, wenig in die Bildung der Kinder investieren kann und auch im Alter nicht über die Runden kommt.

Zukunftsträchtig sind viele solcher Tätigkeiten auch nicht, weil sie früher oder später der Digitalisierung zum Opfer fallen. Es ist zu befürchten, dass hier künftig viel weniger Arbeitskräfte benötigen.

Worst case: in 20 Jahren werden immer weniger Arbeitskräfte immer mehr Leute ohne Job durchfüttern müssen, analog der katastrophalen Situation, die uns in der Rente bevorsteht. Dabei kennen unsere Politiker die Problematik seit Ewigkeiten.  

Im Pflegebereich könnte man beispielsweise die finanzielle Attraktivität der Pflege von Angehörigen deutlich erhöhen. Warum erhält ein Angehöriger nur die Hälfte dessen, was eine kommerzielle Pflege erhält? Wer kündigt dafür seinen gut bezahlten Job? Stattdessen wirbt man Zuwanderer aus fernen Ländern an und bildet die kostspielig aus. Macht das Sinn?
Das Millionenheer von ALG 1 und 2 arbeitslosen Empfängern sollte man durch höhere Grundlöhne in den Arbeitmarkt bringen, statt diese Leute oft dauerhaft kostspielig durchzufüttern mit einer ständig steigenden Steuerlast der Arbeitenden. Stattdessen wollen Linksparteien ständig Sozialleistungen erhöhen zu Lasten der Steuerzahler. Damit wird Arbeiten immer unattraktiver. Der Abstand zwischen Niedriglohn und Hartz 4 ist bei uns nicht gegeben. Bei vielen Kindern stellt man sich mit Hartz 4 sogar  besser ( Hartz 4 für Kinder ist einiges höher als das Kindergeld! )

Zuwanderung bräuchten wir dann auch weniger. Und wenn, dann gibt es in den europ. Nachbarländern zig Millionen bei einer Jugendarbeitslosigkeit von oft um die 30%, die häufig wesentlich besser qualifiziert sind, als kulturfremde Armutsmigranten.

 
Stolz auf Deutschland sein? Kicky
Kicky:

der Zerfall des Vertrauens in die Regierenden

4
21.11.19 13:35
www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...auen-in-den-staat/

",,,Die konkreten, sachpolitischen Ursachen dafür, dass fast die Hälfte der Bürger ihren Staat für schwach halten, und dass die „politische Stabilität“ nur noch von 57 Prozent und das „politische System“ sogar nur noch von 51 Prozent der Befragten für eine Stärke Deutschlands gehalten wird (2015 waren es noch 81 und 62 Prozent), wurden nicht erfragt (oder werden nicht veröffentlicht).
Was ist wohl zwischen 2015 und heute geschehen? Die Kanzlerin selbst und die mit ihr Regierenden haben schließlich immer wieder gezeigt, dass sie letztlich am Lauf der Ereignisse und Entwicklungen im Bereich der Migration wenig bis nichts ändern können oder wollen. Und auch die große Veränderung, die die Regierenden aktiv antreiben, in erster Linie die sogenannte Energiewende, ist nicht gerade dazu angetan, den Bürgern den Glauben an eine rosige Zukunft zu vermitteln – oder daran, dass die Regierenden wirklich wissen, was sie tun. ..."

Seite: Übersicht ... 1286  1287  1289  1290  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, badtownboy, DAXERAZZI, Fernbedienung, ixurt, Philipp Robert, Radelfan, Salat19, Stuff_Wild, UlliM
--button_text--