Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Talkforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 1282  1283  1285  1286  ...

Stolz auf Deutschland sein?

Beiträge: 33.721
Zugriffe: 1.159.732 / Heute: 2.871
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#32076

Stolz auf Deutschland sein? Linda40
Linda40:

Wo steckt Greta eigentlich ?

8
20.11.19 10:37
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Stolz auf Deutschland sein? Linda40
Linda40:

weiß-blau-grün

18
20.11.19 10:40
Stolz auf Deutschland sein? 1145351
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Stolz auf Deutschland sein? Linda40
Linda40:

Tesla Modell - ein Garant für

20
20.11.19 10:42
das Ableben.....
(Verkleinert auf 58%) vergrößern
Stolz auf Deutschland sein? 1145353
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Stolz auf Deutschland sein? Ariaari
Ariaari:

Rentner bis 5-fache Steuer

14
20.11.19 10:44
Steuerbelastung von Rentnern hat sich teils verfünffacht

Rentner in DE zahlen teilweise fünfmal soviel Steuern wie noch im Jahr 2010. Das geht aus einer Antwort des Finanzministeriums an die Linkspartei hervor.

So schaffen wir das, GroKo + Co. ! Bravo !

www.t-online.de/finanzen/id_86844814/...ls-verfuenffacht.html
Stolz auf Deutschland sein? Muhakl
Muhakl:

@linda-sowas gibt es weltweit nur in Deutschland

13
20.11.19 10:44
Da wird nicht groß geprüft-Hauptsache ein Facharbeiter oder zu etwas höheren Berufener bereichert unser Land-kostet ja nicht viel-Peanuts-ca.5000€ pro Monat-und dann weiß man immer noch nicht-ob aus ihm mal ein Messerer oder Anschläger wird
Weiter so Merkel/Seehofer-Wir schaffen das-
Wenn nicht-ist so u.so die AFD das Feindbild und immer an allem Schuld
Ich verweise nur-an die kommenden Betonpoller an den Weihnachtsmärkten(Wintermärkten)
Stolz auf Deutschland sein? deluxxe
deluxxe:

Medien machen erneut die AfD verantwortlich

11
20.11.19 10:51
Und stilisieren die Zufallsopfer aus Halle - Jana L. und Kevin S. zu Opfern hoch, die sich gegen Rechtsextremismus positioniert hätten:


Zitat: “Morddrohungen aus dem Lager der vermeintlich "Besorgten" – genauso wie unzählige andere Menschen, die sich öffentlich gegen Rechtsextremismus positionieren oder einzig aufgrund ihrer Abstammung als "Feinde Deutschlands" attackiert werden.
Wie berechtigt ihre Ängste sind, beweisen die Morde an dem Kassler Regierungspräsidenten Walter Lübcke sowie Jana L. und Kevin S. in Halle.“

Gleichzeitig wird unterstellt, dass AfD-Wähler (mit dem verächtlichen Ausdruck “Besorgte“ betitelt)
Morddrohungen gegen Leute wie Kazim oder Leute, die sich gegen Rechtsterrorismus positionierten, machten.

www.zeit.de/kultur/2019-11/...rassismus-propaganda-rechtsruck
Stolz auf Deutschland sein? Lucky79
Lucky79:

#32082 das ekelt mich so an...

13
20.11.19 10:56
dass solch tragische Fälle, wie Halle oder der Mord an Lübcke
endlos politisch ausgeschlachtet werden...

...und das ohne Skrupel...

Ein wenig Pietät und vielleicht auch sachlicher Anstand wären unseren Politikern u.
den Medien zu wünschen.

Das ist nämlich kein Journalismus mehr sondern nur noch Meinungsvorgabe u. Stimmungmache.
Damit heizen diese Vollpfosten das ohnehin schon angespannte Klima noch mehr an.
Stolz auf Deutschland sein? Lucky79
Lucky79:

Maas... und die Nato...

6
20.11.19 11:25
wie meint er das...?

www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...fuer-die-nato.html

Hat er die nötige Befugnis dafür...?
Wenn ja von wem... von den USA denke ich nicht...   ;-)

Und die USA sind nunmal der "BOSS" in der NATO.

Wieder ein kleiner Sturm im Wasserglas.
Stolz auf Deutschland sein? WALDY_RETURN
WALDY_RETU.:

Tja Lucky79

15
20.11.19 11:28
ist doch so das die AfD für alles schlechte verantwortlich ist :

Sonnenflecken
Umweltverschmutzung auf dem Mars
Ebbe & Flut
das der Februar alle 4 Jahre aus der Reihe springt  
Ich sage nur VogelDenkmalLohn...............

Da sind die wirklichen REALEN Sachen doch Pille Palle !
Wie oft wird denn Laut gesagt ,was die S E D REAL gemacht hat ?
Wie oft wird den Klargestellt das die DIE LINKE Partei die direkte Nachfolgepartei der SED ist !
Wie oft ,das Linke Politiker das sagen :

---Dass es an der innerdeutschen Grenze einen Schießbefehl gegeben habe, sei nicht belegt.---
                                                                              Bodo Ramelow
DER !Bodo Ramelow :
Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz
Verstoß gegen Neutralitätspflicht
Überwachung durch Verfassungsschutzbehörden
Politiker der SED Nachfolgepartei die sich zur Zeit die DIE LINKE nennt

oder das :

                                      Vorsitzender der Linksfraktion im Deutschen Bundestag.
                                                                          Dietmar Bartsch

                                                        1977 wurde Bartsch Mitglied der SED


UND DAS SIND FAKTEN !

2019............................................  immer noch da!
2019!

Für mich ,exakt so ,als ob 30 Jahre nach 1945 im Jahre 1975 noch Angehörige der NSDAP im Bundestag
vertreten wären !

Säuglinge ermordet
Kinder erschossen
Minenfelder. Todesstreifen gegen das eigene Volk
Unterschlupf für Massenmörder der  RAF

................................................  das hat die SED gemacht !

Willkommen im Jahr 2019 wo sich die Nachfolgepartei der SED sich zur Zeit exakt so nennt :

                                                                         D  I  E      L  I  N  K  E




Stolz auf Deutschland sein? deluxxe
deluxxe:

Diskreditierung und Aufwertung durch “Morddrohung“

10
20.11.19 11:35
Komisch, wie viele linke Politiker und oder linksideologische Medienvertreter plötzlich Morddrohungen erhalten.

Wie oft hören wir Gauland oder Weidel jammern, dass sie Morddrohungen erhalten hätten?

Es bleibt ein linkes Phänomen.
Ein echtes Wahlkampfmittel.

Vermeintlich Rechte - oder sagen wir doch gleich AfD-Wähler - würden Linksideologen mit dem Tote bedrohen.

Der linksideologische Politiker und seine Haltung sollen aufgewertet werden und mehr Bedeutung erhalten,
während die politisch andere Seite als radikale Mörder diskreditiert werden.

Wenn Linke dieses Mittel anwenden, gehen sie auch auf Nummer sicher, dass es der richtigen Seite zugeordnet wird, wie dieser Text eindrücklich zeigt:
mobile.twitter.com/MikeMohring/status/...1900560%2Fframe.html

Die vermeintlichen Droher bezeichnen sich dann selbst als Rechtsextremisten, schreiben Sieg Heil und Hitler.

Sicherlich ist diese “Drohung“ in ihrer vermeintlichen rechten Aufmachung besonders dumm und entlarvbar, dennoch haben die meisten Medien diesen Tweet ungeprüft und dankbar aufgenommen und massenhaft verbreitet.

Klar sind andere Drohungen geschickter und unverdächtiger formuliert,
aber dieses Stilmittel kommt immer aus einer Ecke - von links.

Nun könnte man argumentieren, dass es ja eine tatsächliche Bedrohung gäbe, wie der Fall Walter Lübke zeige und man die Drohungen ernst und für echt nehmen sollte,
aber dem gegenüber steht, dass echte Anschläge vorab eben nicht angekündigt werden.
Weder bei Lübke, bei Claudia Pech, bei Uwe Junge noch bei Frank Magnitz war dies der Fall.

Fazit: Das Land ist mehrheitlich einfach nur dumm!
Stolz auf Deutschland sein? Muhakl
Muhakl:

@Linda

7
20.11.19 12:46
Da brauchen wir nicht um den heißen Brei reden-
Klar hat auch Deutschland unter seinen Bürgern Messerer-
Aber warum muß Frau Merkel alles unkontrolliert zu uns reinlassen-darunter natürlich auch Messerer-
Das gilt es zu vermeiden und zu stoppen
Ich bekenne mich dazu-ein absoluter 0 Obergrenzen Befürworter zu sein
Ohne gewalttätige Schutzsuchende-wie z,Bsp.in Ungarn-gäbe es auch keine fürchterlichen Gewalttaten---

Auch ca.30-50 Milliarden€-Ausgaben für völlig Fremde-ist Geld das uns Bürgern zusteht
Stolz auf Deutschland sein? Lucky79
Lucky79:

#32086 das gegenseitige übertrumpfen..

6
20.11.19 13:02
gehört doch zum politischen Tagesgeschäft...

Morddrohungen sind Wasser auf die Mühlen der jeweils gegenüberstehenden Ideologie...

Woher dann die Morddrohungen kommen...
das scheint dann nicht mehr wichtig...
nach Aufklärung sieht sich kein Schmierenblättchen mehr dazu berufen, eine
RIchtigstellung abzudrucken.

Schade... das Presseniveau sinkt.
Stolz auf Deutschland sein? Lucky79
Lucky79:

Der Angriff auf den Bundeswehrsoldaten

9
20.11.19 13:07
türkischer Abstammung schlug hohe Wellen in den Medien...
man schwadronierte schon von einer Welle rechter Gewalt und endlosen Todeslisten...

... und da kommt die Wende in dem Fall...

Das dürfte einige, die jetzt schon das "Wasser" auf ihre Mühlen erwarten hatten...
dann doch wieder auf dem Trockenen sitzend zurück lassen.

www.merkur.de/politik/...angriff-akk-polizei-zr-12967068.html

Wo ist hier die Welle in den Medien... die Richtigstellung... oder einfach nur
sachliche Berichterstattung?

Nix hört oder liest man.. der Merkur bringt ein bisschen was...

(Merkur schätze ich... machen noch Journalismus...)

Stolz auf Deutschland sein? Kicky
Kicky:

Fritz von Weizsäcker ermordet gestern

3
20.11.19 13:14
mit Messerstichen während eines Vortrags ...Der 57-Jährige Täter soll demnach noch am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt werden. Weitere Angaben zum mutmaßlichen Täter und zum Tatmotiv machte der Sprecher nicht.
www.rbb24.de/panorama/beitrag/2019/11/...-charlottenburg.html
Stolz auf Deutschland sein? mod
mod:

Guten Morgen, liebe Kicky

 
20.11.19 13:19
Stolz auf Deutschland sein? Kicky
Kicky:

Pull-Effekt d. Sozialstaates in Dänemark bewiese

8
20.11.19 13:22
",,,Eine Forschergruppe um den Princeton-Ökonomen Henrik Kleven setzt dieser Skepsis über die Sogwirkung eines starken Sozialstaats nun harte Zahlen aus Dänemark entgegen: Demnach sind dort Jahr für Jahr deutlich weniger Menschen aus Ländern außerhalb der EU eingewandert, seit die dänische Regierung Leistungen speziell für Migranten aus dieser Gruppe gekürzt hat......
... gab es in den letzten Jahren mehrere Einschnitte in der dortigen Sozialpolitik: den ersten im Jahr 2002, als die neugewählte Mitte-rechts-Regierung die Sozialleistungen für Ausländer von außerhalb der EU um bis zu 50 Prozent kürzte; den zweiten im Jahr 2012, als die neugewählte Mitte-links-Regierung das Gesetz zurücknahm; und den dritten im Jahr 2015, als die Mitte-rechts-Regierung zurück an die Macht kam und ihre Regelung von 2002 wiedereinführte.

Zudem wurden die Phasen der restriktiveren Sozialpolitik offensiv beworben: Mit der Änderung 2015 zum Beispiel lancierte die dänische Regierung eine Werbekampagne in libanesischen Zeitungen, in denen sie explizit auf die Leistungskürzungen für Einwanderer aus Nicht-EU-Ländern hinwies – frei nach dem Motto: Hier gibt es künftig weniger Geld.
www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...en-zuwanderer-16492033.html

fragt sich wie lange das dauern wird,  bis unsere Politiker ähnlich vernünftiger reagieren
Stolz auf Deutschland sein? Kicky
Kicky:

Mörder von Weizsäcker

 
20.11.19 13:23
"Nach übereinstimmenden Medienberichten soll der Tatverdächtige psychisch auffällig sein und in Rheinland-Pfalz wohnen. Dabei handele sich um eine "sehr kleine Ortschaft",.....
www.rbb24.de/panorama/beitrag/2019/11/...daechtiger-ermi.html
Stolz auf Deutschland sein? Lucky79
Lucky79:

#32092 ich hab nicht in Princeton studiert...

 
20.11.19 13:26
hatte aber die selbe Erkenntnis schon viel früher...

Manchmal fragt man sich echt...
werden die Leute immer Langsamer...?
Stolz auf Deutschland sein? Kicky
Kicky:

Die Antifa als Grabschänder

8
20.11.19 13:28
vera-lengsfeld.de/2019/11/18/die-antifa-als-grabschaender/

"Gestern habe ich das Grab meiner Großeltern und Eltern besucht und eine böse Überraschung erlebt. Die Antifa war vor mir da. Sie hat einen quietschbunten Spruch hinterlassen: „Kein Millimeter nach rechts“. Was für eine bewundernswert erhellende Aktion im staatlich finanzierten Kampf gegen Rechts! Die Grabschändung zeigt, dass dieser „Kampf gegen Rechts“ ein Vorwand ist, gegen die Mitte der Gesellschaft zu Felde zu ziehen, mit immer abstruseren Mitteln der Einschüchterung, verbunden mit der Botschaft: Wir sind überall, selbst auf dem Friedhof..."
Stolz auf Deutschland sein? Nansen
Nansen:

Der Kriminalfall v. Weizsäcker

7
20.11.19 13:29
ist natürlich tragisch und verabscheuungswürdig. Aber immerhin haben die Gazetten dazugelernt und streichen jetzt besonders heraus, dass der Verlust eines Menschen durch eine kriminelle Tat eine wirklich üble Sache ist.
Stolz auf Deutschland sein? mod
mod:

Einige Politiker wachen endlich auf und

8
20.11.19 13:29
denken auch an die Zukunft:

"Jetzt soll ein Staatsfonds unsere Rente retten"

www.welt.de/finanzen/article203652510/...rge-Staatsfonds.html
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !
Stolz auf Deutschland sein? Lucky79
Lucky79:

#32093 was versteht man unter....

4
20.11.19 13:29
"psychisch auffällig"....?

Ein psychisch kranker fährt fast 600km nach Berlin um sein Opfer
dann zufällig töten...?

Nein, das glaub ich nicht... da MUSS Vorsatz dahinter stecken.

Vielleicht ein "Schatten" aus der Vergangenheit, persönlich Gründe...
eine art Abrechnung... oder Rache...

Bin gespannt, was da noch rauskommt.
Stolz auf Deutschland sein? Lucky79
Lucky79:

#32097 und jetzt noch ein Pflaster auf die

3
20.11.19 13:30
bereits stinkende eitrige Wunde kleben... dann ist sie wenigsten nicht mehr zu sehen.

Total bescheuert...

Man wird nicht reich vom Geld das man verdient,
man wird reich vom Geld das man nicht ausgibt.   :-)
Stolz auf Deutschland sein? Lucky79
Lucky79:

#32096 davon wird er leider auch nicht

2
20.11.19 13:33
mehr lebendig...

Dieses Trauergedusel der Presse, kann ich nicht ernst nehmen, da es nur Oberflächlich ist,
und der Ausschmückung des Artikels dient.

Niemand wird auch nur annähernd den Schmerz der Angehörigen über
einen so tragischen Verlust in Wörtern wiedergeben können.


So viele Menschen wurden in den letzten Jahren Opfer bestialischer Messerattacken.



Seite: Übersicht ... 1282  1283  1285  1286  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, badtownboy, DAXERAZZI, Fernbedienung, ixurt, Philipp Robert, Radelfan, Salat19, Stuff_Wild, UlliM
--button_text--