Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Talkforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 1220  1221  1223  1224  ...

Stolz auf Deutschland sein?

Beiträge: 34.002
Zugriffe: 1.173.066 / Heute: 1.812
Stolz auf Deutschland sein? Ahorncan
Ahorncan:

Herzlich willkommen zurück

2
05.11.19 13:08
Stolz auf Deutschland sein? .Juergen
.Juergen:

#523, Bundestag Nebeneinkünfte

15
05.11.19 13:16

Spitzenreiter ist der AFD- Abgeordnete Enrico Komning. Ergibt der Bundestagsverwaltung
Nebeneinkünfte von mehr als einer Viertelmillion Euro an. Er ist als Anwalt tätig.


Enrico Komning ist Inhaber einer Anwaltskanzlei! Der Gewinn aus seiner Kanzlei wird als Nebeneinkünfte ausgewiesen. Für eine Anwalts Kanzlei auch nicht gerade außergewöhnlich oder gar viel - und vor allem aber unternehmerisch nachvollziehbar erwirtschaftet! Was bei vielen sogenannten Beraterverträgen mit Unsummen an Vergütungen im Gegensatz doch sehr zweifelhaft erscheint.



Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).
Stolz auf Deutschland sein? .Juergen
.Juergen:

Sorry, aber bei manchen habe ich hier den Eindruck

8
05.11.19 13:30
sie bräuchten dringend ärtzliche Hilfe.
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).
Stolz auf Deutschland sein? Ahorncan
Ahorncan:

Halt dich daran...

5
05.11.19 13:35
.... zählt doch für alle oder?
(Verkleinert auf 41%) vergrößern
Stolz auf Deutschland sein? 1142705
Stolz auf Deutschland sein? Muhakl
Muhakl:

Frühers gabs mal in Hannover den Spruch

4
05.11.19 14:07
Warte,warte noch ein Weilchen
bald kommt Haarmann mit dem Beilchen


Nun schwingen schon Gäste Merkels(der Beilchenschwinger aus Eritrea)
mit den Beilchen
Stolz auf Deutschland sein? Obelisk
Obelisk:

Gefesselt, geknebelt, vergewaltigt

12
05.11.19 14:43
die örtliche Presse nennt die Herkunft des mutmaßlichen mal wieder Täters nicht. Diese hier schon:

www.express.de/news/panorama/...t-schlimmen-verdacht-33305330
Stolz auf Deutschland sein? Kicky
Kicky:

Rainer Wendt Grenzen offen wie Scheunentore

11
05.11.19 14:49
"Wird hier der Rechtsstaat lächerlich gemacht?
www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...n-wie-scheunentore
"Rainer Wendt: Dieser Vorgang wird von vielen Einsatzkräften als Schlag ins Gesicht empfunden; der Rechtsstaat scheint wehrlos und der riesige Aufwand nutzlos. Und eine entsetzte Öffentlichkeit muss ohnmächtig zuschauen, wie ein einzelner Krimineller offen und ohne Scheu erneut straffällig wird, und die Möglichkeiten des liberalen Rechtsstaates eiskalt für sich nutzt.
Wir alle beklagen eine zunehmende Verdrossenheit und Ablehnung bei vielen Menschen, was die staatliche Autorität angeht. Aber darüber darf sich eigentlich niemand wundern, wenn die Menschen den Eindruck haben müssen, dass wir diesem hohen Maß an Frechheit und krimineller Energie nichts entgegenzusetzen haben.

Was glauben Sie – wie entwickelt sich der Fall weiter?
Das Schlimmste wäre, wenn der Mann wieder in Freiheit käme. Leider ist das alles andere als ausgeschlossen.
.....Mittlerweile kehrt etwa jeder dritte Abgeschobene wieder illegal nach Deutschland zurück. Müsste nicht erst einmal das Asylverfahrensgesetz so geändert werden, dass Leute, die schon einmal abgelehnt wurden, nicht noch einmal mit der gleichen Geschichte das Asylverfahren durchlaufen können?
Es wäre dringend nötig, die wiederholte Antragstellung zu begrenzen....."
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#30533

Stolz auf Deutschland sein? seltsam
seltsam:

wie man sieht: sie haben es begriffen...

5
05.11.19 14:54
Stolz auf Deutschland sein? Muhakl
Muhakl:

Oder der Slogan

4
05.11.19 15:16
"Mutti
der Mann mit dem Beil ist da"

Solange das mickrige Einzelfälle sind-dazu noch Regional -intressiert das keinen Schw...…..

"Nun sind sie halt mal da"
Egal ob einer 1000 10 000 100 000 oder 1 000 000 oder gar 2 Millionen
iss doch cool oder?
Stolz auf Deutschland sein? .Juergen
.Juergen:

Alles Gut in Deutschland

9
05.11.19 16:01
FDP Thüringen hat inzwischen bei Wahl Nachprüfungen von ehemals nur 1 Stimme Differenz
es jetzt auf 40 Stimmen geschafft und wird daher vermutlich die 5% schaffen.
Ja unsere wahre und gelebte Demokratie funktioniert wie man mal wieder sieht.

und die Uni Berlin hat Frau Dr. Giffey jetzt nach 8 Monaten Überprüfungszeit zwar eine Rüge erteilt aber sie darf ihren Doktor Titel weiterführen.
(Auf rund einem Drittel der Seiten hatten die Plagiatsjäger der Internetplattform Vroniplag Wiki Fehler und nicht ordnungsgemäß gekennzeichnete Zitate gefunden).

Aber was schreibt denn der Spiegel jetzt unschönes darüber? Giffeys Doktorarbeit hat gar keinen wissenschaftlichen Nutzen? weil sie über sich selber geschrieben hat und es hat nur Ihr genutzt -
um den Doktortitel zu erhalten.
Nein sowas aber auch,  aber trotzdem alles wieder gut! Fr. Dr. Giffey kann weiter in Amt und Würden bleiben - unsere Demokratie funktioniert bestens!

www.spiegel.de/lebenundlernen/uni/...kommentar-a-1294259.html

"Franziska Giffeys Dissertation Legal, aber wertlos"
Die Bundesfamilienministerin darf ihren Doktorgrad behalten. Das eigentliche Defizit ihrer Dissertation sind allerdings keine schlampigen Quellenangaben, sondern ihr Thema: Giffey schrieb über sich selbst. Mit Wissenschaft hat das wenig zu tun.  Wem dient eine solche Dissertation?
Das eigentliche Problem ist: Franziska Giffey schrieb eine Doktorarbeit über sich selbst.
Als Untersuchungsgegenstand diente ihr Berlin-Neukölln, wo Giffey als Europabeauftragte arbeitete, als die 266-seitige Schrift berufsbegleitend entstand.
Wem dient eine solche Dissertation? Leistet sie einen Beitrag zur politikwissenschaftlichen Forschung, wie es von einer Doktorarbeit zu erwarten wäre? Das ist mindestens zweifelhaft. Am ehesten nützt sie wohl der Verfasserin, die sich in der Folge mit einem akademischen Titel schmücken darf, der auf ihre Glaubwürdigkeit als Politikerin einzahlen soll. Die Verantwortung liegt dabei allerdings nicht bei der Doktorandin, sondern vor allem bei der verantwortlichen Betreuerin, die diese Arbeit angenommen und durchgewunken hat. "

Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).
Stolz auf Deutschland sein? Ariaari
Ariaari:

Aktuelles zu Hartz-IV-Sanktionen

7
05.11.19 16:02
Verfassungsgericht kippt große Teile der Hartz-IV-Sanktionen:

Eine Minderung um 60 oder gar 100 Prozent sei nicht zumutbar. 30 Prozent dürfen nach seinen Worten weiterhin gestrichen werden. Die Jobcenter können aber ab sofort je nach Einzelfall darauf verzichten. Außerdem darf die Kürzung nicht volle drei Monate aufrechterhalten werden, wenn der Betroffene sich einsichtig zeigt. Der Gesetzgeber muss die Vorschriften überarbeiten.

www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...cht-zumutbar-.html
Stolz auf Deutschland sein? objekt tief
objekt tief:

Achtung! Heute Abend Fernseher einschalten

11
05.11.19 16:16
es wird in ARD und ZDF Sondersendungen geben, und zwar zu diesen Vorfällen:

www.focus.de/politik/sicherheitsreport/...ma_id_11313001.html


P.S. ich denke es wird keine geben. Es waren lediglich "Aktionen" von "Aktivisten"
Stolz auf Deutschland sein? mannilue
mannilue:

Bigfreddy #30516

8
05.11.19 16:23
wieder mal ein Schlag ins Gesicht all derer, die mit ihren Steuern solche unwilligen Menschen  noch unterstützen müssen.

Ganz ehrlich: Solche Äußerung finde ich einfach zum Kotzen !
und...wie kann man dafür grüne geben?

Hartz 4  beinhaltet das lebensnotwendige Existenzminimum..
wie kann man da noch kürzen?

Und du sagst, dass das alles so iO war.Schade dass das ( fast) vorbei ist.

Die Kürzung geht bis 100%...also auch nix für Miete etc..und dauert IMMER 3 Monate.
Weist du..was nach 3 Monaten ohne Miete zu zahlen passiert?
Genau..und raus bist du!

Na ja.. da stehen dann bestimmt Menschen am Straßenrand und rufen ganz laut:
Willkommen..in der Obdachlosigkeit!

Es sind nicht IMMER !!! die Menschen selber Schuld...wenn die in die Lage kommen H4 beziehen zu müssen.

Art 1 GG
1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.
(2) Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft,

und..eine 100% Kürzung ist mit dem unveräußerlichen Recht auf Leben(= Menschenrecht) meiner Meinung nach nicht vereinbar.Oder schon mal drei Monate gefastet?
Und wie das mit der Würde aussieht....?????und deren Schutz durch staatliche Gewalt......

Wenn allerdings geschrieben worden wäre: Also hat die CDU schon wieder gegen die Verfassung verstoßen..mit ihren Sanktionen gegen H4 Empfänger...die sollten mal vom Verfassungsschutz beobachtet werden...

jo....dann hätte ich applaudiert !
Stolz auf Deutschland sein? stockpicker68
stockpicker68:

#30537

7
05.11.19 16:25
Anstatt das die soooosupersozialen Politiker mal vorher was ändern/reformieren nach den hunderten von Polizeieinsätzen bei den Arbeitsämtern wegen  tobenden Hartz4 Beziehern, mußt nun das Gericht die UNRECHTmässigkeit feststellen. 14 Jahre haben diese xxxx in Berlin Zeit gehabt und nichts haben die besser gemacht...Mindestlohn bei 11 bzw. Bauarbeiter 14 ist ein Witz. Dei Menschen bräuchten mind. 18€ /h um später mal ne anständige Rente zu erhalten. Aber das wird verschwiegen. Man will ja nicht die Sklaventreiber der Leasinggesellschaften gegen sich aufbringen.

In Berlin sitzen Typen die völlig den Bezug zu der Mittel und Unterschicht der Bevölkerung verloren haben.

Kommt davon wenn man immer nur bei Veranstaltungen beiwohnt wo die upper 2% der Bevölkerungsschicht sich tummelt.

Das verzehrt die Optik was wirklich im Land los ist.

HARTZ4 passt aber gut zu diesem Unrechtssystem was dauernd gefährliche Aktionen vorantreibt ohne den Bürger nach Meinung zu fragen.

Dann aber wundern wenn immer mehr Protest wählen und Mittelfinger der SPD und CDU zeigen!

Taube Idioten mit Scheuklappen sind das  und keine Politiker!
Stolz auf Deutschland sein? farfaraway
farfaraway:

Die Gedenken Besuchs Welt

10
05.11.19 16:37
meisterin; sollte sie vielleicht versuchen, die Akten zum NSU Fall frei zu geben? Das wäre doch mal was aufklärerisches. Aber nein, da werden Akten für 100 Jahre verschlossen, von wem? Wer will wen schützen? Aus Erfahrung komme ich zur Feststellung, dass man normalerweise nur sich selber und die nähere Umgebung schützen will. Die Opfer? Das wäre ja mal was Neues.

https://www.youtube.com/watch?v=AVDPl5ANLrA

Verdientes Geklatsche!

Und zur Frau Lagarde?  Frau Lagarde politisiert den Euro bei 2 Veranstaltungen; gestern erklärte Frau Lagarde, dass der € unter ihr zur moralischen Verpflichtung Deutschlands wird und politisch eingesetzt wird.

Das bedeutet? Dass alle anderen die EZB berauben dürfen, brauchen ja keine moralische Bedenken haben. Die Ganze Sippschaft; Lagarde verurteilt in Frankreich, v.d. Leyen Verfahren am Hals, Plagiatorin aber per politischen Erlass durfte sie den Titel behalten, Merkel, ihre Arbeit gibt es nicht mal mehr, Giffey? Jede Dritte Seite mit Plagiaten durchsetzt, trotzdem frei gesprochen.

Gutenberg? der passte der Kanzlerin nicht, Titel weg. Obwohl es nur geringfügige Mängel gab.

Fazit: die Elite holt sich erpressbare Figuren in wichtige Positionen; das ist doch durchschaubar. Abwählen.
Stolz auf Deutschland sein? farfaraway
farfaraway:

Dominanz Kriminalität

12
05.11.19 17:16
habe mal nur bei einem Blog in Speyer reingeschaut, waren gleich 12 Fälle der letzten Tage beschrieben, die alle mit Gewalt vorwiegend an Frauen zu tun haben

Ein Fall davon: Speyer – Am Mittwoch gegen 18.35 Uhr ist eine Radfahrerin in der Spaldinger Straße brutal zusammengeschlagen worden.

Die Frau war per Rad mit ihrem Ehemann in Richtung Birkenweg unterwegs. Auf Höhe der Skaterbahn klingelte die 27-Jährige, um eine Gruppe von drei Männern auf die herannahenden Räder aufmerksam zu machen. Die Männer standen direkt auf dem Radweg.

Daraufhin ergriff einer der Männer die Frau und riss sie vom Fahrrad. Dann traten die Männer mehrfach auf die Frau ein. Dem 26-jährigen Ehemann war es nicht möglich, ihr zur Hilfe zu kommen – die Täter hielten ihn fest. Als ein Passant hinzu kam, ließen die Schläger von der Frau ab und entfernten sich zu Fuß.

Die Tatverdächtigen im Alter von 19, 28 und 30 Jahren wurden im weiteren Verlauf von der Polizei ermittelt und wurden „belehrt“.

Da sich einer der Beschuldigten, der 28-Jährige, auch den Polizeibeamten gegenüber weiterhin aggressiv und aufbrausend benahm, wurde er in polizeilichen Gewahrsam genommen. Gegen die Beschuldigten wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und gefährlichem Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet.

www.pfalz-express.de/...lagen-ehemann-muss-alles-mit-ansehen/

Ob die Belehrung überhaupt verstanden wurde? Eine Frau wurde brutal zusammengeschlagen, Belehrung genügte? Nur weil einer besonders "grausam" gegen Polizisten vorging, wurde er mitgenommen? Fazit: die haben wohl klar den Auftrag, bei Gewalt ohne Tote und Schwerstverletzte die Täter laufen zu lassen. Ob sie überhaupt die Papiere angeschaut haben???

www.pfalz-express.de/...lagen-ehemann-muss-alles-mit-ansehen/
Stolz auf Deutschland sein? no ID
no ID:

Bolivien wird es zu umweltunfreundlich..

11
05.11.19 17:31
das Lithium für die ach so umweltfreundlichen E-Autos zu fördern!

www.tagesschau.de/ausland/lithium-abbau-bolivien-101.html

Und aus der gleichen Quelle noch ein weiterer Beitrag zum Thema e-Mobilität:

www.tagesschau.de/wirtschaft/...mobilitaet-rohstoffe-101.html
Stolz auf Deutschland sein? komatsu
komatsu:

in Deutschland kann man eine Frau vom Rad reißen

11
05.11.19 17:39
und wird dann von der Polizei nur "belehrt"..

Einfach nur sagenhaft..es wird immer schlimmer und monströser, was sich Bürger von "anonymen" primitiven Gewaltjunkies  gefallen lassen müssen,
in Deutschland gilt demnach wieder das Faustrecht,  die Plakate "wir sind Rechtsstaat" sind blanker Hohn nach solchen Vorfällen..

Welche Herkunft muß man eigentlich haben, um bei solchen Gewaltexcessen von der Polizei nur "belehrt" zu werden? Gilt das auch für Deutsche?
Stolz auf Deutschland sein? stockpicker68
stockpicker68:

#30542

9
05.11.19 17:40
Kranke Scheiße nenne ich sowas!
Zeig diesen Artikel einem Linken oder Grünen...kriegst gartantiert die Antwort..
die Alt konnt doch um die Typen rumfahren, was klingelt die? Muß die unbedingt auf dem Radweg fahren wenn Personen da rumstehen?

Selber schuld.

Wenn aber ihr Ehemann ein Messer gezückt hätte um seine Frau zu verteidigen würde 100% NAZI, RASSIST, Psychopath oder sonstwas kommen.

Ekeleregend wie sich gerade unsere Gesellschaft und DEMOKRATIE entwickelt.

Ich gehe soweit und sage dass die offenen Grenzen und 2015 das VOLK /Familien hier mehr gespalten hat als es der Mauerbau in den 60igern tat!
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#30546

Stolz auf Deutschland sein? seltsam
seltsam:

das, das vom Rad reißen, dürfen nur ausgesuchte

11
05.11.19 17:50
auch die "Belehrung" wird nur besonderen zuteil.
Und selbst wenn die Belehrung in eine Ordnungswidrigkeit gewandelt werden sollt, kommt nicht mehr wie ein DU DU raus.
Die Schmerzen darf das Opfer selber tragen.
Stolz auf Deutschland sein? Obelisk
Obelisk:

@mannilue

9
05.11.19 17:57
" Sanktionen Hartz 4"

Aber wenn jemand von der Steuer der Gemeinschaft lebt, kann man da nicht erwarten, dass er auch gewisse Pflichten hat und diese auch wahrnimmt, wie z.B. regelmäßig zum Termin zu erscheinen?

Wir leben doch schon in einem großzügigen Sozialstaat. In wievielen Ländern weltweit kann man ohne Existenznot leben, auch ohne jede Arbeit?

Da kann doch der Steuerzahler wenigstens gewisse Pflichten der Empfänger erwarten. Wenn Sanktionen nicht mehr zulässig sind, wird der Sozialstaat weiter ausufern und viele werden mit Sicherheit auch nicht mehr schlecht bezahlte Jobs annehmen.

Das könnte langfristig diesen Sozialstaat vollends kaput machen.Das ist die andere Seite der Medaille.  
Stolz auf Deutschland sein? indigo1112
indigo1112:

"Elektro-Autos und die Reichweite"...

8
05.11.19 18:06
...am Beispiel des Audi E-Trons...
... nach ca. 140 km zügiger Autobahnfahrt war die Batterie leer, und das bei "angenehmen" Temperaturen...
...in einem kalten Winter, wenn das Fahrzeug auch noch beheizt werden muss, verschlechtert sich die Reichweite noch einmal rapide...
...wer kauft so einen Schrott?...
youtu.be/NE2HSfC0f8k
Stolz auf Deutschland sein? Muhakl
Muhakl:

Stockpicker

7
05.11.19 18:20
"Ich gehe soweit und sage dass die offenen Grenzen und 2015 das VOLK /Familien hier mehr gespalten hat als es der Mauerbau in den 60igern tat"

Der Unterschied damals-da wurde Kultur geteilt
dafür haben wir eine Kulturbereicherung-der modernsten Art
wir müssen bereit sein-dies zu verinnerlichen
ab 2015 haben wir ein Gut bekommen-um das uns zig Länder der Welt beneiden-
das kann uns keiner mehr nehmen--
hoffentlich spricht sich das nicht rum-nicht -das dann so Länder wie die USA-Argentinien-Saudi-Arabien u.Grönland uns diese Fachkräfte u.Kulturbereicherer abwerben??

Seite: Übersicht ... 1220  1221  1223  1224  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, badtownboy, DAXERAZZI, Fernbedienung, ixurt, Philipp Robert, Radelfan, Salat19, Stuff_Wild, UlliM
--button_text--