Steinmeier muss weinen, müssen wir helfen?

Beiträge: 16
Zugriffe: 1.105 / Heute: 1
Steinmeier muss weinen, müssen wir helfen? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Steinmeier muss weinen, müssen wir helfen?

 
10.06.18 17:52
#1
Erdogan hat von den ausschließlich deutschen Staatsbürgern Özil und Gündogan jeweils ein Trikot
geschenkt bekommen - scheinbar jeweils ein Geschenk des Herzens, im Falle Gündogan sogar mit
der Widmung für meinen Präsidenten. Für Steinmeier gab es beim Besuch der beiden kein Trikot
und keine persönliche Widmung. Steinmeier ist ratlos und konnte keine Entschuldigung erkennen.
Muss Steinmeier nun weinen? Vermutlich hat die Links-ariva-Fraktion Steinmeier schon Tempos
zukommen lassen. Aber reicht das?
(Siehe RR Steinmeier)
Steinmeier muss weinen, müssen wir helfen? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Wo das Herz spricht, da bleibt kein Auge trocken

 
10.06.18 17:57
#2
Aber - und das könnte man als Trost auffassen - es hätte noch schlimmer kommen können. Was wäre
geschehen, wenn die deutschen Staatsbürger ihr Trikot und ihre Widmung Putin hätten zukommen
lassen oder sogar Kim (gemeint ist der aus Nordkorea und nicht Kim Wilde !)?
Steinmeier muss weinen, müssen wir helfen? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Werden Özil und Gündogan

 
10.06.18 18:05
#3
jetzt bei der Fußball-WM immer erst während des Spiels eingewechselt? Denn sonst würden
Millionen Zuschauer peinlichst genau darauf achten, ob die beiden auch die deutsche National-
hymne mitsingen. Zwar könnten Özil und Gündogan so tun, als ob sie die Mundwinkel bewegen. Aber
nicht alle lassen sich so täuschen und könnten merken, dass sie möglicherweise evt. die türkische
Naionalhymne singen.
Steinmeier muss weinen, müssen wir helfen? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Ist die Fußball-WM

 
10.06.18 18:07
#4
jetzt schon verloren. Macht nichts, Hauptsache, wir haben Schuldige dafür.
Steinmeier muss weinen, müssen wir helfen? van der Saar
van der Saar:

Rubens

2
10.06.18 18:09
#5
sie werden nur den Mund bewegen,ansonsten kommt da nicht viel...Playback eben.Was hast du von den Boys anderes erwartet?
Steinmeier muss weinen, müssen wir helfen? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Hommage an Kim Wilde oder doch eher an Erdogan?

 
10.06.18 18:33
#6
Steinmeier muss weinen, müssen wir helfen? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Free feeling for Özil und Gündogan?

 
11.06.18 07:45
#7
Hauptsache, sie schießen die Tore? Wem sie die Tore widmen, ob Erdogan oder Putin, ist doch
egal oder?
Steinmeier muss weinen, müssen wir helfen? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Nun ist das Kind in den Brunnen gefallen

 
11.06.18 10:44
#8
und wir werden vermutlich nicht Weltmeister.  Aber wir kennen womöglich schon die Schuldigen.
Das ist doch schon die halbe Miete. Das müssen wir alles positiv sehen und überlegen, wie es
in Zukunft nicht mehr  zu einem solchen Eklat kommt. Und objektiv, wie wir sind, müssen wir natürlich
beide Seiten betrachten.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Steinmeier muss weinen, müssen wir helfen? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Objektiv gesehen,

 
11.06.18 11:00
#9
können die Fußball-Profis Özil und Gündogan wohl kaum zu Steinmeier aufblicken. Denn der ver-
dient  doch viel weniger als sie. Eigentlich können sie bei dessen mickrigem Gehalt nur auf ihn herab-
blicken, denn der kann ihnen kaum etwas anderes bieten als moralinsaure Belehrungen, die sowieso
keiner liebt. Also das ist kaum ein Trikot wert. Dagegen sieht es bei Erdogan ganz anders aus. Möglicher-
weise ist der bereits Milliardär. Der hat etwas geleistet. Der kann auch Fußballprofis etwas bieten.
Steinmeier muss weinen, müssen wir helfen? D2Chris
D2Chris:

@8

 
11.06.18 11:03
#10
Einen Kommentar darüber das du zu den Thema Özil und Gündogan schon 5 Threads eröffnet hast, spare ich mir lieber.
Was mir auffällt ist das dein Postings immer weniger Inhalt oder Aussagen bieten.

Was ist? Werden wir Weltmeister oder nicht? Kennen wir die Schuldigen das wir kein Weltmeister werden, oder noch nicht weil die Spiele noch gar nicht gespielt sind? Warum ist es nicht die ganze sondern nur die halbe Miete. Warum sollten wir den Eklat positiv sehen und nicht negativ?
Warum beleuchtest du immer nur eine Seite wenn wir doch beide Seiten betrachten müssen?

Solche schwammigen Postings kannst du dir sparen. Aber Hauptsache nicht angreifbar machen.
Wäre ja ne Katastrophe wenn wir doch Weltmeister werden und Özil und Gündogan eine gute WM spielen.
Ach ja, dann kannst du dich ja auf die Wörter vermutlich und womöglich berufen.
 
Steinmeier muss weinen, müssen wir helfen? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Was bleibt von Steinmeiers Präsidentenschaft,

 
11.06.18 11:05
#11
wenn er nicht mehr Präsident ist. Vielleicht gar nichts. Vielleicht erinnert man sich nur daran, dass
Steinmeier Trump als Hassprediger bezeichnet hat, als er noch damit rechnetete, dass dieser niemals
US-Präsident werden würde. Möglicherweise ist er wegen dieser Fehleinschätzung doch lieber
Bundespräsident geworden, statt Außenminister zu  bleiben?
Steinmeier muss weinen, müssen wir helfen? D2Chris
D2Chris:

Ich finde es übrigens scheiße was die beiden

 
11.06.18 11:17
#12
gemacht haben. Ich glaube auch nicht das sie sich der Tragweite ihres Besuchs bei Erdogan nicht bewusst waren und dann überrascht waren als wenn es als politisches Statement ausgelegt wird.

Was das für Wellen schlägt erkannten sie wahrscheinlich in der Tat zu spät.

Gündogan hat zumindest versucht zu retten was nicht mehr zu retten war und hat sich zwischenzeitlich mehrmals zu den Deutschen Werten und Deutschland bekannt. Hier finde hier kann man auch irgendwann die Kirche im Dorf lassen und den jungen Menschen in Ruhe lassen.

Bei Özil schaut der Fall anders aus. Er versucht die Sache mit Schweigen auszusitzen was nicht funktionieren wird. Somit signalisiert er indirekt, dass er nach wie vor hinter den Erdogan Besuch steht. Er hat in meinen Augen das recht  in der Deutschen Nationalmannschaft zu spielen verwirkt.

Beide Spieler sind in der aktuellen Form ersetzbar und ich bin gespannt ob sie bei der WM eine wichtige Rolle spielen.  
Steinmeier muss weinen, müssen wir helfen? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

# 10

 
11.06.18 11:30
#13
Wie so häufig, hast du die Hauptaussage des Threads anscheinend nicht verstanden. Es geht
darum, eine Staatskrise zu verhindern. Aber trotzdem vielen Dank für deinen wertvollen
moralinsauren Beitrag.  Ich erspare mir, auf die Rechtschreibfehler einzugehen.
Steinmeier muss weinen, müssen wir helfen? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

# 12 Anscheinend geht es mir auch um

 
11.06.18 11:35
#14
Steinmeier. Die Achtung von Fußballprofis muss errungen werden.  Die Frage ist auch, ob Steinmeier
das leisten kann.
Steinmeier muss weinen, müssen wir helfen? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Steinmeier ist doch Jurist.

 
11.06.18 11:47
#15
Da hätte er sich mit dem 35 Jahre beurlaubten Finanzbeamten Schäuble zusammen tun können.
Gemeinsam hätten sie die beiden Fußballer in die Winkelzüge des  Steueroasendschungels
von Malta (Eurozonen-Mitglied) einführen können. Das wäre doch einmal eine Gelegenheit
den dicken Max hervorzukehren, was diese Fußballer möglicherweise beeindruckt hätte.
Verpasste Chance! Vielleicht wäre dabei ein Trikot herausgekommen?
Steinmeier muss weinen, müssen wir helfen? Rubensrembrandt

Vielleicht kann Erdogan den beiden

 
#16
Fußballern noch günstigere Befreiungen als in Malta anbieten. Dann stände Steinmeier allerdings
auf verlorenem Posten.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ
--button_text--