Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Hot-Stocks-Forum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 8330  8331  8333  8334  ...

Steinhoff International Holdings N.V.

Beiträge: 358.494
Zugriffe: 79.149.472 / Heute: 6.852
Steinhoff Int. Hol. 0,0275 € -1,08% Perf. seit Threadbeginn:   -99,46%
 
Steinhoff International Holdings N.V. Gadal
Gadal:

@Tues

 
23.09.19 19:59
viele Baustellen sind nicht mehr. Genau 2.
Die Kläger und die Kreditzinsen.
Das Geschäft floriert,Geld kommt rein ( anders als bei TC) und es werden laufend neue Stores eröffnet und nicht geschlossen wie bei Schlecker einst.
Hier wirds meiner Meinung nach keinen Totalverlust geben und offenbar denkt Schwabfund ähnlich, wie wir heute erfahren durften.
Steinhoff International Holdings N.V. tues
tues:

Was das

 
23.09.19 20:03
Unternehmen betrifft bin ich absolut optimistisch.Die machen das.
Ob der Kurs dann reagiert wenn mans gerne hätte ? Hmmm
Steinhoff International Holdings N.V. Sanjo
Sanjo:

Ja Tues

3
23.09.19 20:10
Und es wird mit Sicherheit diesmal kein no Event!
Wird SH es zu einer passablen Lösung im juristischen Vergleich kommen dann wird das hier ein Mega Deal und das wissen auch die Trolle und Basher hier denn deren Arbeit ist adhoc in diesem Moment zu Ende hier.
Lasst Euch nicht verarschen
Long
Steinhoff International Holdings N.V. tues
tues:

Zum den Kurs

 
23.09.19 20:16
hochkaufen brauchts vielleicht ne Kundschaft welche erst nach Ende PIK und Erwähnung in
der ARD bereit ist unlimitiert reinzubuttern.
Jeder Jeck ist anders.
Ich Halte und Kaufe zu.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#208280

Steinhoff International Holdings N.V. Mazzee
Mazzee:

@Gadal

 
23.09.19 20:23
Das mit dem Geld stimmt aktuell nur teilweise. Klar die waren vom operativen Geschäft her im Plus aber unterm Strich dennoch im Minus. Das darf man nicht vergessen und sich schön reden. Abwarten was die nächsten Zahlen sagen.
Steinhoff International Holdings N.V. Visiomaxima
Visiomaxima:

ist wohl sinnlos hier

3
23.09.19 20:27
völlige Lernresitenz, ich sehe schon ich muss ganz , ganz von vorne anfangen.
Das ist eine Menge Arbeit hier bei Steinhoff , ich muss quasi fast 400 Jahre zurück  in der Geschichte

Aber ich versuche es immer Schrittweise bei Steinhoff Aktionären , eventuell wirds ab Kursen von unter 0,06 dann mal besser hier oder eventuell auch erst ab unter 0,05 , na ja mal abwarten
Steinhoff International Holdings N.V. Wasseruhr
Wasseruhr:

Visio

11
23.09.19 20:38
Kannst du endlich mal dein Schandmaul halten und dein langweiliges Leben leben...ohne den Leuten ständig auf den Sack zu gehen. War das dein Traum als Jugendlicher, den Leuten im Alter von 70+ deine scheiß Fantasien ins Hirn zu hämmern? Hasst deine Familie dich, dass du nix besseres zu tun hat als ständig im ariva Forum zu tippen ? Ist dir dein Leben so wenig Wert? Schleich dich in dein Loch und spiel mit der Bimmelbahn! Dann bringst du wenigstens etwas sinnvolles zustande. Sry..iwann platzt einem der a... dass so etwas in Die Welt geboren wurde.  
Steinhoff International Holdings N.V. Visiomaxima
Visiomaxima:

User Wasseruhr:Etwas freundlicher bitte

 
23.09.19 20:43
ansonsten einfach das Ignore verwenden , Danke schon mal .
Ich bleibe ja auch immer freundlich
Steinhoff igeht natürlich an die Nerven , dass verstehe ich ja auch , aber weder ich nicht sonst wer hat das  verbrcohen , sondern das Unternehmen und wer da inviestiert ist Teil davon und muss halt damit klarkommen.

Also freundlich bleiben  , so schlimm ist es ja nicht , steht sehr deutlich über der 0,0348  
Steinhoff International Holdings N.V. Gadal
Gadal:

@Mazzee

 
23.09.19 20:45
habe es auch nur auf das Geschäft und die Einkünfte bezogen. Diese sind zumindest vorhanden,wenn da nicht wieder getürkt wird.
Das daraus bisher keine schwarze Zahlen werden liegt doch wohl an den Folgen der kriminellen Machenschaften von Jooste und Co.
Ohne die ich hier allerdings auch nicht investiert wäre.
Allerdings hätte ich auch diesen riesigen Buchverlust nicht.:-))
Steinhoff International Holdings N.V. BCool
BCool:

Tja echt ne Plage dieser Typ,

 
23.09.19 20:47
Solche Typen mit zweifelhafter Herkunft und Motiven macht nur das Internet möglich, im wahren Leben kennt man die und da spielen die meistens eine andere Rolle...
Steinhoff International Holdings N.V. Taylor1
Taylor1:

ich denke auch

 
23.09.19 20:50
Sobald hier einigung erfolg,News gemeldet wird,gibt es kein Auftrag mehr für Visionen.
Und alle Basher werden,still.
Weil es Aufträge erfüllt haben,von allem schreiberlingen.
Es wird hier biss dahin,wie Zahnschmerzen immer wieder kommen.
Es sind ja keine Weihnachtmänner,nur bezahlte oder verbitterte loser.
Steinhoff International Holdings N.V. Wasseruhr
Wasseruhr:

Keule

3
23.09.19 20:50
Steinhoff interessiert mich kurstechnisch nicht die Bohne...bis auf einen Nachkauf heute ist mir der Kurs Latte. Ich benutze ariva per Handy und glaube nicht, dass man damit ignorieren kann bzw wüsste ich nicht wo diese Option in der mobileversion sein soll. Mir geht dein dummgeblubber auf den Sack...nicht einmal ein Totalverlust würde mir so sehr Kopfschmerzen bereiten,  wie es aktuell dein Gefasel macht...

Steinhoff International Holdings N.V. tomcraft
tomcraft:

ich hab zB visio

 
23.09.19 20:57
auf ignore aber am Handy muss ich das Subjekt leider trotzdem lesen.  
Steinhoff International Holdings N.V. tues
tues:

Dieses Forum

2
23.09.19 20:57
nutzen Halt nicht investierte ; 3 Monatslongies ; Altgeschädigte ; Daytrader (teams) und
risikobereite Vorsorgesparer.
Freundlichkeit machts aber für ALLE erträglicher.
Auch mal nichts schreiben fällt an manchen Tagen unter freundlich.
Steinhoff International Holdings N.V. Suissere
Suissere:

@Gadal

 
23.09.19 21:09
einst bei Schlecker wurden die Stores auch erst eröffnet, bevor sie dann schlossen. Und weil man zu viele eröffnet hat, mussten irgendwann alle schließen. Und die Pepco Stores sehen irgendwie ein bisschen aus wie die Schlecker Filialen, was den Trash Faktor angeht. Deshalb hoffe ich, dass man sich da ein nachhaltiges Konzept zurechtgelegt hat bei Steini.
Steinhoff International Holdings N.V. Suissere
Suissere:

@Dirty Jack

 
23.09.19 21:17
danke für den Hinweis. Du hast völlig Recht. Meine Formulierung war unglücklich, ich wollte damit sagen, dass Käufer auch heute wieder nur weniger für eine Aktie bezahlen wollten als gestern.
Ich hatte mich über den Post eines Foristen aufgeregt, der bei tiefrotem Kurs davon sprach, dass mehr Käufer als Verkäufer da sind. PS: Wenn ich eine Kauforder bei 0,1 Cent drin habe, bin ich auch Käufer.
Steinhoff International Holdings N.V. tomcraft
tomcraft:

sui

2
23.09.19 21:17
Nein das machen sie auf blauen Dunst und schauen was passiert. Du bist so ein Hans das ist kaum zu glauben
Steinhoff International Holdings N.V. Gadal
Gadal:

@Sui

 
23.09.19 21:22
das hoffe ich auch.
Hab schon alles erlebt an der Börse. Mit iq Power waren mal 250000€ Buchgewinn weg in wenigen Tagen. War mir ganz sicher damals.  
Steinhoff International Holdings N.V. __Dagobert
__Dagobert:

@stksat: #208353

29
23.09.19 21:26
Macht grundsätzlich Sinn, was du geschrieben hast, glauben kann ich es allerdings nicht. Gerade bei Sammelklagen ist es doch eher so, dass zu Beginn ein Zulauf ist, der dann aber sehr stark abebbt. Ich kann es mir sehr schwer vorstellen, dass derzeit überhaupt Klagewillige hinzukommen. Dennoch gibt es sicher viele Anfragen, die natürlich beantwortet werden müssen, um eine Chance auf weitere Mandate zu haben. Der Aufwand zahlt sich aber nur in einem sehr eingeschränkten Maße aus. Jene, die noch nicht dabei sind, schauen sich gemütlich an, was dabei rauskommt und machen es dann selber geltend, ohne dass dabei jemand mitschneidet. Deshalb wird darauf hingewiesen, dass man nur mehr dabei ist, wenn man sich bis xy meldet und Mandat erteilt - ist wie ein Druckverkauf seiner juristischen Leistungen. Dass hier nicht im Ansatz Verjährung droht, wissen auch sehr viele, also wofür sollte man sich anschließen. Dass hier ein Vergleich herauskommt ist klar, damit ist aber auch klar, dass es keinen Kostenersatz durch Steinhoff gibt.

Ich rechne also nicht damit, dass man sich bis Jänner „Zeit lässt“, sondern wird Steinhoff sehr klar aufgezeigt haben, was man bereit ist zu geben, nämlich xy % aller Forderungen (natürlich gestaffelt nach Kaufzeitpunkt bzw. auch Verkauf) insgesamt aber nicht mehr als € Z. Dieses Z reduziert sich allerdings, sollte es bis zum —.—.—— zu keiner Einigung kommen, um etwaige weitere Verluste (Stichwort Zinsen schwer stemmbar).  Genau mit diesem Druck wird es von Steinhoff, wie ich glaube, angeboten und wird durch die „Androhung bzw. Bekanntgabe“ verstärkt, dass jene Unternehmen, die das ganze zahlen könnten, verkauft werden müssen.
Auch die Anwälte stehen hier stark unter Druck, denn die mir bisher bekannten Konditionen sehen keine wirklich Bezahlung der Anwälte vor, sollte das Verfahren verloren gehen bzw. keine Zahlung von Steinhoff kommen. Es ist also eine Gratwanderung, wie lange man pokert und ab welchem Betrag man zustimmt bzw. den Mandanten dies empfiehlt.
Steinhoff International Holdings N.V. H731400
H731400:

@Dagobert

 
23.09.19 21:55
starker Beitrag. Mal sehen ob es so kommt.......
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#208297

Steinhoff International Holdings N.V. Suissere
Suissere:

@tomcraft

 
23.09.19 23:36
naja, Schlecker dachte auch einen Plan zu haben.

Und er Funkauser Peter (nein, nicht Marty!) hat sich bei TC genauso penetrant optimistisch gezeigt, ohne auch nur die Bohne einen Plan zu haben. Boni kassiert ohne Ende, aber völlig versagt. Da wird man doch hoffentlich auch bei Steini das Management hinterfragen dürfen. Solche Leute sind immer optimistisch, egal wie es aussieht, deshalb muss man da überkritisch sein.

www.handelszeitung.ch/unternehmen/...limmzuge-bei-thomas-cook
Steinhoff International Holdings N.V. stksat|229185074
stksat|229185.:

@__Dagobert - Vergleichsprozess

6
24.09.19 06:58
Guten Morgen Dagobert!

Interessanter Gedanke, natürlich wäre es auch mir lieber, wenn ein Vergleich früher als später kommt. Ich denke allerdings nicht, dass es Sinn macht im September oder Oktober auf eine Lösung zu hoffen. Habe mir gestern nochmals das ganze Wiese Interview von CNBC angesehen. Fand ich sehr interessant, da ich bisher nur die 7 Minuten Zusammenfassung von CNBC Africa kannte. Dabei spricht Wiese großteils über die Klagen, jedoch ist in dieser längeren Version ein ganz interessanter Part, wo er sich indirekt zum Ablauf äußert. Dabei meint er, dass alle Parteien ihre Ansprüche geltend gemacht haben, jedoch noch keine Verhandlungen geführt wurden, da man noch auf die Implementierung des CVAs wartet (glaube das Video ist von Ende Juni/Anfang Juli 2019, als die CVA Implementierung "nur noch eine Frage von Wochen" war).

www.cnbcafrica.com/videos/2019/06/26/...e-nearly-lost-it-all/

Ein Vergleich vor Neujahr wäre selbstverständlich wünschenswert, aber ich für meinen Teil halte die Chancen trotz deiner - durchaus nachvollziehbaren Argumente - für sehr gering. Alleine der bürokratische Aufwand um alle Parteien einzubinden muss die Hölle sein. Wir konnten es doch alle während des CVA Prozesses beobachten. Wie oft haben sich da Termine verschoben, weil man diese oder jene Unterschrift brauchte, auf maximale Zustimmung hoffte oder das Gericht nicht schnell genug zugestimmt hat und so weiter und so fort.

Zudem meinte Louis du Preez am Investor Day "next year", als es um die Lösung der Klagen ging. Kann man natürlich so sehen, dass er das Geschäftsjahr gemeint hat, aber ich meine er meinte damit auch wörtlich was er gesagt hat, nämlich: nächstes Jahr. Das ist für mich schon sehr ambitioniert und wenn man es bis zum Frühjahr schafft, dann hat dieses Team wieder mal bewiesen, dass es sein Geld wert ist.

Aber lassen wir uns überraschen - die Nachricht zum Vergleich wird irgendwann kommen, das ist so gut wie sicher! :-)
Steinhoff International Holdings N.V. H731400
H731400:

@stksat sehe ich komplett anders

2
24.09.19 07:08
der CEO meinte jede Klage wird einzeln behandelt, was auch absolute Sinn macht. Mit der VEB ist man schon viel länger und intensiver in Gesprächen, zu den claims ins Südafrika meinte der CEO so etwas dauert in Südafrika sehr lange. Also 5-10 Jahre locker. (WIese hat eh keine Chance)

Aus dem Ahold Fall und anderen sieht man das es in Holland sehr schnell gehen kann, die VEB vertritt andere Kläger als Tilp, Wiese und co- Tilp nehme ich eh nicht für voll. Und Wieses claim mit der VEB gemeinsam zu verhandeln macht aus meiner Sicht gar keinen Sinn.

Spannend, wir werden sehen. Ich rechne mit einer VEB Einigung dieses Jahr. der Rest ist nicht kursrelevant und hat keinen Einfluß auf die Umschuldung.

My 2 cent

Seite: Übersicht ... 8330  8331  8333  8334  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Steinhoff Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
123 68.901 Steinhoff Informationsforum DEOL Mer stonn zo dir 09:29
316 358.493 Steinhoff International Holdings N.V. BackhandSmash jeep007 06.02.23 13:11
29 22.465 STEINHOFF International an die Tickers buran langolfh 02.02.23 18:44

--button_text--