Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Hot-Stocks-Forum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 7146  7147  7149  7150  ...

Steinhoff International Holdings N.V.

Beiträge: 358.494
Zugriffe: 78.925.837 / Heute: 1.173
Steinhoff Int. Hol. 0,0272 € -1,45% Perf. seit Threadbeginn:   -99,47%
 
Steinhoff International Holdings N.V. Josemir
Josemir:

@Bobby

 
12.05.19 13:56
Aber Steinhoff wäre schuldenfrei und 21,3 Mrd Aktien auf dem Markt. Das EK ist dann ja um die 8;5 Mrd höher. Dann ca. bei 11 Mrd. Wäre dann ein Buchwert von ca. 49 Cent.
Ich bitte um Meinungen ob ich da was falsch sehe..
Steinhoff International Holdings N.V. RDA84
RDA84:

@vixo

 
12.05.19 14:10
Guck mal aufs Datum bitte.

Letzten News zu Wiese nicht mitbekommen?!
Steinhoff International Holdings N.V. Visiomaxima
Visiomaxima:

RDA84

 
12.05.19 14:13
ja weiß ich schon , soll auch nur ein Beispiel link sein , hab ja extra geschrieben " googlen "  
Steinhoff International Holdings N.V. BobbyTH
BobbyTH:

@Josemir

 
12.05.19 14:16
ich bin gerade noch am Arbeitsplatz, später gerne weitere Überlegungen dazu.
Aber nur auf die schnelle, deine Rechnung stimmt nicht da du nur nach dem Prinzip  Ceteris paribus schreibst.  
Steinhoff International Holdings N.V. NoCapital
NoCapital:

Nach....

32
12.05.19 14:18


.....gefühlt 5000 Seiten Forum kann man festhalten, dass hier einiges auf Wissen, das meiste jedoch auf haltlosen Vermutungen basiert.

Ich beneide viele hier um ihr Wissen in Buchhaltung, Rechnungswesen, Börsenerfahrung, Charttechnik, Bilanzierungen usw., aber niemand hier im Forum weiß tatsächlich, wie es um Steinhoff bestellt ist, welche Pläne sie und schon gar nicht, wie die Zahlen der Zukunft aussehen werden.

Steinhoff ist und bleibt eine Wette und ein hoffentlich guter Zock.

Wir können nur das, was uns aktuell vorliegt bewerten. Was ist das ?

Ein multinationaler expandierender Konzern hat gegenüber mehreren Gläubiger einen Schuldenberg, der seines gleichen sucht.

Diese ach so lieben Gläubiger haben sich im Rahmen des LUA ( es ist also belegt ) dazu hinreißen lassen, Steinhoff überleben zu lassen, da sie eine Chance gesehen haben, dass sie ihr Geld mit horrenden Zinsen bestückt zurückerhalten werden.

Es werden eine Reihe von hochrangierenden Managern Stagner, Nodale usw. auf die Straße gesetzt. Punkt!

Wir erinnern uns Mattress Firm und Conforama sind/waren unsere Sorgenkinder.

Conforama bekommt eine neue Präsidentin...und zwar die Dame, die mit den Hedgefonds über den Fortbestand von Steinhoff verhandelt hat.

Der Chef, der die PWC Untersuchungen geleitet hat, hat bei PWC gekündigt und fängt jetzt, siehe da bei Steinhoff an. Paul Copley, ein Spezialist für Restrukturierungen wurde eingestellt.

Was wissen wir noch? Pepkor Afrika und Pepcor Europe sind stark am expandieren, auch Conforama wird unter einem Kostensenkungsprogramm expandieren.
Mattress Firm ist in intensiven, ach lassen wir das intensiv weg, also in Verhandlungen mit Tempur


Ach so, alle Geschäfte, die den Gewinn belasten könnten wurden veräußert, nicht zu Höchstpreisen, aber auch nicht im Firesell.

Steinhoff hatte mal einen Umsatz von XX Milliarden, der Umsatz wird nicht mehr so hoch sein, aber um es mal platt zu sagen, Steinhoff hat auch keine 120000 Mitarbeiter mehr.

Ihr müsst einfach mal tief in euch reinhorchen, ob diese Wette anhand der vorliegenden Fakten gut ausgeht?

Meine Meinung, alles, aber wirklich alles in bis zum allerletzten Cent geplant und zwar mit den Gläubigern zusammen.


Jetzt noch zwei, drei Faktoren über die wir nichts wissen, die uns noch die Wette kaputtmachen kann.

Die Klagen VEB, keiner weiß, wie das ausgehen wird. Es werden 12 Milliarden gefordert! Von Steinhoff? Ja, auch! Aber auch von vielen weiteren, insbesondere von denen, die damals in Verantwortung waren und ihre Pflichten vorsätzliche oder zumindest fahrlässig haben schleifen lassen.
Deloitte und CoBa an erster Stelle...Steinhoff wird aus der Sache gut herauskommen und den Klägern durch Zusammenarbeit helfen, an ein Teil ihres Geldes zu kommen....am 15.05.19 sind wir hoffentlich schlauer.

Ob der Umsatz in dieser Art von Einzelhandel dauerhaft so hoch sein wird können wir nicht wissen! ABER die jüngere Vergangenheit, die vorgelegten Zahlen aus Afrika, Osteuropa und Amerika deuten daraufhin, dass es mehr als gut läuft.

Das CVA soll am 31.05.19 zum Abschluss gebracht werden. Hier wurden viele Unwahrheiten oder eigene Interpretationen verbreitet.

Neben der Verschlankung des gesamten Konzerns wurde im Rahmen des CVA eine völlig neue Firmenstruktur auf die Beine gestellt, an deren Ende so wenig wie möglich Steuern gezahlt werden sollen, was sich nicht unerheblich darauf auswirken wird, was am Ende von meinetwegen 13-14 Milliarden Umsatz in der Kasse hängen bleibt.

Steuern, gutes Thema, da gibt es ja hoffentlich noch etwas für die vergangenen Jahre zurück.

Seifert? Ich gehe davon aus ( reine Vermutung ), dass die Parteien sich schon bereits aufeinander zubewegt haben.

Ihr müsst halt am Ende für euch entscheiden, ob Steinhoff das unter diesen Voraussetzungen schaffen wird, oder nicht.

Helmut, Garion, Damage, Gangsta, Dirty, Mysterio, DEOL leisten hier großartige Arbeit, was die Zahlen und was die Inhalte des CVA betreffen,
aber bewertet das Unternehmen auch einfach mal aus einer lebensnahen Betrachtungsweise und ihr werdet zu dem Entschluss kommen....


Diese Nummer kann nur gut ausgehen!


ob das Unternehmen dann irgendwann 1, 2 oder 4 Milliarden wert sein wird wissen wir nicht, aber bestimmt nicht 400 Millionen!

schönen Sonntag 


Steinhoff International Holdings N.V. Fun_trader99
Fun_trader99:

Lazoman

 
12.05.19 14:23
Die Verkäufe waren nach dem 30.09.2017, also nach dem Bilanzstichtag der 2017er Bilanz.
Steinhoff International Holdings N.V. Chilliwilli
Chilliwilli:

Hedgefonds

3
12.05.19 14:25
Soviel Geschreibsel um nichts.Hf's wollen immer den maximalen Profit.Die vergeben keine Kredite zu marktüblichen Zinssätzen.Erst recht nicht einem Unternehmen,das aufgrund seiner Situation und der nicht vorhandenen Bewertung,keine marktüblichen Kredite mehr bekommt.Zusätzlich sichert man sich ab,damit man mit auch im Falle einer Insolvenz des Unternehmens,mit Profit aus der Sache rauskommt.Steinhoff bekommt eine Chance zu überleben,weil die Möglichkeit besteht auf lange Sicht,mehr Profit zu erzielen.Denen sind die Aktionäre sch.....egal.Aber allein die Gier auf mehr,könnte auf lange Sicht auch ein Vorteil für uns Aktionäre sein.Ich persönlich glaube immer noch an ein gutes Ende und bin überzeugt von der Zusammenarbeit zwischen Gläubigern und dem Management,sonst wäre hier schon längst der Ofen aus.
Schönen Sonntag euch Allen.
Steinhoff International Holdings N.V. NoCapital
NoCapital:

Fun und Lazo...

10
12.05.19 14:31
...LdP sagte doch im Interview, dass er die Hoffnung hat, dass die 2018er Bilanz so ausfallen wird, dass sich der Preis der Shares etwas verteuern „könnte“.

Und so etwas wurde zuvor nie kommuniziert...

15.05.2019 VEB Klagen
31.05.2019 CVA Abschluss
18.06.2019 2018er Bilanz

Kurs Ende Juni...mehr als 10 Cent!

Ihr/wir müssen jetzt Eier haben!

Und bitte nochmal zurückschauen letztes Jahr LUA Beschluss Zustimmung Gläubiger....Kurs binnen weniger Tage auf 24 Cent!
Steinhoff International Holdings N.V. PORSCHE12345
PORSCHE123.:

Kurs Ende Mai Abschluss CVA

4
12.05.19 14:50
0,25-0,30€.  und wenn die großen Kaufen so wie H7 uns das  Vorbildlich angepriesen hat dann auch noch mehr
Steinhoff International Holdings N.V. Josemir
Josemir:

@ Bobby

 
12.05.19 15:00
stimmt ich gehe davon aus wie es jetzt ist. Lasse mich &Erbe positiv überraschen.  
Steinhoff International Holdings N.V. Josemir
Josemir:

Gerne. Autokorrektur sorry.

 
12.05.19 15:01
Steinhoff International Holdings N.V. Josemir
Josemir:

@ mäuschen

4
12.05.19 15:38
Eventuell sind für manche 100 K soviel wie für dich 50 EUR..  
Steinhoff International Holdings N.V. BobbyTH
BobbyTH:

@ mäuschen

5
12.05.19 15:41
Hoffe du konnest damit deinen Verlust den du bei der DB gemacht hast ausgleichen. Übrigens, herzlichen Glückwunsch zum Jahrestag der nächstes Jahr sein wird
Steinhoff International Holdings N.V. Manro123
Manro123:

@mäuschen

3
12.05.19 15:46
Tja manche werden auch bei einigen damals bei Infineon den Kopf geschüttelt haben die All in gegangen sind. Tja und was ist passiert? Die Leute sind ein Risiko eingegangen und haben Glück gehabt. Diese Leute die da Allin gegangen sind, haben heute keine Probleme zumindest Geldmäßig und können ein besseres Leben führen und müssen nicht bangen, wegen Rente bzw. falls Sie Arbeitlos sind (sozial unabhängig). (Bsp gibt es genug, aber auch negative)  
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#178690

Steinhoff International Holdings N.V. Long John Silver
Long John Silv.:

Manro123

2
12.05.19 16:00
Infineon und Steinhoff kann man nicht vergleichen.
Genau sowenig wie mit anderen Firmen.
Als Infineon ein Penny Stock war wütete die Finanzkrise also ein ganz anderes Umfeld.
Steinhoff International Holdings N.V. aktiengirl
aktiengirl:

ich vermute dass morgen erst mal das gap bei

5
12.05.19 16:09
8,6 cent zugemacht wird. Was dann bis Ende Mai läuft wird man sehen. Die schlechte Presse hat jedenfalls erst mal Panik ausgelöst. Wir mussten damit rechnen, dass nach den 2017er Zahlen noch mal abverkauft wird.Das wurde mehrfach hier diskutiert. Das ist nun eingetreten und   wird sich auch morgen nicht gleich in Luft auflösen. Aber irgendwann sind die Fehler der Vergangenheit abgeschlossen und die Zukunftsaussichten werden sich wieder positiv am Kurs bemerkbar machen.
Steinhoff International Holdings N.V. gewinnnichtverlust
gewinnnichtve.:

hoffentlich geht es am Montag nochmals kurz tiefer

2
12.05.19 16:25
weil wir ja anscheinend noch ein GAP vom 10.12.2018 bei EUR 0,0881 offen haben. Auf die paar Prozente müssen wir auch nicht achtgeben, wir haben ja schon 30 % verloren letzte Woche.

Wenn dieses GAP geschlossen wäre, dann wären alle für uns schlechten GAPS geschlossen, dann könnte es auch einmal wieder aufwärts gehen, wir hätten dann ja immerhin kurzfristig ca. 30 % aufzuholen, damit wir dann wieder zwischen 0,11 und 0,13 wären.

Mir im Moment egal wo die Aktie ist, mich interessiert der Kurs Ende des Jahres oder nächstes Jahr, oder eben noch später wenn es sein muss.
Steinhoff International Holdings N.V. Long John Silver
Long John Silv.:

Jetzt kommt

 
12.05.19 16:39
gleich die Kaffeetasse und erzählt das heute wieder nachgekauft wurde.
Steinhoff International Holdings N.V. gewinnnichtverlust
gewinnnichtve.:

@mäuschen000

2
12.05.19 16:39
zeige mir den Aktionär, der nur Aktien hat, die fett im Plus sind.

Buffett und Kostolany würden sich krumm lachen, auch die hatten mit Sicherheit oft genug Aktien im Depot mit einem fetten Minus.

Wichtig bei manchen Aktien ist, dass man dabei ist.

Hoffentlich ist Steinhoff so eine Aktie, da bin ich mir nicht wirklich sicher. Aber wenn ein Weg eingeschlagen ist, dann sollte man auch dabei bleiben.

Abgerechnet wird ohnehin erst beim Verkaufen.
Steinhoff International Holdings N.V. KleinerInvestor
KleinerInvestor:

@gewinnnichtverlust

12
12.05.19 16:52
"wir haben ja schon 30 % verloren letzte Woche.
...
wir hätten dann ja immerhin kurzfristig ca. 30 % aufzuholen"

Das ist das gemeine an der Prozentrechnung: 30% Verlust benötigt 43% Gewinn um auf Null zu kommen. Hier nochmal eine Grafik die ich ausgedruckt über meinem Schreibtisch hängen habe, um es NIE zu vergessen, wie wichtig es ist kein Geld zu verlieren:

(Verkleinert auf 53%) vergrößern
Steinhoff International Holdings N.V. 1111892
Steinhoff International Holdings N.V. squirrel65
squirrel65:

@mäuschen000

4
12.05.19 16:58
Glückwunsch! Du hältst nun den Rekord für den bisher schnellsten Weg in meine Ignore-Liste:
Heute angemelden und seit einem Jahr die hiesigen Diskussionen verfolgen, um inhaltsleere Stimmungs-Floskeln zu verbreiten - nee, versuch's noch mal unter einem neuen Account. Suissere, unser Mehrfach-ID-Spezialist, kann Dich da sicherlich beraten :-)
Und tschüss ...
PS Aus Überzeugung LONG
Steinhoff International Holdings N.V. etekar ffohniets
etekar ffohnie.:

BBB

 
12.05.19 17:00
Na, Zuckermäuschen, biste wieder meinen Sohn am anbaggern?

Grüße ausm Pott
Steinhoff International Holdings N.V. gewinnnichtverlust
gewinnnichtve.:

@KleinerInvestor

 
12.05.19 17:01
Super Grafik, könnte ich mir auch aufhängen, neben dem Steini-Shirt würde das noch perfekt Platz finden.

So genau habe ich es jetzt nicht genommen mit den Prozenten, wichtig wäre mir und vermutlich vielen anderen allerdings, dass das GAP noch vor dem Anstieg geschlossen wird, sonst könnte es später nochmals angepeilt werden.

Von unserem aktuellen Kurs ausgerechnet brauchen wir ca. 900 % Kurssteigerung auf den EUR 1 und ca. 4500 % auf die früher einmal gehaltenen 5 EUR.

Klingt irgendwie noch extrem verrückt, warten wir einmal ab wie und ob uns Steinhoff positiv überraschen kann, die negativen Seiten kennen wir alle zur Genüge seit Ende 2017.

Bitte rechne jetzt nicht zu genau nach, alleine die prozentuellen Steigerungen auf Kurse die wir schon hatten ist extrem.

Dabei sind minus 98 % genau gleich wie plus 4500 %, nur eben in die andere Richtung.

Steinhoff International Holdings N.V. Sandukarn
Sandukarn:

H731400

 
12.05.19 17:03
DANKE für deine NEWS

LEGE MORGEN 500.000 Stück an: STEINHOFF WIRD SIEGEN
KURSZIEL 1+ bis 2021

Seite: Übersicht ... 7146  7147  7149  7150  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Steinhoff Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
123 66.778 Steinhoff Informationsforum DEOL Proty1 28.01.23 23:58
316 358.493 Steinhoff International Holdings N.V. BackhandSmash Berlin4Steini 28.01.23 09:52
6 83 Steinhoff Tagesrückblick bolino ronni99 21.12.22 21:13

--button_text--