Steinhoff International Holdings N.V.

Beiträge: 144.653
Zugriffe: 16.777.216 / Heute: 3.606
Steinhoff Int. Hol. 0,0881 € -11,19% Perf. seit Threadbeginn:   -98,26%
 
Steinhoff International Holdings N.V. STElNHOFF
STElNHOFF:

Visionen

 
16.09.18 08:29
etwas überkanditelt, dieser Begriff für einen "Möbelverkäufer".
Bei Bitcoins wäre er passender.
Steinhoff International Holdings N.V. STElNHOFF
STElNHOFF:

Sportsmann

2
16.09.18 08:32
ich habe auf einem meiner Konten 1 Million,
sorry sollte heißen "keinem".
Steinhoff International Holdings N.V. Sportsmann 100
Sportsmann 1.:

Steinhoff

3
16.09.18 08:41
Ist schon lange kein reiner Möbelverkäufer.Mit allen ihren Beteiligungen und der geplanten Neuausrichtung hat man Visionen. Bitcoin ist doch schon auf dem absteigenden Weg. Was nützt mir etwas, was ich nicht greifen kann.Aber muss jeder selbst wissen.
Steinhoff International Holdings N.V. H731400
H731400:

Visionen für den Gewinn bzw Bewertung !

 
16.09.18 08:45
PIC könnte auch klagen, hat es aber noch nicht. Ich gehe davon aus, das die mehr als 50-70 Cent erwarten und auch mehr wissen als wir, als größter Aktionär.  
Steinhoff International Holdings N.V. shatoi
shatoi:

@david.L.

3
16.09.18 08:47
Etwas zu früh gefreut mit der 5000. Offensichtlich wurde hier ganz schön aufgeräumt, wenn man die gelöschten Beiträge sieht.
@Visionen jedes gute Unternehmen braucht eine. Das hat nix mit der Brache zu tun. SH ist also gut daran gelegen sich strategisch der Zukunft angepasst auszurichten. Bisher denke ich macht man das sehr gut.
Steinhoff International Holdings N.V. Sash1909
Sash1909:

Mattress Firm

5
16.09.18 09:13
Ein paar Überlegungen zu Mattress Firm:

Es wurde ja bereits ein aktueller Walltreet-online Artikel zitiert (link: www.wallstreet-online.de/nachricht/...ndete-aufwaertsbewegung )

Zitat aus dem Artikel:
"Zudem verzeichnete das Steinhoff-Unternehmen Mattress Firm Ende August einen kleinen Turnaround beim Umsatzwachstum (plus 2,6 Prozent) und einen Anstieg der Abverkaufszahlen (plus 6,1 Prozent) im dritten Quartal des Geschäftsjahres, das im Juni endete, so "Bloomberg".

Im ersten Halbjahr ist der Umsatz von Mattress laut Halbjahresbericht  um 17 % (im Ergebnis 263 Millionen zurückgegangen (Seite 31 des Berichtes von Steinhoff)). Der operative Verlust betrug 133 Millionen, EBITDA minus 80 Millionen.

Aufgrund der Umsatzsteigerung bzw. insbesondere der Eindämmung des Rückganges sollte in Mattress doch in der zweiten Jahreshälfte die schwarze 0 schaffen. Dies hätte meines Erachtens eine enorme Signalwirkung für die Zukunftsfähigkeit von Steinhoff.
Wenn dann noch das Filialnetz, wie ebenfalls angekündigt um weitere ca. 500 Filialien ausgedünnt wird (neben den bereits mehr als 100 Schließungen), sollte Mattress bereits im kommenden Geschäftsjahr profitabel werden.

Damit wäre die gößte Sorge vom Tisch.

Mit gesicherten Bilanzen und einem profitablen Unternehmen, dann kann ein Teil der Verbindlichkeiten schnell zu marktüblichen Konditionen umgeschuldet werden und das Unternehmen für die Zukunft aufgestelllt werden.

Steinhoff International Holdings N.V. H731400
H731400:

@Sash 500 Filialen völlig Quatsch

 
16.09.18 09:23
ich empfehle euch mal aufmerksam die direkten SH Infos zu lesen !
Steinhoff International Holdings N.V. STElNHOFF
STElNHOFF:

Kann mich

2
16.09.18 09:28
noch erinnern, wie hier im Forum geschrieben wurde "Mattress" verkaufen, weg damit "eine Sorge weniger". Hat man sich eigentlich schon überlegt, warum Pocco Kika usw. gekauft wurden? Ist das Management zb. von XXL Lutz "auf der Brotsuppe dahergeschwommen?" oder warum sind die Steinhoff-Firmenanteile eigentlich überhaupt verkäuflich? Wenn doch alles so misserabel gelaufen ist.
Ich glaube, daß Einzige was wir wissen, ist, daß wir nichts wissen. Einige wissen vielleicht langsam ein wenig mehr, und irgendwann dürfen auch wir es erfahren. Was ich immer wieder betone, daß es keine Massenentlassungen gab. Nenne mir bitte einer nur eine Firma, die vor der Insolvenz gerettet wurde, und dabei keine Personaleinsparungen in größerem Stil stattfanden.  
Das ist für mich eigentlich der ausschlaggebende Punkt, warum ich auch noch bei sinkenden Kursen nachgekauft habe.  
Steinhoff International Holdings N.V. STElNHOFF
STElNHOFF:

EBITDA

2
16.09.18 09:32
Was hier herungerechnet wurde, ist auch schon faszinierend. Man müsste fast meinen, das komplette Zahlenwerk der letzten 4 oder 5 Jahre ist zwar uns bekannt, aber leider haben wir versäumt die Steinhoff Holding darüber zu informieren.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#124985

Steinhoff International Holdings N.V. Bullworker
Bullworker:

Hefftich

2
16.09.18 09:46
...knapp 50% des gesamten Samstags wurden hier moderiert, teilweise Sperren über 5 Wochen verhängt!

( in der Spitze bis 21. Oktober 2018)

Damit ist die neue Gangart des Forums nun offensichtlich, möge sich jeder seinen Teil dazu denken.

Have a nice day!
Steinhoff International Holdings N.V. Ribald_Tauschmann
Ribald_Tausc.:

was denn dazu denken

 
16.09.18 09:48
?
Steinhoff International Holdings N.V. __Dagobert
__Dagobert:

Metoo

 
16.09.18 10:10
Auf Seite 5000!

Schönen Sonntag.
Steinhoff International Holdings N.V. Glùcksdede
Glùcksdede:

Einige

 
16.09.18 10:36
Sehen Ihre Felle schwimmen😂
Steinhoff International Holdings N.V. Steff.
Steff.:

@Stelnhoff

3
16.09.18 10:37
"Hat man sich eigentlich schon überlegt, warum Pocco Kika usw. gekauft wurden? Ist das Management zb. von XXL Lutz "auf der Brotsuppe dahergeschwommen?"

Ich denke mal das diese Verkäufe in erster Linie Firesales waren,  bzw Poco um dem Rechtsstreit aus dem Weg zu gehen, zumal der Gewinn doch eher gering war.

Aber außerdem muss man immer bedenken das ein Geschäft,  welches für einen Gewinnbringend läuft, für einen anderen ein Verlustgeschäft sein kann! Verschiedene Vertriebswege,  der Ruf und auch unterschiedliche Geschäftsbeziehungen können da das quentchen an der Waage darstellen.
Ich will damit sagen,  daß es durchaus sein kann das Steinhoff mit zB Kika noch Jahrelang Verluste gefahren hätte während Benko es viel schneller schaffen kann damit Geld zu verdienen!

Im übrigen passt es doch wohl auch ins Bild, da es ganz offensichtlich im Rahmen der Neustrukturierung liegt sich aus dem Möbelgeschäft in Europa zurück zu ziehen,  also eine strategische Entscheidung ist!

Ich denke das neue Steinhoff Management ist ebensowenig auf einer Brotsuppe daher geschwommen...  
Steinhoff International Holdings N.V. timtom1011
timtom1011:

So jetzt bin ich mal Bischen raus

5
16.09.18 11:04
Denn neuer Tisch zum all in gefunden  
Steinhoff International Holdings N.V. timtom1011
timtom1011:

Schaut euch denn Panorama Bericht mal an

3
16.09.18 11:16
Über steinhoff da wird nur schlecht berichtete und Fake news  verbreitet würde mich interessieren wär da Panorama bezahlt hat so einen dreck zu zeigen  
Steinhoff International Holdings N.V. timtom1011
timtom1011:

Würde mich nicht wundern wenn die Bilanz

 
16.09.18 11:17
2017 nicht gefälscht  wurde  
Steinhoff International Holdings N.V. timtom1011
timtom1011:

Oder gibt es schon jemand der

 
16.09.18 11:19
Wegen fälschen einer Bilanz angeklagt wird
Steinhoff International Holdings N.V. STElNHOFF
STElNHOFF:

@Steff

5
16.09.18 11:30
Mir ist das schon klar, vielleicht könnte man auch bei den vielen Beteiligungen den Begriff "sich zu verzetteln" anbringen. Aber was wäre gewesen, wenn dieser Bilanzskandal nicht aufgedeckt worden wäre, und Steinhoff sich zum Beispiel "still und heimlich restrukturiert hätte", so das in ein paar Jahren die Holding Megagewinne eingefahren hätte?
Das wäre bestimmt möglich gewesen, wer weiss?
"Ich hoffe, daß meine Bank nicht erfährt, daß ich meinen Hauskredit komplett in Steinhoff-Aktien investiert habe, und der Kaufvertrag nur ein Fake war, denn sobald sie es erfäht, will sie bestimmt sofort ihr Geld zurück, nur einen Teil bekommen, und ich würde dann auf einem riesen Berg Schulden sitzen. Wenn sie es aber nicht erfährt, und ich verfünfache zum Beispiel das Kapital, dann sind wir doch alle happy. Ergo, manchmal ist die Warheit nicht hilfreich.
 
Steinhoff International Holdings N.V. Xarope
Xarope:

sry, aber

 
16.09.18 12:02
Ich hoffe die anderen sind nicht so dumm und kaufen Aktien auf Pump.
Sry, blöder gehts wohl kaum.
Steinhoff International Holdings N.V. Der Pareto
Der Pareto:

Auf Pump in der Form

 
16.09.18 12:16
von 1-3 Monatsgehätern Aktien zu kaufen, kann ich ja bedingt noch nachvollziehen.

Aber einen Hauskauf vorzutäuschen und den Kredit in Aktien zu stecken grenzt
an Wahnsinn.

Ich hoffe dein Plan geht auf ...
Steinhoff International Holdings N.V. harry74nrw
harry74nrw:

Hauskauf vortäuschen :) Märchenstunde

6
16.09.18 12:19
das geht darnicht, die Bank wird im Grundbuch stehen und ohne Haus keine Grundschuld
Steinhoff International Holdings N.V. timtom1011
timtom1011:

Meine hoch Achtung für dich

 
16.09.18 12:23
Das du auf Kredit Aktien von steinhoff kaufst mache aber auch  
Steinhoff International Holdings N.V. guni
guni:

Hauskredit oder Kedit für ein Haus,

 
16.09.18 12:28
sind  völlig unterschiedliche Dinge. Ich glaube auch das war nur ein Beispiel. Wenn nicht , weiß ich zumindest wo die 210 Mio. Aktien geblieben sind.:-)
when nothing goes right... go left!

Seite: Übersicht ... 4998  4999  5001  5002  ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bezahlter Schreiberl, tom.tom, Huslerjoe, profi108, Suissere, Talismann, uljanow, WatcherSG

Neueste Beiträge aus dem Steinhoff Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
168 144.652 Steinhoff International Holdings N.V. BackhandSmash Klaas Klever 04:39
13 3.605 STEINHOFF International an die Tickers buran Talismann 10.12.18 22:49
  726 Meine Steinhoff-Gewinne - Thread! BorsaMetin BorsaMetin 10.12.18 20:52
4 16 LdR WikiStein Beitragssammlung Steinhoff TheAnalyst51 TheAnalyst51 07.12.18 21:19
  21 STEINHOFF Aktienflüsterin GlückUndGeld 07.12.18 09:31

--button_text--