Steinbrück stärkt Steuerhinterziehern den Rücken

Beiträge: 7
Zugriffe: 373 / Heute: 1
Steinbrück stärkt Steuerhinterziehern den Rücken Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Steinbrück stärkt Steuerhinterziehern den Rücken

3
07.02.13 08:39
#1
und fordert massive finanzielle Hilfe für diese Leute in GR. Dass Steuerhinterzieher
bis in die höchste Politiker-Elite vorzufinden ist, wird z. B. daran erkennbar,
dass eine Schwarzgeld-CD von Lagarde im Politik-Establischment Griechenlands
monatelang verloren gegangen und verändert wieder aufgetaucht ist. Auch
der oberste Steuerfahnder Griechenlands kritisiert massive Behinderungen
durch Politiker bei der Steuerfahnder. Seiner Ansicht geht es Griechenland und
den Griechen so schlecht, weil in ungeheurem Ausmaß Steuern hinterzogen
werden. Verwandte des ehemaligen Ministerpräsidenten Papandreou (Sozial-
demokrat) sollen Millionenbeträge (dreistellig) in der Schweiz gebunkert haben.
Kein Wunder, dass Steinbrück (SPD) nun Solidarität fordert, d. h. massive
Überweisungen Deutschlands an Griechenland, damit das System der Steuerhinter-
ziehung, Vetternwrtschaft, Korruption und Misswirtschaft aufrecht erhalten
werden kann.
Steinbrück stärkt Steuerhinterziehern den Rücken Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Steinbrück verteilt schon mal das Geld,

 
07.02.13 08:43
#2
obwohl er noch gar nicht Bundeskanzler ist.

www.spiegel.de/politik/deutschland/...h-in-athen-a-881909.html

"Das wird auch was kosten"

Den Griechen gefällt das. Sie würden so etwas gerne auch mal von Merkel hören. Steinbrück wird mit Blaulicht und einer kleinen Kolonne durch die Stadt kutschiert, Staatspräsident Karolos Papoulias empfängt ihn ebenso wie der konservative Ministerpräsident Antonis Samaras und Ex-Finanzminister Evangelos Venizelos, der Chef der griechischen Sozialdemokraten. Wo Steinbrück auch auftaucht, stets stimmt er die gleiche Melodie an. Reformen und Sparanstrengungen ja. Aber man soll es bitte nicht übertreiben. Ansonsten droht Griechenland zerfressen zu werden. Und mit ihm Europa.
Steinbrück stärkt Steuerhinterziehern den Rücken finale
finale:

Der wird auch nie Kanzler

3
07.02.13 08:46
#3
Da ist Mir Merkel lieber Die das Geld mit Bedacht verteilt.
Steinbrück stärkt Steuerhinterziehern den Rücken kostoleni
kostoleni:

Dass diese Riesensauerei schlicht unter

4
07.02.13 08:46
#4
den Teppich gekehrt wird, reicht in der Tat schon aus, um das korrupte EURO-Regime vollständig zu delegitimieren.
Steinbrück stärkt Steuerhinterziehern den Rücken HoloDoc
HoloDoc:

Wenn der Raffgeier Kanzler wird dann

2
07.02.13 09:57
#5
wandere ich nach Timbuktu aus.

Wir er aber nicht! So blöd sind selbst wir Deutsche nicht! ;o)
Steinbrück stärkt Steuerhinterziehern den Rücken Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Solidarität für Steuerhinterzieher in GR

 
09.02.13 11:23
#6
www.focus.de/finanzen/news/...-seiner-cousinen_aid_889120.html

»Steuern »Recht »Karriere
Wirbel um Liste in GriechenlandVertuschte Ex-Finanzminister die Steuersünden seiner Cousinen?
Freitag, 28.12.2012, 21:53

Griechenlands Ex-Finanzminister Giorgos Papakonstantinou soll in einen Fall von Steuerhinterziehung verwickelt sein. Konkret geht es um seine Cousins. Deren Namen waren von einer Liste mit mutmaßlichen Steuersündern verschwunden.
Die damalige französische Finanzministerin Christine Lagarde hatte dem ehemaligen griechischen Finanzminister Giorgos Papakonstantinou 2010 einen USB-Stick übergeben. Darauf war eine Liste mit 2062 mutmaßlichen griechischen Steuersündern gespeichert. Papakonstantinou hatte die Datei an den damaligen Chef der Steuerfahndung in Griechenland weitergegeben. Die machte damals jedoch keinen Gebrauch von der Liste, weil sie nicht aus legalen Quellen stammte. Die Datei verschwand daraufhin im Labyrinth der Bürokratie in Athen.

Nun ist die Liste wieder aufgetaucht, weil die griechische Regierung sie Ende 2012 bei den Franzosen erneut beantragt hatte. Bei einer Untersuchung fiel nun auf, dass in der jetzt übermittelten Datei zwei Namen auftauchen, die 2010 offenbar bewusst gelöscht worden waren. Es handelt sich bei den mutmaßlichen Steuersündern um Verwandte des Ex-Ministers Papakonstantinou.
Steinbrück stärkt Steuerhinterziehern den Rücken Rubensrembrandt

Verjährungsregel speziell für Politiker

2
#7
www.focus.de/politik/ausland/tid-28781/...aben_aid_889197.html

Der zum jetzigen Zeitpunkt noch mutmaßliche Missetäter, der ehemalige Finanzminister Giorgos Papakonstantinou, steht in dringendem Verdacht zwei Cousinen ersten Grades samt deren Ehegatten vor einer Untersuchung der Steuerfahndung bewahrt zu haben.

Als erste Konsequenz wurde der in den Niederlanden urlaubende einundfünfzigjährige Papakonstantinou noch am Freitag durch eine Eilentscheidung von Evangelos Venizelos aus der Pasok ausgeschlossen. Einer Strafverfolgung kann sich der Ertappte wahrscheinlich entziehen. Eventuell greift eine speziell für Politiker geschaffene Verjährungsregel.
...


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: qiwwi, SzeneAlternativ
--button_text--