SS marschiert

Beiträge: 40
Zugriffe: 3.289 / Heute: 1
SS marschiert Narbengesicht
Narbengesicht:

SS marschiert

2
17.03.15 13:30
#1
Waffen-SS zieht wie gewohnt durch Riga  

Gestern hatte man in Riga den Eindruck, als seien die finsteren Jahre des Zweiten Weltkrieges zurückgekehrt, in denen die deutsche Waffen-SS durch die Stadt marschierte. Heute sind es die Neofaschisten aus der lettischen Regierungskoalition, schreibt die „Rossijskaja Gaseta“ am Dienstag.


Vor 20 Jahren marschierten die Waffen-SS-Veteranen am 16. März zum ersten Mal durch Riga. Sie feierten den Jahrestag der Schlachten gegen die Rote Armee am Fluss Welikaja im Gebiet Pskow. Von 1998 bis 1999 war der „Tag der Legionäre“ sogar ein staatlicher Feiertag, der wegen der Kritik der Weltgemeinschaft jedoch abgeschafft wurde. Das hindert einige lettische Politiker jedoch nicht daran, an dem Neonazi-Aufmarsch teilzunehmen.
Dieses Jahr marschierten die Abgeordneten der Nationalen Allianz Raivis Dzintars, Jānis Dombrava und Imants Parādnieks mit. Die Nationale Allianz gehört der lettischen Koalitionsregierung an.
Anfang der 1990er-Jahre schien es so, als ob der Westen Lettland dazu bewegen konnte, die Aufmärsche der Nazi-Anhänger abzusagen. Doch es kam nur zu kosmetischen Veränderungen.
Die ehemalige Präsidentin Vaira Vīķe-Freiberga hatte in ihrer Amtszeit das faschistische Konzentrationslager Salaspils in ein Arbeitserziehungslager umbenannt. Hunderttausende Menschen wurden dort vernichtet. In Lettland haben viele jedoch keine Hemmungen, die Geschichte einfach neuzuschreiben. 2007 behauptete der lettische Historiker Inesis Feldmanis öffentlich, dass in Salaspils "nur 2000 Menschen" umgekommen sind. Fortan galt diese Zahl als offizieller Standpunkt Rigas.


Weiterlesen: de.sputniknews.com/zeitungen/20150317/...78.html#ixzz3Ue5FaPyt  



SS marschiert Grinch
Grinch:

Sputniknuhs...

 
17.03.15 13:33
#2
SS marschiert Gibich
Gibich:

Na dann...

5
17.03.15 13:54
#3
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/...enslaeufe-11682993.html
SS marschiert 19559561
In Riga haben sich 1500 Veteranen der Waffen-SS versammelt, um an eine Schlacht gegen die Rote Armee zu erinnern. Die ehemaligen Soldaten feiern sich als Patrioten - die jüdische Gemeinde hingegen verurteilt den Marsch.
SS marschiert ex nur ich
ex nur ich:

Bei den Verschweigungs- und Manipulations-

5
17.03.15 13:58
#4
medien im Westen ..........

Und so sieht #4 auf youtube aus:   https://www.youtube.com/watch?v=UWEDeqAersw
SS marschiert ex nur ich
ex nur ich:

Siebenjähriges Mädchen von Panzer

6
17.03.15 14:00
#5
überrollt   de.sputniknews.com/panorama/20150317/301522088.html
SS marschiert viky
viky:

@Narbengesich. : SS marschiert #1

 
17.03.15 15:54
#6
Jetzt lass´ mal die Kirche im Dorf. Das ist ja Spiegel-Niveau, was Du da schreibst.

Die Vorgänge in Riga sind ausschließlich aus lettischer Sicht zu beurteilen, und aus dieser Sicht ist das Geschehen berechtigt und damit verständlich:

Lettland wurde seinerzeit von Russland anektiert und nicht etwa umgekehrt. Anschließend haben die Letten Jahrzehnte unter diesen Russen entsetzlich gelitten. Die Russen können sich berechtigterweise auch jetzt dort noch kaum sehen lassen. Die erwähnten lettischen Brigaden, Teil der SS oder nicht - ist doch völlig egal und ist sicherlich nicht von denen so organisiert worden, sondern durch die Deutschen aufgezwungen -haben ihr Land verteidigt. Gegen die Soldaten von Stalin, eines der größten Verbrecher der Weltgeschichte.

Diese heldenhafte Zurwehrsetzung ist aller Ehren wert.
Ich gönne den Letten, ihre Dankbarkeit auszudrücken.

Und hier mokieren sich einige Grünschnäbel genau so, wie sie auch unser Nest beschmutzen.

SS marschiert Rdnr
Rdnr:

Letten ,Esten und auch Ukrainer der ehemaligen

 
17.03.15 16:40
#7
Waffen SS kämpften noch lange Zeit nach dem 2.WK gegen Stalin und für die Unabhängigkeit ihrer Länder gegen den Kommunismus und Stalin als Partisanen (Waldbrüder) weiter.

Bis ca. weit in den frühen 50 er Jahren hinein, fast 10 Jahre nach Beendigung des 2.WK.

Danke für dein Posting Viky......die meisten hier haben leider nur die hirngewaschene Umerziehungsprpaganda im Kopp.

SS marschiert Narbengesicht
Narbengesicht:

Ah, ok, danke, also sind die Symbole dort

2
17.03.15 16:57
#8
berechtigt und in der Ukraine scheinbar auch. Deutschland hat aber auch gegen Russland gekämpft und verloren und darf ähnliche Dinge nicht mehr tun. (Wobei, Naziparteien wie NPD und andere sind ja weiterhin erwünscht).

War es denn dann nicht ein heldenhafter Kampf damals gegen Russland im 2.WK, ich meine immerhin hat Deutschland schon damals gewusst, wer der böse böse Feind auf dieser Erde ist. Ich meine es war doch besser anzugreifen als abzuwarten bis man angegriffen wird.

Somit 27 Millionen tote Russen, eine Glanzleistung des faschistischen Regimes..????

etwas provokativ aber versucht mal drüber nachzudenken
SS marschiert viky
viky:

Die Symbole dort haben eine ganz andere Bedeutung

2
17.03.15 16:59
#9
und vor allen Dingen ganz andere Geschichte als bei uns.

Das Ihr das nicht kapiert.

Spiegel-Niveau; sag´ ich doch.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
SS marschiert Narbengesicht
Narbengesicht:

Naja, Waffen SS, da hab ich irgendwie nur

 
17.03.15 17:12
#10
schlechte Erinnerungen aber wenigstens habe ich noch welche. Aber ok, halten wir fest, die Waffen SS und ihre freiwilligen Kämpfer waren eigentlich eine Befreiungsarmee und hatten nur gutes im Sinn.



sorry, für meine Unkenntniss aber immerhin sind solche Gruppierungen wieder erwünscht und werden seitens der EU finanziell gefördert (siehe Ukraine und der Putsch). Wie damals 1933 suchte man sich extreme Gruppierungen, förderte sie und unterstützte sie finanziell und als Gegenleistung bekam man einen Weltkrieg.

Interessant finde ich, wie in Riga da noch "Veteranen" marschieren können, wir haben 2015 und der 2. WK. ist nach seinem Ende 70 Jahre her, somit müsste ein Auflauf in Riga antreten der damals mit 10 Jahren der Waffen SS beigetreten ist.
SS marschiert Narbengesicht
Narbengesicht:

der Bürgermeister war jedenfalls nicht dabei

 
17.03.15 17:16
#11


Der Bürgermeister der lettischen Hauptstadt Riga, Nil Uschakow, hat sich bei der überwiegenden Mehrheit der Einwohner Rigas dafür bedankt, dass diese den Aufmarsch von Veteranen der Waffen-SS ignoriert haben.

Weiterlesen: de.sputniknews.com/politik/20150316/...9155.html#ixzz3Uf0Hj9bj  

SS marschiert kiiwii
kiiwii:

...was macht eigentlich Putins "SS" ?

 
17.03.15 17:17
#12
SS marschiert Narbengesicht
Narbengesicht:

und die Bundesregierung nimmt dieses jedenfalls

 
17.03.15 17:19
#13
kommentarlos hin, ok


In der Antwort der Bundesregierung auf die Anfrage der Linken zum Aufmarsch der Nazi-Kollaborateure in Riga hieß es, dass jedes Land selbst für die Aufarbeitung seiner Vergangenheit verantwortlich sei. Man könne außerdem nicht zweifelsfrei nachweisen,  ob sogenannte Nazi-Kollaborateure im Zweiten Weltkrieg wirklich an Kriegsverbrechen beteiligt gewesen waren.

Weiterlesen: de.sputniknews.com/politik/20150316/...2453.html#ixzz3Uf0vLJvO  

SS marschiert Narbengesicht
Narbengesicht:

Ich wollte ja eigentlich nur wissen, ob ich Opas

 
17.03.15 17:23
#14
alte Uniform vom Dachboden holen und damit stolz durch die Straßen Deutschlands marschieren kann, er war auch bei der Waffen SS und hat gegen den großen Feind Russland gekämpft!

Auch er war somit ein Freiheitskämpfer und ich würde doch so gern in seine Fußstapfen treten und das Böse in dieser Welt auslöschen!
SS marschiert finale
finale:

eigentlich kannst dich selbst beerdigen

 
17.03.15 17:40
#15
SS marschiert viky
viky:

Narbengesich. :..somit müsste ein Auflauf in Riga

 
17.03.15 17:41
#16
Du hast nicht nur keine Kenntnisse; Du lässt Dir noch nicht einmal helfen:

Ich kenne noch so einige Kriegsteilnehmer in Deutschland.
Und guck mal, wieviel Veteranen bei dem Russenzirkus Anfang Mai auf dem Roten Platz noch mitrennen.
Einige Postings früher konntest Du lernen, dass der Krieg für Lettland noch zehn Jahre länger gedauert hat. Und darum haben die auch noch viel mehr Veteranen als wir.

Kapiert?
SS marschiert Rigomax
Rigomax:

Über die russische Agitprop-Agentur "Sputniknews".

 
17.03.15 17:45
#17
Sputniknews verbreitet "Content, der von der Agentur Rossiya Segodnya und ihrer Website produziert, verbreitet und veröffentlicht wird. "
de.sputniknews.com/docs/about/nutzungsrichtlinien.html

Wer hinter "Rossiya Segodnya" ("Russland heute") steckt, kann man hier nachlesen:
www.welt.de/politik/ausland/...ensive-mit-Russland-heute.html.
SS marschiert Gibich
Gibich:

#12. Putins SS ?

 
17.03.15 18:03
#18
Inzwischen aufgelöst - spätestens 2009, soviel ich weiß - und kein Thema mehr.
Stirlitz ist jedoch geblieben, versteht sich.
http://img.aktuell.ru/rupol0010/images/PutinStirliz-fertig_2.jpg
https://www.youtube.com/watch?v=z-h-3L4BnLA

*gg*


SS marschiert 809258
SS marschiert Maickel
Maickel:

Also ganz so ist es nicht viky.

2
17.03.15 18:06
#19
Es ist nicht anders wie bei den Ukrainern damals gewesen.

de.wikipedia.org/wiki/Lettische_SS-Verb%C3%A4nde
SS marschiert viky
viky:

@Während des Zweiten Weltkrieges wurde Lettland zu

 
17.03.15 18:16
#20
Inwiefern und worin soll ich mich geirrt haben?
Das würde ich wohl gerne wissen.
SS marschiert Pluton
Pluton:

isn das hier fürn relativierungschräd

4
17.03.15 18:17
#21
schön die ss umstylen? es waren ja helden und befreier?

"Und hier mokieren sich einige Grünschnäbel genau so, wie sie auch unser Nest beschmutzen."

...muss man natürlich aus lettischer sicht sehen, ne?



w..t..f



SS marschiert viky
viky:

Natürlich muss man es aus lettischer Sicht sehen.

 
17.03.15 18:23
#22
Die Letten sind von den Russen schlimmer gebürstet worden als von den Deutschen; viel schlimmer. Und sie hatten während des Krieges keine Wahl, ihre Heimat zu verteidigen: Entweder in der SS oder gar nicht. Da haben sie schon richtig gewählt. Und deswegen ist die Heldenverehrung verständlich.
SS marschiert Narbengesicht
Narbengesicht:

und die Medien relativieren es

 
17.03.15 18:23
#23
aber auch erst seit dem letzten Jahr..

www.spiegel.de/politik/ausland/...-ss-veteranen-a-1023780.html  
 
Riga - In Lettland haben Veteranen einer Einheit der deutschen Waffen-SS unter massivem Polizeischutz ihre jährliche Parade abgehalten. Rund 1500 Menschen zogen nach Polizeiangaben durch die Hauptstadt Riga. Die jüdische Gemeinde, Russland sowie die russischsprachige Minderheit in Lettland kritisierten den Aufmarsch scharf.


An der Parade nahmen die letzten Überlebenden der 140.000 Letten teil, die im Zweiten Weltkrieg in der Waffen-SS gegen die Rote Armee gekämpft hatten.

...es sind nicht die 25 Überlebenden von damals, Angst machen mir eher die die auf dem Bild ganz links stehen!
SS marschiert Narbengesicht
Narbengesicht:

was ist n hier los??

 
17.03.15 18:26
#24
"Entweder in der SS oder gar nicht. Da haben sie schon richtig gewählt. Und deswegen ist die Heldenverehrung verständlich."

Also doch ein "Heil Hitler" erwünscht?

zu heiß gebadet oder was??????
SS marschiert viky
viky:

Du hast nichts verstanden.

 
17.03.15 18:27
#25
SS marschiert Narbengesicht
Narbengesicht:

die Umerziehung beginnt genau jetzt!!

 
17.03.15 18:28
#26
SS marschiert Narbengesicht
Narbengesicht:

Nazi, SS, Heil Hitler und Faschismus

 
17.03.15 18:36
#27
sollten eigentlich der Vergangenheit gehören aber schau an, es wird wieder gesellschaftsfähig, also mir kräuseln sich da die Nackenhaare.

In der Ukraine waren Nazischergen am Putsch gegen Janukowitsch im Einsatz, Gruppierungen die gern Symbole aus den Zeiten Hitlers auf ihren Uniformen tragen, Mörder und Tagelöhner die für ein paar Dollar, all das tun was man ihnen aufträgt!

Poroschenko wird der zweite Hussein, erst der Günstling und in ein paar Jahren der Mitwisser!!!
SS marschiert Doc_TopGun
Doc_TopGun:

Och Narbe

 
17.03.15 18:37
#28
ich hab Dir doch schon mal geraten, nicht immer so schräge Propagana im Netz zu lesen. Das vernebelt den Geist, wenn man geschichtlich nicht so sattelfest ist.

*gg*
SS marschiert Narbengesicht
Narbengesicht:

Verniedlichung löscht die Tatsachen nicht!

 
17.03.15 18:38
#29
SS marschiert Narbengesicht
Narbengesicht:

Somit dein Rat in Gottes Ohr

 
17.03.15 18:39
#30
aber nicht in meinem!!
SS marschiert Narbengesicht
Narbengesicht:

Kurz gesagt, wenn ich also mit den

 
17.03.15 18:56
#31
lettischen "Veteranen" des zweiten Weltkrieges sympathisiere, die Seite an Seite mit der Waffen SS, gegen Russland gekämpft haben, dann darf ich auch deren "Zeichen" von damals an meiner Brust tragen??
dann bin ich ein verspäteter Befreier?

merkt ihr eigentlich wie der Faschismus wieder gesellschaftsfähig wird????

Die Amis mit ihren lustigen weißen Zipfelmützen haben es ja schon immer geliebt, "Schwarze" versklaven und bis heute unterdrücken, mega Inlandslogo
SS marschiert Maickel
Maickel:

Hi viky,

 
17.03.15 20:47
#32
die lettischen freiwilligen ss verbände haben teilweise sogar in lettland gewütet, sie haben nicht anders gehandelt in russland und weißrussland wie du es von den russen schreibst.

Zitat aus Wikipedia

"Für die Beihilfe bei der Vernichtung der Zivilbevölkerung wurde dem bekanntesten Führer der lettischen Strafkommandos Viktors Arājs 1942 der Rang eines SS-Sturmbannführers verliehen, 1943 wurde er mit dem Kreuz für Kampfverdienste mit Schwerten ausgezeichnet."

SS marschiert potzzzblitz
potzzzblitz:

Diese sogenannten "Helden" haben ihre eigenen

2
17.03.15 21:43
#33
antifaschistischen Widerstandskämpfer hingerichtet.  
SS marschiert viky
viky:

Ja, das waren schlimme Verbrechen - aber

 
17.03.15 21:53
#34
nicht auf die Gesamtorganisation zu übertragen.

Die Heldenverehrung beruht zu Recht darauf, dass die Verehrten in ihrer Gesamtheit den weitaus gewichtigeren Verbrechern unter Stalin entgegengetreten sind.  
SS marschiert potzzzblitz
potzzzblitz:

Stalin drohte mit Krieg, aber er führte keinen

 
17.03.15 21:59
#35
gegen Lettland.

Ein Jahr lang währte die swjetische Herrschaft. In der Zeit wurden 35.000 Menschen in Lettland nach Sibirien zur Zwangsarbeit geschickt.

Auch aus der damaligen Sichtweise rechtfertigt das nicht die Beteiligung der Letten am Holocaust.  
SS marschiert viky
viky:

"Beteiligung der Letten am Holocaust"

 
17.03.15 22:11
#36
Diese ist nicht von lettischen Bevölkerung begangen worden, sondern von einzelnen Truppenteilen.

Die gesamte lettische Bevölkerung ist aber von Stalins zweimal, nämlich vor  und nach dem 2. Weltkrieg, aufs schwerste getroffen gewesen.
Und sie verehren diejenigen, die sich gegen diese übermächtigen Verbrecher zur Wehr gestzt haben.

Zu Recht.  
SS marschiert potzzzblitz
potzzzblitz:

Sie verehren sie eben nicht.

 
17.03.15 22:29
#37
Diejenigen, die sich gegen übermächtige Verbrecher zur Wehr setzen wollten, wurden von eben diesen SS-Schergen ermordet.  
SS marschiert rightwing
rightwing:

ich mahne zur zurückhaltung

3
17.03.15 23:56
#38
die mehr oder weniger glücklichen koalitionen der 40er alleinig unter pro oder contra adolf einzuordnen mag uns nachgeborenen einfach scheinen-ob diese letten tatsächlich vollblutnazis waren mag ich nicht beurteilen. ich persönlich finde einen ss-marsch inakzeptabel. allerdings kräht in russland gerade kein hahn danach, wenn stalin-bildchen gezeigt werden. ich habe viel mit meinen grossvätern geredet um "emotionale informationen" zu bekommen. wie empfand man in dieser zeit, wie konnte all das passieren. mir haben deren statements 1000fach mehr erklärt als all die billigen schwarzweiss-skizzen heute. nach heutigem politikverständnis war nahezu jede europäische regierung in den 30ern zumindest semifaschistisch und das gesalbadere von volk und ehre hörte man auch im seijm und in belgien. das entschuldigt allerdings nicht die instinktlosigkeit gewisser spezis heute. "ss marsch"-liebe letten, es hätte genügt wenn ihr ein paar dokus über die stalinjahre zeigt
SS marschiert Zipfelmützchen
Zipfelmützchen:

Die berühmte Keule und Wikilügia

 
18.03.15 15:33
#39
Umerziehungsmärchen mal wieder.

Darauf bezieht sich euer geschichtliches Wissen. :-)

Hoch lebe die internationale kommunistische Weltrevolution des Proletariats.
Der "Stählerne" lässt grüßen
SS marschiert Gibich

Up Jupp...

 
#40
blogs.taz.de/vollandsblog/files/2009/12/...lin-in-sibirien.jpg
SS marschiert 809617


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--