spd gegen steuersenkung

Beiträge: 14
Zugriffe: 987 / Heute: 1
spd gegen steuersenkung minicooper
minicooper:

spd gegen steuersenkung

4
05.01.09 18:26
#1
die spinnen doch ist aber typisch münte. erst die rente mit 67 durchgepaukt, dann eine mehrwertsteuererhöhung wie noch nie zuvor und jetzt in der finanz- und wirtschaftskrise keine steuerentlastung.
und das im sogenannten superwahljahr.... mit der jetzigen führungsmanschaft wird die spd zu einer splitterpartei verkommen.
spd gegen steuersenkung SWay
SWay:

na das kennen wir ja schon,

3
05.01.09 18:28
#2
spd gegen steuersenkung 208594
"Immer sehen was möglich ist und einen Kommpromiss machen um es möglich zu machen."
spd gegen steuersenkung Mouton
Mouton:

Hmm

3
05.01.09 20:40
#3
Eine Senkung der Sozialabgaben, wie die SPD sie fordert, bringt auch den Menschen mit niedrigerem Einkommen etwas. Durch Steuersenkungen, wie es die CDU fordert, werden die Besserverdienenden mehr entlastet. Man sieht hier deutlich, die CDU und auch die FDP sind und waren nie die Parteien des kleinen Mannes, sondern der Großverdiener. Je nach dem auf welcher Seite man steht, kann man dann wählen. Da die SPD sich aber stark der CDU angenähert hat, werd ich keine von denen wählen. Aber das ist ein anderes Thema. Jedenfalls ist die Darstellung in Posting 1,  wonach sich die SPD gegen eine Entlastung der Bürger ausspricht, nicht richtig. Man sollte sich auch mal in Erinnerung rufen, wie vehement sich unser CDU-Merkelchen und andere Teile der CDU noch vor kurzem gegen Steuersenkungen ausgesprochen haben. Jetzt macht man den den Bückerling vor der kleinen Schwester CSU, die nach der letzten Wahlschlappe krampfhaft versucht beim Bürger Stimmen zu sammeln.
spd gegen steuersenkung Hagenstroem
Hagenstroem:

Münte, dass ist doch auch einer von den

2
05.01.09 20:42
#4
Steuer- und Abgabenheuschrecken.
Das Ende der Amateurdemokraten ist nahe.
spd gegen steuersenkung Talisker
Talisker:

Es ist schon abenteuerlich,

3
06.01.09 07:16
#5
welchen Einfluss da eine popelige Landespartei auf die Bundespolitik hat.
Gruß
Talisker
Heul nicht, wende dich an einen Mod deines Vertrauens.
spd gegen steuersenkung SWay
SWay:

Aber ich bin schon ein wenig von der SPD enttäuscht

 
06.01.09 08:17
#6
ich hoffe da kommt noch mehr als das. Für eine Partei die mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit kaum eine Chance hat in der nächsten Regierung mit dabei zu sein ist der Vorschlag nicht gerade der Reißer.

Reichtum und Freibier für Alle, Anhebung des Hart IV Satzes auf 3000.- und Abschaffung von Parkgebühren + 5 Jungfrauen wenn sie in die SPD eintreten. DAS wären mal Versprechen auf die die Menschen reagieren würden.


;)
"Immer sehen was möglich ist und einen Kommpromiss machen um es möglich zu machen."
spd gegen steuersenkung FloS
FloS:

hart rautiert!

 
06.01.09 08:41
#7
spd gegen steuersenkung FloS
FloS:

Sway

 
06.01.09 08:58
#8
mit "hart rautiert" mein ich eigentlich nur, dass ich deinem Posting zustimmen kann!
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
spd gegen steuersenkung SWay
SWay:

Ich habe mich nicht getraut zu fragen, ich tue

 
06.01.09 09:01
#9
doch immer so schlau da könnte so eine Frage rufschädigend wirken. ;)

Ist logischerweise nicht völlig ernst gemeint aber es steckt schon welcher drin.
"Immer sehen was möglich ist und einen Kommpromiss machen um es möglich zu machen."
spd gegen steuersenkung FloS
FloS:

:P ich versteh dich

 
06.01.09 09:24
#10
Bei den ganzen Abkürzungen trau ich mich auch oftmals nicht zu fragen, was wirklich damit gemeint ist.
Hinterher wird man noch beschimpft und als Idiot abgestempelt.

Ich finde "hart rautiert"   ##### einfach recht witzig.

Habe es selbst vor ein paar Tagen in einem anderen Forum gefunden.
spd gegen steuersenkung minicooper
minicooper:

die spd wird dieses jahr für ihre

 
06.01.09 17:09
#11
tolle "sozialpolitik" abgestraft. mit dieser "konjunkturbremserpartei" fährt deutschland in die rezession.
wir sollten uns ein beispiel an die usa nehmen, die trotz des wahnsinns haushaltsdefizites mit massiven steuersenkungen die wirtschaft ankurbeln werden.
hoffentlich gibt es für die spd am 18 januar in hessen ein schuss vor dem bug.  bin gespannt wie sich münte und co da rausreden werden, falls es zu einem debakel kommen sollte.....
spd gegen steuersenkung Mouton
Mouton:

Ja, die Amis sind schon wahnsinnig

 
06.01.09 18:23
#12
spd gegen steuersenkung pedrus
pedrus:

Überall lügen

 
06.01.09 18:47
#13
also wie man noch für eine große partei seine stimme abgeben kann bleibt mir ein rätsel. jeder weis das sowohl spd als cdu den bürger nach den mund reden und am ende doch was anderes beschließen. dannach zeigen sie mit den finger auf den anderen und weisen prinzipell die schuld auf den anderen. sie respektieren auch nicht die entscheidungen des bürgers in den sie für sich in anspruch nehmen die einzigen legetimen partein zu seien und verpaßen sich gleichwohl den beinamen "volkspartei". ich bin weder für extrem rechts noch links doch immer mehr menschen wählen diese randparteien, seien es aus protes oder weil sie da eine alternative sehen und die antwort die aus den "volksparteien" kommt heißt: "mit denen werden wir nicht koalieren und schon garnicht mit ihnen zusammen arbeiten." damit stellen sie sich bewusst gegen eine ganze bevölgerungsgruppe und deren wünschen und hoffnungen auf eine wirkliche veränderung. und meiner meinung nach hätten die "kleinen parteien" uns mindestens genauso gut ein berd von schulden hinterlassen können, dazu muss man kein genie allias helmut kohl, gehard schröder oder angela merkel sein. geld ausgeben ist nicht so schwer und kann jeder, sogar wir hier alle. die einzige strafe in der demogratie ist den lügnern zu zeigen das man ihnen nicht glaubt. und ihr zeigt es ihnen bestimmt nicht indem ihr statt spd die cdu wählt. im moment ist die gewalten teilung hier in deutschland noch so das man einigermaßen sich sicher fühlen kann. deswegen fängt man regional an die politiker abzustrafen indem man nicht einfach ein kreutz mach nur weil da spd oder cdu steht.
spd gegen steuersenkung Hagenstroem

pedrus, ich muss dir da zustimmen, was die

 
#14
großen Parteien anbelangt. Wie so viele in unserem Land meinen, scheinen gerade die Vertreter dieser Parteien wohl nicht mehr willens und/oder fähig zu sein rationale Entscheidungen zum Wohl des gesamten Volkes zu treffen. Doch was kann man als Bürger dagegen tun? Ich habe lange darüber nachgedacht und abends bei einem guten Glas Talisker kam ich der Lösung einen entscheidenen Schritt näher. So errinnerte ich mich an eine Person aus meinen Kinder- und Jugendtagen, die gerade bei Demokratieproblemfragen immer die passende Antwort wusste.

Ich kramte also aus der hintersten Ecke eines Schrankes meine Schulliteratur und die gesammelten Aufzeichnungen aus jenen vergangenen Tagen. Nach intensiver Suche und geduldigem Studium fand ich dann auch recht bald den entsprechenden Hinweis. So stand da, mit meiner kindlichen Handschrift in einem leicht verknitterten Schulheft stets aufmerksam mitgeschrieben, eine von jenen in Schiefer gemeisselten immer währenden Schulweisheiten, wonach sinngemäß, die Verweigerung der Stimmabgabe an einer demokratischen Wahl gerade die kleineren Parteien überproportional stärke.

Welch eine geniale Logik doch in diesem kurzem Stück Schulweisheit steckt. So kann ich dieser Regel folgend gleichzeitig der Demokratie die dringend benötigte Korrektur - Veränderung durch Korrektur ist ja das, wovon jede Demokratie letztendlich lebt - bescheren und erspare mir gleichzeitig noch den Gang zum Wahllokal und zurück.
Das Ende der Amateurdemokraten ist nahe.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--