Soziologen eben.

Beiträge: 5
Zugriffe: 205 / Heute: 1
Soziologen eben. Karlchen_V
Karlchen_V:

Soziologen eben.

2
21.10.10 18:25
#1
Ich habe gerade was von einer der bekanntesten deutschen Armutsforscherin gelesen, die beklagt, dass die Hartz IV-Sätze zu gering seien. Das läge daran, dass bestimmte Ausgaben nicht bei der Ermittlung der Hilfesätze berücksichtigt werden. Dazu gehören:

Instandhaltung / Schönheitsreparaturen von Wohnungseignern
– Material
– Handwerker
Möbel und Einrichtungsgegenstände zu 20 %
Haushaltshilfen etc.
Dienstleistungen für die Gesundheitspfl ege
Kauf von neuen Kraftfahrzeugen
Kauf von gebrauchten Kraftfahrzeugen
Kauf von Krafträdern
Ersatzteile / Zubehör für Kraftfahrzeuge und Krafträder
Kraftstoffe und Schmiermittel (ef294)
Wartungen / Reparaturen an Kfz, Kraft- und Fahrrädern
Garagen und Stellplatzmieten
Sonstige Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Betrieb von Privatfahrzeugen
Luftverkehr
Mobilfunk
Foto-, Filmausrüstung, optische Geräte
Bild-, Daten-, Tonträger
Langlebige Gebrauchsgüter und Ausrüstungen für Kultur, Sport, Camping und Erholung
Gartenerzeugnisse und Verbrauchsgüter für die Gartenpfl ege
Haustiere etc.
Außerschulischer Unterricht in Sport oder musischen Fächern
Rundfunk- und Fernsehgebühren
Glücksspiele
Reparaturen für Freizeit, Unterhaltung und Kultur
Pauschalreisen
Bildungswesen
– Kinderbetreuung
– Studien- / Prüfungsgebühren an Schulen und Universitäten
– Nachhilfeunterricht
– Gebühren für Kurse u. ä.
Speisen und Getränke in Restaurants etc. zu 66 %
Speisen und Getränke in Kantinen etc. zu 66 %
Übernachtungen
Schmuck, Uhren
Sonstige persönliche Gebrauchsgegenstände
Versicherungs-, Finanzdienstleistungen, sonstige Dienstleistungen, Mitgliedsbeiträge an
Organisationen ohne Erwerbszweck, Geldspenden, Gerichtskosten, Geldstrafen etc. zu 75 %
Sonstige Dienstleistungen

Quelle:

library.fes.de/pdf-files/wiso/07530.pdf
Soziologen eben. DarkKnight
DarkKnight:

Der Mann hat Recht.

3
21.10.10 18:40
#2
Im ersten Moment war ich geschockt, weil ich mir selbst mindestens 90% der Dinge auf dieser Liste nie geleistet habe und wohl auch nie tun werde.

Das liegt u.a. daran, dass ich eben arbeite: zum einen würde das Geld nicht reichen, zum anderen fehlt ohnehin die Zeit (eben wegen der Arbeit).

Insofern bleibt als Fazit: der Mann hat Recht.

aber irgendwie bleibt jetzt ein mieses Gefühl .... irgendwie ... ich werd' jetzt das mit der Arbeit nochmal überdenken, ob ich mir das noch antun soll in Zukunft.
Soziologen eben. turbo7
turbo7:

Das System muss doch auch seine Kinder ernähren

 
21.10.10 18:44
#3
Soziologen eben. zombi17
zombi17:

Ihr kennt doch alle Jesus, oder?

 
21.10.10 18:48
#4
Der war seiner Zeit weit voraus, er hat nie gearbeitet, sondern immer nur blöd rumgelabert und ist durch die Weltgeschichte gewandert.
Es war Gottes Sohn, sagt man. Also fand der Alte sein Lotterleben geil. Oder nicht?
Wenn Arbeit Gottes Wille gewesen wäre, hätte sich Jesus einen Wolf malocht, glaube ich.
Soziologen eben. turbo7

Nee, Zombi, hast leider übersehen, dass

 
#5
der mindestens 12 Hilfskräfte hatte, die ihm das Leben leichter machten.
Und er hatte für Notfälle den Wundergenerator.

Also, gib a Ruh und geh schaffen


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--