Sorge um die deutsche Wirtschaft

Beiträge: 12
Zugriffe: 299 / Heute: 1
Sorge um die deutsche Wirtschaft minesfan
minesfan:

Sorge um die deutsche Wirtschaft

2
10.10.08 14:08
#1
DIW-Konjunkturbarometer veröffentlicht
Sorge um die deutsche Wirtschaft

[Bildunterschrift: Das DIW erwartet eine Erholung der deutschen Wirtschaft im vierten Quartal. ]
Die deutsche Wirtschaft wird nach Einschätzung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) zum Jahresende "langsam wieder Tritt" fassen. Für das vierte Quartal prognostizieren die Forscher ein Wachstum des Bruttoinlandsprodukts um 0,3 Prozent. "Die Realwirtschaft zeigt sich insgesamt recht robust gegenüber der derzeitigen Krise im Finanzsektor", sagte DIW-Konjunkturexperte Stefan Kooths. Der Schrumpfungsprozess im produzierenden Gewerbe sei gestoppt. Das trage maßgeblich zur Stabilisierung der wirtschaftlichen Entwicklung bei.

weiter unter:

www.tagesschau.de/wirtschaft/diw104.html

Das DIW erwartet eine Erholung der deutschen Wirtschaft im vierten Quartal. (Foto: picture-alliance/ dpa)
Sorge um die deutsche Wirtschaft 191793
Gebt Nazis keine Chance!

de.wikipedia.org/wiki/Friedenszeichen
Sorge um die deutsche Wirtschaft minesfan
minesfan:

im 4. Quartal wird

 
14.10.08 13:26
#2
nur noch ein Wachstum von 0,3% erwartet, nächstes Jahr droht die Stagnation. Ich halte das noch für sehr positiv, ich denke wir wandern eher ins Minus!
Gebt Nazis keine Chance!

de.wikipedia.org/wiki/Friedenszeichen
Sorge um die deutsche Wirtschaft DarkKnight
DarkKnight:

Ja, aber es gibt ne Lösung:Löhne runter. Was sonst

3
14.10.08 13:32
#3
..und überhaupt: wozu über 300 Euro Hartz 4 bezahlen? Und die Kindergelderhöhung, wofür? für Lippenstifte und CD's?

Weg damit.  
Sorge um die deutsche Wirtschaft minesfan
minesfan:

Deutschland steht am Rande einer Rezession!

 
14.10.08 13:35
#4
Herbstgutachten: Experten: Deutschland steht am Rande einer Rezession

© ZEIT online, Tagesspiegel | 14.10.2008 11:07

Die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute rechnen in ihrem Herbstgutachten im kommenden Jahr nur noch mit einem Wachstum von 0,2 Prozent. Zudem prophezeien sie ein Ende des Job-Booms.

Die Experten senkten ihre Prognose für das Wirtschaftswachstum im nächsten Jahr drastisch von 1,4 auf 0,2 Prozent. Dies geht aus dem am Dienstag in Berlin vorgestellten Herbstgutachten der Institute hervor. Falls die Finanzkrise voll auf die produzierende Wirtschaft durchschlagen sollte, halten die Institute einen noch stärkeren Rückgang für möglich.

In einem "Risikoszenario" warnen sie davor, dass die Wirtschaftsleistung 2009 im Jahresschnitt sogar um 0,8 Prozent schrumpfen könnte. Dies sei zwar unwahrscheinlich. "Das Risiko, dass die geschilderte ungünstigere Entwicklung eintritt, hat sich in den vergangenen Wochen aber vergrößert", schreiben die Experten. Für 2008 erwarten sie unverändert ein Wachstum von 1,8 Prozent.

Die schwächere Weltwirtschaft dürfte gerade den Exportweltmeister Deutschland treffen. Der Job-Boom läuft laut Gutachten im nächsten Jahr aus. "Am Jahresende werden rund 350.000 Menschen weniger beschäftigt sein als zu Jahresbeginn." Die Arbeitslosenquote werde 2008 und 2009 aber konstant bei 7,5 Prozent liegen. Wegen sinkender Energiepreise werde die Preissteigerung gebremst. Die Inflationsrate gehe von 2,8 Prozent in diesem Jahr auf 2,3 Prozent in 2009 zurück.

Institute loben Rettungspaket

Die führenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute sind aber zuversichtlich, dass die staatlichen Rettungspakete rund um den Globus die Bankenwelt stabilisieren können. Mit der Entschärfung der Finanzkrise dürfte sich ab Mitte 2009 die Weltkonjunktur allmählich erholen, teilten die Experten mit.

weiter unter:

www.zeit.de/news/artikel/2008/10/14/2635929.xml
Gebt Nazis keine Chance!

de.wikipedia.org/wiki/Friedenszeichen
Sorge um die deutsche Wirtschaft minesfan
minesfan:

ich nenne das Gesundschrumpfung

2
14.10.08 18:22
#5
endlich eröffnet sich wieder eine Chance günstig in diverse Werte reinzukommen. Hätte man Freitag die Hypo-Real gekauft hätte man bis heute eine Verdopplung erzielen können! Vor 1 jahr undenkbar gewesen bei dem überkauften Markt.
Gebt Nazis keine Chance!

de.wikipedia.org/wiki/Friedenszeichen
Sorge um die deutsche Wirtschaft kiiwii
kiiwii:

Hätte, wenn und aber...

 
14.10.08 18:24
#6
davon hat man nix
MfG
kiiwiipedia

Die User Happy End, ottifant und ecki werden gebeten, den User kiiwii weder zu beleidigen noch zu provozieren.
Sorge um die deutsche Wirtschaft BarCode
BarCode:

Genau.

2
14.10.08 18:25
#7
So haben ein paar Firmenpleiten und viele Arbeitslose mehr auch ihr Gutes...
This is the way the world ends
Not with a bang but a whimper.
(T. S. Eliot)
Sorge um die deutsche Wirtschaft minesfan
minesfan:

man hat immer noch die Chance

 
14.10.08 18:25
#8
die mittelfristige Talfahrt ist bestimmt noch nicht zu Ende...
Gebt Nazis keine Chance!

de.wikipedia.org/wiki/Friedenszeichen
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Sorge um die deutsche Wirtschaft minesfan
minesfan:

Hilfe, barcode

 
14.10.08 18:27
#9
kann hier posten. Wer hat denn meine Ignore-Liste bearbeitet? Achso, daß war der Geist meiner Katze...
Gebt Nazis keine Chance!

de.wikipedia.org/wiki/Friedenszeichen
Sorge um die deutsche Wirtschaft minesfan
minesfan:

Arbeitslose wird

 
15.10.08 09:44
#10
es immer geben, barcode, im Zeichen der Globalisierung schon ein "Muß"...
Gebt Nazis keine Chance!

de.wikipedia.org/wiki/Friedenszeichen
Sorge um die deutsche Wirtschaft 007Bond
007Bond:

@mimesfan

 
15.10.08 09:52
#11
Es kommt wohl mehr auf die Anzahl der zu erwartenden Firmenpleiten und Arbeitslosen an. So habe ich Barcode verstanden.
Sorge um die deutsche Wirtschaft minesfan

Bond, kann sein

 
#12
aber so ist nunmal der Konjunkturkreislauf, und netsprechend verändert sich auch die Arbeitsmarktlage. Man muß als Börsianer halt immer das beste draus machen.
Gebt Nazis keine Chance!

de.wikipedia.org/wiki/Friedenszeichen


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--