Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Talkforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 498  499  501  502  ...

So sieht Deutschlands Zukunft aus

Beiträge: 29.568
Zugriffe: 3.396.856 / Heute: 228
So sieht Deutschlands Zukunft aus Talisker
Talisker:

Das war

 
28.12.16 12:18
dann mal wieder das befürchtete Rumgeeier. Und kein Beleg.

Eine Frau wie Chebli wird sich so klar und deutlich zum Grundgesetz bekennen können wie sie will, ein bashpusher99 und andere hier werden besser wissen, was sie in Wahrheit will.
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
So sieht Deutschlands Zukunft aus Nurmalso
Nurmalso:

#12471 Chebli ist echt Härte 10

8
28.12.16 12:32
"Scharia heißt auf Deutsch: Weg zur Quelle, also der Weg zu Gott."

Und so sieht der konkrete Weg zu Gott im Iran aus, wo die Scharia das Strafrecht bestimmt:
"Art. 74 - Der unerlaubte Geschlechtsverkehr wird durch vier rechtschaffene männliche Zeugen oder durch drei rechtschaffene männliche und zwei rechtschaffene weibliche Zeugen bewiesen, und zwar sowohl in dem Fall, in dem auf die Tat die hadd-Strafe der Auspeitschung, als auch in dem Fall, in dem auf die Tat die hadd-Strafe der Steinigung steht."
www.igfm.de/themen/steinigung/rechtstexte/...n-republik-iran/

Also Scharia ist eigentlich eine sehr humane und demokratische Sache. Chebli: "Fakt ist: Auch Muslime hungern nach mehr Demokratie." Ja, ich denke, das ist offensichtlich.
So sieht Deutschlands Zukunft aus mod
mod:

Wer ist

11
28.12.16 12:32
einem Talisker schon rechenschaftspflichtig?
Man sollte sich nicht selbst überhöhen.
Du weisst schon:
JoHari-Fenster

Btw. geschickter Marketing-Schachzug des farblosen Hernn Müller in Berlin:
So spricht man die vielen wahlberechtigten Migranten an.
Der Basis wird diese Vorzugsbehandlung allerdings nicht gefallen, denn
viele dort sind auch scharf auf  B11
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !
So sieht Deutschlands Zukunft aus Talisker
Talisker:

und das Rumgeeier geht weiter

 
28.12.16 12:37
Du kannst hier auch was von kleinen grünen Aliens erzählen, du kannst weiter Allgemeinplätze von dir geben, aber eine Diskussion lebt davon, dass man Behauptungen mit Fakten untermauern kann. Was auch ein Allgemeinplatz ist.

Man kann natürlich eine Diskussion auch wie Nurmalso führen. Da weiß man immer nicht so ganz, ist das mangelndes Leseverständnis oder böswilliges Missverstehen.
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
So sieht Deutschlands Zukunft aus tirahund
tirahund:

Bitte Talisker!

11
28.12.16 12:39
www.focus.de/kultur/kino_tv/...opftuch-debatte_id_6274006.html

" Wie kann es etwa sein, dass Cheblis Vater zweimal nach Deutschland zurückkehrt, nachdem sein Asylantrag abgelehnt worden war – und der Antrag im dritten Anlauf tatsächlich bewilligt wird?"
So sieht Deutschlands Zukunft aus bashpusher999
bashpusher99.:

#77 Ich messe sie

12
28.12.16 12:40
an ihren Worten und die sind, wie sie sind. Wenn das für Dich Rumgeeier ist, dann kann ich Dir auch nicht weiterhelfen. Man kann ja niemanden zur Bildung zwingen.

Hin und wieder muss man halt die Worte eines Menschen im Kontext lesen und analysieren. Beim Thema Scharia blendet sie nun einmal. Herr Mazyek tut das übrigens in gleicher Weise. Niemand, der den Status eines aufgeklärten und modernen Muslimen für sich beansprucht, wird sagen, die Scharia stehe über dem Grundgesetz. Damit würde man den Zorn derjenigen, die schon länger hier leben, auf sich ziehen. Also behauptet man einfach (natürlich ohne jeden inhaltlichen Tiefgang), dass Scharia und Grundgesetz kompatibel seien. Und wie wir an Herrn Talisker als Musterbeispiel sehen, gibt es immer noch reichlich Leute, die solche Aussagen völlig kritiklos zur Kenntnis nehmen und als Beweis für die Integrationswilligkeit und -Fähigkeit sehen.  

Da können sich die Herrschaften zum Grundgesetz bekennen, wie sie wollen. Das ist ähnlich konsistent wie ein Erdogan, der Rechtsstaatlichkeit und demokratische Grundwerte für die Türkei beansprucht, im selben Atemzug aber politisch Missliebige verhaften lässt oder mundtot macht.
Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil!
So sieht Deutschlands Zukunft aus Nurmalso
Nurmalso:

Was diskutiert ihr eigentlich über die Scharia?

7
28.12.16 12:46
Das ist mittelalterlicher religiöser Scheiß. Wir hatten inzwischen die Aufklärung und die französische Revolution und berufen uns auch nicht mehr auf das Alte Testament. Diese religiöse Anbiederung einiger Allesversteher und Allesgutheißer ist mir echt zuwider. Lasst euch doch zum Imam ausbilden, wenn euch das wichtig ist. Ist ein freies Land hier.  
So sieht Deutschlands Zukunft aus reginchen2
reginchen2:

#12471 Schwache Leistung

14
28.12.16 12:47
Oder findet man nur das, was man finden will, Talisker?

Kleine Nachilfe, bevor man hier jemanden Verleumdung unterstellt. Da wäre ich sehr vorsichtig.

"...Jedenfalls ist Sawsan von all dem politisch korrekten Geklatsche für ihren Vater jetzt so beseelt, dass sie nun so richtig in Fahrt kommt. Da wird dann beiläufig erwähnt, dass dieser drei Mal abgeschoben wurde und immer wieder kam. Dass er jedoch trotz Ermangelung der deutschen Sprache der deutscheste Deutsche sei, den Sawsan kennt.
Dass Sawsans Vater es trotz dieser drei Abschiebungen geschafft hat, 46 Jahre auf Kosten des Steuerzahlers zu leben und seine 12 Kinder von eben jenem durchbringen zu lassen, dürfte zu seiner Deutschlandliebe vermutlich einiges beigetragen haben, wo er doch ansonsten aufgrund der fehlenden Sprache kaum in der Lage sein dürfte, am gesellschaftlichen Leben außerhalb der eigenen desintegrierten Community teilzunehmen. Dass sich in diesem kurzen Satz das ganze Versagen des deutschen Staates in Bezug auf Asyl und Abschiebungen zeigt, wen kümmert es? Vielleicht werden uns ja auch die jetzigen Flüchtlinge ganz viele kleine Sawsans schenken, die uns später darüber belehren können, was wir falsch machen..."
www.anabelschunke.com/uncategorized/...an-ruhig-mal-klatschen/

"...Interessant auch: Cheblis Vater wurde drei Mal abgeschoben. Bis heute spricht er wenig Deutsch, ist frommer Muslim..."

de.nachrichten.yahoo.com/...nz-verpasst-chance-062116023.html

Das Zitat von Frau Schunke ist ein wenig länger ausgefallen. Ich wollte das Zitat nicht aus diesem sehr gelungen beschriebenen Zusammenhang reißen.
So sieht Deutschlands Zukunft aus Karlchen_V
Karlchen_V:

Nun, ein deutscher Beamter, der die

9
28.12.16 12:53
Scharia in Schutz nimmt - das hat schon was. Aber inzwischen scheint hier - jedenfalls im rot-grünen Niedersachsen - alles möglich zu sein.
So sieht Deutschlands Zukunft aus tirahund
tirahund:

Niedersachsen ist

9
28.12.16 12:57
aber sonst schön.

Das könnt Ihr mir glauben.
So sieht Deutschlands Zukunft aus bashpusher999
bashpusher99.:

#85

8
28.12.16 13:03
In Berlin sieht's noch besser aus. Die Stadt ist ja bekanntlich ein Musterbeispiel für gelungene Desintegration. Die neue rot-rot-grüne Unheilskoalition hat aber mitnichten das Thema Integration ganz oben auf ihre gemeinsame Agenda (auch Koalitionsvertrag genannt) gesetzt, sondern die flächendeckende Einführung der geschlechtsneutralen Sprache (das Wort "gender" kommt in diesem Pamphlet sage und schreibe an die 150mal vor). Direkt danach kommt das politische Ziel der kreativen Auslegung der Vorschriften des Aufenthaltsrechts mit dem Zweck, möglichst wenig Schutzsuchende ohne Asylanspruch ausweisen und abschieben zu müssen. Hierzu sollen sog. Härtefallkomitees ins Leben gerufen werden, deren Entscheidung gerichtlich nicht überprüfbar ist.

Prost! (vieles in unserem Land kann man nämlich nur noch besoffen ertragen)
Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil!
So sieht Deutschlands Zukunft aus tirahund
tirahund:

Ganz nebenbei - Ein Höhepunkt

8
28.12.16 13:06
sind für mich immer die Elternsprechtage in Niedersachsen.

Die Pädagogen wollen aber immer ungern mit mir fachsimpeln.....

Könnt Ihr das glauben und verstehen?????????

So sieht Deutschlands Zukunft aus Talisker
Talisker:

Danke, tirahund

2
28.12.16 13:10
Das ist mal ein Beleg.
Laut tirahunds link ist ihr Vater zweimal abgeschoben worden, bei Frau Schunke und BeMi dreimal. Is ja komisch.

Ich nehm die Scharia in Schutz? Ich nehm hier wenn überhaupt Frau Chebli samt ihren Aussagen in Schutz. Die bzgl. Scharia nichts anderes gesagt hat, dass es da viele Regelungen gibt, die mit dem Grundgesetz konform gehen. Und sie damit kein Problem hat. Wer ihr hingegen andichten will, sie wolle Gesetze wie im Iran, tut das entweder aus mangelndem Leseverständnis heraus oder will verleumden.
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
So sieht Deutschlands Zukunft aus tirahund
tirahund:

Dabei bedanke

6
28.12.16 13:11
ich mich immer ganz höflich.

Wie jetzt:

Danke liebe Kanzlerin. Vielen lieben Dank. Danke Frau Dr. Merkel.
So sieht Deutschlands Zukunft aus tirahund
tirahund:

Talisker. Bitteschön. Gerne.

6
28.12.16 13:13
Du bist ein guter Mensch.

Du bedankst Dich wenigstens anständig.

Dafür auch ein dickes Dankeschön.
So sieht Deutschlands Zukunft aus tirahund
tirahund:

Und Talisker,

6
28.12.16 13:15
Höflichkeit ist ganz wichtig. Auch in der Schule. Bitte achte darauf. Das wäre nett.

Recht herzlichen Dank dafür.
So sieht Deutschlands Zukunft aus Pankgraf
Pankgraf:

Religion würde ich niemals als

8
28.12.16 13:21
"Scheiss" bezeichnen, denn Religion hat zu tun mit dem Selbstverständnis ganz vieler
Menschen, deren Weltbild, deren Rückhalt (bedeutet auch Religioln!!) zu tun.
Weshalb, glaubt ihr, gibt es so viele Menschen, die sich selbst in die Luft sprengen,
andere, gezielt "Ungläubige" mit in den Tod reissen und glauben ein gutes
Werk getan zu haben.
Diese Kraft der Religion könnte bewirken, dass der Krieg der Kulturen
(Orient-Okzident) sich zu Gunsten des Islam wenden kann. Es sprechen einige
Indizien dafür:

Die selbstlosen Aktionen der Kämpfer und die Dummheit der Linken.
So sieht Deutschlands Zukunft aus abholzer
abholzer:

tira, damit es politisch korrekt ist,

7
28.12.16 13:23
musst Du dich bald bei "Gender Merkel" bedanken.......

dafür schon jetzt herzlichen Dank!
So sieht Deutschlands Zukunft aus komatsu
komatsu:

Talisker und Scharia und Chebli

17
28.12.16 13:28
Deine Wichtigtuerei in Sachen Koran/Scharia, den Du scheinbar noch nie in seiner fundamentalistischen Deutung, nämlich vor allem Diskriminierung der Frau und mittelalterliche Strafen wegen Geringfügigkeiten, verstanden hast, ist schon bemerkenswert..

Und dann Dein Einsatz für Chebli, die die Scharia auch nur von seiner besten Seite vorstellt  und damit jegliche kritische Betrachtungen für Unwissende vernebelt, die dunklen Seiten völlig verschweigt oder vielleicht auch gar nicht kennt, ebenso..

Von Dir als Lehrer hätte man eigentlich erwartet, daß Dir die Gefahr von Verharmlosung klar ist, gerade in den Zeiten, in denen der jugendliche Migrantenanteil in D sich von fundamentalen/radikalen Koranauslegern radikalisieren läßt und zwar mit durchaus undemokratischen Regeln..
Wenn dann Chebi meint " Auch Muslime hungern nach mehr Demokratie" so verbleibt rätselhaft, von welcher Gruppe sie überhaupt spricht..

Die muslemischen Migranten in D kann sie damit wohl kaum gemeint haben, die werden weder in ihrer Religionsausübung beschränkt, noch erhalten sie weniger Sozialleistungen als Deutsche..
Und wiesehr gerade türkische Muslime nach Demokratie hungern, zeigt sich an der breiten Zustimmung für Erdogan, vor allem auch bei Deutschtürken..
So sieht Deutschlands Zukunft aus Steviiafan
Steviiafan:

Nachhilfe ....

9
28.12.16 13:37
für den Lehrer ....

Scharia ist im deutschen Alltag für Chebli kein Problem
"Es geht (in der #Scharia) um Dinge wie das Gebet, um Fasten, um Almosen. Das stellt mich als Demokratin doch vor kein Problem im Alltag, sondern ist absolut kompatibel." Ist es Unwissenheit oder absichtliches Weglassen von anderen Gebieten, die in der Scharia ebenfalls geregelt werden und das in einer Weise, die mit dem Deutschen Grundgesetz nicht vereinbar ist? So zum Beispiel schreibt die Scharia die Amputation von Hand bzw. Fuß bei schwerem Diebstahl vor. Ehebruch und Unzucht sind mit Peitschenhieben oder Todesstrafe zu ahnden, letzteres ist auch die vorgeschriebene Strafe beim Ablegen des islamischen Glaubens. Alles eindeutige Verstöße gegen das Deutsche Grundgesetz der Religionsfreiheit und der körperlichen Unversehrtheit.

(Link ist von gestern)
So sieht Deutschlands Zukunft aus 22327709
Ist eine Muslima, die die Scharia in Deutschland befürwortet, in der Berliner Senatskanzlei duldbar?
So sieht Deutschlands Zukunft aus Karlchen_V
Karlchen_V:

Nö - Talisker: So billig kannste dich nicht in die

10
28.12.16 13:39
Büsche schlagen. Du hast Frau Chebli als Vorbild einer gelungenen Integration bezeichnet - trotz ihrer engen Nähe zur Scharia. Folglich siehst Du bei der Scharia überhaupt keine Probleme mit Blick auf diese Gesellschaft und ihre gesetzlichen Grundlagen. Ist einfache Logik, wenn man Anhänger der Scharia offen verteidigt.
So sieht Deutschlands Zukunft aus inmotion
inmotion:

Gesellschaft für Menschenrechte sagt dazu

12
28.12.16 13:46
www.igfm.de/themen/scharia/...s/die-scharia-eine-einfuehrung/

von Prof. Dr. Christine Schirrmacher

Die islamische Theologie betrachtet die Scharia als vollkommene Ordnung, die Frieden und Gerechtigkeit schafft. Sie gilt als Ordnung Gottes und darf daher prinzipiell nicht durch menschliche Gesetze ersetzt werden. Die Scharia ist die Gesamtheit des islamischen Gesetzes, wie es im Koran, in der islamischen Überlieferung und in den Auslegungen maßgeblicher Theologen und Juristen vor allem der frühislamischen Zeit niedergelegt wurde.

..........
Mit dem Akzeptieren der Scharia akzeptiert man auch die Paralellgesellschaft die sich zwangsläufig daraus ergibt.  
So sieht Deutschlands Zukunft aus seltsam
seltsam:

kann man eigentlich nur so ein bißchen Scharia

6
28.12.16 13:51
machen? So damit es nicht wehtut? Also, wenigstens zum Anfang?
Ich meine, aus der Bibel nehmen wir ja auch nicht alles. Wenn wir als Ungäubige so ein paar positive Aspekte raussuchen, dann tut sie uns vielleicht nicht so weh. Also, so zum Anfang...
Scharia zum Eingewöhnen... Mal Frau Chebli fragen.
So sieht Deutschlands Zukunft aus Nurmalso
Nurmalso:

#12489 Taliskers Fähigkeit zur Differenzierung

9
28.12.16 13:54
bewundere ich echt. Scharia bei Frau Chebli hat offenbar viele grundgesetzkonforme, gute und schätzenswerte Seiten. Scharia im Iran ist dagegen Scheiße.

Die Argumentation kommt mir sehr bekannt vor. Islamismus hat eben nichts mit dem guten, friedvollen und toleranten Islam zu tun. Alkoholismus hat auch nichts mit Alkohol zu tun.

Seite: Übersicht ... 498  499  501  502  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--