Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes

Beiträge: 37
Zugriffe: 1.124 / Heute: 1
Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes Super YOGI
Super YOGI:

Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes

6
14.06.10 14:16
#1
NRW: Auf der konstituierenden Sitzung des nordrhein-westfälischen Landtag, hat sich der Grünen-Abgeordnete in einer Erklärung dafür ausgesprochen, die Eidesformel “Zum Wohle des deutschen Volkes” in “Zum Wohle der Bevölkerung in NRW” zu ändern.

http://www.ariva.de/forum/Chronologie-des-Untergangs-399413

Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes Dr.Mabuse
Dr.Mabuse:

Diesen grünen W..-Frosch sollte man

6
14.06.10 14:17
#2
möglichst schnell entsorgen. Zum Wohle des deutschen Volkes!
Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes Super YOGI
Super YOGI:

Raus!! was erlauben sich Ünal

6
14.06.10 14:20
#3
Ünal ist im übrigen das klassische Beispiel schlecht integrierter Türken hierzulande. So ist es wohl kein besondere Kunst als Türke über die Multikulti-Partei Abgeordneter im Landtag zu werden, sehr wohl aber mehr als 40 Jahre in Deutschland zu leben und trotzdem immer noch so schlecht deutsch zu sprechen.
 
Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes 007Bond
007Bond:

Das ist nur ein Zwischenschritt ...

3
14.06.10 14:20
#4
schon bald folgt dann: Zum Wohle der türkischen Landsmänner ... wartet es nur ab!! ;-)
Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes rüganer
rüganer:

Hä?

 
14.06.10 14:25
#5
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#6

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#7

Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes ecki
ecki:

Besser deutsch wie fast alle Sachsen spricht er

 
14.06.10 14:36
#8
jedenfalls......
Und immerhin ist er in der Türkei geboren und "erst" seit 30 Jahren in Deutschalnd und nicht mehr als 40.....

Und mal im ernst: Bist du sicher, du könntest den türkischen Tontfall richtig hinkriegen, dass es keiner mehr merkt?


Habt ihr Arnie schon mal englisch sprechen hören? Und von Ösi nach Amiland ist es leichter umzulernen.....
"Wenn das Gesetz dich zum Arm des Unrechts macht, dann, sage ich, brich das Gesetz."
H. D. Thoreau
Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes Dr.Mabuse
Dr.Mabuse:

#8: ein wenig Nachilfe hättest Du (nicht nur) in

 
14.06.10 14:38
#9
Deutsch nötig! Es heißt: besser, als....
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes potzblitzzz
potzblitzzz:

#9

3
14.06.10 14:40
#10
"besser als", wenn schon Klugscheißen, dann besser korrekt.
Konstruktive Kritik ist die beste Anerkennung.
Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes ecki
ecki:

Der Dr. der Namenspöbelei der spricht.

 
14.06.10 14:40
#11
"Wenn das Gesetz dich zum Arm des Unrechts macht, dann, sage ich, brich das Gesetz."
H. D. Thoreau
Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes Dr.Mabuse
Dr.Mabuse:

nicht immer, Potzi! Solltest Du eigentlich

 
14.06.10 14:41
#12
wissen.
Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes Super YOGI
Super YOGI:

woher weisst du es so genau ecki

4
14.06.10 14:41
#13
"....."erst" seit 30 Jahren in Deutschalnd und nicht mehr als 40....."...........  dein Onkel ??


Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#14

Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes ecki
ecki:

Hast du seine Rede reingestellt oder ich?

2
14.06.10 14:45
#15
Aber dachte ich mir schon, dass du sie dir gar nicht angehört hast.

Deutscher 3. Klasse eben.... Warum schreibst du eigentlich in fett und groß von mehr als 40 Jahren, wenn du nicht recherchierst?
"Wenn das Gesetz dich zum Arm des Unrechts macht, dann, sage ich, brich das Gesetz."
H. D. Thoreau
Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes potzblitzzz
potzblitzzz:

Dr. Mabuse, wenn Du es genau wissen möchtest

 
14.06.10 14:49
#16
Der Komparativsatz: www.canoo.net/services/OnlineGrammar/Satz/...#Anchor-Der-23240

In diesem Fall handelte es sich nicht um ein Gefüge aus Haupt- und Nebensatz. Somit fällt das Komma weg.

Ich bin übrigens Ausländer und möchte Euch gerne einmal in einem türkischen Landesparlament reden hören.  
Konstruktive Kritik ist die beste Anerkennung.
Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes daxbunny
daxbunny:

der spricht doch gut deutsch.

2
14.06.10 14:51
#17
wenn ich so gut spanisch oder türkisch könnte, wie er deutsch, wäre ich sehr zufrieden :-)
Gruß DB
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#18

Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes Dr.Mabuse
Dr.Mabuse:

Wieso sollte ich da reden?

 
14.06.10 14:52
#19
Im übrigen: Kompliment, hast gut aufgepasst.
Aber weißt Du......ich benötige keine Internetseiten, um mit schwitzigen Fingerchen vermeintliche Wahrheiten zu recherchieren.
Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes pomerol
pomerol:

wir wollen nie in einem türkischen Parlament

4
14.06.10 14:53
#20
reden , nur eins wollen wir, dass ihr eure Klappe in unserem Land haltet (was unsere Politik angeht) , die Welt könnt ihr zu Hause verändern!
Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes Dr.Mabuse
Dr.Mabuse:

"Ecki und die Mods", wäre ´ne Super-

2
14.06.10 14:58
#21
Serie mit ewig gleichem Inhalt.
Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes ecki
ecki:

pomerol, warum hängst du den Nazi so direkt raus?

3
14.06.10 15:00
#22
nur eins wollen wir, dass ihr eure Klappe in unserem Land haltet

Er ist Deutscher, es ist auch sein Land. Er hat hier nicht die Klappe zu halten.
Komm mal wieder zurück auf den Boden des Grundgesetzes, sonst ist es jedenfalls nicht unser Land, von dem du redest.
"Wenn das Gesetz dich zum Arm des Unrechts macht, dann, sage ich, brich das Gesetz."
H. D. Thoreau
Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes Katjuscha
Katjuscha:

versteh ich jetzt gerade das Problem nicht

2
14.06.10 15:05
#23
oder hab ich was an den Ohren?


Wenn ich das richtig sehe, schlägt Herr Ünal vor, in NRW die Eidesformel entsprechend nicht auf Deutschland, sondern auf die Bevölkerung in NRW umzuändern? Das hört sich aus meiner Sicht doch völlig logisch an.

Hab ich jetzt irgendwie nen Denkfehler? Über was regt ihr euch jetzt konkret auf?
Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes Super YOGI
Super YOGI:

Eckiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii !!

3
14.06.10 15:06
#24

bitte nicht........................oh Neiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiinnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn.

"""Er ist Deutscher, es ist auch sein Land""" fordert aber die Eidesformel

“Zum Wohle des deutschen Volkes” in “Zum Wohle der Bevölkerung in NRW” zu ändern

Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes oliweleid
oliweleid:

Alle bekloppt!

 
14.06.10 15:07
#25
oliweleid
Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes potzblitzzz
potzblitzzz:

@Katjuscha: Ganz einfach

 
14.06.10 15:08
#26
Weil es Deutsche gibt, die "ihr Wohl" nicht mit Nicht-Deutschen teilen möchten, selbst wenn sie schon über viele Jahre Tür an Tür leben.

Die Betroffenen hier im Thread jaulen ja auch dementsprechend auf. ;-)
Konstruktive Kritik ist die beste Anerkennung.
Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes Super YOGI
Super YOGI:

wat is los

 
14.06.10 15:09
#27
Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes Katjuscha
Katjuscha:

ähhh Super YOGI, entschuldige, dass ich dachte

 
14.06.10 15:26
#28
Nordrhein-Wetsfalen ist Nordrhein-Westfalen.

Da war doch eine Landtagssitzung. Oder?

Oder war das im Deutschen Bundestag?
Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes Katjuscha
Katjuscha:

mal ne Frage. Wenn Herr Rüttgers diesen

 
14.06.10 15:35
#29
Vorschlag gemacht hätte, hättet ihr euch dann genauso aufgeregt?

Wie gesagt, die Forderung, die Eidesformel in einem Bundesland an die Bevölkerung dieses Bundeslandes zu knüpfen, ist doch völlig normal.

Ihr assoziiert aus fragwürdigen Gründen hier schon wieder eine muslimische Bedrohung, nur weil es ein türkisch stämmiger Deutschen vorgeschlagen hat.
Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes ecki
ecki:

der NRW-Lantag soll sich gefälligst weiterhin

 
14.06.10 15:38
#30
gleichberechtigt für alle Bayern, Sachsen, Fischköppe, Schwobaseggl, Hässe usw. einsetzen, aber für die Bevölkerung NRWs wäre ein chter Frevel. Wo käme man da hin, wenn alle Landtagsabgeordnete an ihre Bevölkerung zuerst denken würden?

So sieht es zum Beispile in BaWü aus:
xxxxxxxxxxxxxx
Der Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg wird vom Landtag mit der Mehrheit seiner Mitglieder in geheimer Abstimmung gewählt. Ist der Regierungschef gewählt, so legt er vor dem Parlament einen Eid ab. Dieser lautet:

"Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, Verfassung und Recht wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe."
xxxxxxxxxxxx
www.politikundunterricht.de/4_04/a20-a23.htm

Der kümmert sich also ums Wohl des Volk (kann man auch Bevölkerung nennen, ob deutsch oder nicht) und übt Gerechtigkeit gegen jedermann.
"Wenn das Gesetz dich zum Arm des Unrechts macht, dann, sage ich, brich das Gesetz."
H. D. Thoreau
Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes Dr.Mabuse
Dr.Mabuse:

Prognose: dieser Vorschlag in Frankreich...

 
14.06.10 15:46
#31
Folge: brennende Straßenzüge, Tankstellen etc. etc. obwohl dort viele Franzosen mit "hausgemachtem" Migrationshintergrund mehr oder weniger leben.

Nur ein kleines Beispiel.
Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes Katjuscha
Katjuscha:

@Dr.Mabuse, ne arg spekulative Behauptung

 
14.06.10 15:52
#32
bezüglich Frankreich.

Wieso sollte sich jemand darüber aufregen, wenn in einem Department die Eidesformel auf die Bevölkerung des Departments ausgelegt wird, geschweige wieso es zu brennenden Autos kommen soll.

Vielleicht gibt es ja solche Eidesformel ja sogar schon, ohne das du es weißt. ecki hat ja gerade die von BW zitiert.
Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes ecki
ecki:

Der Sarkozy ist ein Migrationshintergründler.

 
14.06.10 15:53
#33
Und du machst hier die Welle, weil es den einen oder anderen Abgeordneten gibt mit ebensolchem Hintergrund.

Im Germanenland haben seit Keltenzeiten alle möglichen Völker auf ihren Wanderungen ihre Gene eingestreut. Wenn man auf was stolz sein kann, dann darauf, dass hier aktuell eine super starke Mischung unterwegs ist.

Und ein Arif Ünal, der sich für sein NRW engagiert und einsetzt ist mir allemal lieber, als viele andere, die ihre Eier nur in der Sofaritze schaukeln.....
"Wenn das Gesetz dich zum Arm des Unrechts macht, dann, sage ich, brich das Gesetz."
H. D. Thoreau
Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes BarCode
BarCode:

Brutalstmöglicher Skandal! Vaterlandslose Gesellen

 
14.06.10 16:12
#34
allüberall!
Die Baden-Württembergler schwören, ohne das Wort "deutsch" zu erwähnen... einfach auf das Wohl des Volkes... Skandal! Pfui! Gebt sie der Schweiz!

Die Hessen sind noch schlimmer! Die haben überhaupt kein Volk im Eid! ("Ich schwöre, daß ich das mir übertragene Amt unparteiisch nach bestem Wissen und Können verwalten sowie Verfassung und Gesetz in demokratischem Geiste befolgen und verteidigen werde.") Wem wolle mer se schenke?

....
"Ob wenig oder mehr Staatstätigkeit – diese Frage geht am wesentlichen vorbei. Es handelt sich nicht um ein quantitatives, sondern um ein qualitatives Problem." Walter Eucken
Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes DarkKnight
DarkKnight:

...und die Bayern schwören Meineinde oder sonst

 
14.06.10 16:21
#35
nur aufs Starkbierfest.

Das kann man doch ganz lassen und ne Haftung einführen.

Das wird dann aber ganz schnell gehen, bis sich alle Abgeordneten für unzurechnungsfähig erklären lassen und wir dann endlich realistische Verhältnisse haben.
Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Die Lösung ist ganz einfach,

2
14.06.10 16:38
#36
man schafft das Bundesland NRW ab, es gibt sowieso zu viele Bundesländer.
Die Politiker dort bieten ein einziges Trauerspiel. Halbierung der Bundesländer,
oder sogar Viertelung, z. B. BRD-West, -Ost, -Nord, -Süd hilft gewaltig Kosten
einzusparen, wenn die überflüssige Protz-Bürokratie zum großen abgeschafft
wird, denn regeln tun alle die gleichen Bereiche, bloß 16 mal so teuer, als wenn
dies eine einzige Stelle regelt. Wahrscheinlich bräuchten wir uns dann auch
nicht mehr über Sparpakete aufzuregen.
Man sieht ja, was dabei herauskommt, wenn es zu viele Politiker gibt. Irgend-
welche Scheinprobleme zur eigenen Profilierung werden aufgebauscht. Mit der
Abschaffung der meisten Landespolitiker wird auch die Regelungswut einge-
dämmt.
Ein Teil des eingesparten Geldes sollte den Kommunen zu Gute kommen, die
wirklich dem Bürger dienen. Dieses kostspielige Theater auf den Landesbühnen
ist höchst überflüssig.
Skandal ! Zum Wohle des deutschen Volkes Koch27

Und der neue Bundespräsident gibt dir sogar recht!

 
#37
nachrichten.t-online.de/...on-bundeslaendern/id_41995076/index

Gauck für Zusammenlegung von Bundesländern

vom 17.06.2010 | dpa, AFP
Bundespräsidentenwahl: Joachim Gauck ist für eine Neugliederung der Bundesländer (Foto: Reuters)

Joachim Gauck ist für eine Neugliederung der Bundesländer (Foto: Reuters)

Der Präsidentschaftsbewerber Joachim Gauck hält eine Diskussion über die Zusammenlegung von Bundesländern für "überfällig". Eine Neugliederung halte er schon aus ökonomischen Gründen für erforderlich.

Denkbar sei etwa die Bildung eines gemeinsamen Nord-Staates. Die bewährte bundesstaatliche Ordnung dürfe dadurch aber nicht aufs Spiel gesetzt werden. Daneben sprach sich Gauck für eine stärkere Beteiligung der Bevölkerung an politischen Entscheidungen aus. "Die Politik muss darüber nachdenken, wie das Volk überzeugender für die Vorteile der Demokratie gewonnen werden kann."
Mehr zum Thema

   * Linken-Kandidatin Jochimsen: DDR war kein Unrechtsstaat
   * Abschied mit großem Protokoll - Zapfenstreich für Köhler
   * Präsidentenwahl: Linke Front gegen Gauck bröckelt
   * Blog: Wer ist der bessere Bundespräsident?

Eine Öffnung der Verfassung für plebiszitäre Elemente dürfe allerdings nur vorsichtig angegangen werden. Den Befürwortern von Volksabstimmungen auf Bundesebene müsse bewusst sein, dass sich solche Voten gelegentlich auch gegen ihre eigenen Überzeugungen richten könnten. "Jeder irrt auch, der glaubt, dadurch werde die Klärung von Sachfragen automatisch leichter", warnte Gauck. In vielen Fällen könne die Politik zudem nicht darauf warten, bis der "meist langwierige basisdemokratische Meinungsprozess abgeschlossen ist".
Gauck-Behörde soll nicht geschlossen werden

Der langjährige Leiter der Stasi-Unterlagen-Behörde wandte sich energisch gegen Forderungen, die Einrichtung möglichst bald zu schließen. "Dafür gibt es keinerlei Grund", betonte er. Die Behörde, die sich als "Meilenstein für eine aufklärerische Politik" erwiesen habe, werde bestimmt noch 20 Jahre gebraucht: "Nach wie vor gibt es dafür Bedarf." In den letzten Jahren sei sogar wieder ein Anstieg bei den Anträgen auf Akteneinsicht registriert worden.
Bahnfahrn macht Spaß!!

Piratenpartei nur 2%!?


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--